RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#26 von Gelöschtes Mitglied , 05.02.2010 12:27

Zitat von pepinster
Hallo zusammen,

Roco hat bei den 1:100 Wagen noch den Apmz 123 in rot-beige produziert,
ein Wagen, der beim Vorbild aus Mangel an 1. Klasse Wagen für IC Zubringer (Bremen?, Wiesbaden?) aus der Bpmz Serie abgeleitet wurde.
Roco Nr. 44299, Baujahre wahrscheinlich 1989-1991.

TEE Halbspeisewagen gab es meines Wissens bei Roco nicht in 1:100, aber den Barwagen für TEE's.

Gruss von
Axel



Hallo Axel

Der Apmz muß mir durchgegangen sein. Gab es den echt? Habe ich noch nie gesehen. Du hast den nicht zufällig? Bilder,Bilder. ich kenne den nur von Fleischmann und Piko.
Den Barwagen und natürlich den Domecar habe ich nicht vergessen. Die kommen noch, auch die Steuerwagen und Liegewagen.
Den Barwagen und die Liegewagen habe ich nur von Express, sind aber gleich mit Roco.
Grüße
Dietmar



RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#27 von pepinster , 05.02.2010 14:53

Zitat von Dietmar

Der Apmz muß mir durchgegangen sein. Gab es den echt?



Hallo Dietmar,

habe mich da auf "Best's Modellbahn Katalog" Roco H0 2004 Personenwagen 2 Epoche IV-V Seite 134 verlassen,

HF Kern listet den Wagen nicht, und leider habe ich keine Neuheitenblätter oder Kataloge aus der Zeit. War damals noch auf dem N-Spur Irrweg.

Kann also sein, dass er nur als Neuheit angekündigt war und dann doch nicht realisiert wurde, da er als Splittergattung (kleine Stückzahl mit begrenzten Einsatzgebieten) für den ernsthaften Modellbahner vielleicht weniger interessant war.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#28 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.02.2010 15:16

Hallo Leute,

hier nun die Bilder, bzw. das Bild des Röwa Abteilwagens. Leider habe ich eben was falsches geschrieben ich habe nur den Abteilwagen und den 2 x. Ich hatte gedacht das ich auch den Großraumwagen gehabt hätte. Das war leider ein Irrtum.





Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.725
Registriert am: 28.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#29 von RainbowSix , 05.02.2010 16:04

@ Heinz-Dieter:

Jetzt sag nicht, Du hast bei den paar Wagen in Deinem Besitz den Überblick verloren?

Soviele sind das doch nun auch wieder nicht!

Grins!


Grüße

Volker


RainbowSix  
RainbowSix
Beiträge: 1.284
Registriert am: 09.07.2009


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#30 von Gelöschtes Mitglied , 05.02.2010 16:37

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Leute,

hier nun die Bilder, bzw. das Bild des Röwa Abteilwagens. Leider habe ich eben was falsches geschrieben ich habe nur den Abteilwagen und den 2 x. Ich hatte gedacht das ich auch den Großraumwagen gehabt hätte. Das war leider ein Irrtum.





Gruß

Heinz-Dieter Papenberg



Die sehen aber gut aus Heinz-Dieter, und die haben sogar die richtigen Dächer. Warum Roco die nicht später auch noch verwendet hat ist mir ein schleierhaft.
Haben die eine KKK? Dann wären sie ja noch interessant, auch wenn ich die schon von Trix/Märklin im 62er Rheingoldset habe.
Grüße
Dietmar



RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#31 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.02.2010 16:52

Hallo Dietmar,

ich habe 3 Wagen über Ebay gekauft, die beiden Abteilwagen und den Domcar und alle drei hatten auf einer Seite eine KK und auf der anderen die normale Kupplung drin, ob das aber von Röwa so gemacht wurde oder ob das nachträglich gemacht wurde kann ich leider nicht sagen.

Aus dem Grund habe ich vor einiger Zeit auch hier über das Forum eine Röwa KK gesucht aber leider nicht gefunden.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.725
Registriert am: 28.05.2007


Die IR/IC-Steuerwagen.

#32 von Gelöschtes Mitglied , 05.02.2010 19:26

f


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:38 | Top

Die Leichtschnellzugwagen der Bauart yl

#33 von Gelöschtes Mitglied , 17.02.2010 12:28

f


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:38 | Top

Re: Die Prototypen und Nachfolger

#34 von Timothy ( gelöscht ) , 17.02.2010 23:33

Zunächst einmal möchte ich Dir für die hervorragende Darstellung der Vorbilder und der Umsetzungen von Roco in 1:100 sehr danken. Da entsteht eine schöne Nachschlagequelle.

Und im Bezug auf den ABvmz/Bvmz muss ich Dir voll zustimmen:

Zitat von Dietmar
Jedenfalls blieb der Bvmz ein Einzelstück, was aber lange durchgehalten hat, bis Anfang der 90er. (...)

Roco hat die Wagen in der ursprünglichen Pop-Lakierung und später ganz kurz nur auch in t/b angeboten. Letztere hatten eine KKK und ich persönlich finde, das ihnen auch das t/b nicht schlecht steht.



Die Wagen in t/b mit den silbernen Dächern sind eine meiner absoluten Lieblingswagen. Die Farbkombinationen steht ihnen sehr gut. Übrigens sind die Bestellnummern zu diesen Wagen 44413 (1./2. Klasse) und 44414 (2. Klasse). Sie machen hinter eine t/b BR 111 der DB eine ausgesprochen gute Figur, auch wenn dies nicht unbeingt vorbildgerecht ist. Als Beweis, siehe hier:



(Leider das einzige Bild, was ich auf dem Rechner finden kann. Die Wagen sind einige hundert km weit weg.)


Timothy

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#35 von Gelöschtes Mitglied , 15.03.2010 13:30

f


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:37 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#36 von pepinster , 15.03.2010 13:45

Hallo Dietmar,

vielen Dank für Deine Übersichten zu den 1:100 Röwa bis Roco Wagen!

Gruss von
Axel


PS:

Zitat von Dietmar
Die N- Wagen ... (Silberlinge)




N - Wagen gehören nicht ins H0 Forum, sie sind 1:160, also noch stärker verkürzt , Silberlinge heissen n-Wagen

Zitat von Dietmar


Die Silberlinge betimmten fast 50 Jahre das Bild nicht nur des Nahverkehrs bei der DB




Bin gestern noch auf der RE 13 mit einer ex-Silberlingsgarnitur im Look der Eurobahn kutschiert worden (weil es noch nicht genügend Stadler Triebzüge gibt). Die ganze Türschliesspneumatik des Zuges war defekt, so das 1. die Zugbegleiter vor der Abfahrt fürs Schliessen der Türen am ganzen Zug sorgen mussten und 2. die Türen auch extrem schwer zu öffnen waren.


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#37 von ho-oldtimer , 16.03.2010 18:43

Grüß Gott zusammen!

Hier mein Beitrag zur Auflistung der Roco-1:100-Wagen – Teil 1:

Sondermodell eines WRmh 132 „40 Jahre DSG“


Die ersten Silberlinge – noch in Grün




Und nun bereits in Silbern, das berühmte Pfauenauge-Muster




Als nächstes die Schlafwagen WLABm 174






Schöne Grüße

Reinhard


ho-oldtimer  
ho-oldtimer
Beiträge: 136
Registriert am: 02.10.2008


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#38 von Expressler , 16.03.2010 19:11

Uff,

das ist ja ein Fass ohne Boden!
Bin ich froh, dass ich die nicht alle haben will! Weder könnte ich das bezahlen, noch hätte ich den Platz dafür.
Aber macht weiter, wenn es noch mehr gibt, es ist toll anzuschauen!
Für mich sind diese 1 : 100 - Wagen der ideale Kompromiss zwischen Vorbildtreue und Trix Express-Tauglichkeit.

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.172
Registriert am: 01.10.2008


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#39 von ho-oldtimer , 16.03.2010 20:35

Hier mein Beitrag zur Auflistung der Roco-1:100-Wagen – Teil 2:

Fortfahren möchte ich mit den Liegewagen Bcm 241 bzw. 251 (lt. Wagenbeschriftung)




Und nun die Besseren – Bctm 256



Der TUI-Ferien-Expres – Diese Wagen gab es später auch noch mit braunem Dach



Zum Abschluß die Wagen des DB Touristik-Zuges




Reinhard


ho-oldtimer  
ho-oldtimer
Beiträge: 136
Registriert am: 02.10.2008


Meine Röwa- Popwagen

#40 von icehouse4711 , 20.03.2010 20:49

Nachdem ich solange hier mich nicht zu Wort gemeldet habe, und schon vor langer Zeit mal Bilder meiner Röwa Popwagen versprochen habe, ist es nun soweit. Vor den Bildern zuerst ein kleiner Überblick:

Die Waggons stammen alle aus der zweiten Röwa Serie und sind mit Kurzkupplungskulisse ausgestattet, die Wagen habe ich zusätzlich mit AC-Radsätzen und Roco-Kurzkupplungen versehen, aus dem Grund, weil im Eisenbahnverein sie mir schon 2 von den orginalen Röwa-Kurzkupplungen bei einen Zugunglück irreparabel beschädigt haben
Ich besitze jeweils einen Post-,Pack-,Speise-,Schlaf-,1. Klasse- und 1./2. Klasse Waggon und 2 2. Klasse-Waggons. 7 zu einen Pop-Schnellzug auf der Vereinsanlage zusammengestellt ist ein traumhafter Anblick
Bekommen habe ich die Waggons aus der Bucht, es waren 3er und 4er Sets zu einen Preis von rund 25€ pro Set Bei den Waggons waren jeweils die 2 Röwa-Kurzkupplungen und eine Bügelkupplung mitgeliefert.
Das Kuppelverhalten der Röwa-Kurzkupplungen ist optimal und wie ich gehört habe, sollen von Ade bald diese Kurzkupplungsköpfe einzeln wieder lieferbar sein

Nun genug der Vorrede und viel Spaß mit den Bildern


Gruß, Dirk


 
icehouse4711
Beiträge: 509
Registriert am: 03.09.2008


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#41 von Gelöschtes Mitglied , 23.03.2010 11:02

g


zuletzt bearbeitet 18.10.2014 01:39 | Top

RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#42 von ho-oldtimer , 23.03.2010 16:45

Hallo,
dann will ich mal wieder:
Hier mein Beitrag zur Auflistung der Roco-1:100-Wagen – Teil 3:

Auch nach Vorbildern ausländischer Bahnverwaltungen fertigte Roco Wagen im Längenmaßstab 1:100.
Als erstes die Osteuropäer.

HZ und SZ



MAV




CD






CSR




Reinhard


ho-oldtimer  
ho-oldtimer
Beiträge: 136
Registriert am: 02.10.2008


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#43 von martin67 , 23.03.2010 21:58

Hallo,

die bunten Osteuropäer sind gut, wobei die MAV-Wagen Neukonstruktionen der Bauart Halberstadt sind. Recht unüberlegt finde ich die ZSR und CD-Wagen, da wurden Eurofima-A Wagenkästen (9 Abteile) für die 2. Klasse und Bpmz Wagenkästen für die 1. Klasse verwendet. Roco hat die Eurofima-B (11 Abteile) im Sortiment. Das ist ein dicker Minuspunkt, trotz Hobby-Line.

Die kroatischen und slowenischen EC-Wagen hatte ich mal, ich bereue es zutiefst, diese abgegeben zu haben. Der von Roco verwendete Farbton war leider etwas blau, er sollte etwas mehr ins türkis gehen. Trotzdem waren das wunderschöne Modelle.





Ich kann leider zu diesem Beitrag keine Modelle beisteuern, aber Roco hatte noch verschiedene FS Italia und Renfe Varianten der deutschen UIC-X Wagen im Angebot. Nicht zu vergessen die holländischen Silberlinge (gut, "Blaulinge").

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#44 von pepinster , 23.03.2010 23:45

Zitat von martin67
... Nicht zu vergessen die holländischen Silberlinge (gut, "Blaulinge").





Hallo zusammen,

Martin meint damit die Plan W Wagen (Roco 1:100, bei Fleischmann nur LüP 245mm ~ 1:10, die derzeit neu von Artitec in 1:87 in die Läden kommen.

Die Unterschiede zu den Silberlingen sind aber wegen der ganz anderen Dächer doch recht gross.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#45 von adlerdampf , 25.03.2010 10:24

hallo Leute,

und dann gab es noch soetwas:



Silberling mit Werbung



ohne Worte



nochmal ohne Worte


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.173
Registriert am: 10.03.2010


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#46 von Gelöschtes Mitglied , 25.03.2010 11:25

Hallo Karsten

Ist der NS-D-Zugwagen auch 1: 100 oder waren die vom Vorbild her nicht auch kürzer? Diese Wagen mit der Roco-Werbung gab es zu meinem Erstaunen wirklich mal. Ich habe das vor einigen Monaten in einem Forum gelesen. Habe schon verzweifelt gesucht aber ich finde es nicht mehr. Ich kann nur noch wieder geben das er bei einer Museumsbahn im Bestand war und es sollte wohl eine Modellbahn von Roco eingebaut werden. das hatte sich dann aber zerschlagen.
Grüße
Dietmar



RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#47 von pepinster , 25.03.2010 11:45

Hallo Dietmar,

meine Quelle (Benelux Railways, Locomotives an coaching stock; Haydock-Fox-Garvin) sagt, die Plan W Wagen sind 26,4m lang, und damit (siehe weiter oben) bei Roco 1:100. Fleischmann hat stärker verkürzt.

Er zijn alleen tweedeklasrijtuigen gebouwd, maar het is gebeurd dat NS-medewerkers met weinig historische kennis in een tijd van materieelschaarste op zoek gingen naar eersteklasrijtuigen van dit type. ... In 2003 zijn de laatste rijtuigen plan W buiten dienst gegaan. (Nico Spilt)

Siehe auch
http://www.martijnhaman.nl/planw.htm

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#48 von Gelöschtes Mitglied , 25.03.2010 17:34

Hallo Axel

Ich dachte an den Plan –D Wagen hier:

Zitat von adlerdampf



nochmal ohne Worte



Wie ich mittlerweile hier gesehen habe: http://www.martijnhaman.nl/pland.htm
Ist der Wagen 22,65 m lang und das Modell 25,80 cm und somit 1:87. Damit würde ich sagen, gehört der Wagen nicht hier herein, damit die Übersicht nicht verloren geht.
Für Roco 1: 87 könnte man ja eine neue Diskussion aufmachen.
Grüße
Dietmar



RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#49 von pepinster , 25.03.2010 18:06

Sorry Dietmar,

hatte gedacht, mit Schnellzugwagen meinst Du noch die die "Blaulinge" des Plan W, die ja durchaus für den Schnellzugdienst beschafft wurden (BeNeLux Garnituren), trotz ihres ziemlich nahverkehrsmässigen Grundrisses.
Hat wohl etwas mit der Ländergrösse, dem Abstand der Haltestellen und dem optimal schnellen Fahrgastwechsel zu tun, dass die Wagen trotzdem für Schnellzüge vorgesehen waren.

Plan D Wagen sind von der Konstruktion zumindest zum Teil Wagen, die sehr den Vorkriegsbauarten entsprechen. Dementsprechend natürlich keine UIC-X Länge. Von der Aufteilung und vom Komfort waren sie "richtige" Schnellzugwagen und wurden deshalb ausser auf den niederländischen Langstrecken Nord-Süd auch in internationalen Einsätzen verwendet. Bei den vielen Fotos von Zügen, die ich im Web oder in der Literatur gesammelt habe, habe ich erst ein Foto mit Plan D Wagen auf "meiner" Strecke Maastricht - Lüttich - (Gouvy-) Luxemburg gefunden. Der Einsatz von Gepäckwagen der Bauart DIV oder DV (die mit den eigentümlich eingezogenen Seitenwänden) ist auch vorgekommen. Mein Belegfoto ist aus der Fahrplanperiode 1973/74 und zeigt die Wagen in einem Zug zusammen mit grauen UIC-X der FS.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.902
Registriert am: 30.05.2007


RE: Roco 1:100 Wagen. TEE,D-Zug, und Personenzugwagen.

#50 von adlerdampf , 29.03.2010 14:40

Hallo Leute,

hab da noch zwei weitere 1:100 Wagen gefunden, beides Exoten:



hier mal als Meß-Steuerwagen der AEG







und das Ding stammt von Modellbautechnik Hamburg auf Basis eines Roco 1:100 Speisewagen, zugegeben es sind nur noch die Drehgestelle und der Rahmen mit Schürze Original Roco.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.173
Registriert am: 10.03.2010


   

sechsachsiger Flachwagen der US-Army
Der Behelfspackwagen MD4i

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz