Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#1 von matri28at , 11.08.2014 19:35

Hallo Leute
Anbei großspuriges Blech nostalgisch in Szene gesetzt
ich hoffe es gefällt
Lg Richard


matri28at  
matri28at
Beiträge: 166
Registriert am: 06.11.2013


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#2 von gote , 11.08.2014 19:51

Hallo Richard
Könnte gefallen, ist leider etwas dunkel geraten.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.148
Registriert am: 23.06.2012


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#3 von Udo , 11.08.2014 21:44

Hallo, Richard,
beeindruckend.
Kannst du noch ein paar weitere Bilder einstellen? Und heller, also nicht gegen das Licht fotografieren, sondern mit dem Licht. Dann wird alles glasklar.

Ist das Spur 1 ? Meiner Ansicht nach ja, aber man kann sich auch täuschen.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 11.08.2014 | Top

RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#4 von matri28at , 11.08.2014 22:41

Hallo Leute
Schade das SW nicht ankommt(einen Versuch wars mir wert
naja dann halt in Farbe
an Udo: 2 Spur O Lokomotiven und der Rest ist alles grösser( die ausgefüllte Tischlänge ist auf dem Photo bei 160 cm)


Gruß Richard


matri28at  
matri28at
Beiträge: 166
Registriert am: 06.11.2013


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#5 von Blech , 12.08.2014 08:42

...hm, da gefällt mir aber Schwarzweiß viel besser...
Tja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#6 von JensB , 12.08.2014 09:07

Zitat von matri28at im Beitrag #4
Schade das SW nicht ankommt(einen Versuch wars mir wert


Hallo Richard,
bitte die Kritik nicht falsch verstehen. SW ist schon okay und hat auch einen ganz besonderen Charme. Allerdings sollte auch hier das eigentliche Motiv gut zu erkennen, sprich ausgeleuchtet sein. Der im Vergleich zum Vordergrund extrem helle Hintergrund führt dazu, dass der vordere Bildteil unterbelichtet ist und deine wunderschönen Modelle ihre Wirkung nicht entfalten können.


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#7 von Wikingbub , 12.08.2014 10:59

Moin Moin
Habe mir mal erlaubt

Mfg. Lutz


Wiking-Autos ...weil man sich mit ihnen jeden automobilen Traum erfüllen kann DWSLF


 
Wikingbub
Beiträge: 506
Registriert am: 02.07.2012


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#8 von matri28at , 12.08.2014 11:00

Hallo Leute
Die Kritik ist angebracht,ich kann das nicht besser
Sorry
Lg Richard


matri28at  
matri28at
Beiträge: 166
Registriert am: 06.11.2013


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#9 von JensB , 12.08.2014 11:06

Hey Richard,
jetzt bitte nicht gleich geknickt sein. *streichel*

Kleiner Tipp: Fotografier das Motiv mal von der anderen Seite mit den Fenstern im Rücken. Dann hast du von Haus aus schon mal eine deutlich bessere Ausleuchtung.
Einfach Probieren, mit der Digicam kostet´s auch nix.....


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt(Dank Frank" Lorbass

#10 von matri28at , 12.08.2014 12:12

Hallo Leute
an Jens B warum sollte ich geknickt sein(die Stücke sind bei mir zu Hause und sehen in Natura viel besser aus) ich bin keiner der mit Computer und ähnlichen modernem Zeug gut umgehen kann,werde und vor allem will ich auch nicht lernen ,ich bin froh das ich hin und wieder was halbwegs ansehliches zusammen löten kann

Nochmals herzlichen dank an Frank Lorbass (so sieht das Bild echt klasse aus)


Lg Richard


matri28at  
matri28at
Beiträge: 166
Registriert am: 06.11.2013


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt(Dank Frank" Lorbass

#11 von JensB , 12.08.2014 13:07

Lieber Richard,
das Ganze hat auch weniger mit dem neumodischen Computer zu tun, als vielmehr mit einem Problem, mit welchem Fotografen /Photographen bereits vor über 100 Jahren umzugehen hatten.

Aber gut, erfreue dich an deinen schönen Stücken, die sicherlich in natura wesentlich hübscher anzusehen sind, als es ein kleines Bild hier im Forum je zu zeigen vermag.


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt(Dank Frank" Lorbass

#12 von *3029* , 12.08.2014 14:07

Hallo Richard,

auf jeden Fall ein ganz herzliches "Danke" an dich für's Zeigen deiner herrlichen Modelle,
die ich nun, dank der Kollegen hier, mit Genuss bewundern durfte ...

Ich bin auch der Meinung, dass auf S/W-Bildern historische Szenen viel stimmungsvoller wirken
als Farbfotos, diese aber ebenfalls der Details wegen ihren Reiz haben.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 12.08.2014 | Top

RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt(Dank Frank" Lorbass

#13 von Udo , 12.08.2014 16:22

Hallo, Richard,
vllt kannst du uns noch andere Objekte von den "großen Spuren" aus deiner Sammlung zeigen. Ich würde mich darüber freuen. Auch gerne in schwarzweiß.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#14 von Gelöschtes Mitglied , 23.09.2014 20:24

Liebe Freunde
Zur Zeit werden in Männedorf am Zürichsee Spur 0 Bahnen "nostalgisch" in Szene gesetzt. Unser Hofphotograph Max Stahel hat im Altenheim folgende Bilder geschossen

https://www.dropbox.com/sh/vv2xyzl6afk76...fa5Ty5CLPa?dl=0

Ich wünsche viel Vergnügen beim betrachten der Bilder
Michel


zuletzt bearbeitet 25.09.2014 11:33 | Top

RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt(Dank Frank" Lorbass

#15 von martin67 , 23.09.2014 21:36

Hallo,

es gibt ja auch recht einfach zu bedienende Bidbearbeitungsprogramme, mit denen man auch aus etwas "unglücklichen" Fotos noch viel herausholen kann. Gerade bei dem ersten Bild würde sogar ein Aufhellen dazu führen, daß man die Küchenzeile im Hintergrund so überbelichtet, daß sie fast unsichtbar wird.

SW-Bilder haben ihren Reiz, daher, vielen Dank für's Einstellen.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt(Dank Frank" Lorbass

#16 von Udo , 23.09.2014 21:59

Hallo, Michel,

danke für deinen Hinweis zu den Bildern aus dem Altersheim. Ich habe mir alle 166 Bilder angesehen und muss sagen, da sind tolle Sachen dabei.

Leben dort im Altersheim etliche Eisenbahnsammler oder wie ist die Menge zu erklären? Und: Bist du auch dort zu sehen?

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 23.09.2014 | Top

RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#17 von Gelöschtes Mitglied , 24.09.2014 14:40

Udo
Max Stahel führt regelmässig Fahrtage in der Schweiz durch. Bevorzugt in Altenheimen. Dann werden die Anlässe frühzeitig gut beworben und alle Spur 0er sind eingeladen ihre Fahrzeuge mit Rollmaterial mitzubringen. So ist die Vielfalt zu erklären. Ein Konzept dass bis heute sehr gut funktioniert hat.
Schöne Grüsse
Michel


zuletzt bearbeitet 25.09.2014 11:31 | Top

RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt(Dank Frank" Lorbass

#18 von Gerd , 24.09.2014 20:10

@ ^123 michel
danke fürs Einstellen.
Erinnert an die Veranstaltungen des "Fördervereins" in norddeutschen Altenheimen.
Ein gern wahrgenommener Anlaß, daß die 'Enkelkinder mal wider die Oma im Heim
besuchen....
P.


Gerd  
Gerd
Beiträge: 695
Registriert am: 30.12.2011


RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt

#19 von spurnullo , 24.09.2014 21:35

Ist jetzt zwar vom Ursprung dieses Threads weiter weg, aber:
Für all diejenigen, welche die vielen sehenswerten Foto-Berichte auf der Webseite von Max - ein nicht nur fachkundiger "Blechianer" sondern auch ein ganz feiner Kollege - noch nicht kennen: www.railmax.ch
Die Sache mit der Blechbahn im Altersheim ist eine super Idee, nicht nur für die Begegnung von jung und alt. Wenn ich dort mal wohnen muss - und das blüht uns doch allen? - dann möchte ich so gerne weiter "blechbahnern" können!
Ich erinnere mich an ein älteres Moba-Buch, in dem von einer grossen Spur 0 Anlage in den 1960er Jahren in einem Heim in den USA für Betage (oder waren es betagte Kriegsveteranen?) berichtet wurde: das Spielen mit Lionel & Co wurde dort zu therapeutischen Zwecken eingesetzt.
Soll mal einer behaupten, unser Hobby sei nicht ein Brunnen des Sich-jünger-fühlens und eine gesunde Sache!
Gruß - spurnullo


 
spurnullo
Beiträge: 446
Registriert am: 21.06.2012

zuletzt bearbeitet 25.09.2014 | Top

RE: Große Spur nostalgisch in Szene gesetzt(Dank Frank" Lorbass

#20 von sammlerherz20 , 18.10.2014 18:37

Hallo Richard,

schön! Danke fürs Zeigen. Die S/W-Aufnahme betont den nostalgischen Charakter noch.

Gruß
Sammlerherz


sammlerherz20  
sammlerherz20
Beiträge: 4
Registriert am: 15.10.2014


   

Einbruch - 4.Sept.14
Eine englische 4-4-0 kennt man, aber eine 0-4-4?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz