RE: Wikinger & Co.

#426 von Deutzfahrer , 19.03.2017 19:27

Danke, Hermann !

ein Bus - ein MAN:










Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 19.03.2017 | Top

RE: Wikinger & Co.

#427 von svenman , 19.03.2017 19:37

Zitat von Deutzfahrer im Beitrag #424


Pssst... der Kühlergrill samt Mercedes-Stern steht Kopf... sicher auch der Grund, warum sich der Kühlergrill dagegen sträubt, sich der Neigung der Fahrerhausfront anzupassen.


Viele Grüße
Sven


 
svenman
Beiträge: 82
Registriert am: 25.02.2016


RE: Wikinger & Co.

#428 von Deutzfahrer , 19.03.2017 19:51

Danke für den Tip, Sven

jetzt sehe ich es auch...Pfusch in der Werkstatt.....wird reklamiert !


Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#429 von U 406er , 19.03.2017 20:12

Zitat von Deutzfahrer im Beitrag #428
Danke für den Tip, Sven

jetzt sehe ich es auch...Pfusch in der Werkstatt.....wird reklamiert !




... was das Arbeitsamt auch für Leute schickt,unglaublich !

Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 1.193
Registriert am: 18.08.2011


RE: Wikinger & Co.

#430 von Deutzfahrer , 22.03.2017 18:59

nur ein Müllwagen - eine graue Maus - MB 911:












Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#431 von henrik , 22.03.2017 19:40

Zitat von Deutzfahrer im Beitrag #426









Hallo Jürgen,

der SÜ 240 gefällt mir richtig gut!
Sehr authentisch mit der dezenten Alterung und Wagennummer.
Der O 305 im Hintergrund auf dem letzten Bild, ist das der von dir bereits gezeigte O 305 G oder ein weiterer?

Gruß, Henrik


 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014


RE: Wikinger & Co.

#432 von Deutzfahrer , 22.03.2017 20:59

Freut mich, Henrik

du liegst richtig:

der 0 305 ist der bekannte Gelenkbus


Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#433 von Deutzfahrer , 24.03.2017 20:13

ein kleiner MAN:










Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#434 von *3029* , 25.03.2017 03:43

Hallo Jürgen,

wieder tolle Bilder ...

Schönen Samstag

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wikinger & Co.

#435 von Deutzfahrer , 29.03.2017 18:53

Freut mich, Hermann

Mercedes LP 334 - der Benz mit dem bösen Blick.....















Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#436 von MoBaFahrer216 , 30.03.2017 19:55

Hallo Jürgen,
wieso "böser Blick"? Im Vergleich mit so manchem heutigen Automobil wirkt der seeehr freundlich. Und ganz objektiv betrachtet wirkt er höchstens ein kleines bisschen überheblich...
Wie immer wunderbar gelungen. Könntest du vielleicht ein paar Information zu dem "fern-schnell-gut" Schild zum besten geben? Z.B. wessen Idee das war, wer den Fernschnellverkehr (?) eingerichtet hat und in welchem Zeitraum solche LKW liefen? Ja, ich weiß, ich könnte es auch googlen, aber es ist irgendwie immer schöner es von einem Menschen anstatt von einer MAschine vermittelt zu bekommen...
Viele Grüße
Richard


Viele Grüße
Richard


 
MoBaFahrer216
Beiträge: 89
Registriert am: 21.01.2017


RE: Wikinger & Co.

#437 von Deutzfahrer , 30.03.2017 21:01

Hi Richard,

freut mich, das dir die Bilder gefallen. Zu deiner Frage " Fern Schnell Gut " erwischt du mich auf dem falschen Bein. Ich bin LKW immer nur im Nahverkehr gefahren - war u.a. 25 Jahre selbstständig im Baugewerbe - von daher bin ich da auch kein Experte.

Es hat aber wohl mit den Konzessionen - blau / gelb / rot zu tun und der farbige Balken gab dann die entsprechende Konzession an ( also hier z.B. rot = Fernverkehr )

Aber wie gesagt, ich war ( leider ) kein Fernfahrer. Vll. kann da der ein oder andere genauere Auskunft geben

den hier habe ich übrigens mit in den Ruhestand übernommen - wird im Mai 40 jahre alt - war mein treuer Gefährte auf allen Baustellen - ich konnte mich nicht von ihm trennen

Magirus Deutz 90 M 7:


Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#438 von MoBaFahrer216 , 31.03.2017 11:39

Zitat von Deutzfahrer im Beitrag #437

Magirus Deutz 90 M 7:






Hast du den auch in 1:87?
Grüße
Richard

Edit: Da stelle ich schon wieder eine Frage, bevor die letzte beantwortet ist. Übrigens einen LKW mit "fern-schnell-gut" aufkleber habe ich noch heute gesehen.


Viele Grüße
Richard


 
MoBaFahrer216
Beiträge: 89
Registriert am: 21.01.2017

zuletzt bearbeitet 31.03.2017 | Top

RE: Wikinger & Co.

#439 von Old Märklinist , 31.03.2017 14:46

Hallo Jürgen,
schöner kleiner Deutz Meilerkipper
Zu den Güterkonzessionen kann ich etwas betragen,der Rote Strich erlaubt uneingeschränken Fernverkehr ,der gelbe Strich ebenfalls aber nur für Möbelspeditionen,der Blaue Strich ist für den Bezirksfernverkehr im Umkreis von 150Km um den Standort.
Dann gabs noch den Nahverkersbereich von 50Km um den Standort und den Werksfernverkehr der Konzessionsfrei ist.
Für den Internationalen Fernverkehr gabs noch die TIR Konzession.
Das galt bis etwa 1993 danach kamen die EU-Reglungen
In Zeiten der alten BRD mit West-Berlin gabs noch den Grünen Strich für West-Berlin und kein Sonn-und Feiertagsverbot.
Für den Fernfahrer war das jede Menge Bürokratie und Papierkram.

Der Pullmann MB mit der Lenkdoppelachse nannte wir damals Tausendfüssler.


die besten Grüße aus dem Glantal, Edmund


 
Old Märklinist
Beiträge: 1.155
Registriert am: 12.09.2010


RE: Wikinger & Co.

#440 von Deutzfahrer , 31.03.2017 17:04

Danke für die Erläuterungen, Edmund

wieder was gelernt mit dem grünen Balken für Berlin


@Richard

ich habe 2 ältere Umbauten aus den vorm. ROCO BW 5 Tonner 80-13 zum Kipper - ich suche sie die Tage mal raus


Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#441 von Deutzfahrer , 01.04.2017 22:47

ein MAN:














Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#442 von Deutzfahrer , 02.04.2017 17:22

paßt nicht ganz zu Wikingern - aber da ich gefragt wurde, zeige ich den " Seefalken " mal kurz:

ist ein Kartonmodell im M. 1: 100 - paßt aber auf Grund seiner Größe einigermaßen zu den Wikingern und Co.
finde ich. Ist ein älteres Modell, nicht perfekt - aber zu schade, um ihn zu entsorgen fand ich.















Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#443 von Deutzfahrer , 03.04.2017 20:29

Mercedes Benz Betonmischer:












Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#444 von svenman , 06.04.2017 11:04

Hallo zusammen,

die Aufkleber "fern-schnell-gut" wurden vom damaligen Bundesverband des Deutschen Güterfernverkehrs (BDF) e. V., heute Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e. V., an die in ihm organisierten Speditionsbetriebe verteilt. Es handelte sich im Grunde um reine Werbung, die nach außen die Mitgliedschaft in diesem Dachverband verdeutlichen sollte. Verwendet wurde das Logo später auch in der legendären "Brummi"-Imagekampagne.

Amtlichen Charakter hatten diese Schilder nicht, sie waren aber offensichtlich in der Gestaltung an die alten amtlichen Konzessionsschilder für den gewerblichen Güterfernverkehr angelehnt, die auf den Lkws auch angebracht sein mussten und das Vorliegen der entsprechenden Konzession dokumentierten. Diese Konzessionsschilder hatten aber eher eine Beschriftung wie z. B.:

Gewerblicher Güterfernverkehr

Standort Karlsruhe

Aufgrund meines Jahrgangs kenne ich aus eigener Anschauung nur die späteren kleineren Konzessionsschilder, meist auch als Aufkleber ausgeführt, die den farbigen Schrägbalken nicht mehr zeigten. Die Umstellung muss schon irgendwann vor Anfang der 1970er-Jahre gewesen sein. In den frühen 1990er-Jahren fielen diese Schilder aufgrund vereinheitlichter EG/EU-Regelungen dann weg. Sämtliche mir bekannten Nachbildungen der neueren kleineren Standortschilder für H0 (oft in den Beschriftungen von Kibri-Bausätzen enthalten z.B.) sind maßstäblich gesehen viel zu groß.

Jürgen, deine Lkw-Modelle finde ich immer wieder großartig. Noch etwas überzeugender fände ich sie allerdings, wenn du konsequenter Nummernschilder in der zeitgenössischen Ausführung anbringen würdest - "Euro-Kennzeichen" passen in meinen Augen zu Lkws und Bussen aus den Fünfziger- bis Achtziger-Jahren höchstens in Form eines "H-Kennzeichens", wie du an deinem Viererclub-Magirus wahrscheinlich auch eines hast. Das ist aber rein als konstruktive Anregung gemeint und bezieht sich nur auf ein kleines Detail - ich würde es gar nicht anmerken, wenn ich deinen Modellen nicht die grundsätzlche Liebe zum Detail auf derartigem Niveau deutlich ansehen würde.


Viele Grüße
Sven


 
svenman
Beiträge: 82
Registriert am: 25.02.2016

zuletzt bearbeitet 06.04.2017 | Top

RE: Wikinger & Co.

#445 von Deutzfahrer , 06.04.2017 17:46

Hi Sven,

danke für die Erklärungen zu " Fern Schnell Gut ".

Dein Hinweis zu den Nummernschildern ist berechtigt - ich bin dabei, die Modelle so nach und nach mit den passenden Nummernschildern zu versehen.
Hab da allerdings noch einiges zu tun....aber ich arbeite dran...


mal wieder ein DAF ( meine heimliche Liebe... )












Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#446 von Deutzfahrer , 10.04.2017 18:33

mal wieder ein MAN....












Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#447 von Deutzfahrer , 12.04.2017 19:07

kleiner Trecker - Deutz D 4006













Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 12.04.2017 | Top

RE: Wikinger & Co.

#448 von KaHaBe , 12.04.2017 23:21

Hallo Jürgern,

schöner Deutz-Trecker. Aber klein ist der nicht. Im Original. Kleine (KHD 614/51 von 1955) sehen so aus:



Leider gibt es davon kein Modell.

Aber als ehemaliger Panzersoldat fahre ich soweiso lieber das:



Und seit dem letzten Zentralen Landwirtschaftsfest habe ich den auch als Modell:



Epochegerecht ohne Überrollbügel, den Eicher Königstiger, in älterer Version.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.740
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 12.04.2017 | Top

RE: Wikinger & Co.

#449 von Deutzfahrer , 14.04.2017 20:11

schöne Bilder, Klaus Hinrich !!

klein und groß ist ja bekanntlich relativ.......

Stichwort: Panzersoldat - ich hatte damals in den 70-igern auch das Vergnügen...Leopard

ein Zug 1A3 damals irgendwo an der Verladerampe:


















Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


RE: Wikinger & Co.

#450 von Deutzfahrer , 16.04.2017 22:01

ein alter ROCO M 26 Pacific Panzertransporter:














Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 12.08.2014


   

Fahrzeuge der DB Deutsche Bundesbahn (LKW, PKW)
Siku, Matchbox, Corgi, Gama, Dinky, Märklin- Autos- Restaurieren oder nicht?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz