dreispurige Bahnhofshalle Spur 0

#1 von Udo , 22.08.2014 14:15

Hallo,
im Thread über den neuen "Leipziger Bahnhof" habe ich geschrieben:


RE: MTH bringt Leipziger Bahnhof in Spur 0

#136 von Udo , 06.06.2014 13:50

[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png"Ich habe auch keinen Leipziger Bahnhof. Der ist mir zu klein. Meine Einfahrtshalle ist größer:

https://www.youtube.com/watch?v=Mr-g4dWPEwM

(Ganz zum Schluss von diesem clip).

Oder hier:

https://www.youtube.com/watch?v=o3RKQDnX3ao

Selbstgebaut vom Vater des Guido Bachmann um 1938. Ist schon mit dem Guido Bachmann um die ganze Welt gereist, und im Alter hat er dieses schöne Stück abgegeben."


So, und jetzt kommt für mich die Überraschung. Da gibt es einen Bericht über den frühen Modellbahn-Pionier Werner Böttcher:

http://maetrix.xobor.de/t167f40-Werner-B...ahnen-Welt.html

und im Beitrag #15 wird ein Heft von 1947 mit einem Titelbild gezeigt, eine Anlage von dem Dipl.-Ing. S.Staegemeir aus Düsseldorf.

Dort steht auch so eine riesige Bahnhofshalle, die gleiche, die ich auch habe.

Es scheint so gewesen zu sein, dass es für diese riesige Bahnhofshalle einen Bauplan gegeben hat, den dann einige Sammler zum Nachbau genutzt haben. Sehr interessant, weil ich diese Halle noch nie woanders gesehen habe.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 22.08.2014 | Top

RE: dreispurige Bahnhofshalle Spur 0

#2 von gote , 22.08.2014 19:57

Hallo Udo
Ist ja interessant, dieser Beitrag.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.090
Registriert am: 23.06.2012


   

LGB Kataloge u.a. als PDF zum Download für Großbahner
40 cm lange Träume

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz