Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#1 von ginne2 , 12.10.2014 22:10

Heute Abend war bei ebay Biet-Ende für einige interessante, gut bis sehr gut erhaltene alte Objekte von Faller. Da schossen die Preise nur so durch die Decke zur Dreistelligkeit. Ein Hotel war fast 180 Euro wert, ebenso ein frühes Ranch-Gebäude usw. usw. (ich habe mir leider nicht alle Positionen und erzielte Preise gemerkt). Festzustellen ist: a) es ist offenbar genug Geld bei (den?) Sammlern vorhanden und b) es gibt kaum (Preis-)Grenzen, wenn sich ein finanzstarker Sammler in den Kopf gesetzt hat, sich ein bestimmtes Objekt zu sichern und c) ich habe gerade noch rechtzeitig einen Großteil meiner Sammlung zu halbwegs bezahlbaren Preisen zusammentragen können . . .

Nein, bei mir ist kein Neid ob der fremdersteigerten Objekte im Spiel . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.620
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 12.10.2014 | Top

RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#2 von claus , 12.10.2014 22:43

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hallo Günther,

teils hab ich das auch verfolgt heut Abend.
Das Hotelrestaurant B-219 im OKT ( nicht der ganz alte gelb/rot gestreift ) immerhin 101,-- EUR.
Werbung: http://www.ebay.de/itm/Faller-HO-B-219-D...=item1e92ae1b76
Das Ganze als fertig gebautes Teil lediglich 5,55 EUR.
Werbung: http://www.ebay.de/itm/Faller-219-Altes-...=p2047675.l2557


Viele Grüsse,

Claus

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
claus
Beiträge: 23.219
Registriert am: 30.05.2007


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#3 von collect-60 , 12.10.2014 23:03

Hallo,

verrückt. Das Hotel habe ich hier mit der Plastikfolie aussen drum rum. Vor ein paar Jahren so um die 30 Euro bei Ebay gekauft.
Bei diesen Preisen kann man nur zuschauen, man muss da nicht mehr mitmischen. Und sich freuen, dass man zwar nicht alles,
aber doch so einiges hat.

Gruss

Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#4 von JIm&Molly , 12.10.2014 23:05

Hallo Claus,

es handelt sich nur oberflächlich um die gleichen Modelle:
Nr. 1 ist ein später, ungebauter Kunststoffbausatz seit 67 im Programm
Nr.2 ist ein Pappbausatz , bereits seit 52 als Fertigmodell und seit 57 als Bausatzim Programm. Zuletzt im Katalog 64/65.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 289
Registriert am: 21.09.2014


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#5 von ginne2 , 12.10.2014 23:59

Habe gerade nochmals nachgesehen. Leider habe ich die beiden höchstdotierten Faller-Auktionen bereits gelöscht. Zwei andere habe ich noch gefunden:

Haus 219 Hotel (neuwertig noch im Einschlag-Papier abgebildet) = 18 Gebote = 123,90 (Artikel 271624454979)

und

Haus 289 (ebenfalls neuwertig noch im Einschlag-Papier) = 12 Gebote = 173,- (Artikel 390943639201)


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.620
Registriert am: 19.05.2010


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#6 von ginne2 , 13.10.2014 00:18

Da Schwaben bekanntlich alls können - außer hochdeutsch (puh, wie eingebildet), hat mich das natürlich nicht ruhen lassen und ich bin doch noch fündig geworden bei den übrigen beiden ebay-Hochpreis-Auktionen von Faller-Artikeln dieser Tage:

4 Neubauten von Faller 245 bis 248 (wobei anscheinend 248 recht selten ist) = 9 Gebote = 177,20 (Artikel 181548632435)

und das Spitzenstück (wobei ich denke renoviert):

Bahnhof 102 = 13 Gebote = 267,20 (Artikel 271620499882)


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.620
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 13.10.2014 | Top

RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#7 von timmi68 , 13.10.2014 07:45

Hallo zusammen,

gestern abend sind einge Seltenheiten eingestellt worden, die bereits nach einigen Stunden schwindelerregende Höhen erreicht haben.
Unter anderem der frühe Bahnhof 106, der jetzt schon mit 10 Geboten bei 188€ liegt. Allerdings hat der Verkäufer vergessen zu erwähnen,das der Bahnhof offensichtlich restauriert wurde. Das gleiche gilt auch für die anderen Sachen, die er eingestellt hat.
Wer mich kennt, weiß, dass ich grundsätzlich nichts dagegen habe, aber es gehört meiner Meinung nach in die Artikelbeschreibung.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 9.369
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#8 von schwabenwikinger , 13.10.2014 09:48

Moin,

es gibt in Dtl. eine Handvoll "Sammler", die derzeit schlicht den Holzhäusermarkt für jeden Preis leerkaufen. Normale Liebhaber der alten Stücke sind chancenlos! Vaupe ist da noch etwas außen vor, aber RS/CM/Flor/Preh sind unbezahlbar geworden, Faller sowie Preiser ziehen derzeit nach.
Ein wundervoller CM Bahnhof stand gestern ein paar Minuten vor Ende bei ca. 200€ und ging dann in einer Sekunde auf rd. 700€ rauf.

Ich glaub, ich verkauf meine nun auch und stell mir von dem Geld einen neuen Daimler in die Einfahrt...

schwabenwikinger


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.263
Registriert am: 23.01.2010

zuletzt bearbeitet 13.10.2014 | Top

RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#9 von Billettle , 13.10.2014 09:59

Hallo Jungs,

ich seh' das ganz entspannt - und gehe meinen Fragekatalog im Geiste durch:

Erstens: MUSS ich das UNBEDINGT haben?
Zweitens: Ist es (mir) das dann auch wert?

Wenn ich beide Fragen guten Gewissens und ohne Zurückstellung von Bedenken mit "JA" beantworten kann, dann kaufe ich mir das. Wenn nicht, dann lass ich es. Und damit kann ich richtig gut leben.

In einem bin ich mir sicher: Auch diese Blase wird, wie viele andere Sammlerblasen zuvor, irgendwann platzen. Und zwar spätestens dann, wenn die Generation von Sammlern weg ist, die jetzt noch aus Gier, alles haben zu müssen, die dicke Kohle dafür ausgibt - und deren Erben dann irgendwann mangels Interesse... aber das kennt ihr ja.

Ganz entspanntes Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!

> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht <


 
Billettle
Beiträge: 1.192
Registriert am: 17.03.2011


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#10 von PLASTICOL , 13.10.2014 11:21

Hallo alle,

ich kann da den bisherigen Meinungen nur beipflichten: wer schon mal überlegt hat, die derzeitige "Hausse" zu nutzen , sollte das JETZT tun ! Der Anbieter/Verkäufer [ zumindest tut man es nicht - bitte den namen löschen, falls man ihn hier nicht erwähnen darf ? ] hat/hatte wunderbare, sicherlich im angebotenen Zustand (OVP/neu) seltene bis sehr seltene Stücke offeriert:
B-220a Blumenladen > 133.80 eur | B-284 Bootshaus > 113.80 | B-278 Fischerhaus > 168.00 | B-282 Fischerhaus > 190.00 ! | B-298 kapelle > 61.10 | B-201 Siedlerhaus für sage und schreibe 168.00 eur !!...selbst die Feldscheune (B-289) ging für 51.87 "über den Ladentisch" - Wahnsinn !

In einer Auktion eines anderen Anbieters wurden für das m.E. noch viel seltenere Fertigmodell - Stellwerk m. Aufenthaltsschalter /grauer Karton m. roter Nummer irre 157.00 eur geboten !! ( vor einem Jahr ging das gleiche im Bilderkarton für 27.50 weg ) ... man sieht: es lohnt sich JETZT !
Viel Erfolg !
Verblüffte Grüße von Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.433
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 13.10.2014 | Top

RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#11 von JIm&Molly , 13.10.2014 12:32

Auch ihr hier im Forum leistet einen kleinen und nicht unerheblichen Beitrag dazu.

Da in letzter Zeit überdurchschnittlich viel über Früh-Faller geschrieben wurde, hat dies sicher bei einigen Leuten inspirierend gewirkt. Die schreibenden Akteure meine ich dabei nicht, sondern die Mitleser.
Viele handeln nach dem Motto: wo viel drüber geschriebenwird = muss großes Interesse vorhanden sein = potentielle Wertsteigerung. Will ich auch dabei sein

Meine unmaßgebliche Meinung.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 289
Registriert am: 21.09.2014

zuletzt bearbeitet 13.10.2014 | Top

RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#12 von schwabenwikinger , 13.10.2014 14:15

Nein! Mit den 2-3 Handvoll Häuslesbauer hier im Forum lässt sich kein Markt machen. Die Investoren haben da andere Beweggründe als wir Idealisten hier.

schwabenwikinger


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.263
Registriert am: 23.01.2010


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#13 von JIm&Molly , 13.10.2014 15:40

Aber Ihr seid die Trendsetter.

Investoren schauen dahin, woraus etwas werden könnte. Und Infos und Anregungen gibt es in dne Foren. Da brodelt die "Subkultur".

Ist wie mit der Mode. Da gibt es ein paar Individualisten die anders sein wollen und sich gemäß ihrem Geschmack kleiden, Sachen suchen (auch oder gerade 2. Hand) und diese Kombinieren. Sollte nicht soviel Kosten und ihnen gefallen. Dann kommen die Couturiers, immer auf der Suche nach neuen Ideen, die darauf einsteigen. Natürlich nicht auf alles. Und die machen dann das erste Geld damit.

Investoren arbeiten auch nicht im luftleeren Raum, sie brauchen auch Inspiration. Zumindest die, die nicht rein nach Neigung gehen.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 289
Registriert am: 21.09.2014


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#14 von Blech , 13.10.2014 16:16

Ja, Leute -
ich glaube auch, dass die Faller-Flut hier im Forum eine kleine Welle auslösen kann -und wird!
Immerhin hat dieses Forum eine riesige Leserzahl. Sogar weit über die Mitgliederzahl hinaus!
Aber bitte, warum auch nicht?
Ist doch auch ein schönes Sammelgebiet -und wer historische Modellbahnen betreibt, braucht Faller sowieso.
Und RS&Co ist ja noch teurer...
Schöne Zeit wünscht
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#15 von Gussflieger , 13.10.2014 16:21

Zitat von JIm&Molly im Beitrag #11
hat dies sicher bei einigen Leuten inspirierend gewirkt.


Das ist sehr wahrscheinlich richtig. Macht aber nix.

Was soll man denn auch mit seinen paar Kröten noch machen!? Auf die Bank tragen? Bringt nix wegen Inflation größer als Zinsen. In den Sparstrumpf stecken? Verlier ich nur oder er wird geklaut. In Gold investieren? Lohnt bei den paar Kröten nicht. Also ins Hobby stecken, vielleicht mit dem Glück, dass es später mal eine gute Investition wird. Das geht gerade in einigen Sparten ab, nicht nur bei Faller.

Auch richtig: Jetzt verkaufen, wenn man sich trennen kann oder will! Es lohnt sich!

Gruß
Christian


Gussflieger  
Gussflieger
Beiträge: 430
Registriert am: 14.05.2012

zuletzt bearbeitet 13.10.2014 | Top

RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#16 von Blech , 13.10.2014 16:26

Christian -
warum glaubst du denn, dass die Blechauktionatoren so jubeln?
Die höchsten Blechpreise aller Zeiten!
Warum?
Du hast es gesagt.
Schöne Grüße in die Nachbarschaft
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#17 von ginne2 , 13.10.2014 17:27

Man lebt gefährlich - derzeit. Ein Blick zu ebay kann genügen, sich tot zu lachen. Fast wäre mir das eben passiert:

Bahnhof Schauinsland - Holzbauweise - Artikelzustand: Gebraucht (Einfügung von mir: richtiger wäre Ruine) wird dort unter der Artikel-Nummer 201192459880 noch bis 19. Oktober für nicht weniger als 120 Euro (Mindestgebot) angeboten.

Ob der Anbieter hier in Sachen "steigende Preise für Faller-Sachen" mitgelesen hat?


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.620
Registriert am: 19.05.2010


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#18 von timmi68 , 13.10.2014 18:37

Hallo zusammen,

für 10€ könnte man den Bahnhof ausschlachten. Aber sonst...
Immerhin für nur 12€ Porto aus Deutschland! Und wer Rechtschreibfehler findet,
darf sie behalten.
Wenigstens gibt der Kerl zu, dass das Modell "hergerichtet" wurde. Im Gegensatz zu
demjenigen der den Bahnhof Riedheim anbietet. Stand dort zur Zeit 217€.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 9.369
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#19 von gs800 , 13.10.2014 20:43

Zitat von ginne2 im Beitrag #17


Bahnhof Schauinsland - Holzbauweise - Artikelzustand: Gebraucht (Einfügung von mir: richtiger wäre Ruine) wird dort unter der Artikel-Nummer 201192459880 noch bis 19. Oktober für nicht weniger als 120 Euro (Mindestgebot) angeboten.




Das ist ja fast ein Schnäppchen!

Mit der Dachbepflanzung ist das doch ein Kleinod zukunftsweisender Architektur...


Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.629
Registriert am: 26.02.2012


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#20 von *3029* , 16.10.2014 03:05

Hallo zusammen,

mein Senf zu diesem Thema:

Es kann durchaus zutreffen, dass die Beiträge/Diskussionen hier im Forum stimulierend
auf Trends bzw. Preise Einfluss haben können ...

Der Faller-Bereich ist nur für angemeldete Mitglieder einsehbar,
die beachtliche Zahl täglicher Gastleser hat somit gar keinen Zugriff auf dieses Thema.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 | Top

RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#21 von Blech , 16.10.2014 08:06

Hermann,
stimmt das wirklich?
Denn ein mir bekannter Gelegenheitsleser (also kein Mitglied) wunderte sich neulich über die hier zu findende Vielzahl an Faller-Berichten.
Es mag ja sein, dass allein schon das Inhaltsverzeichnis, das tägliche Berichtsverzeichnis, schon genügt, um zu zeigen, wie interessant Faller hier geworden ist.
Egal wie, der Fallerzug läuft.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#22 von peter schäfer , 16.10.2014 08:22

Auch die Faller-Preis-Seifenblase platzt irgend wann ein mal

Gruß aus dem Westerwald Peter


 
peter schäfer
Beiträge: 693
Registriert am: 10.07.2008


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#23 von Blech , 16.10.2014 08:29

Klar, Peter,
ich denke nur an den Höhenflug von Minex vor einigen Jahren, an die 0050-Packung, braunes Krokodil Spur I und andere Überflieger -alle unsanft gelandet.
Schöne Grüße in den Westerwald
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#24 von ginne2 , 16.10.2014 11:57

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Ach ja - das braune Spur-I-Krokodil von Märklin. Was habe ich mich geärgert, als es statt zu diesem Objekt nur zum grünen Sonder-Kroko reichte. Die Preise für das braune Kroko kannten nur einen Weg, den nach weit oben. Viele Jahre später - Frühjahr 2014 - ein Blick in die Spalten von ebay. Da war doch mal der Wunsch nach einem braunen Krokodil. Hier - neuwertig in OVP - von einem als sehr seriös bekannten Verkäufer in der Nähe, 634,- Euro. Tage später ein großes Paket an der Haustüre. Ausgepackt: perfekt. Schnell die Vitrine umgeräumt. Seitdem steht es dort einträchtig mit der grünen Kroko-Version. Man muss eben nur warten können . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.620
Registriert am: 19.05.2010


RE: Faller - die Preise für alte, gut erhaltene Objekte steigen weiter

#25 von Blech , 16.10.2014 12:08

Günther -
ich hatte ein braunes Krokodil ergattert -und habe es damals für DM 5000.- an einen Frankfurter Händler verkauft...
Für ihn dumm gelaufen.
Hat mich damals riesig gefreut!
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


   

Faller B - 249 Siedlerhaus
FALLER Produktionszahlen...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz