Bilder Upload

RE: Heute im Märklin-Museum

#26 von tyyyyraa , 04.01.2015 18:03

Hallo,

danke für die Bilder.
Es scheint, als hätte sich in letzter Zeit nicht viel verändert.
Schade, dass immer noch falsche bzw. fehlerhafte Beschreibungszettel ausliegen und viele seltene Stücke keine richtige Beachtung finden.
Außerdem fehlen wohl immer noch einige sehr interessante Teile, die laut Beschreibungszettel in den Vitrinen stehen sollen, aber es in Wirklichkeit nicht so ist....

Aber es wundert ja nicht - bringen sie doch kein Geld, im Gegensatz zu den Puzzles, Reprint-Katalogen und co...

Gruß
Marcus


 
tyyyyraa
Beiträge: 680
Registriert am: 03.04.2012


RE: Heute im Märklin-Museum

#27 von claus , 04.01.2015 19:00

Zitat von tyyyyraa im Beitrag #26

Aber es wundert ja nicht - bringen sie doch kein Geld, im Gegensatz zu den Puzzles, Reprint-Katalogen und co...




Tja Marcus,

die denken halt wirtschaftlich, ist ja keine Kirche, wo neben Zwangssteuern noch gesammelt wird.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 14.443
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 04.01.2015 | Top

RE: Heute im Märklin-Museum

#28 von DL 800 ( gelöscht ) , 20.02.2015 08:10

Hallo in die Runde,

ja die Klappbrücke im Museum kenne ich aus eigener Anschauung auch...danke für den intressanten Link dazu.Die Brücke läßt sich bestimmt auch selber bauen...in Messing,schön gelötet .

Mann sollte vom märklin Museum nicht zuviel erwarten , lustig finde ich den Wandel beim Verkauf : Wer kennt ihn nicht,den Satz, Verkauf an Private erfolgt nicht...heute tritt die Company den Fachhandel mit Füßen,zwielichtige Garagenhändler werden mit Neuware beliefert,und im Museum und online gibt's Direktvermarktung ...Übrigens ist das Firmen- übergreifend...bei Wiking,Faller usw. genauso.

Zu der Frage ...Werksanlagen...im Museum stehen Anlagen,die das relative derzeitige Programm in Szene setzen,dies war eigentlich immer so...die klassischen Werksanlagen dienten ja der damaligen Verkaufsförderung und konnten vom Spielwarenhändler vor Ort,fürs Schaufenster, geordert werden...Nach Weihnachten wurden diese Schauanlagen in der Regel an"Gute" Kunden verkauft...da es im Folgejahr Neue Schauanlagen von Märklin gab...
Diese Anlagen waren selbst für den Händler nicht gerade günstige Teile...

In den 1970/80er stand im MM eine große M-Gleisanlage...in alten Märklin Magazinen sind auch Fotos dieser Anlage zu finden...


DL 800
zuletzt bearbeitet 20.02.2015 08:11 | Top

   

TCA Museum in Strasburg
Jede Menge Autos, Modellbahn, Spielzeug und mehr ... Teil-1-6

Xobor Ein eigenes Forum erstellen