Atlas-Schienen im Außenbereich.

#1 von Gerd , 03.09.2015 20:43

ich habe noch etliche Atlas-Schienen aus Alt- und Neubestand
und möchte auf meinem Balkon eine Außenanlage aufbauen.
Hat jemand Erfahrung über das Witterungsverhalten -
Plastik mit Neusilber.
....nur im Sommer - aber mehrere Monate.
Gerd.


Gerd  
Gerd
Beiträge: 695
Registriert am: 30.12.2011


RE: Atlas-Schienen im Außenbereich.

#2 von Eisenbahn-Manufaktur , 03.09.2015 22:03

Gerd, Neusilber ist völlig unkritisch. Die Plastik-Schwellen könnten ein Problem sein, aber nur langfristig. Die meisten Plastik-Sorten sind nicht UV-fest. Es könnte sein, daß die Schwellen nach einigen Sommern spröde werden und zerfallen. Aber das kommt, wie gesagt, auf die Art des Kunststoffes an.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 6.073
Registriert am: 11.02.2012


RE: Atlas-Schienen im Außenbereich.

#3 von horst-dieter , 03.09.2015 22:17

Hallo Gerd,
spricht Du von Spur O ??
Horst-Dieter


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.185
Registriert am: 20.11.2014


RE: Atlas-Schienen im Außenbereich.

#4 von Gerd , 04.09.2015 09:03

Zitat von horst-dieter im Beitrag #3
spricht Du von Spur O ??
Ja - wir sind hier im Bereich "Große Spuren."
für die 45 mm Spur würde ich LGB-Schienen verwenden.
aber da bsitze ich keine Fahrzeuge.
P.


Gerd  
Gerd
Beiträge: 695
Registriert am: 30.12.2011


RE: Atlas-Schienen im Außenbereich.

#5 von Gerd , 17.09.2015 20:40

Inzwischen hat man mich informiert, daß die Werbung von ATLAS
" für innen und außen"
inzwischen eingestellt wurde. ...Produkthaftung in den USA.
Gab wohl Probleme bei Frost oder Temperaturen über 60 ° C.
mal sehen - nächsten Sommer....
P.


Gerd  
Gerd
Beiträge: 695
Registriert am: 30.12.2011


   

Spur 0 FS 746 von Elettren
Volkspark Mainz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz