RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#51 von Uwe011 , 20.10.2020 13:19

Schade, dass das Museum nun geschlossen ist. Dir lieber Richard und Deinen Helfern herzlichen Dank für Euer Engagement.
ROKAL lebt!!!
Gruß
Uwe


Knolle findet das Top
Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 174
Registriert am: 14.03.2008


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#52 von aus_Kurhessen , 20.10.2020 20:58

Ja, schade. Aber ich bin froh, dass ich da gewesen bin und die Erinnerung und die Fotos bleiben. Es war wirklich ein Überblick über die komplette ROKAL-Geschichte mit Abstechern zu anderen TT-Herstellern.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Knolle findet das Top
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.358
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#53 von telefonbahner , 20.10.2020 21:40

Schade,
voriges Jahr hat mich meine Gesundheit und dieses Jahr Corona ausgebremst so das ich es nicht geschafft habe da mal reinzuschauen.
Ist ja mit über 600 km je Strecke auch nicht gerade "ums Eck"

Gruß Gerd und Ede aus Dresden

Ergänzung:
Da ist doch bei der Längenangabe das k abhanden gekommen

Gruß Gerd aus Dresden


Knolle findet das Top
 
telefonbahner
Beiträge: 13.402
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 21.10.2020 | Top

RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#54 von WernerT3 , 20.10.2020 21:44

Hallo,
bin leider nicht da gewesen - ist doch vom Raum Ulm eine ganz schöne Strecke entfernt. 2021 wäre ein Besuch in Aachen eingeplant, wenn... Aber da ist das Museum ja schon Geschichte. Deshalb meine Frage: Ist irgend etwas in dieser Richtung angedacht? Ideal wäre natürlich eine Dauerausstellung in Lobberich.
Gruß Werner


Knolle findet das Top
WernerT3  
WernerT3
Beiträge: 198
Registriert am: 25.12.2013


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#55 von *3029* , 20.10.2020 23:42

Hallo Gerd, Ede und Werner,

bei mir hat es auch nicht für einen Besuch gepasst.

Im Internet ist alles so schön nah, aber in der Realität
sind das leider oft sooo viele Kilometer an Fahrtstrecke ...

Viele Grüsse

Hermann



Knolle findet das Top
 
*3029*
Beiträge: 10.836
Registriert am: 24.04.2012


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#56 von Heinrich , 21.10.2020 10:14

Hallöchen miteinander,

Hallo Richard ich möchte bei dir und den anderen aktiven Rokalern recht herzlich bedanken, dass ihr diese Ausstellung ermöglicht habt.

Nicht zuletzt möchte ich hier noch an unseren KEB erinnern, der Vater des Gedanken dieser Ausstellung war und sie überhaupt ermöglicht hat. Leider weilt er nicht ja mehr unter uns!

Ich selbst bin zweimal in Losheim gewesen und bin jedesmal recht erstaunt über alle die vielen Exponate gewesen.
Auch der Rest der Ausstellung ist recht interessant und steht dem Modellbahn Wunderland in nichts nach.
Losheim liegt halt nur recht abgelegen, tief in der Eifel direkt an der belgischen Grenze in den Ardennen.
Selbst für mich ist Losheim weiter entfernt als Lobberich. Es ist zwar nur ein Unterschied von 1,8km, aber immerhin.

Nochmals herzlichen Dank für all eure Bemühungen über all die Jahre und das Rokal noch lange in uns weiter lebt.

Euer Heinrich


Knolle findet das Top
longjohn, UKR und Gleis3601 haben sich bedankt!
Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 130
Registriert am: 18.09.2008


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#57 von mobafan2210 , 22.10.2020 11:01

Hallo Rokalisten.

Was Werner T3 toll finden würde,ist garnicht so einfach.Alleine die Auflagen
würden eine menge Geld kosten.Sozialraüme,Notausgänge,Brandschutz usw.
Die Idee ist toll,aber zu teuer.
Die Rokalgemeinde wird auch immer weniger.Unsere Nachkommen haben da
andere Interessen.

Gruß Lokdok aus Nettetal


 
mobafan2210
Beiträge: 253
Registriert am: 25.03.2013


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#58 von WernerT3 , 22.10.2020 21:23

Hallo,
ich dachte eher an ein Museum wie in Schwabach, wo im Stadtmuseum eine ständige Ausstellung zum Thema Fleischmann integriert ist. Man bekommt dort einiges über die Geschichte der Stadt und am Rande das offizielle? Fleischmann Museum zu sehen. Ein Heimatmuseum gibt es bald in jedem Dorf, vielleicht auch in Nettetal? Das als Anregung, falls das nicht schon versucht worden ist.
Gruß Werner


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und tischbahn
WernerT3  
WernerT3
Beiträge: 198
Registriert am: 25.12.2013


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#59 von PLASTICOL , 23.10.2020 16:37

Moin Leute,
Platz ist doch bekanntlich in der kleinsten Hütte...warum nicht im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath (ist von Lobberich aus nur "über den Berg" zu erreichen ). Ich meine, im dortigen "Spielzeugmuseum" (mit großer alter Fleischmann HO-Anlage) hatte bereits früher ein Rokalisti Rollmaterial zur Beschau ausgestellt, und auch eine Rokal-Anlage fuhr dort...wird vielleicht mal Zeit, dass evtl. in den unteren Räumen ein "Themenwechsel" stattfindet...
LG und bleibt gesund, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


UKR findet das Top
 
PLASTICOL
Beiträge: 1.234
Registriert am: 17.08.2012


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#60 von Schorpi , 24.10.2020 13:35

Moin-
besteht nicht die Möglichkeit,
die Museumsexponate zu fotografieren und so ein virtuelles Museum zu machen.

Liebe Grüße
SCHORPI (GERD)


UKR findet das Top
Schorpi  
Schorpi
Beiträge: 41
Registriert am: 12.02.2020


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#61 von rokalisti , 24.10.2020 14:17

Zitat von PLASTICOL im Beitrag #59
Moin Leute,
Platz ist doch bekanntlich in der kleinsten Hütte...warum nicht im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath (ist von Lobberich aus nur "über den Berg" zu erreichen ). Ich meine, im dortigen "Spielzeugmuseum" (mit großer alter Fleischmann HO-Anlage) hatte bereits früher ein Rokalisti Rollmaterial zur Beschau ausgestellt, und auch eine Rokal-Anlage fuhr dort...wird vielleicht mal Zeit, dass evtl. in den unteren Räumen ein "Themenwechsel" stattfindet...
LG und bleibt gesund, Hardy



Servus,

die Dorenburg in Grefrath ist den ROKALern sehr gut bekannt und wäre natürlich optimal.
Nur platzt das Spielzeugmuseum dort eh schon aus allen Nähten. Und die weiteren Gebäude auf dem Gelände sind ungeeignet. Das Haupthaus selbst wird für Veranstaltungen und Wechselausstellungen genutzt, steht also auch nicht zur Verfügung. Ansonsten fällt mir nichts ein, was es dort in der Ecke an Alternativen gäbe.

Ich hatte mal die Idee, ob sich auf dem ehemaligen ROKAL-Werksgelände in leerstehenden Verwaltungsgebäuden und Werkshallen ein niederrheinisches Technikmuseum einrichten ließe. Themen gäbe es bestimmt genug: Textilindustrie, Schwerindustrie, Bergbau, Fahrzeugbau, Chemie, usw. Da könnte man dann schon eine ROKAL-Ecke einrichten.
Aber für so etwas müsste man einen Träger finden, der so etwas finanziert und unterhält. Zudem haben Industriegebäude den Nachteil, dass sie mit wenigen Ausnahmen keinen Bestandschutz haben schnell mal platt gemacht werden, wenn das Gelände für einen Investor interessant ist.

Das Museum in Losheim war daher schon ein echter Glücksgriff.
Ich kann ja mal bei mir in München im Spielzeugmuseum am Marienplatz nachfragen. Vielleicht haben die Platz


Grüße, Stefan

Meine ROKAL-TT Seite: http://rokal-tt.org


longjohn hat sich bedankt!
 
rokalisti
Beiträge: 356
Registriert am: 26.01.2008


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#62 von mobafan2210 , 24.10.2020 19:49

Hallo Rokalisten.

Die Idee ist nicht schlecht Stefan.Aber wer fähft mal eben nach München ?
Losheim war schon ne Entfernung.Es sollte schon im Reg.Bezirk Düsseldorf
eine geeignete Räumlichkeit gefunden werden.Dann fehlt noch ein Betreuer
bzw.mehrere Betreuer,die alles pflegen.Es wird sehr schwierig sein,ein geeignetes
Gebäude zu finden.Das ehemalige Firmengebäude von Ralf N. hätte den Anforde-
rungen genügt.Aber wer bezahlt die Miete ? Hinzu kämen noch behindertengerechte
Toilettenanlagen und ein Notausgang.
Die Iddee von Schorpi ist nett,aber Fotos sind zur genüge vorhanden.Modellbahner
wollen meistens alles in natura sehen.
Fazit ist,ein Museum wird wohl ein Traum bleiben.

Gruß Wolle aus Nettetal


UKR findet das Top
 
mobafan2210
Beiträge: 253
Registriert am: 25.03.2013


RE: ROKAL-TT Museum in Losheim ist Geschichte

#63 von rokalisti , 24.10.2020 21:05

Zitat von mobafan2210 im Beitrag #62
Hallo Rokalisten.

Die Idee ist nicht schlecht Stefan.Aber wer fähft mal eben nach München ?



Na gut, München ist ein Millionendorf quasi am Ende der Welt auf der anderen Seite der Äquators, äh Weißwurschtäquators. Aber da käme vielleicht doch der eine oder andere aufm Weg in den Urlaub mal vorbei .
Das MiWuLa hat ja auch Besucher, obwohl es kurz vorm Polarkreis liegt

Vielleicht braucht man aber auch gar kein Museum.
Es gibt Modellbahnclubs, die ihre Anlage an einzelnen Tagen im Jahr für Besucher öffnen. Man könnte mit so einem Verein einen Deal ausmachen, dass dort einige ROKAL-Vitrinen stehen. Und wenn dann noch Platz für eine betriebsfähige ROKAL-Anlage wäre, die vom Club gepflegt wird, wäre die Sache doch schon fast perfekt. Für den zu erwartenden 'Ansturm' an ROKALern könnte das reichen.

Nur so ein Gedanke


Grüße, Stefan

Meine ROKAL-TT Seite: http://rokal-tt.org


UKR findet das Top
 
rokalisti
Beiträge: 356
Registriert am: 26.01.2008


   

ROKAL-Gambrinus Zugpackung
ROKAL: DR Rheingoldzug Packung

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz