Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#1 von timmi68 , 05.04.2018 13:29

Hallo zusammen,

hier ist er also - der neue DDR-Häuser und Zubehörbereich.
Ich habe erst mal die Beiträge aus dem Gebäudeforum umgehängt. Es gibt noch weitere im DDR-Modellbahn-Bereich.
Den Index hole ich in den nächsten Tagen rüber.
Bevor die Diskussionen über die Nomenklatur wieder losgehen: ich habe hier alle Modelle untergebracht, die östlich von Schleswig-Holstein,
Niedersachsen, Hessen und Bayern hergestellt wurden - unabhängig vom Herstellungsdatum und der damit verbundenen Benennung des Grund und Bodens.
Erzgebirge ist Erzgebirge - egal ob Kaiserreich, DDR oder BRD 2.0.
Diesen Thread habe ich für Neuigkeiten und Diskussionen (z.B. neue Erkenntnisse zum Thema Meißner Modelle etc.) geöffnet.
Ich glaube, wir haben hier eine tolle Möglichkeit, Wissen zu sammeln, bevor es unwiederbringlich 2m unter der Erde verschwindet.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.179
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 05.04.2018 14:35

Hallo Jörg,

Zitat von timmi68
Ich glaube, wir haben hier eine tolle Möglichkeit, Wissen zu sammeln, bevor es unwiederbringlich 2m unter der Erde verschwindet.



Dein Wort in Gottes Ohr, aber ich habe da bisher mit eingefleischten DDR Sammlern leider nur negative Erfahrungen gemacht, was das Wissen angeht. Da waren Leute bei die nur im stillen Kämmerlein gewerkelt und keinem anderen einen Blick in ihre Welt gestattet haben. Auch hatten diese Leute fast alle alten Kataloge und auch die wurden wie ein Schatz vor den Blicken anderer versteckt. Zwei dieser Leute sind in der Zwischenzeit verstorben und haben ihr Wissen mit ins Grab genommen und alle Kataloge sind auf den Müll gewandert weil die Erben nichts damit anfangen konnten. OK diese Typen sind keine Mitglieder in diesem Forum und ich hoffe das unsere Mitglieder da anders sind als ich einige kennen gelernt habe.

Trotz allem, ein großes Lob für Deine hervorragende Arbeit.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.643
Registriert am: 28.05.2007


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#3 von telefonbahner , 05.04.2018 15:53

Hallo Jörg,
da ja die DDR Gebäudemodelle nun scheinbar einen Platz im FAM gefunden haben wo man sie auch sucht und findet ist wohl auch die Möglichkeit mal in meine eingestellen Beiträge etwas System zu bringen.
Ich dachte so etwa in dieser Form:
Betreffzeile:
[Auhagen] 3/20 Lokschuppen einständig
Im Textfeld:




evtl. noch ein Bild von unten oder Detailbilder

Aus zwei dieser Bausätze konnte ein zweiständiger Lokschuppen gebaut werden.

Ob dann noch die GHG-Nummer hinzugefügt werden sollte weiß ich nicht, bei diesem Modell hab ich sie gerade greifbar:
GHG-Art.-Nr. 5730/160/516

Ist nur mal als Denkanstoß gedacht, vielleicht hat hier einer eine viel bessere, realisierbare Idee wie man dies gestalten könnte um die bekannten Modelle aufzulisten.
Wie die Rechtslage gerade ist ob man auch noch vorhandene Bauanleitungen hier einfügen darf weiß ich nicht.

Ich weiß auch nicht ob hier nun nur neuwertige,unbeschädigte "Sammlerstücke von Wert" oder eventuell auch Stücke mit Macken, Fehlteilen oder Gebrauchs-/Lagerspuren von Interesse sind.

Gruß Gerd aus Dresden


Valja findet das Top
 
telefonbahner
Beiträge: 16.272
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 05.04.2018 | Top

RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#4 von telefonbahner , 16.04.2018 22:34

Hallo zusammen,
in 10 Tagen über 370 mal angeklickt worden, 0- Reaktion auf meinen Vorschlag zur Beitragsgestaltung.
Dann war das also nix, muss ich mi mal irgendwann was anderes einfallen lassen.
Ich werde jedenfalls auch von den "Schrottimmobilien" noch versuchen Bilder zu machen bevor sie in die Tonne kommen, vielleicht wird mal ein so ein Bild gebraucht.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.272
Registriert am: 20.02.2010


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#5 von timmi68 , 17.04.2018 07:36

Hallo Gerd,

mir ist jedes vorgestellte Modell recht. Natürlich sieht man (in diesem Fall ich) gute Modelle lieber als Beinaheschrott, aber
als Platzhalter, bis ein besseres kommt - natürlich! Es gibt noch soo viele Modelle, die ich noch nicht kenne und auch bei den
Spezialiste lese ich sehr oft "das habe ich noch nie gesehen".

Was die Betreffzeile angeht: wozu die eckigen Klammern? Hilft das bei der Suche und wenn ja, wie?
Mir persönlich würde der Hersteller ohne Klammern reichen. Ich packe ja eh alles in den Index, wo alle Modelle des Herstellers
zusammenstehen. Die Bestellnummer ist immer so ein Ding - GHG/GHK Nummer oder Herstellernummer oder beides...
Sofern eine oder beide bekannt sind würde ich sie auf jeden Fall mit in den Beitrag schreiben.

Zuletzt noch ein Wort zu den fehlenden Antworten - das kenne ich. Hier im Zubehörbereich geht es meistens eher still zu.
Und wenn ich mir manchmal etwas mehr wünschen würde, finde ich es so trotzdem besser, als wenn jeder Thread erst zerredet,
dann lächerlich gemacht, dann mit Beleidigungen um sich geworfen wird und zum Schluß einer von uns unbedingt noch loswerden muß,
was er von unserer Regierung hält.
Ich habe hier als Moderator genug zu tun, auch ohne mich mit solch einem Sch... rumschlagen zu müssen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.179
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#6 von maeflex , 17.04.2018 08:10

Zitat von timmi68 im Beitrag #5
Hallo Gerd,


Zuletzt noch ein Wort zu den fehlenden Antworten - das kenne ich. Hier im Zubehörbereich geht es meistens eher still zu.
Und wenn ich mir manchmal etwas mehr wünschen würde, finde ich es so trotzdem besser, als wenn jeder Thread erst zerredet,
dann lächerlich gemacht, dann mit Beleidigungen um sich geworfen wird und zum Schluß einer von uns unbedingt noch loswerden muß,
was er von unserer Regierung hält.
Ich habe hier als Moderator genug zu tun, auch ohne mich mit solch einem Sch... rumschlagen zu müssen.

Viele Grüße
Jörg



Hallo Jörg,

danke fuer deine sehr aufschlussreichen und interessanten Ausfuehrungen.
Ich lese die Beitraege, auch wenn ich ( momentan zumindest ) nicht immer alles "verwerten" kann.
Die Kritik an der Vorgehensweise einiger Noergler, Besserwisser und beleidigter Selbstdarsteller verstehe ich vollkommen.

einen erfolgreichen, sonnigen Tag


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


 
maeflex
Beiträge: 2.181
Registriert am: 13.05.2010

zuletzt bearbeitet 17.04.2018 | Top

RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#7 von Heinz-Dieter Papenberg , 17.04.2018 08:10

Hallo Jörg,

für Deine hervorragende Arbeit kann ich nur meinen nicht vorhandenen Hut ziehen und mich immer wieder bedanken, denn was Du da geschaffen hast sucht seines gleichen. Selbst außerhalb des Forums spricht man über Deinen Faller Index.

Was die DDR Modelle angeht, habe ich ja weiter oben schon was geschrieben und mir selber sind Namen wie Auhagen oder Vero auch erst nach der Wende bekannt geworden. Da ich keine Bekannten in der ex DDR hatte. Eine Tante von mir die DDR Wurzeln hatte brachte mir zwar immer mal ein Piko Modell mit, aber das war auch das einzige was ich davon kannte.

Geprägt durch die Schule in den Jahren 1955 - 1963 wo es immer hieß "Aus dem Osten ist noch nie etwas gutes gekommen" oder auch drastischer "Alles aus der DDR ist Mist" habe ich mich auch nie dafür interessiert, denn das was man uns in der Schule eingebleut hatte saß ganz tief in der Erinnerung, so das ich erst nach der Wende erfahren habe was für einen Schwachsinn man uns beigebracht hatte. Ich selber bin also heute auch sehr an den Gebäude Modellen der ex DDR interessiert, eben weil ich die nicht kenne.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Valja hat sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.643
Registriert am: 28.05.2007


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#8 von Creepin , 17.04.2018 18:24

Guten Tag, Kollegen,

Vor allem freue ich mich, einen Forenbereich zu sehen, der den DDR-Modellbauten gewidmet ist. Ich erinnere mich, dass ich immer unsicher war, ob ich in der Rubrik "DDR H0 Zubehör aller Hersteller" posten sollte, weil meine Fragen TT waren, nicht H0

Ich habe ein paar Ideen, was hier besprochen wurde:
- wie timmi68 schon sagte, lassen Sie uns Posts über beschädigte oder gebrauchte Modelle schreiben. Hochwertige Gegenstücke könnten später hinzugefügt werden, aber vorher ist es besser, ein schlechtes Qualitätsmodell zu haben als gar keins. Ich habe zwei Gründe, diese zu wollen: Wenn Ihr Modell fehlt Bauanleitung mit einem Foto von montiertem Modell ist Ihre einzige Hilfe, und einige Montageanleitungen sind so unklar, dass Fotos von montiertem Modell sind immer noch hilfreich.

- Es wäre großartig, manuelle Scans zu haben. Manchmal kommt das Modell ohne einen und dann bist du geschraubt. Ich erinnere mich, dass ich das montierte Auhagen 3/05 nur für die Montageanleitung, die mit dem Verkauf kommt, kaufen musste, weil mein Modell es vermisste. Und es tut mir immer noch weh, keine Auhagen 2/12 Montageanleitung zu haben, also würde ich mich freuen, irgendwo einen Scan zu sehen.

- über [Klammern] verwenden: Es verbessert die Suchfunktion nicht, aber es wird verwendet, um das Schlüsselelement des Themas zu lokalisieren, so dass die Leser auf einen Blick entscheiden können, ob sie den Rest des Themennamens lesen möchten. Auf diese Weise muss der Leser, der sich gezielt nach Temos umschaut, keine Zeit damit verschwenden, das ganze "Cabo, eine kleine Übersicht über Zubehör der Firma Carl Bochmann, Dresden" zu lesen, sondern wird [Carl Bochmann] am Anfang des Themennamens sehen und sofort wissen, dass es nichts für ihn ist. Ein perfekter Themenname könnte wie "[Auhagen] 1/51 Geschäftshaus mit Garage" sein, und GHG könnte zum Themennamen hinzugefügt oder in eine Beschreibung eingefügt werden.

Hope google-translate lässt mich den Sinn behalten, den ich in diesen Post gesetzt habe

P.S. Ist dieser offizielle Forumsteil jetzt für DDR-Modellbauten? Ich habe ein paar Beiträge über Auhagen, Vero und OWO geplant, sollte ich hier posten oder bei "DDR H0 Zubehör aller Hersteller"?


Creepin  
Creepin
Beiträge: 78
Registriert am: 26.11.2016

zuletzt bearbeitet 17.04.2018 | Top

RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#9 von pete , 17.04.2018 19:36

Hallo Creepin,

ich würde hier posten. Denke mal, dass wir irgendwann alles zusammenführen werden.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.121
Registriert am: 09.11.2007


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#10 von Ralf-Michael , 17.04.2018 20:09

Hallo Gerd,hallo Jörg,
auch ich bin(nicht nur im DDR Bereich) ein "Wenigschreiber",aber immer ein Leser.Bei mir gilt auch,wie bei unserem Chefe,daß ich aus der DDR viele Fahrzeugmodelle kannte,aber der Zubehörbereich,besonders Modellgeäude,in seiner Vielfalt mir überhaupt nicht bekannt war.Außer Vero kannte ich nichts.Deshalb interessieren mich alle Beiträge über die verschiedenen Zubehörfirmen aus der DDR.Namen wie Temos,Owo u.a. habe ich hier im Forum erst kennengelernt.Deshalb laßt Euch nicht entmutigen,wenn keine Antworten kommen,es wird sicher alles mit Interesse gelesen.(Gerade auch Bilder/Berichte von unbekannten Schrottgebäuden)Letztlich gilt alles hier geschriebene auch für alle Unterforen,ich lese alles mit Interesse und bei Nachfragen wurde mir immer sofort von den Kennern hier im Forum geholfen .
Viele Grüße,Ralf


Ralf-Michael  
Ralf-Michael
Beiträge: 341
Registriert am: 26.01.2013


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#11 von Skl , 17.04.2018 23:43

Hallo allerseits,

jede Information ist Gold wert, wenn sie nicht anderweitig verfügbar ist.
Die eckigen Klammern für den Hersteller habe ich schon mal irgendwo gesehen. Wenn wir das genauso machen, setzt sich vielleicht was Praktisches durch.
Gerd, wenn du oder ein Anderer sich die Mühe macht, etwas vorzustellen, freut uns das immer. Wir wollen nur nicht immer alles zerreden.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 717
Registriert am: 09.07.2010


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#12 von telefonbahner , 18.04.2018 00:13

Hallo zusammen,
die Richtung ist ja nun geklärt, da werde ich mich mal so langsam durch meine Immobilien graben.
Da hat sich ja im Laufe von fast 60 Jahren doch so einiges angesammelt von dem man sich nur schwer trennen kann.









Ich werde also mal mit Staubpinsel, Bürste, Schwamm und anderer Reinigungstechnik den Staub der Jahrzehnte herunterholen und versuchen den Schuhkarton voller Kleinteile zur Instandsetzung der Modelle zu verarbeiten. Da komme ich wenigstens mal zum probieren der diversen Klebstoffe die da so angepriesen werden

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.272
Registriert am: 20.02.2010


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#13 von weichenschmierer , 18.04.2018 02:46

Grüßt Euch Ihr Fleißigen !

Last Euch nicht ins Bockshorn jagen !

Es posten vieleicht nicht viele, aber lesen schon !

Erst durch meine , dem ( West) Dampfmangel geschuldet, fast gezwungenermaßen

erfolgten Fotosafaries in den Achziger Jahren ins größte deutsche Eisenbahnmuseum mit 25 DM Tageskarte ,

kam automatisch das Interesse an den "mitteldeutschen" Modellbahnen ! (Irgendwie mussten ja die 25 DM umgerubelt werden )

Während die Dampfsucht nur noch sporadisch befriedigt wird, ist die Modellbahn geblieben!

Vielmehr noch, gerade mit der Beschäftigung in den letzten Jahren haben die Produkte der fünfziger und sechziger Jahre,

nicht nur beim Rollmaterial bei mir (und wahrscheinlich nicht nur bei mir ) großes Interesse hervorgerufen.

Obwohl ich mich hauptsächlich in H0 mit Märklin 800er und 3000er Produkten befasse, gibt es auch reichlich Rollmaterial und

Zubehör aus dem "anderen" Deutschland bei mir !

Temos, Rarrasch, Owo, Auhagen und andere sind hervoragende Produkte ihrer Zeit und verdienen es gewürdigt zu werden !

Jörg und Gerd macht weiter so, es ist absolut nicht vergeblich !

Danke für Eure Mühen und liebe Grüße

Wolfgang


 
weichenschmierer
Beiträge: 1.155
Registriert am: 11.01.2008

zuletzt bearbeitet 18.04.2018 | Top

RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#14 von Bastelfritze , 18.04.2018 08:03

Hallo zusammen!

Sauberes Ding, klasse! Gerade wir jungen Sammler und als einer der jungen Generation (31) zähle ich mich dazu, müssen mit gleichgesinnten sprechen, vor allem aber mit den älteren. Da hilft's nix, alles im stillen Kämmerlein zu horten und stillschweigend...

Ich find's klasse, wenn's immer mal was neues gibt, sich alle austauschen können, oder wie schon geschehen, das ein oder andere hin und her getauscht wird, dazu Tipps für Restaurierung, Nachbau, Gestaltung. Das sichert auch meiner Meinung nach viele Informationen für Neu-/Quereinsteiger in dem Gebiet, quasi der nächsten Generation. Ich z.B. hätte, so glaube ich, ohne das FAM und seinen tollen Usern nur halb so viel Ahnung. Ist einfach so. Und dafür gilt an der Stelle auch mal ein Dank an alle. Wenn wir also in der Hinsicht weiterhin gut zusammenarbeiten und jeder, der kann, etwas beisteuert, so wächst dieser Schatz des Wissens stetig an. Auch ich leiste weiterhin meinen Beitrag im Gebäude- und Zubehörbereich, man darf gespannt bleiben.

VG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.206
Registriert am: 12.03.2011


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#15 von timmi68 , 19.04.2018 09:21

Hallo zusammen,

ich habe den Index aus dem allgemeinen Bereich herausgelöst und hier eingestellt.
Im allgemeinen Index sind die Hersteller aber weiterhin präsent und mit einem Link zum DDR Index versehen.
Ich fange als nächstes damit an, die Beiträge aus dem Forum zusammen zu suchen und hier im Bereich zu plazieren.
Falls jemand noch Gebäude findet, die nicht im Index hinterlegt sind - gerne PN an mich.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.179
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#16 von timmi68 , 13.09.2018 07:51

Hallo zusammen,

ich habe angefangen, im Index die Nummern zu systematisieren. Das heißt, als erstes kommt (sofern vorhanden) die Firmeninterne
Nummer ( z.B. bei Auhagen # 1/21). Danach in Klammern die GHG/GHK Nummer.
Dabei ist mir aufgefallen, dass es bei Auhagen verschiedene Nummern für Fertigmodelle und Bausätze gibt. Da muss ich
noch etwas tüfteln, wie ich das regele...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.179
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#17 von Aloe , 13.09.2018 08:08

Hallo Jörg,

einfach so machen wie es die Hersteller angegeben haben. Soweit ich weiß wurde für Bausatz hinter der Artikelnummer ein ( B ) gesetzt.

Gruß Ebi


Pico Express Chemnitz findet das Top
 
Aloe
Beiträge: 2.520
Registriert am: 20.07.2014


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#18 von Mr.Häuschen , 31.12.2018 13:32

Guten Tag
Ich bin ja nun erst seit kurzen bei Euch mit auf der Plattform, Ich sammle nun bereits seit ungefähr 10 Jahren DDR-Modelle.
Am meistern hatte man zutun Sie zuzuordnen . Jetzt ist die Plattform für mich eine unwahrscheinliche Hilfe. Die Anfänge mit der Modellbahn wurden bei mir bereits Anfang
der 60 sechziger Jahre , durch mein Vater gelegt. Ich hatte zwar auch ein paar Prospekte , die reichen aber bei weiten nicht aus.

Jetzt wo ich meinen Enkelkindern was vorspiele, kann ich meiner Leidenschaft erst so richtig aus leben .

Deswegen rufe ich alle auf , die in Ihren stillen Kämmerlein, Unterlagen oder auch alte ganze , auch reparaturbedürftige Modelle besitzen, es der Nachwelt zu zeigen , was es schönes gegeben hat.
Eine Reparatur kann man jederzeit durchführen. Ich repariere gerne , das macht mir ganz großen Spaß , da ich auch den entsprechenden Fundus besitze.
In der nächsten Zeit , werde ich versuchen, das was in meiner Sammlung ist und noch nicht im Forum gezeigt wurde ,Euch damit bekannt zu machen.

Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr , und immer viel zu tun mit unseren Hobby.

wünscht Mr.Häuschen


Mr.Häuschen  
Mr.Häuschen
Beiträge: 248
Registriert am: 18.12.2018


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#19 von timmi68 , 25.03.2019 10:30

Hallo zusammen,

ich habe im Index bei Auhagen die Nummern nach vorne geschrieben, damit man schneller einen Überblick bekommt,
welche Modelle bereits mit einem Beitrag vorhanden sind. In letzter Zeit tauchen immer wieder neue Beiträge im DDR-Forum
auf, die bereits im Index vertreten sind. Da ich mich inzwischen scheue, Beiträge aus dem DDR-Forum in den Gebeäudebereich zu verschieben,
gibt es Doppelungen.
Also hier meine Bitte an Euch: bevor Ihr für Eure Gebäude einen neuen Thread aufmacht, schaut in den Index, ob das Modell nicht schon vertreten ist.
Hängt Euren Beitrag dann gerne mit daran. Es spricht ja nichts dagegen, dass z.B. Bausätze und Fertigmodelle eines Modells in einem Thread vorgestellt werden.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Bastelfritze findet das Top
 
timmi68
Beiträge: 7.179
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 20.08.2019 | Top

RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#20 von bubblecar234 , 25.03.2019 10:57

Hallo Jörg.
Zunächst erstmal vielen Dank für Deine Arbeit die du hier leistest.
Vielleicht sollte man aus dem DDR Zubehör die Häuser komplett rausnehmen und in diesem Thread sammeln.
Noch schöner wäre es die Häuser auch noch nach Hersteller zu trennen. Ich weis aber auch das diese es durch die DDR Geschichte sehr schwer ist. Und natürlich viel Arbeit.
Beispiel: Auhagen -> Mamos -> Vero -> Auhagen ( wird auch wieder Historisch ).
Das es dazu noch verschiede Artikelnummern für ein Produkt gab, macht es nicht leichter.
Ich kann aber auch ganz gut mit dem leben wie es ist. Ist ja Hobby und nicht Arbeit.
Henner


 
bubblecar234
Beiträge: 477
Registriert am: 01.01.2012


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#21 von Bastelfritze , 25.03.2019 16:33

Hallo zusammen!

Sehe ich ähnlich wie Henner. Dadurch wir ja echte Experten mittlerweile in dem Themengebiet mit vielen Beiträgen haben, wäre es durchaus sinnvoll. Damit bliebe das (Unter-)Forum "DDR Zubehör" dennoch dem Zubehör als solches (Lampen, Bäume, Brücken etc) weiterhin erhalten. Ist halt nur ein Gedankengang zur Anregung auf evtl Verbesserung. Die Entscheidung obliegt da natürlich der Forenleitung.

VG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.206
Registriert am: 12.03.2011


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#22 von timmi68 , 07.09.2019 13:14

Hallo zusammen,

da ich keine Lust mehr habe 2-Gleisig zu fahren, werde ich alle neuen Beiträge im DDR-Zubehörbereich, die sich mit Gebäuden beschäftigen, hierher kopieren und
mit dem Index verlinken. Die Threads bleiben zwar auch dort stehen, werden aber hier gepflegt, wo sie hingehören.
Lieber wäre mir natürlich, wenn die Beiträge direkt im DDR-Gebäudebereich geschrieben würden, aber zwingen kann ich ja keinen.
Ich werde die Beiträge auch nicht verschieben, sondern nur kopieren, damit sich dort keiner beschweren kann, dass ich seine Beiräge ungefragt verschiebe.

Ich mache das auch, weil neueren oder jüngeren Fans kaum vermittelbar ist, warum die Gebäude aus allen Ländern im Gebäudebereich untergebracht sind, nur die
aus der DDR nicht.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.179
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diskussionsthread zum DDR-Modelle Bereich

#23 von timmi68 , 31.10.2019 13:34

Hallo zusammen,

ich habe mir den DDR Gebäude Index noch mal vorgenommen und für jeden Hersteller einen eigenen
Beitrag erstellt. So muss man z.B. um zu Temos zu kommen, nicht mehr durch den kompletten Index scrollen, sondern kann
den Hersteller direkt anklicken und wird zum entsprechenden Beitrag geleitet.
Außerdem sind die Verlinkungen im allgemeinen Index jetzt präziser. Bislang ging es ja nur allgemein zum DDR Index.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


bubblecar234, mitropa und pete haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.179
Registriert am: 13.11.2013


DDR Gebäude Modelle in anderen Bereichen

#24 von timmi68 , 11.08.2020 07:30

Hallo zusammen,

in den letzten Tagen sind trotz meiner wiederholten Bitte das hier zu tun wieder viele neue Gebäude im DDR Zubehör Bereich eingestellt worden.
Teilweise sind auch H0 Modelle im N-Bereich eingestellt worden (eine 109/... am Anfang der GHG Nummer gehört zu H0)
Deshalb nochmals meine Bitte: stellt Gebäude, auch wenn sie aus der DDR stammen, hier im DDR Gebäude-Bereich ein.
Ich werde ab sofort keine Modelle aus anderen Bereichen mehr im Index einfügen. Ich habe mit der Pflege der Indizes genug Arbeit und
keine Zeit, immer alle möglichen Bereiche zu durchsuchen - vor allem da wir doch einen eigenen Bereich dafür haben.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.179
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 11.08.2020 | Top

RE: DDR Gebäude Modelle in anderen Bereichen

#25 von picomane , 19.12.2020 11:13

Hallo Jörg ,

Erst mal einen grossen dank für Deine Arbeit und das opfern Deiner freien Zeit für das Forum . Ich in gerade dabei meine kleine bescheidene Häusersammlung zu ordnen und zu fotografieren um die Modelle hier im Forum zu zeigen .
Beim suchen nach den entsprechenden Bereich ist mir aufgefallen das im DDR Index Hinkel & Kutschbach fehlt , im allgemeinen Häuser Index sind sie aber aufgeführt , letztendlich nicht so schlimm da H & K nur Händler waren . Wie soll ich mit den Gebäuden von H & K verfahren ? Bei einem Teil der Modelle ist bekannt das die Firma Ullrich aus Seiffen diese gefertigt hat ,aber jetzt ist die Frage welche ? Wo soll ich welche Häuser einpflegen ?
Ich möchte kein Chaos verursachen .

Oder willst Du H & K noch in den DDR Index einpflegen ?

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.456
Registriert am: 28.06.2008


   

Sebnitzer Knopffabrik - Kettenbrücke
RULE KIRCHE

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz