[Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#1 von telefonbahner , 26.04.2018 10:29

Hallo zusammen,
hier mal wieder was aus der "Mottenkste"der Modellbahnerei.
Die Fa. von Werner Hoffmann aus Mylau fertigte ab 1946 Bausätze aus Pappkarton.
Hier mal ein paar Knipsbildchen von solch einem Wagen:


















Ob da alles original dran gehört oder ob das was verbastelt ist kann ich nicht beurteilen, dafür gibts bestimmt Experten...

Gruß Gerd aus Dresden


DustDBugger findet das Top
DustDBugger hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 13.231
Registriert am: 20.02.2010


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#2 von collect-60 , 26.04.2018 12:01

Hallo Gerd,

ein klasse Teil, gefällt mir sehr gut.

Gruss
Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#3 von SJ-Express , 26.04.2018 12:26

Hallo Gerd,
toller Fund, so etwas bleibt selten erhalten.

Der Wagenboden ist sicher eine dicke Holzleiste um etwas Gewicht und Stabilität
in die Konstrucktion zu bekommen.

Grüße von
Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 1.455
Registriert am: 12.08.2011


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#4 von hannes , 27.04.2018 20:11

Hallo,

So ist das Innenleben der Wagen.










Gruß Matthias


DustDBugger findet das Top
DustDBugger hat sich bedankt!
 
hannes
Beiträge: 509
Registriert am: 27.02.2012

zuletzt bearbeitet 27.04.2018 | Top

RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#5 von Udo , 27.04.2018 22:38

Hallo,

hier wurden Produkte von Hoffmann schon einmal vorgestellt:

Hoffmann Modellbahn

und

RE: Hoffmann Pappmodellwagen

Bei den vorgestellten Packungen von Matthias fehlen aber die Seitenwände usw. Oder musste man die selber zeichnen ?

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#6 von telefonbahner , 28.04.2018 08:12

Hallo zusammen,
hier gibts viele Infos zu meinem Wagenmodell:

https://trixstadt.de/anlagen-und-projekt...nbahnwerkstatt/

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.231
Registriert am: 20.02.2010


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#7 von Udo , 28.04.2018 11:00

Gerd, der link ist ja suuuper !


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#8 von gerhart , 04.05.2018 19:56

Hallo Freunde,
zu den Hoffmann - Fahrzeugen möchte ich ein paar Ergänzungen hinzufügen.
Die gezeigte E - lok habe ich zusammen gebaut. Das Innenleben ist Orginal und das Gehäuse ist eine Kopie.
Im vorigen Jahr war wieder eine historische Modellbahn- Ausstellung in der Gustav-Heinemann-Oberschule in Berlin /Marienfelde, organisiert von den aktiven TRIX -Leuten.
Ich habe in einer Vitrine die Palette der Karton- Fahrzeuge aus den ersten Jahren nach dem Krieg gezeigt. Orginale und auch aus Kopien gefertigte Fahrzeuge.
Das waren die Firmen ERGA, Hoffmann und Stups. Zusäztlich waren noch Papp/Karton-Eigenbauten aus den 50 er Jahren zu sehen.
Gruß
Gerhart


gerhart  
gerhart
Beiträge: 133
Registriert am: 08.08.2008


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#9 von telefonbahner , 05.05.2018 22:32

Hallo Gerhart,
vor dieser Vitrine habe ich 2017 auch eine ganze Weile zugebracht...





Wie schon 2013 ...



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.231
Registriert am: 20.02.2010


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#10 von Blech , 06.05.2018 08:58

Gerd,
ich habe mir diese Bilder auch immer wieder angeguckt.
Denn ich habe in meiner Jugendzeit auch Erga geklebt.
Mich hat mal ein Autor zitiert: "Wir träumten von Märklin und bauten Erga".
Erga war für uns erschwinglich, Märklin gabs vielleicht zum Geburtstag.
Und auch das:
Der Gerhart ist der PP! Der Papp-Papst.
Seine Vitrinen sind legendär unter Pappfreunden!
Schöne Zeit!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.620
Registriert am: 28.04.2010


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#11 von Udo , 06.05.2018 09:09

Hallo,

erstaunlich, was es aus Pappe und Papier und Holz so alles gab (und das ist auch noch erhalten !), und dann auch noch in so einer Vielfalt.

Gab es so etwas in Deutschland auch in Spur 0 ? Ich kenne so etwas in Spur 0 nur aus England.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#12 von Kieffer , 06.05.2018 12:03

Hallo Gerd,
Toll! Man lernt immer was neues!

Botho: in Holland ist eine ganze Generation Jungs gross geworden mit Veritas. Das waren aber Schiffe aus Pappkarton. Da hat man sich den Fingern Blau gebastelt mit Muttis Nagelschare und Mutti war auch nicht immer gut gelaunt, der Velpon kleber...

Gruss, Kieffer


Kieffer  
Kieffer
Beiträge: 210
Registriert am: 06.03.2016


RE: [Hoffmanns Eisenbahnwerkstatt] D-Zugwagen aus Pappe

#13 von Blech , 06.05.2018 15:56

Kieffer -
ich wäre gerne mit Veritas großgeworden!
Das war nämlich in schwieriger Zeit ein Rennwagen in Deutschland-West.
Und den konnte ich mir nur angucken in den Fahrerlagern.
Damals war ich als junger Kerl Schrauber bei einem 125 ccm-DKW-Fahrer.
Dann war da noch Ferdi Lehder auf LTE-Formel 3...
Mein Gott! Meine Träume damals!
Zum Teil sind sie ja dann auch wahr geworden.
Schöne Grüße aus Südhessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.620
Registriert am: 28.04.2010


   

[PIKO] Kesselwagen D.A.P.G.
Treffen sich 2 Ziegen...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz