Bilder Upload

E 428 FS....die schöne Italienerin

#1 von bremerbastler , 10.01.2019 21:42

Moinsen Männer,

lange habe ich gesucht nach ihr, gut erhalten, in der OVP und nicht zu teuer.

Nun hat sie doch noch den Weg in mein BW gefunden, die E 428 FS.

Die schöne Italienerin, somit eher Fleischfrau als Fleischmann.

Stramme 602 gr. bringt sie auf die Waage.

In der sehr gut erhaltenen OVP. Nicht so günstig wie im Katalog 1967/68 für DM 49,50, aber ok.

Noch läuft sie etwas ruckelig, wir sind noch nicht warm miteinander, aber das wird schon.

Ein Termin bei der Kosmetik und sie wird sauber laufen.

Der Motor hat Potential fast schnatterfrei zu laufen, das kann ich jetzt schon sagen.

Hier ein paar Bilder der Holden:















Mein Fuhrpark der alten FLM füllt sich langsam.

Gruß ins Forum aus Bremen
Jörg


ad ultimum mortui numerantur
H0 zu 98.426% Fleischmann
bemerke langsames Anfixen mit Spur 0, befürchte eine neue Sucht.....


Folgende Mitglieder finden das Top: claus, *3029*, papa blech, Droge Dampf, Phil24, Gleis3601, RailFun und rts001
 
bremerbastler
Beiträge: 119
Registriert am: 19.01.2018

zuletzt bearbeitet 10.01.2019 | Top

RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#2 von *3029* , 10.01.2019 23:16

Hallo Jörg,

mit der E 428 hat Fleischmann damals eine bemerkenswerte Lok geschaffen,
womit das Programm sehr vielseitig ausgerichtet war ...

Viel Freude mit der 1339 und Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.542
Registriert am: 24.04.2012


RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#3 von Droge Dampf , 10.01.2019 23:22

Guten Abend Jörg,

tolles Teil Da könnte ich doch glatt schwach werden[flash] Zum Glück ist die Lok nicht von Märklin das spart Geld!


Viel Spaß mit der schönen Südländerin

Horst


collect-60 hat sich bedankt!
Droge Dampf  
Droge Dampf
Beiträge: 275
Registriert am: 03.07.2018


RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#4 von Phil24 , 11.01.2019 10:53

Hier die beeindruckende E 428 Italienerin von Fleischmann mit einer nicht weniger beeindruckenden amerikanischen Freundin, die GG1 von Penn Line, zwei schöne Metallmonster.







Phil


Folgende Mitglieder finden das Top: Gleis3601, Hasi, papa blech und rts001
Knolle hat sich bedankt!
Phil24  
Phil24
Beiträge: 518
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 11.01.2019 | Top

RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#5 von Haennie , 11.01.2019 13:49

Hallo Horst,
also meine Fleischmann E428 fährt auf Märklin Gleisen und dann noch in Digital..
Ich habe auch eine fast so schöne Rivarossi Lok im Einsatz, aber halt ein "Kunststoffmonster".
Also, kein Grund die Lok abzulehnen..
Platz für einen Schleifer ist vorhanden, FRU oder Decoder rein und ab geht die wilde Fahrt...
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


Droge Dampf hat sich bedankt!
 
Haennie
Beiträge: 710
Registriert am: 10.09.2007


RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#6 von bremerbastler , 13.01.2019 10:21

Moinsen,

beim Reinigen der Lok fand ich etwas Ungewöhnliches, zumindest habe ich
das zuvor noch bei keiner FLM gehabt.

Eine Distanzscheibe (?) aus Messing auf der Welle des Kollektors.





Wie gesagt, kannte ich bisher nicht.

Frage an die Experten: Serie oder Eigenbau?

Gruß
Jörg


ad ultimum mortui numerantur
H0 zu 98.426% Fleischmann
bemerke langsames Anfixen mit Spur 0, befürchte eine neue Sucht.....


 
bremerbastler
Beiträge: 119
Registriert am: 19.01.2018


RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#7 von tane , 13.01.2019 10:53

Erstmal Glückwunsch zur rassigen schönen Italienerin!
Dem Karton nach ist das eine Lok aus den späten 60ern.
Das mit der Messingscheibe habe ich auch noch nie gesehen, ich vermute stark das ist Eigenbau. Ich kenne nur kleine papierdünne Kuststoffscheiben.

Dann warten wir mal auf Bilder mit stilechten Güterwagen oder Personenwagen.

Hier
https://www.youtube.com/watch?v=qhquqgKTFHo
ist se auch zu sehen am Ende des Zuges, ander Spitze die andere Schöne Itanlienerin von Fleischmann, und am Filmende wird's lustig


Gruß von Tane


Folgende Mitglieder finden das Top: bremerbastler und regalbahner
regalbahner hat sich bedankt!
 
tane
Beiträge: 190
Registriert am: 24.03.2008


RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#8 von bremerbastler , 13.01.2019 11:12

Hi Tane,

sehr cooles Video, hab sehr gelacht.

Schönen Sonntag.

Jörg


ad ultimum mortui numerantur
H0 zu 98.426% Fleischmann
bemerke langsames Anfixen mit Spur 0, befürchte eine neue Sucht.....


 
bremerbastler
Beiträge: 119
Registriert am: 19.01.2018


RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#9 von bremerbastler , 13.01.2019 12:44

So Männer,

hier ist sie nach der Wartung.

Läuft sehr, sehr schön.

Die Fleischmänner wussten, wie Motoren gebaut werden und
ich liebe ihn, den guten, alten Rundmotor.

https://www.youtube.com/watch?v=9klJVgXSme0

Gruß
Jörg


ad ultimum mortui numerantur
H0 zu 98.426% Fleischmann
bemerke langsames Anfixen mit Spur 0, befürchte eine neue Sucht.....


Hasi findet das Top
 
bremerbastler
Beiträge: 119
Registriert am: 19.01.2018

zuletzt bearbeitet 13.01.2019 13:05 | Top

RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#10 von tane , 13.01.2019 13:44

Sagenhaft, so gute Langsamfahrt. Hast Du jetzt die Messingscheibe wieder eingebaut? Ich kenne Bronzelager in der Dicke, die haben aber eine andere Farbe und sind auf der Ankerhalterung festgenietet.


Gruß von Tane


 
tane
Beiträge: 190
Registriert am: 24.03.2008


RE: E 428 FS....die schöne Italienerin

#11 von bremerbastler , 13.01.2019 13:59

jepp,

die Scheibe habe ich wieder eingebaut.

Mal gucken, ob einer der Spezis hier noch etwas Erhellendes weiss.

Jörg


ad ultimum mortui numerantur
H0 zu 98.426% Fleischmann
bemerke langsames Anfixen mit Spur 0, befürchte eine neue Sucht.....


 
bremerbastler
Beiträge: 119
Registriert am: 19.01.2018


   

Fleischmann H0 1324 (4080) BR 65 014 DB Ganzmetall Neuheit 1962
was ich bisher bekommen habe...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen