[ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#1 von Bastelfritze , 26.07.2019 18:25

Hallo zusammen!

Heute habe ich weiter in den Tiefen meines Lagers gestöbert. Beim kramen fiel mir eine etwas dezent angestaubte Pappschachtel auf. Hmmm, dachte ich, was ist das denn?

Also besagte ominöse Schachtel rausgeholt und den Deckel aufgemacht. Der erste Blick hinein zeigte erst mal nur Seidenpapier. Als ich selbiges rausgenommen habe merkte ich, dass da was eingewickelt ist. Was is das denn? Seitenteile in rot elfenbein. Nur von was?

Nach dem entfernen einer Zwischenschicht aus Seidenpapier kamen noch mehr Teile zum Vorschein, Dachteile, Rahmenteile, Kleinteile am Spritzling, Tüten mit Kleinteilen etc.

Am Boden der Schachtel Papier. Nu wird’s aber interessant, dachte ich mir. Auf dem ersten Faltblatt ne Liste. Zum lesen war ich aber etwas zu faul, also das nächste etwas dickere Faltblatt angesehen. Beim Anblick des darauf abgebildeten Bauplan wurde mir alles klar.

In der Schachtel ist also ein Bausatz des ET 177 515/516 von der „AG Marienberg“ vom DMV aus dem Jahr 1977.









VG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


Folgende Mitglieder finden das Top: Ffm-Gleis, Ralf-Michael, pmtfan, weichenschmierer, Petz und Eils Wolfgang Kaeppel
pmtfan, Bayrische-Lokalbahn, weichenschmierer und Petz haben sich bedankt!
 
Bastelfritze
Beiträge: 1.203
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 26.07.2019 | Top

RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#2 von telefonbahner , 26.07.2019 19:54

Hallo Mirko,
dann viel Spaß beim "Puzzle".
Da könnte dann so etwas draus werden:












Gruß Ede und Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.250
Registriert am: 20.02.2010


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#3 von hannes , 26.07.2019 20:32

Hallo,

nein, Gerd und Mirko, nicht aufbauen. Die original Bausätze werden immer weniger. Meiner wird solange er bei mir ist, nicht aufgebaut. Fertige sind ja oft im Angebot. Da braucht man sich ja nur bedienen.

Gruß Matthias


Folgende Mitglieder finden das Top: Bastelfritze, bubblecar234 und pmtfan
Bastelfritze und pmtfan haben sich bedankt!
 
hannes
Beiträge: 645
Registriert am: 27.02.2012


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#4 von vit , 13.09.2019 12:04

Hallo!
Ich habe ETA von PKP (MA 090 802) gebaut.


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Bastelfritze, pmtfan, telefonbahner, DOCMOY, Steffen70619 und Skl
Bastelfritze, pmtfan, telefonbahner und Skl haben sich bedankt!
vit  
vit
Beiträge: 374
Registriert am: 07.04.2012


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#5 von Puko55 , 16.09.2019 11:25

Hallo liebe ETA-Freunde,

ich konnte bislang zwei solche ETAs (zweiteilig) ergattern. Einer davon mit Märklin-Motorisierung und -Achsen, der andere mit 2L-Antrieb und -Achsen. Leider fehlen ein paar Lüfter auf den Dächern. Gibt es überhaupt eine Chance, solche Lüfter als Ersatzteil irgendwo zu bekommen/zu finden? Die Lüfter unterscheiden sich ja auch noch, je nachdem welche ETA-Variante es ist: Der eine von meinen ETAs ist rot/beige wie in #2, der andere grün wie in #4.

Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise


 
Puko55
Beiträge: 644
Registriert am: 26.08.2010

zuletzt bearbeitet 16.09.2019 | Top

RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#6 von Bastelfritze , 16.09.2019 11:58

Hallo Dieter!

Wenn es mal was geben sollte, dann ist es quasi die berühmte Nadel im Heuhaufen, oder der Fund des heiligen Gral. Viel Hoffnung gebe ich dir diesbezüglich nicht.

VG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.203
Registriert am: 12.03.2011


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#7 von Puko55 , 16.09.2019 12:12

Hallo Mirko,

jede andere Antwort hätte mich überrascht, wenn ich ehrlich bin.
Aber fragen kostet ja nix - und manchmal ereignet sich ja doch mal das Unwahrscheinliche.
Vielleicht finde ich ja einen Dreh, die Lüfter halbwegs vernünftig nachzumachen.

Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise


 
Puko55
Beiträge: 644
Registriert am: 26.08.2010


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#8 von vit , 16.09.2019 12:39

Sie können Kopien von Zinn werfen.


vit  
vit
Beiträge: 374
Registriert am: 07.04.2012


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#9 von Puko55 , 16.09.2019 12:46

Hallo vit,

Abgüsse anzufertigen ist prinzipiell eine gute Idee. Allerdings müsste ich dazu ja erst einmal einen Abdruck des Lüfters machen, und die bislang auf dem Dach verbliebenen Lüfter sitzen so fest, dass ich keinen rausbekomme, ohne fürchten zu müssen, dass ich ihn dabei zerstöre.

Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise


 
Puko55
Beiträge: 644
Registriert am: 26.08.2010


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#10 von Alvaro , 16.09.2019 19:13

Hallo Dieter,
wie wäre es denn mit einem 3D-Druck?
Ich kann auf den Fotos die Form der Lüfter zwar nicht genau erkennen, aber allzu komplex scheint die Geometrie nicht zu sein.

Gruß

Heiner


Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
(Faust 1, Hexenküche)


 
Alvaro
Beiträge: 410
Registriert am: 16.03.2018


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#11 von vit , 16.09.2019 19:24

Sie können auf Ebay suchen. Es gibt manchmal unvollständige Sätze.
Sie können als Ersatzteile verwendet werden.


vit  
vit
Beiträge: 374
Registriert am: 07.04.2012


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#12 von pmtfan , 16.09.2019 19:41

Zitat von Puko55 im Beitrag #5
Hallo liebe ETA-Freunde,

ich konnte bislang zwei solche ETAs (zweiteilig) ergattern. Einer davon mit Märklin-Motorisierung und -Achsen, der andere mit 2L-Antrieb und -Achsen. Leider fehlen ein paar Lüfter auf den Dächern. Gibt es überhaupt eine Chance, solche Lüfter als Ersatzteil irgendwo zu bekommen/zu finden? Die Lüfter unterscheiden sich ja auch noch, je nachdem welche ETA-Variante es ist: Der eine von meinen ETAs ist rot/beige wie in #2, der andere grün wie in #4.

Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Hallo Dieter,

ich kann Dir ggf. mit Lüftern für den ETA helfen. Ich müsste dazu aber wissen welche Du benötigst, es gab Fächerlüfter oder Schlangenlüfter.
Mit kompletten Sätzen kann ich aber nicht diesen.

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.283
Registriert am: 19.07.2012

zuletzt bearbeitet 16.09.2019 | Top

RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#13 von Puko55 , 09.10.2019 18:09

Hallo Wolfram,

leider ist mir Dein Hilfsangebot komplett durch die Lappen gegangen. Sorry dafür! Gilt Dein Angebot evtl noch? Ich muss allerdings erst checken, welche Lüfter mir genau noch fehlen - und das geht erst ab 14. Oktober. Ich würde mich dann bei Dir melden, ggf. per PN, OK?

Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise


 
Puko55
Beiträge: 644
Registriert am: 26.08.2010


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#14 von noppes , 09.06.2022 12:17

Hallo zusammen,

ich habe gestern mit der Post einen weiteren ETA aus dem DMV Bausatz erhalten. Auch bei mir fehlen die Dachlüfter, aber alles Weitere scheint vorhanden zu sein. Hat mittlerweile jemand eine gute Ersatzalternative für die fehlenden Lüfter gefunden?












Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und pmtfan
Bayrische-Lokalbahn hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.480
Registriert am: 24.09.2011


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#15 von pmtfan , 09.06.2022 14:09

Hallo Norbert,

solche Lüfter habe ich nicht mehr. Aber es gibt bei Weinert eine Alternative, siehe hier: https://weinert-modellbau.de/shop/weiner...fter-315-detail

Viele Grüße
Wolfram


noppes findet das Top
noppes und stadtilm haben sich bedankt!
 
pmtfan
Beiträge: 1.283
Registriert am: 19.07.2012


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#16 von Bayrische-Lokalbahn , 28.07.2022 10:13

Zitat von telefonbahner im Beitrag #2
Hallo Mirko,




Gruß Ede und Gerd aus Dresden


Hallo Gerd und Ede und alle anderen,
Auf dem Bild ist der ETA178 mit (vermutlich nicht originalem) Antrieb zu sehen. Ist das das Innenleben eines Vt135 von Piko, bei dem das rechte Getriebe entfernt wurde? Reicht denn die Zugkraft beim Antrieb auf nur eine Achse und bei dem geringen Gewicht des Zuges?
Die Idee ist sehr gut, ich werde mir mal überlegen so etwas zu bauen, da demnächst ein unmotorisierter Günther-ETA, der aber dem Marienberger gleich ist, eintreffen wird.

Liebe Grüße und Danke für eine Antwort


 
Bayrische-Lokalbahn
Beiträge: 245
Registriert am: 17.10.2021

zuletzt bearbeitet 28.07.2022 | Top

RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#17 von Aloe , 28.07.2022 12:56

Hallo Bayrische - Lokalbahn,

es ist der verkürzte Antrieb von Pikos VT 135. Die Bausätze der AG gab es mit und ohne diesen Antrieb. Sieh Dir mal den ersten Beitrag von Mirko an. Da ist die Zeichnung mit dabei. Da der ETA keine Gewichte hat , können im inneren aber solche angebracht werden. Platz ist dafür vorhanden. Wie nun auf dem Bild zu sehen ist , wurde die Stromaufnahme erweitert. Wer dies ohne die zu sehenden Kabel machen will kann durch neue Verbindungsdeichseln machen. Einfach solche Platten nehmen die beidseitig mit Kupfer beschichtet sind und daraus neue Deichseln fertigen. In die Drehgestelle einseitig isolierte Radsätze einsetzen. Die Feder ist ja bereits dabei. Auf den Radsatz vom Antrieb lassen sich Radscheiben mit Haftgummi aufziehen. Die anderen Radscheiben vorher runternehmen.

Gruß Ebi


Bayrische-Lokalbahn hat sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.517
Registriert am: 20.07.2014


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#18 von rolfuwe , 28.07.2022 15:47

Ich habe dieser Tage mein uraltes fertig gebautes Modell mit langen Mittelteil gesucht u. gefunden.
Für das Mittelteil habe ich eine neue Bodenplatte für den PMT Triebwagen-Antrieb gebaut.
https://www.pmt-modelle.de/2011/seiten/a...abmessungen.pdf
Z.B. der Antrieb 62102 besteht aus Einzelachsantrieben die mit Kardanwellen oder Silikonschläuchen mit dem Motor verbunden werden.
Die 3 Fahrzeugteile wurden mit PeHo Kupplungen auch elektrisch verbunden.
http://peho-kkk.de/mshop/index.php/spur-...r-132-roco.html
http://peho-kkk.de/mshop/index.php/spur-...end-2-pole.html


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


Bayrische-Lokalbahn hat sich bedankt!
 
rolfuwe
Beiträge: 721
Registriert am: 24.02.2012


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#19 von Bayrische-Lokalbahn , 10.08.2022 19:10

Grüß Gott,
ich hatte ja von dem Güntherbausatz gesprochen. Er ist wahrlich der DMV-Wittfeld, deshalb habe ich das mit dem Vt135 als antrieb so umgesetzt. Wen es interessiert, ich habe den Günther ETA im Güntherforum vorgestellt (link)
Liebe Grüße und Danke für die Ratschläge


 
Bayrische-Lokalbahn
Beiträge: 245
Registriert am: 17.10.2021


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#20 von roggalli , 10.08.2022 19:26

Hallo miteinander,

bei mir steht so ein Gerät rum, mit dem man solche Teile drucken kann.
Ich würde es versuchen, dafür brauche ich die Maße des Teils und mindestens ein paar Nahaufnahmen.
Die 3D-Zeichnung kann ich schon machen, aber das Drucken müßte etwas warten, bis die Temperaturen etwas sinken, mein Drucker mag die Hitze nicht.


Viele Grüße, Uwe
Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein-Konfuzius


Alvaro findet das Top
 
roggalli
Beiträge: 4.263
Registriert am: 05.04.2016


RE: [ETA 177 515/516] Was man beim aufräumen findet

#21 von Rettungsber , 10.08.2022 21:56

Hallo, ich könnte.mich auch Mal dran setzen, ein resindrucker ist vorhanden.

Gruß Toby


Alvaro findet das Top
 
Rettungsber
Beiträge: 35
Registriert am: 25.10.2018


   

DB BR 66 von Piko

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz