Kraus-Fandor

#1 von Museumsbahner , 05.11.2019 06:08

Hallo zusammen,

ich bin eigentlich Märklin Maxi Blecheisenbahner. Nun habe ich von meinen Nachbarn Spur 0 Blecheisenbahn erhalten mit der Aussage, dass ich das mitnehmen solle oder es sonst in den Müll komme.


Hier Fotos von den Sachen:
 
 
 
 

Danke
Gruß
Thorsten


Folgende Mitglieder finden das Top: SNCF231E und papa blech
Museumsbahner  
Museumsbahner
Beiträge: 2
Registriert am: 04.11.2019

zuletzt bearbeitet 05.11.2019 | Top

RE: Kraus-Fandor

#2 von joha30 , 05.11.2019 07:28

Das ist der Beginn einer neuen Sammelei!


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: Kraus-Fandor

#3 von pvmann , 05.11.2019 09:00

Ich bin auch der gleichen Meinung.
Übrigens, Güterwagen von Kraus-Fandor, Gebäude, Lok und Personenwagen von Bing.
VG, Sandor


 
pvmann
Beiträge: 655
Registriert am: 12.11.2013


RE: Kraus-Fandor

#4 von Mikka2013 , 05.11.2019 09:44

Hallo, Glückwunsch zu dem "netten" Nachbarn. Sehr schöne Teile. MfG. Mikka


Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 1.194
Registriert am: 26.03.2013


RE: Kraus-Fandor

#5 von SNCF231E , 05.11.2019 10:18

Ein guter Anfang einer Weißblech-Sammlung

Ich möchte Sandor nicht widersprechen, aber ich habe ein ähnliches Gebäude, das mir von einem sehr sachkundigen BING-Sammler als nicht BING, sondern Kraus-Fandor verkauft wurde.


Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


 
SNCF231E
Beiträge: 609
Registriert am: 05.03.2017


RE: Kraus-Fandor

#6 von pvmann , 05.11.2019 10:45

Hallo Fred,

das mag auch sein. Unter Nürnberger Herstellern könnte "alles mögliches passieren". Ich ordnete das Gebäude als Bing ein, da ich Gebäude dieser Art bisher nur von Bing gesehen hatte. Ich denke ein Bing Expert könnte uns helfen und Bescheid geben, falls das Gebäude kein Markenzeichen hat.

VG, Sandor


 
pvmann
Beiträge: 655
Registriert am: 12.11.2013


RE: Kraus-Fandor

#7 von Museumsbahner , 11.11.2019 16:31

Hallo,

Danke für Eure Antworten.
So gerne ich diese Sachen behalten würde, es geht einfach nicht. Neben der Märklin Maxi Bahn habe ich auch noch H0. Der Platz ist bereits ausgereizt und meine Frau wäre über ein neues Sammlergebiet auch nicht erfreut...

Bitte Forenregeln beachten! Admin

Gruß
Thorsten


Museumsbahner  
Museumsbahner
Beiträge: 2
Registriert am: 04.11.2019

zuletzt bearbeitet 11.11.2019 | Top

RE: Kraus-Fandor

#8 von Eisenbahn-Manufaktur , 11.11.2019 17:24

Hallo Thorsten, sorry, aber Preisanfragen sind hier nicht so gerne gesehen.

Schau Dich in Ebay um, gib Kraus-Fandor als Suchbegriff ein, und mit ein wenig Glück findest Du auch Preise.....


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.636
Registriert am: 11.02.2012


RE: Kraus-Fandor

#9 von hgb , 11.11.2019 18:03

Hallo Thorsten

wir haben zu dem Thema Schätzungen etwas in den Forenregeln, bitte lies das nach.

mfg
Hans-Güntherg


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 508
Registriert am: 27.12.2016


RE: Kraus-Fandor

#10 von Gelöschtes Mitglied , 11.12.2019 19:16

zu Beitrag #5

Das gezeeigte Haus ist eher KRAUS als BING.

Beweis: Foto vom Kraus Haus Nr. 2044. Es ist die gleiche Bauweise.





Manfred


zuletzt bearbeitet 11.12.2019 19:22 | Top

   

Spur 0 Liebmann Loks auf Atlas und Märklin Gleisen?
Erste elektrische Spielzeuglokomotive (Ernst Plank)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz