Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#1 von martin67 , 16.11.2009 22:07

... vier Hersteller, die zunächst wenig gemeinsam haben, im Hintergrund aber doch sehr verbunden waren. In einem anderen Beitrag wurde es bereits einmal angesprochen, ich mache hiermit zu diesem Thema einen Sammelthread auf.

Es werden sicher in diesem Zusammenhang noch mehr Namen fallen, Lima, Jouef, AHM, Trix Express, Minitrix, Atlas, Model Power, Lionel...

Primär soll es hier um die Geschichte der Verbindungen gehen, um gemeinsame Modelle, aber auch um Unterschiede.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#2 von martin67 , 16.11.2009 22:24

Vor einiger Zeit bekam ich zwei gedeckte Güterwagen nach US-Vorbild in die Hände, die sich sehr ähnlich sahen. Beide wurden von AHM in den USA vertrieben, beide stellen das gleiche Vorbild dar. Der eine ist von Roco (Aufdruck AHM "Made in Austria"), der andere von Mehanotehnika (AHM "Made in Yugoslavia"). Ich ging eigentlich immer davon aus, dass diese Wagen aus der gleichen Form stammten. Ein genauer Vergleich widerlegt dies.



Viele Details, auch die Rastnasen mit der Lasche zum Befestigen des Wagenbodens, gleichen sich.



Ein direkter Längenvergleich macht aber deutlich, dass definitiv zwei Formen existieren.



Die Frage stellt sich, warum Roco und Mehanotehnika das gleiche Vorbild für den gleichen Importeur gebaut haben. War die Gussform von Roco, die früher da war, unbrauchbar geworden?



Oder hat sich vielleicht AHM von Roco getrennt, um billiger einkaufen zu können? Wurde deswegen das gleiche Modell nochmals aufgelegt? Für Kaufinteressenten heisst es hier aufgepasst! Es ist schwer zu unterscheiden, ob es sich um das bessere Roco-Modell, oder den einfacheren Wagen aus Jugoslawien handelt.

Die Artikelnummer im AHM-Katalog war vierstellig + Buchstabe für Roco-Modelle, vier- + zweistellig für Mehanotehnika.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#3 von plastiklok , 17.11.2009 22:20

Hallo,

Atlas kommt mir bekannt vor. Unter einigen meiner Roco Spur O Schienen steht nicht Roco sondern Atlas. Einige ältere Spur HO US Flachwagen stammen auch von Atlas , oder ?

Die Wagen sehen bis auf die Länge und Bremsrad sehr ähnlich aus. Schon merkwürdig, soll man dadurch eindeutig den Hersteller erkennen ? Ist es bei anderen Wagentypen auch so ?

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#4 von martin67 , 18.11.2009 22:18

Hallo,

der Name "Atlas" tauchte bei Gleismaterial auf und bei bestimmten H0 Lokomotiven, die von Roco gefertigt wurden. Bei Güterwagen habe ich diesen Namen noch nicht gesehen.

Und ja, es gibt noch weitere Modelle, die von mehreren Herstellern gefertigt wurden. Ein Beispiel ist der PS-1 (Pullmann Standard) Boxcar, der sowohl von Roco, als auch von Liliput produziert wurde, allerdings nicht aus den gleichen Formen!

Hier das Modell von Roco:



Zum Vergleich der gleiche Wagen von Liliput. Hier sind die Aufstiegsleitern angegossen.



Ähnliche Merkmale hat der 40' Kühlwagen (Reefer), zuerst von Roco:



Dann zum Vergleich der Wagen aus Wien:



Später gab es noch Kopien des Boxcars von der in Hongkong ansässigen Firma Playart (Aufstiegsleitern angegossen).

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#5 von pepinster , 18.11.2009 23:29

Hallo zusammen,

die Zusammenarbeit Atlas und Rivarossi war mir in Spur N bekannt. Im Katalog 1975/76 mit dem schwungvollen Titel "Berühmte internationale Züge" sind noch Zugpackungen in N abgebildet, auf denen Atlas und Rivarossi steht.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#6 von musiker , 20.11.2009 20:58

Hallo,

um diese Verbindungen ein klein wenig zu beleuchten, wäre es notwendig, die Produktionszeiträume der einzelnen Artikel herauszufinden. (anhand von Katalogen / Preislisten / Neuheitenbeschreibungen in Eisenbahnzeitschriften ... )

Die Zusammenarbeit Liliput - Mehano hat so viel ich weiß bereits in den Sechziger Jahren begonnen (Bild der Anfangsgarnitur mit der "Lollo" im Katalog 1964) und dauerte etwa bis Mitte der Siebziger Jahre (Bild der Anfangsgarnitur mit 2ax Diesellok im Katalog 74)

Von Liliput wurden eine Reihe von Waggons (H0) für ahm und Con-cor gebaut. Laut einem ehemaligen Mitarbeiter von Liliput wurde ein Teil der Bestellungen von Mehano ausgeführt, da die gewünschten Mengen für die kleine österr. Firma zu groß waren. (Entweder über Liliput oder über Rivarossi ist Mehano zu den ersten Formen gekommen ...)

Die Roco Feldbahn ist erstmalig im Katalog 64 / 65 erwähnt. Mir sind Exemplare der Diesellok mit dem Boden-Aufdruck "Atlas" und auch "Roco" bekannt.

Roco hat für folgende Firmen produziert: ahm (Spur H0, N?), Atlas (N, H0, H0e, 0), Tyco (H0), Life-like (H0), minitrix (N)

Es wäre interessant, Kataloge der genannten Firmen ab ca. 1962 auf Waggons und Lokomotiven zu durchforsten.

lg
musiker


www.bahnmuseum.at Österreichs Modellbahngeschichte!


 
musiker
Beiträge: 198
Registriert am: 13.01.2009


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#7 von martin67 , 20.11.2009 22:12

Hallo,

mir fällt bei dieser Geschichte besonders auf, dass es sich eigentlich um einen Kreis von Herstellern handelt in deren Mittelpunkt sich die Fa. Mehanotehnika befand.

Mehanotehnika produzierte im Auftrag von u.a.:
-Rivarossi
-Liliput
Aus Formen von u.a.:
-Lima
-Pemco
....

Die V160 Lollo wurde an Liliput für Startpackungen geliefert. Rivarossi verwendete das Gehäuse und setzte ein eigenes Fahrgestell darunter. Die ersten Formen für Güterwagen dürften von Rivarossi gekommen sein.

Liliput produzierte bis zum Ende für Con Cor. Noch um 1990 habe ich einen Satz amerikanischer Schnellzugwagen mit dem Bodenaufdruck "Made in Austria" gekauft.

Die Grubenbahn ist noch etwas rätselahft, aber zumindest die Konstruktion der Lok scheint von Mehanotehnika zu sein. Roco-Modelle fanden sich auch be Model Power (Alco FA/FB-2, Shark, E7, E9 div. Güterwagen). Mir sind dafür keine Modelle für Lifelike bekannt.

Es bleibt interessant!!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#8 von martin67 , 29.11.2009 23:05

Hallo,

um Mehanotehnika herum ist noch vieles im Dunkeln. Ziemlich sicher dürfte aber sein, daß Gußformen von Mehano(tehnika) aufgekauft und weiterverwendet wurden. So findet man fast die komplette Produktionspallette der Fa. Pemco bei Mehano, von Lima wurden wohl ebenfalls Formen übernommen.

In den 60er und 70er Jahren hatte Mehanotehnika ein Lokmodell im Sortiment, das es sonstwo bislang nicht gab. Es war die V160 in der Vorserienversion ("Lollo"). Das Modell war nicht unbedingt als gelungen zu bezeichnen. Es war aber die einzige V160, die auf lange Zeit in dieser Version zu haben war.

Die Fa. Rivarossi kaufte das Gehäuse und setzte es auf ein Fahrgestell einer italienischen Diesellok. Liliput kaufte komplette Lokomotiven für Startpackungen. Bei Mehanotehnika gab es zunächst zwi Serien, eine rot-weisse mit amerikanischen Drehgestellen, später eine rote mit den richtigen Drehgestellen des Vorbilds.







Nach der Jahrtausendwende besann man sich wieder auf diese alte Form und produzierte einige Zugpackungen im Auftrag von Aldi und einem Importeur in Goßbritannien.

Folgende Versionen dieser Lok sind bekannt:

-rot/weiss (US-Drehgestelle) - Mehano, Tempo, Liliput
-rot/weiss (ital. Drehgestelle) - Rivarossi
-rot/grau - Mehanotehnika
-rot/grau (überarbeitet) Mehano/Aldi
-rot/beige (überarbeitet) 218 217 Aldi
-rot/beige (überarbeitet) andere Farbteilung
-BR blau (überarbeitet) Set für GB
-ozeanblau/beige (überarbeitet) ital. Privatbahn
-rot/weiss (überarbeitet) DB

Schönen Abend,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#9 von Pete , 30.11.2009 08:37

Hallo Martin,

was bei dir so alles in der Wüste rumfährt ! Was hast du denn da für einen schönen Lokschuppen?

Neugierig,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.065
Registriert am: 09.11.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#10 von Jerry ( gelöscht ) , 30.11.2009 08:43

Zitat von Pete
Was hast du denn da für einen schönen Lokschuppen?


Das würde mich auch interessieren?


Salut

Jerry


Jerry

RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#11 von martin67 , 30.11.2009 19:46

Hallo,

so lest Ihr das Forum! Ich glaube fast, Ihr ignoriert meine historisch unglaublich wertvollen Ergüsse!!!!

Aber, ich will mal nicht so sein:

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...-von-temos.html

Übrigens war die V160 im warmen Süden auf Testfahrt, damit man ihre Tauglichkeit unter extremen Witterungsbedingungen ausprobieren wollte (sag ich jetzt mal so).

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#12 von Pete , 30.11.2009 19:50

Hallo Martin,

Schande über mich, ich weiß tatsächlich nicht mehr alle deine Beiträge auswendig , aber ich bin ja auch schon sooooo alt und vergesslich *treuherzigschau* !

Gefällt mir aber trotzdem (der Schuppen, nicht die Lollo ... *duck* )

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.065
Registriert am: 09.11.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#13 von musiker , 07.12.2009 22:01

Beim Durchblättern gefunden:

eine kleine Notiz im Roco Katalog 1975: ... Wir haben in den letzten Jahren einige Millionen Modellbahnlokomotiven nach Amerika geliefert. Das gleiche gilt für eine Vielzahl von Waggonmodellen. ...

Es wäre interessant, Atlas- und Tyco - Kataloge ab 1962 auf Bekannte aus Österreich, Italien, Jugoslawien zu durchstöbern. Bin noch auf der Suche nach solchen.

lg
musiker


www.bahnmuseum.at Österreichs Modellbahngeschichte!


 
musiker
Beiträge: 198
Registriert am: 13.01.2009


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#14 von martin67 , 08.12.2009 00:00

Hallo,

zumindest online gibt es diese Möglichkeit schon:

http://www.ho-scaletrains.net/ahmcatalogs/id111.html

http://i143.photobucket.com/albums/r132/...green_flyer.jpg

http://tycotrain.tripod.com/atlashoscale...ource/id10.html

http://tycotrain.tripod.com/redboxeracatalogs/index.html

Kann man aus diesen einzelseiten ein PDF machen? Das wäre doch was für unser Archiv, oder?

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#15 von dieKatze , 08.12.2009 17:25

Hallo Freaks,


interessantes Thema, leider fehlen mir entsprechende Kataloge. Im moderne eisenbahn Messeheft 1966 findet sich zur Grubenbahn folgendes:





Interessant der Hinweis auf eine von der Konkurrenz erzwungene Zwangspause für Roco in Deutschland. In den Heften von 64 und 65 findet sich kein Hinweis auf diese Grubenbahn, wohl aber auf die Haug/Tempo Mehanotehnika V160 Lollo (1965)


Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#16 von musiker , 08.12.2009 20:07

Hallo,

die Roco Grubenbahn findet sich erstmals im Katalog Roco-Peetzy 1965; Diesellok (16,50), Dampflok (19,50) sowie 8 verschiedene Loren um je 1,50;

bereits im Katalog '65 steht "weitere Loks in Vorbereitung", scheint jedoch nix geworden zu sein; erst im Katalog 73 findet sich wieder die Anmerkung "neue Grubenbahn - Diesellok in Kürze ..."

Die "Zwangspause für Roco" hat mich auch erstaunt, muss aber nicht mit Modellbahn zu tun gehabt haben, da Roco ja damals auch einige Roskopf Panzer nachbaute ... !

lg
musiker


www.bahnmuseum.at Österreichs Modellbahngeschichte!


 
musiker
Beiträge: 198
Registriert am: 13.01.2009


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#17 von martin67 , 08.12.2009 21:53

Hallo,

diese kleine Diesellok und die US-Dampflok der Grubenbahn stammen definitiv von Mehanotehnika. Die ganze Machart und der Getriebedeckel aus Blech belegen dies. Bei der Grubenbahn handelt es sich wohl um ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Roco und Mehanotehnika, die Loren stammen aus Salzburg.

Der Tempo-Katalog (Mehanotehnika) aus unserem Katalogarchiv zeigt auch diese Bahn:



Der Katalog wird als Ausgabe 1964 bezeichnet, ich denke aber, dass er ein/zwei Jahre jünger ist.

Sehr interessant ist, dass diese Bahn noch von einer weiteren Firma vertrieben wurde!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Roco - Liliput - Mehanotehnika - Rivarossi ....

#18 von martin67 , 10.12.2009 22:02

Hallo,

hier ist ein zum Thema passendes Dokument über einen Rechtsstreit in den USA zwischen IHC (früher AHM) und Rivarossi. Rivarossi besaß wohl einige, von einer Fa. JMC geleaste Gussformen, mit denen Modelle für IHC gebaut wurden. Auf Seite 3 des Dokuments kommt auch die verbindung RR und Mehanotehnika zur Sprache.

http://www.alanhcasperesq.com/forms/conway.pdf

Das ganze Ding ist in einem etwas komplizierten Englisch gehalten, trotzdem sehr spannend zu lesen!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

RE: Märklin?
Ein Neues Forum

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz