Rivarossi 1337 "Chapelon"

#1 von noppes , 05.01.2020 15:59

Hallo zusammen,

"zu schön um zu fahren!" Das könnte man Anblick des filigran gestalteten Tenders wahrhaftig sagen und meinen. Diese SNCF Maschine "Chapelon" Class 231E ist wirklich was außergewöhnliches und nicht umsaonst hatte sie Rivarossi von 1967 bis 1993 im Programm. An ihr ist sehr schön zu erkennen, dass Alessandro Rossi eigentlich ein Modellbahnliebhaber und weniger ein Geschäftsmann war.

Ich bin froh diese Lok nun endlich in meiner Sammlung zu haben. Bleibt die obligatorische Frage nach den passenden Wagen für dieses schmucke Maschinchen?



















Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: Haennie, papa blech, Eisenfresser, SNCF231E, weichenschmierer und AWOppum1
frank bertram hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.768
Registriert am: 24.09.2011


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#2 von adlerdampf , 05.01.2020 16:02

Hallo Norbert,

gaaanz einfach,

Orientexpresswagen.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


noppes findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.199
Registriert am: 10.03.2010


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#3 von telefonbahner , 05.01.2020 16:20

Hallo Norbert,
zum Beispiel diese hier:



Gruß Ede und Gerd aus Dresden


Skl findet das Top
noppes und Skl haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.639
Registriert am: 20.02.2010


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#4 von noppes , 05.01.2020 16:30

Hallo Gerd,

das dürften die von Lima sein?

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.768
Registriert am: 24.09.2011


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#5 von telefonbahner , 05.01.2020 16:46

Hallo Norbert,
genau diese !
Bezeichnet als : Flece d Or

Immer nur blau-elfenbein war zu langweilig...

Gruß Ede und Gerd aus Dresden


noppes hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.639
Registriert am: 20.02.2010


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#6 von SNCF231E , 05.01.2020 19:11

Wenn wir Lima und RivaRossi kombinieren, würden wir das zu Hause "Fluchen in der Kirche" nennen. RivaRossi hat genug schöne Wagen gebaut, die zu dieser Lok passen.
Als der Chapelon pacific bei der Nordbahn in Frankreich erschien, waren die Farben der Fleche d'Or nicht mehr braun creme. Sie sollten also blau / cremefarbene Pullman Wagen hinzufügen! RivaRossi stellte diese Wagen her; Da der Gepäckwagen jedoch nicht von RivaRossi hergestellt wurde, sollten Sie versuchen, diese Version von RMA zu finden.

Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


noppes hat sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 704
Registriert am: 05.03.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2020 | Top

RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#7 von Eisenbahner , 05.01.2020 22:58

Hallo Norbert,
es gibt doch auch noch die PMP-Pullman CIWL Flèche d´Or in braun aus Blech von Anfang der 1950er Jahre:


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 001.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 002.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 003.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 004.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 005.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 006.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 008.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 009.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 010.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


kPMP - Pullman CIWL Flèche d´Or 011.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)



Gruß
Hans-Gerd



Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Metall forever und weichenschmierer
noppes hat sich bedankt!
 
Eisenbahner
Beiträge: 2.523
Registriert am: 30.03.2008

zuletzt bearbeitet 05.01.2020 | Top

RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#8 von Silbergräber , 05.01.2020 23:15

Eine herrliche Lok. Der Tender wirkt etwas grob und hochbeinig mit den riesigen Drehgestellen. Ist der Antrieb im Tender?

Grüße

Jörn


noppes hat sich bedankt!
Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 260
Registriert am: 17.12.2014


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#9 von regalbahner , 05.01.2020 23:39

Hallo Norbert,
Glückwunsch zu Deiner Neuerwerbung. Da kann man richtig ins Grübeln
kommen ob DB Epoche 3 die richtige Wahl war ;-)
Gutes Neues Jahr wünscht
Dir und allen Mitgliedern im Forum
regalbahner


noppes hat sich bedankt!
regalbahner  
regalbahner
Beiträge: 363
Registriert am: 13.11.2017


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#10 von noppes , 05.01.2020 23:56

Hallo Jörn,

Zitat von Silbergräber im Beitrag #8
Eine herrliche Lok. Der Tender wirkt etwas grob und hochbeinig mit den riesigen Drehgestellen. Ist der Antrieb im Tender?




der Antrieb sitzt im Führerhaus der Lok und der Motor schaut hinten ein wenig heraus.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.768
Registriert am: 24.09.2011


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#11 von gs800 , 06.01.2020 06:30

Hallo Norbert,

zu dieser Lok würden auch die Wagen von France Trains gut passen.

Lima würde ich eher nicht nehmen.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


SNCF231E findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
gs800
Beiträge: 3.571
Registriert am: 26.02.2012


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#12 von SNCF231E , 06.01.2020 12:18

Zitat von Eisenbahner im Beitrag #7
Hallo Norbert,
es gibt doch auch noch die PMP-Pullman CIWL Flèche d´Or in braun aus Blech von Anfang der 1950er Jahre:




Gruß
Hans-Gerd



Die PMP-Wagen sind sehr schön.
Da der Chapelon Pacific zur NORD-Eisenbahn gehörte, als der braun / cremefarbene Pullman bereits in blau / cremefarben gestrichen war, wäre es viel besser, die blau / cremefarbenen Waggons zu verwenden. PMP hat diese in 8 und 7 Fenstern erstellt.




Für viele weitere Bilder von geeignetem und ungeeignetem CIWL-Wagen könnt ihr mein E-Book zu diesem Thema sehen: http://sncf231e.nl/ciwl-carriages-by-fredsmall/
Es kann kostenlos heruntergeladen werden.

Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, noppes, Metall forever und Skl
Eisenbahner, frank bertram, Physikus und Skl haben sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 704
Registriert am: 05.03.2017


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#13 von SNCF231E , 06.01.2020 12:39

Zitat von noppes im Beitrag #1
Hallo zusammen,

Diese SNCF Maschine "Chapelon" Class 231E ist wirklich was außergewöhnliches und nicht umsaonst hatte sie Rivarossi von 1967 bis 1993 im Programm. An ihr ist sehr schön zu erkennen, dass Alessandro Rossi eigentlich ein Modellbahnliebhaber und weniger ein Geschäftsmann war.

Gruss Norbert


Hallo Norbert,
Wie Sie an meinem Namen im Forum sehen können, gefällt mir dieses Chapelon auch sehr gut. RivaRossi hat dies auch in einer grünen und einer schwarzen SNCF-Version gemacht.





Und die braune NORD-Version aus dem Zugset hatte vorne einen "Fleche d'Or" -Namen:


Später fertigte Jouef auf Basis der RivaRossi-Lokomotive eine Sonderlackierung in der Jouef Prestige-Serie an.


Viele weitere Bilder finden Sie in meinem E-Book zu "Pacific" -Lokomotiven http://sncf231e.nl/pacificseu/

Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, telefonbahner und noppes
Gleis3601, Eisenbahner, noppes, Metall forever und frank bertram haben sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 704
Registriert am: 05.03.2017


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#14 von adlerdampf , 09.08.2020 10:31

Servus zusammen,

da war heute bei uns im Umkreis Flohmarkt. Und Klein-Karsten hat was gefunden:











Ein richtig schönes Überraschungsmaschienchen.
So wie die aussieht, hat die nicht viele Schienenmeter gesehen. Nachher gehts zur Wartung und dann schaun´wir mal wie sie fährt.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, hundewutz, SNCF231E und papa blech
frank bertram und 1borna haben sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.199
Registriert am: 10.03.2010


RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#15 von adlerdampf , 11.08.2020 11:37

Hallo zusammen,
hier mal ein kleiner Instandsetzungbericht, für Die, die es interessiert...
Die Lok läuft wunderbar und für ihr Alter seidenweich. Allerdings war der Weg dorthin etwas trickreich.
Motor und Getriebe wurden mit Trixfett behandelt. Die Kontaktbleche an den Tenderdrehgestellen wurden mit Lux-Kupferfett bestrichen.
Danach kam dann der Aha-Efekt. Die Lok lief "unrund". Ursache: zwei Gestängeschrauben waren lose und klemmten bei jeder Umdrehung am Kreuzkopf.
Nachdem diese Schrauben wieder fest waren und dann das gesmte Gestänge und alles was sich da sonst noch bewegt abgeölt wurden, läuft es rund.
Das die Tendergeländer gerichtet und der Tender ansich noch beschwert wurde, sei nur am Rande erwähnt. Ebenso das die Andruckfeder für das Vorlaufdrehgestellt fehlte und ersetzt wurde.
Nun läuft die Lok, wie gesagt, seidenweich.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen, SNCF231E und noppes
spark49 und 1borna haben sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.199
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 11.08.2020 | Top

RE: Rivarossi 1337 "Chapelon"

#16 von noppes , 30.12.2020 15:16

Hallo zusammen,

jetzt ist auch die zweite bei mir eingetrudelt. In grün! (Rivarossi 1341) Und nicht nur das, sondern sie ist ein Umbau auf 3L Gleichstrom. Im Tender ist dabei mit sehr viel Aufwand eine Konstruktions für den Schleifer gemacht worden Mein erster Versuch sie an Wechselstrom zu gewöhnen funktionierte leider bisher nur bedingt. Wie auf dem Bild mit dem Tender von unten zu sehen ist reichen die zwei Massekontakte einfach nicht aus und ich werde da wohl noch etwas tüffteln.
Der Schönheit der Maschine tut es jedoch keinen Abbruch......













Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: Fahri01, papa blech, hundewutz und weichenschmierer
 
noppes
Beiträge: 10.768
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 30.12.2020 | Top

   

Rivarossi 2584 - 2-achsiger Personenwagen der FNM
Pocher 164 Kohlewagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz