Modelle der SNCF CC 7100 Reihe

#1 von noppes , 11.01.2020 19:42

Hallo zusammen,

mittlerweile besitze ich einige Lokomotiven der Baureihe CC 7100 der SNCF und da habe ich mir gedacht, diese in einem Thread mal als kleine Übersicht zusammenfassend zu zeigen. Es gibt da durchaus noch weitere Hersteller, die eine Lokomotovie dieser Reihe auf den Markt gebracht haben und solltet ihr diesen Beitrag entsprechend ergänzen können entsteht so vielleicht eine Gesamtübersicht.

Pocher SNCF 7107

Die Pocher Lokomotive ist, ohne zu übertreiben, wohl der Rolls Royce unter den Modellen. Auch was ihren Preis angeht, denn nicht selten kosten intakte Modelle weit über 500€. Genau da liegt schon die große Problematik bei dem Pocher Modell; Zinkpest!
Aber es gibt einen durchaus guten Restaurator für in mitleidenschaft gezogene Modell => Hr. John in Pforzheim. Er ist wohl auch regelmäßig in Gaggenau anzutreffen.

Ansonsten kann man mit diesem Modell sehr viel Spielfreude verbinden. Die Lok ist mechanisch sehr aufwendig gemacht, denn sie besitzt eine Fliehkraftkupplung. Sie gibt es sowohl in DC als auch in AC.








Jouef CC7107

Um ein vielfaches einfacher gestaltet ist natürlich das Jouef Modell. Auch die Mechanik ist auf das wesentlich reduziert, wie man es von Jouef kennt. Dennoch finde ich die Lok für den einfachen Spielbetrieb recht gelungen.










Piko CC 7001

Das Modell von Piko ist 2-motorig und orientiert sich an einer der beiden Vorserienmaschinen (CC7001 + CC7002). Über die Fahreigenschaften kann ich nichts negatives berichten, lediglich das dem Modell ein wenig Gewicht gut tun würde.










Hornby Acho CC7121

Das Horby Acho Modell habe ich bereits hier im FAM vorgestellt. Die Lok ist sehr solide konstruiert und kann sowohl auf Oberleitung als auch mit Strobabnahme via Schiene betrieben werden. Auch besitzt sie ein gutes Eigengewicht so dass in Verbindung mit den 4 Haftreifen auch eine gute Zugkraft vorhanden.










So, hier sind sie alle nochmal vereint......





Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: M-Nostalgiker, 1borna, papa blech, RailFun, Eisenbahner und Gleis3601
Aloe, Haennie, 1borna, Eisenbahner und Physikus haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 9.997
Registriert am: 24.09.2011


RE: Modelle der SNCF CC 7100 Reihe

#2 von M-Nostalgiker , 11.01.2020 20:20

Hallo Noppes,

schöne Lok die CC, wenn auch so gar nicht deutsch.
In den 60er mit dem Märklin-Katalog und einem französischen Eisenbahn-Larousse aufgewachsen,
und das zwischen D und F lebend hatte ich schon früh Vorbildkontakt auch mit Sachen welche nicht von Märklin produziert wurden.
Dies bewegte mich im zarten Alter von 13 Jahren einen Brief an Märklin zu schreiben (Kopie leider nicht mehr vorhanden) mit der Frage warum Märklin nicht die Weltrekordlok produzieren will. Dies würde der Marke sicher gut stehen.

Hier die Antwort :




und hier wohl der Anstoss zu meiner Bitte aus dem Buch von 1964




Im heutigen Qualitätsstandard gibt es eine CC 7100 von REE-modèles


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, Eisenbahner und Gleis3601
noppes, Eisenbahner, bibo, Gleis3601 und 459MG haben sich bedankt!
 
M-Nostalgiker
Beiträge: 4.881
Registriert am: 17.09.2012


RE: Modelle der SNCF CC 7100 Reihe

#3 von 1borna , 11.01.2020 21:15


Ich habe ein Modell aus Lima, das ich in der Farbe der ehemaligen jugoslawischen Eisenbahn gemalt habe

Für das kleine Geld, das es (vor fast 50 Jahren) gekostet hat, kann ich sagen, dass es gut fährt. Ich habe ihre Stromabnehmer nur gegen Marklins ausgetauscht, weil die Originale aus Plastik waren und nicht mehr funktionierten

Das kann ich auch für andere Lima-Modelle sagen


papa blech findet das Top
noppes, Gleis3601 und 459MG haben sich bedankt!
 
1borna
Beiträge: 1.729
Registriert am: 07.03.2011


RE: Modelle der SNCF CC 7100 Reihe

#4 von noppes , 11.01.2020 21:17

Hallo Serge,

ja das ist ja mal klasse! Vielleicht solltest du unter in Bezugnahme deiner mittlerweile 51 Jahre alten Anfrage bei Märklin nach dem "Stand der Dinge" nachhaken?

Danke für´s zeigen!

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 9.997
Registriert am: 24.09.2011


   

BREKINA-MAN-Schienenbus der SWEG eingetroffen
Bernd Schmids Erbe: tolle Anlagen mit schöner Landschaft auf alten Gleisen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz