Welche Gleise für Lima und Rivarossi Spur 0 nehmen?

#1 von hjs2600 , 23.02.2020 17:02

Hallo,

um meinen Lima und Rivarossi Spur 0 Modellen auch mal Auslauf zu gönnen, stellt sich mir die Frage, ob die auch auf aktuellen Peco- oder Lenz-Gleisen ohne Umbauten funktioneren?

Ich hatte früher eine H0-Modellbahn mit Limagleisen und würde heute eigentlich lieber Neusilbergleise statt der alten Stahlgleise verwenden. Bei H0 bin ich schon in den 1980er Jahren auf Rocogleise umgestiegen.

Und hat jemand eine Übersicht über die Gleisgeometrie von Rivarossi oder Pola Maxi? Die von Lima habe ich, die ist in meinem alten Katalog vorhanden. Nur für Rivarossi oder Pola Maxi habe ich keine Unterlagen.

Gruß,

Hans-Jürgen


Suchmaschinen ersetzen keine echte Bildung!


hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 304
Registriert am: 11.10.2014

zuletzt bearbeitet 23.02.2020 | Top

RE: Welche Gleise für Lima und Rivarossi Spur 0 nehmen?

#2 von ho-oldtimer , 23.02.2020 20:36

Hallo Hans-Jürgen,

Du hast nichts darüber geschrieben, wieviel Platz Dir zur Verügung steht. Deshalb kann ich nicht beurteilen, wie Du mit Lenz- oder Peco-Gleisen zurecht kommst.
Ich möchte Dich jedoch auf das Gleissystem von ETS aufmerksam machen, das ich für meine Lenz-Lokomotiven und -Wagen verwende.

Schöne Grüße
Reinhard


ho-oldtimer  
ho-oldtimer
Beiträge: 136
Registriert am: 02.10.2008


RE: Welche Gleise für Lima und Rivarossi Spur 0 nehmen?

#3 von hjs2600 , 24.02.2020 12:02

Hallo Reinhard,

habe mir die Seite von ETS mal angesehen. Entweder haben die nur Bögen mit 627mm Radius (das ist mir selbst in H0 zu wenig) oder ich habe es nicht gefunden.

Zum Thema Platz: Nach 10m muß so langsam eine Kurve kommen. Ich will auch keine stationäre Modellbahn, sondern einfach nur ein paar Gleise auf OSB-Platten oder dem Boden verlegen und die Fahrzeuge kreisen lassen. Lenz sagt mir ja durchaus zu, aber verträgt sich das mit den alten Radsätzen von Lima und Rivarossi bei den Weichen?

Gruß,

Hans-Jürgen


Suchmaschinen ersetzen keine echte Bildung!


hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 304
Registriert am: 11.10.2014


RE: Welche Gleise für Lima und Rivarossi Spur 0 nehmen?

#4 von Charles , 24.02.2020 12:38

Zitat von hjs2600 im Beitrag #3
aber verträgt sich das mit den alten Radsätzen von Lima und Rivarossi bei den Weichen? Gruß, Hans-Jürgen


Hallo Hans-Jürgen,

da brauchst Du keine Bedenken zu haben. Lima, Rivarossi und Pola-Maxi verwenden H0-Profile mit 2,7 mm Profilhöhe. Lenz/Peco hat 3,65 mm, Lenz (alt) hat 3,8 mm.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 5.010
Registriert am: 31.03.2009


RE: Welche Gleise für Lima und Rivarossi Spur 0 nehmen?

#5 von hjs2600 , 24.02.2020 13:02

Hallo Charles,

wegen der Profilhöhe mache ich mir keine Sorgen, eher wegen dem Radsatzinnenmaß. Passt das bei den Weichen?

Gruß,

Hans-Jürgen


Suchmaschinen ersetzen keine echte Bildung!


hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 304
Registriert am: 11.10.2014


   

Spur 0 Gleise, Herkules-Wien?
? Restaurierung Uhrwerkslok

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz