neues von der Intermodellbau

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.03.2020 16:56

Hallo Leute,

heute gibt es von der Intermodellbau etwas neues

Zitat

Intermodellbau: Hinweise zum Corona-Virus (COVID-19)

Liebe Community,

es tut uns wahnsinnig leid, dass wir euch aktuell noch keine genaue Lösung für die INTERMODELLBAU 2020 bieten können. Wir arbeiten mit Hochdruck daran euch bald Details nennen zu können. Wir versprechen euch, dass wir Gas geben und euch möglichst bald ein Update zum Thema INTERMODELLBAU 2020 geben können. Bitte habt noch etwas Geduld & bleibt gesund.

Stand: 18.03.2020



https://www.intermodellbau.de/messe/coronavirus/

es ist klar das die unbedingt die Veranstaltung durchführen wollen, aber ist das sinnvol frage ich ?? Bis zum 19.04.2020 laufen erst einmal die Verordnungen die in den letzten Tagen beschlossen wurden und ab dem 23.04.2020 sollte die Intermodellbau beginnen. Ich persönlich glaube allerdings das die Verordnungen verlängert werden müssen, auch wenn das nicht schön ist.

Es ist sogar möglich das Ausgangssperren verhängt werden eben weil viele Menschen den Ernst der Lage immer noch nicht begriffen haben oder begreifen wollen. Ich hoffe das wir alten Säcke da mit gutem Beispiel voran gehen werden und mit unseren Hintern zu Hause bleiben, bis auf Einkaufen, Arztbesuche oder mit dem Hund Gasi gehen.

Kommt alle gut durch diese schweren Zeiten.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Folgende Mitglieder finden das Top: norbi26 und hgb
koef2, Silbergräber, norbi26, Einmotorer und Blech haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.875
Registriert am: 28.05.2007


RE: neues von der Intermodellbau

#2 von Gleis3601 , 18.03.2020 17:14

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #1
Hallo Leute,



Es ist sogar möglich das Ausgangssperren verhängt werden eben weil viele Menschen den Ernst der Lage immer noch nicht begriffen haben oder begreifen wollen. Ich hoffe das wir alten Säcke da mit gutem Beispiel voran gehen werden und mit unseren Hintern zu Hause bleiben, bis auf Einkaufen, Artzbesuche oder mit dem Hund Gasi gehen.

Kommt alle gut durch diese schweren Zeiten.



Hallo ,

JA , kommt auch alle durch diese schwere Zeit und bleibt möglichst Gesund .


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


norbi26 findet das Top
Pikologe, norbi26, Blech und hgb haben sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.590
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 18.03.2020 | Top

RE: neues von der Intermodellbau

#3 von M-Nostalgiker , 18.03.2020 17:37

absolut hirnverbrannt eine solche Ausstellung durchboxen zu wollen

Ich erlaube mir mal als Ausländer hier die Bemerkung dass Deutschland weit hinter den Maßnahmen hinterherhinkt welche andere Länder genommen haben.
und
als Europäer erlaube ich mir die Bemerkung dass bereits Ende Januar jeglicher Kontakt mich China hätte abgebrochen werdem müssen.
und



wer zahlt den ganzen Corona-Scheiß ??????
der Verursacher ????

ja, so sollte es eigentlich sein !!!

Bin stinkesauer.

Bleibt gesund und trotzdem munter !


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


Folgende Mitglieder finden das Top: Power und Silbergräber
hundewutz, norbi26, konstanz, Blech und metallmania haben sich bedankt!
 
M-Nostalgiker
Beiträge: 5.302
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet 18.03.2020 | Top

RE: neues von der Intermodellbau

#4 von Blech , 18.03.2020 18:25

Leute -
meines Erachtens gehts hier mehr um Festlegung des Ausweichtermins,
denn dass im April nix veranstaltet werden kann, dürfe ja jedem klar sein. Oder?
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: neues von der Intermodellbau

#5 von Siegstrecke , 18.03.2020 19:02

Hallo zusammen,

ich muss ehrlich gestehen, dass mir die Aussagen, bestimmte Ereignisse (Feste, Messen, Shows, Sportevents, ...) zu verschieben, eindeutig auf den "Zwirn" gehen. Wer rechnet denn noch, dass die Kindergärten Ende April wieder öffnen? Wir haben steigende Fallzahlen! Ich weiß auch, dass es Menschen gibt, die von diesen aufgezeigten Ereignissen leben. Doch auch die sollten die Realitäten anerkennen, dass man das alles nicht nachholen kann. Wir sollten uns damit abfinden, dass diese Ereignisse für dieses Jahr wohl ersatzlos gestrichen sind.
Wer tatsächlich an eine Verschiebung der Ereignisse glaubt, soll mir mal seinen Zeitplan vorrechnen!


Gruß Martin


Blech hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.894
Registriert am: 23.07.2019


RE: neues von der Intermodellbau

#6 von Siegstrecke , 18.03.2020 19:17

Hallo Serge,

Deiner Aussage kann ich nicht zustimmen. Jedes Land hat verschiedene Ausgangslagen gehabt. Ein Land im Herzen Europas hat natürlich einen anderen Verkehr (z. B. Transit, Tourismus, globale Kontakte) als ein Land in Randlage (z.B. Island, Finnland oder Norwegen).
Ob man in Deutschland bestmöglich gehandelt hat, möchte ich aber auch nicht unterschreiben. Wir alle (auch hier im Forum) haben uns doch vor dreißig Tagen noch auf Ausstellungen, die nächste Modellbahnbestellung, Schwimmbadbesuche oder einen Kinobesuch gefreut. Das Virus war für uns weit weg (ebenso für Politik und Wirtschaft).


Gruß Martin


Blech hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.894
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 18.03.2020 | Top

RE: neues von der Intermodellbau

#7 von Siegstrecke , 18.03.2020 20:05

Hallo,

ebenfalls bedauernswert sind die Vereine, die Arbeit und Mühen in den Anlagenbau gesteckt haben, um auf der Intermodellbau ihre Leistung einem breiten Publikum zu präsentieren. Auch ich wäre bei den Händlern bestimmt so mancher Rarität erlegen.
Doch wenn diese "Verschiebungen" (Streichungen) auch nur ein wenig dazu beitragen, jemandem von Euch oder Eurem Umfeld (ebenso mir und meinem Umfeld) das Virus zu ersparen, sehe ich keine Alternative.


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: SJ-Express, metallmania und norbi26
Gleis3601, Blech und erikelch haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.894
Registriert am: 23.07.2019


RE: neues von der Intermodellbau

#8 von alleskleber , 19.03.2020 11:22

Hallo,

da können wir alten Säcke noch so vernünftig handeln und uns an die Regeln halten: Wenn die Herrschaften ausgerechnet dort, wo es in Deutschland anfing, lautstark und mit der ihnen eigenen alkoholbedingten Fröhlichkeit hohnlachend "Coronaparties" feiern,
so setzen sie jeden Politiker geradezu unter Zugzwang, ein allg. Ausgehverbot zu verhängen, denn der Zeitpunkt, an dem man mit etwas Vernunft die Sache möglicherweise noch recht gelassen hätte in den Griff bekommen können, ist mit Sicherheit vorbei.

Jetzt werden bald noch ganz andere Maßnahmen kommen und die können auch unappetitlich sein. Vor allem ist es nicht in ein paar Wochen vorbei. Über Veranstaltungen wie Intermodellbau lohnt derzeit keine Diskussion und ich warte mal ab, was nach Corona kommt,
die wirtschaftlichen Folgen sind noch gar nicht abzuschätzen. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es 2021 schon wieder eine Intermodellbau gibt, oder ob dann vor der Westfalenhalle Zigaretten gegen Brot getauscht werden.

Erst wenn es alles vorbei ist, kann man der Frage nachgehen, wer da wann mit welchem Wissensstand welchen Mist gebaut hat. Aber selbst dann, wenn man denjenigen hinterher zu einer Art Versailler Vertrag verdonnert, bezahlen kann er's sowieso nicht: Das blechen wir alle, auch wenn's jetzt Kurzarbeitergeld ganz unbürokratisch gibt.

Dietmar Hopp hat m.W. bisher etwa 145 Mio Euro in die Forschung nach Impfstoffen etc. gesteckt. Neulich wollten ihn die Fans eines gewissen Fußballvereins noch erschießen oder aufhängen. Jetzt werden sie dann bestimmt auch auf die Medizin vom "bösen, reichen Mann" verzichten, hoffe ich!

Willy


alleskleber  
alleskleber
Beiträge: 215
Registriert am: 24.01.2020


RE: neues von der Intermodellbau

#9 von KaHaBe , 19.03.2020 11:56

Je nu,

ich werde mir am 23. April auf jeden Fall den Nachmittagsspaziergang zur Westfalenhalle sparen...

Kein "materieller" Verlust!

Liebe Grüße

Klaus Hinrich


Märklin 3095 hat sich bedankt!
 
KaHaBe
Beiträge: 3.769
Registriert am: 20.11.2012


RE: neues von der Intermodellbau

#10 von noppes , 19.03.2020 12:08

Hallo Klaus Hinrich,

Danke das du den Thread wieder ins eigentliche Thema zurückführst! Diese Brandstifter, die jedesmal ihre geistige Diarrhoe in einem sachlichen Thema verteilen, um es dann in eine vom Ursprungsthema verfremdete Diskussion zu ziehen, braucht es nicht wirklich.

Weit hättest du es ja bekanntlich nicht gehabt. Ich habe die Intermodellbau auch immer als großes Treffen der verschiedenen Clubs unterschiedlicher Modellbauthemen empfunden. Im Laufe der Jahre hat man bei uns Modellbahnern auch an den verschiedenen Stellen einen Blick über den Tellerand beobachten können. Ich denke der Austausch wird vielen fehlen.

Ich hab mich jetzt mal für den Newsletter angemeldet und hoffe dann zu erfahren wie es weitergeht.

Gruss ins Westfalenland

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: koef2, Fliwatüt, Preussenhusar und Märklin 3095
henning, Blech, Siegstrecke, konstanz und Märklin 3095 haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.757
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 19.03.2020 | Top

RE: neues von der Intermodellbau

#11 von Siegstrecke , 19.03.2020 12:26

Tja Willy,

um Dich mache ich mir hier tatsächlich die meisten Sorgen. Ich gehe davon aus, dass Du privat niemanden hast, dem Du Deine Gedankengänge mitteilen kannst. Es gibt aber Selbsthilfegruppen dafür. Ich kann Norbert (noppes) schon verstehen, dass ihm in einem anderen Thread nach Deinen Bemerkungen der Kragen geplatzt ist. Du hast es geschafft, einen Gummibären essenden Feuerwehrmann zur Weißglut zu bringen.

Zitat von alleskleber im Beitrag #8
Hallo,

da können wir alten Säcke noch so vernünftig handeln und uns an die Regeln halten: Wenn die Herrschaften ausgerechnet dort, wo es in Deutschland anfing, lautstark und mit der ihnen eigenen alkoholbedingten Fröhlichkeit hohnlachend "Coronaparties" feiern,
so setzen sie jeden Politiker geradezu unter Zugzwang, ein allg. Ausgehverbot zu verhängen, denn der Zeitpunkt, an dem man mit etwas Vernunft die Sache möglicherweise noch recht gelassen hätte in den Griff bekommen können, ist mit Sicherheit vorbei.

Erst wenn es alles vorbei ist, kann man der Frage nachgehen, wer da wann mit welchem Wissensstand welchen Mist gebaut hat. Aber selbst dann, wenn man denjenigen hinterher zu einer Art Versailler Vertrag verdonnert, bezahlen kann er's sowieso nicht: Das blechen wir alle, auch wenn's jetzt Kurzarbeitergeld ganz unbürokratisch gibt.



Du wärst doch genau so ein von Dir angesprochener Politiker gewesen!!! Du warst es, der die Vorsorgemaßnahmen der Forenmitglieder als ad absurdum dargestellt hat!
Wie kommt man jetzt eigentlich von dieser Thematik auf den Versailler Vertrag?

Man kann ja mal falsch liegen (ist und wird mir auch wieder passieren). Gerade beim geschriebenen Wort kann man durch eine saloppe Formulierung schnell missverstanden werden (ist mir passiert, kann auch wieder passieren). Doch dann muss man auch die Traute haben, das wieder ins rechte Licht zu rücken.
Du haust hier einen unlogischen Quatsch heraus und reflektierst kein bisschen die Anmerkungen von anderen Mitgliedern und Moderatoren (z. B. Horst - konstanz).

Vielleicht gelingt es Dir, ein eigenes Forum zu erstellen. Dort kannst Du über Discounter, Geschichte, Börse, Essgewohnheiten und Politik schreiben. Vielleicht ist in Deinem Forum auch noch ein wenig Platz für Modellbau. Denn um dieses Thema geht es hier im Forum.


Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: koef2, mitropa, henning, ElwoodJayBlues, Preussenhusar und noppes
mitropa, Gleis3601, Märklin 3095, henning, Fliwatüt, Blech, Heinz-Dieter Papenberg, noppes und pete haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.894
Registriert am: 23.07.2019


RE: neues von der Intermodellbau

#12 von Siegstrecke , 19.03.2020 12:30

Hallo,

ach, der Norbert hat hier mittlerwele auch schon geantwortet.
Pardon, mein Beitrag hat eine Weile gebraucht. Die kruden Gedankengänge mussten erst von meinem Gehirn entschlüsselt werden.


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: Preussenhusar und noppes
koef2, Fliwatüt und Blech haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.894
Registriert am: 23.07.2019


RE: neues von der Intermodellbau

#13 von Preussenhusar , 19.03.2020 12:35

Guten Tag,

leider wurde gestern auch der Garagenverkauf in Riegel abgesagt.

Bleibt gesund.

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.389
Registriert am: 10.05.2017


RE: neues von der Intermodellbau

#14 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.03.2020 13:15

Hallo Leute,

um es hier noch einmal klar und deutlich zu sagen, alle Veranstaltungen, egal ob gewerblich oder privat, von Clubs oder Vereinen sind bis zum 19.04. 2020 erst einmal untersagt. Alle Geschäfte die nichts mit dem täglichen Leben zu tun haben müssen schließen, auch heute in Moers die Frisöre.

Ist es einfach so schwer zu kapieren das es um das Leben von uns allen geht ?? Wollt Ihr das es eine Ausgangssprre gibt ?? Ich fasse es einfach nicht wie leichtsinnig einige von Euch mit ihrem Leben spielen, es ist einfach nur unverantwortlich sich nicht an die getroffenen Verordnungen zu halten. Wenn ich lesen muß, nicht hier, das es Corona Partys gibt, dann muß ich an dem gesunden Menschenverstand derer zweifeln die das mit machen. Gestern habe ich z.B. in einer kleinen Nebenstraße in der Nähe meiner Wohnung beim Gassi gehen mit dem Hund gesehen wie Leute 20 Stühle in einem Halbkreis ganz eng nebeneinander gestellt haben und dort feucht fröhlich ihr Bier tranken. Wenn so etwas Schule macht ist es bis zu einer Ausgangssprre nicht mehr weit.

Leute seit doch gescheit und unterlasst alle Besuche bei anderen, falls Ihr nicht für andere Einkaufen gehen wollt. Es werden auch wieder andere Zeiten kommen, aber gerade jetzt sollten doch alle vernünftig sein.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Folgende Mitglieder finden das Top: saxonia, M-Nostalgiker, FallerFan und konstanz
koef2, Pikologe, mitropa, rts001, henning, Fliwatüt, klein.uhu, Blech, M-Nostalgiker, FallerFan und konstanz haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.875
Registriert am: 28.05.2007


RE: neues von der Intermodellbau

#15 von claus , 19.03.2020 13:20

Moin Heini,

die Menschenmassen, die mit ihren Kindern zu Haufe in die scheinbar von Politik gewollt geöffneten Baumärkte strömen, während die Bäckerei im gleichen Haus ihre Sitzplätze absperren muss, weil ja Ansteckungsgefahr.... erreichst du hier eh nicht.
Gestern noch livehaftig erlebt... erstmalig einen Parkplatz außerhalb des riesigen Parkplatzes auf der Straße noch bekommen, um beim Bäcker unsere Vorbestellung abzuholen.
Das versteht wer will oder reicht da eine bestimmt Lobby?

Heute in Emmerich und Rees sitzen die Leute frohgelaunt in den Rheinterassen-Cafés, wie man auch bei FB sehen kann...
Entweder ALLE oder KEINER, DAS aber scheint nicht so einfach zu sein.

Wer findet jetzt den Fehler?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 21.178
Registriert am: 30.05.2007


RE: neues von der Intermodellbau

#16 von Eisenbahn-Manufaktur , 19.03.2020 13:27

Heinz-Dieter, die Leute begreifen einfach nichts. Als die Pest zwischen 1347 und 1353 Europa verheerte, und 20 Millionen Menschen (ein Drittel der damaligen Bevölkerung) elend verreckten, feierten die noch Lebenden, sofern sie das Geld dafür hatten, sinnlos und ausufernde Orgien....

Und heute?

Ich lege jedem, wirklich jedem das Geo Epoche Heft Nr. 75 "Die Pest" wärmstens ans Herz. Lesen und dann das eigene Verhalten mal reflektieren. Schon im Editorial werden Parallelen zu einer zur Drucklegung möglichen, mittlerweile leider eingetroffenen Pandemie in Europa aufgezeigt.

https://shop.geo.de/de_DE/einzelhefte/ei...15/1413505.html


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 6.059
Registriert am: 11.02.2012


RE: neues von der Intermodellbau

#17 von M-Nostalgiker , 19.03.2020 13:50

ich stelle fest dass in dem durch und durch geregelten Deutschland z.Z. einiges schief läuft.
Gesternabend euer werte Herr Auchkanzlerkandit Laschet : "Schauen wir mal was die aktuellen Maßnahmen bringen, das wissen wir in 14 Tagen"
In 14 Tagen hat sich die Zahl der Infizierten vervierfacht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Also warum nicht gleich Butter bei die Fische ???????????'

Bleibt zuhause, so wie in Frankreich, Italien, hier und anderswo !


Gruss, Serge 😀

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © 😀


Folgende Mitglieder finden das Top: Power und Eisenbahn-Manufaktur
Eisenbahn-Manufaktur, noppes, konstanz und Blech haben sich bedankt!
 
M-Nostalgiker
Beiträge: 5.302
Registriert am: 17.09.2012


RE: neues von der Intermodellbau

#18 von weichenzwerg , 19.03.2020 14:15

Neuer Termin 13. - 16.8.2020!
Kam gerade per Mail!

https://www.intermodellbau.de/messe/verschiebung/


Viele Grüße
weichenzwerg


koef2 und noppes haben sich bedankt!
weichenzwerg  
weichenzwerg
Beiträge: 226
Registriert am: 16.04.2019

zuletzt bearbeitet 19.03.2020 | Top

RE: neues von der Intermodellbau

#19 von DB_1973 , 19.03.2020 14:16

Moin,

ich habe gerade den Newsletter der intermodellbau bekommen:

neuer Termin: 13. - 16. August 2020

war ja zu erwarten...


ich war zu langsam


Viele Grüße aus Hamburg

Sven


koef2, noppes, konstanz und Folkwang haben sich bedankt!
 
DB_1973
Beiträge: 97
Registriert am: 26.10.2008

zuletzt bearbeitet 19.03.2020 | Top

RE: neues von der Intermodellbau

#20 von eisenbahnseiten.de , 20.03.2020 23:04

Ganz ehrlich! Solche Bildzeitungs-Meldungen sind einfach nur unsozial und braucht keiner! Ich hoffe jetzt wird nicht wegen jeder abgesagten Veranstaltung, die mit unrealistischem Zwang doch stattfinden soll, ein neuer Thread eröffnet wird. Ich weiß nicht, was sich die Messegesellschaft dabei denkt. Wir haben doch aktuell wirklich andere Probleme als eine Modellbaumesse mit einem Veranstalter, der nur daran denkt mit Zwang die Messe stattfinden zu lassen!

Vor ein paar Tagen hatte ich auch noch eine andere Denkweise und fand so manches übertriebene Hysterie. Aber mittlerweile macht mir das Ganze wirklich Angst. Und wenn ich dann das unsoziale Verhalten mit Corona-Partys usw. sehe, ist es kein Wunder, dass wir jetzt alle die Ausgangssperre bekommen. Ob es was hilft weiß keiner, aber im Moment anscheinend leider die einzige Botschaft, die solche Deppen verstehen.


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Unsere Märklin Spur 0 Vereinsanlage

Meine Märklin Spur 0 Lokomotiven

Homepage der Eisenbahnfreunde Hammelbach. Ich bin dabei!

Meine private Eisenbahnseite


Folgende Mitglieder finden das Top: Power und M-Nostalgiker
Power hat sich bedankt!
eisenbahnseiten.de  
eisenbahnseiten.de
Beiträge: 612
Registriert am: 05.07.2012


RE: neues von der Intermodellbau

#21 von Heinz-Dieter Papenberg , 20.03.2020 23:22

Hallo Andreas,

das war keine Meldung der Bild Zeitung, es waren sogar 2 Meldungen, aber von Mitgliedern aus unserem Forum und die wurden auch zu recht eingestellt. Ob die Intermodellbau allerdings zu dem Datum auch stattfinden kann steht natürlich noch in den Sternen, das ist klar.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


konstanz findet das Top
weichenzwerg und konstanz haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.875
Registriert am: 28.05.2007


RE: Verschiebung Intermodellbau

#22 von KaHaBe , 24.03.2020 16:30

Übrigens,

die Intermodellbau ist verschoben. Sie soll nun vom 13. bis 16. August 2020 stattfinden.

Allen Gesundheit, nicht nur bei Lungenerkrankungen.

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.769
Registriert am: 20.11.2012


RE: Verschiebung Intermodellbau

#23 von Blech , 24.03.2020 16:55

Was wir alles nachholen müssen...
Aber lasst uns erst mal unbeschadet über die Runden kommen
und dann sehen wir weiter.
Bleibt gesund!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: neues von der Intermodellbau

#24 von timmi68 , 24.03.2020 17:05

Hallo zusammen,

für alle, die keine Lust haben, den kompletten Thread zu lesen, hier noch mal die Zusammenfassung der wichtigsten Beiträge:

Zitat von weichenzwerg im Beitrag #18
Neuer Termin 13. - 16.8.2020!
Kam gerade per Mail!

https://www.intermodellbau.de/messe/verschiebung/


Zitat von DB_1973 im Beitrag #19
Moin,

ich habe gerade den Newsletter der intermodellbau bekommen:

neuer Termin: 13. - 16. August 2020

war ja zu erwarten...


ich war zu langsam


Zitat von KaHaBe im Beitrag #22
Übrigens,

die Intermodellbau ist verschoben. Sie soll nun vom 13. bis 16. August 2020 stattfinden.

Allen Gesundheit, nicht nur bei Lungenerkrankungen.

Klaus Hinrich


Und noch eine aus einem Extra-Thread:

Zitat von Nbahner1 im Beitrag IMA Dortmund verschoben
Hallo zusammen,
die bekante IMA in Dortmund wurde verschoben.
Statt vom 23. bis 26.April ist sie auf den 13. bis 16. August 2020 verschoben worden.
Es ist ja die letzte größere Modellbahn- Messe im Westen.

Beste Grüße
Klaus

Es ist also alles gesagt - aber noch nicht von jedem...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


rach, hundewutz, noppes, claus, Siegstrecke und Blech haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.458
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 24.03.2020 | Top

RE: neues von der Intermodellbau

#25 von weichenzwerg , 04.06.2020 14:10

Neue Mail vom Messeveranstalter:
" Lieber xxx,
das Land NRW hat durch die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus-SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) die Durchführung von Messen ordnungsbehördlich untersagt. Die geplante INTERMODELLBAU 2020 kann damit leider nicht zum geplanten Zeitpunkt durchgeführt werden.

Alle Seiten haben auf Hochtouren daran gearbeitet, für die INTERMODELLBAU einen weiteren Ausweichtermin im Jahr 2020 zu finden. Die Gespräche mit unseren Partnern und Ausstellern haben aber gezeigt, dass insbesondere aufgrund der Veranstaltungsdichte im Herbst die Durchführung einer INTERMODELLBAU für alle Seiten nicht sinnvoll und zumutbar wäre.

Aus diesem Grund haben wir die für uns sehr schwere Entscheidung getroffen, die INTERMODELLBAU auf das kommende Jahr zu verschieben.

Die nächste INTERMODELLBAU findet daher vom 15. – 18. April 2021 statt!

Wir bedauern diese Situation sehr und hätten uns gerne mit positiveren Nachrichten bei Dir gemeldet. Jetzt heißt es nach vorne schauen und den Termin im April 2021 anzugehen.

Wir stehen in engem Austausch mit den Behörden, um die schon bekannten und noch kommenden Anforderungen an die Durchführung von Veranstaltungen und Messen umzusetzen.

Wir werden über alle Schritte und Entwicklungen dazu auf den bekannten Kanälen informieren.

Solltest Du Fragen haben oder weitere Informationen zur Verschiebung der Messe, zur Gültigkeit der Tickets o.ä. benötigen, schaue bitte zunächst auf unsere FAQ-Seite.

Zitat Ende


Viele Grüße
weichenzwerg


3063 hat sich bedankt!
weichenzwerg  
weichenzwerg
Beiträge: 226
Registriert am: 16.04.2019


   

ACHTUNG der MIST 47 im Juni ACHTUNG wichtig
!! ACHTUNG !! 18.06.2020 Forentreffen Nord in Hamburg wird abgesagt

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz