RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#151 von Märklinist1971 , 02.06.2021 15:34

Hallo Klaus!

Ich bin von deinen 3 E-Lokomotiven begeistert. Jede hat ihren ganz eigenen Charme.
Ich wünsche dir viel Freude damit.
Es ist wirklich sehr schön, bei der Entstehung von Anfang an, mit den vielen interessanten Beiträgen hier im Forum, dabei sein zu können.
Vielen Dank dafür!!

Viele Grüße aus Graz
Josef


Knolle findet das Top
Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
Märklinist1971  
Märklinist1971
Beiträge: 170
Registriert am: 14.11.2016


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#152 von Eisenbahn-Manufaktur , 06.06.2021 10:13

Hallo Leute,

hier noch ein (letztes) Bild, Anfang und Ende vereint:



Die Zeichnung von 1951, die Lok von 2021. Dazwischen 70 Jahre......

Ach ja, weiter oben hatte ich ja von den Kosten gesprochen. Die lagen damals bei 1044,- Euro, noch ohne die Lackierung.

Jetzt, wo die Lok fertig ist, kann ich auch die Gesamt-Summe nennen, die für das zugekaufte Material und die Fremd-Leistungen zu zahlen war.

Es sind genau 1316,- Euro zusammen gekommen.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.973
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 06.06.2021 | Top

RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#153 von henner.h , 06.06.2021 22:01

Hallo Klaus,
danke für diesen wunderbaren Beitrag und die Teilhabe an der Entstehung Deiner E44. Für diese Lok ein ungemein günstiger Preis. Wenn Du nun die Arbeitsstunden dazurechnen wolltest..... unbezahlbar!
Allerbeste Grüße,
Henner


Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
 
henner.h
Beiträge: 319
Registriert am: 14.10.2013


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#154 von Eisenbahn-Manufaktur , 04.09.2021 14:04

Hallo Leute,

man kann nicht lange genug alles vor der endgültigen Lackierung überprüfen.....

Heute fiel mir ein Fehler aus, der leider nicht mehr so einfach korrigierbar ist .

Wer erkennt den Fehler?

Vorbild:

https://www.bahnbilder.de/1200/e44-002-b...e-60-950180.jpg

Modell:



Grmmmmph !!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.973
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#155 von Märklinist1971 , 04.09.2021 14:41

Hallo Klaus

Ich vermute, das du das stirnseitige Lüftungsgitter meinst.

Ärgere dich nicht. Freu dich an der wunderschönen Lokomotive. Sie ist ein Unikat mit viel Liebe zum Detail.

Grüße aus Graz
Josef


Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
Märklinist1971  
Märklinist1971
Beiträge: 170
Registriert am: 14.11.2016


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#156 von Eisenbahn-Manufaktur , 04.09.2021 14:46

Josef, kein Treffer.

Es darf weiter geraten werden.

Kleiner Tipp: Es geht nicht um Adaptionen an den Tinplate-Stil, sondern um eine ganz einfache Sache, die ich gleich hätte richtig machen können, wenn ich nicht Tomaten auf den Augen gehabt hätte...


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.973
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 04.09.2021 | Top

RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#157 von LG , 04.09.2021 15:21

Hallo Klaus,

Wäre die Spur 00 Variante deiner Spur 0 Lok stimmiger geworden ?

Louis


Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
 
LG
Beiträge: 759
Registriert am: 19.09.2012


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#158 von Märklin 3095 , 04.09.2021 15:30

Moin Klaus,
du meinst bestimmt das dritte Spitzenlicht und den
Dachüberstand. Die Lokomotive sieht top aus, über
die kann man nicht meckern.


Viele Grüße Rudi


Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
Märklin 3095  
Märklin 3095
Beiträge: 363
Registriert am: 27.05.2017


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#159 von Eisenbahn-Manufaktur , 04.09.2021 16:13

...noch ist das Rätsel nicht gelöst! Es ist nur eine Kleinigkeit, die, wenn ich richtig hingeschaut und sie richtig gemacht hätte, weder Geld noch Zeit noch sonstwas gekostet hätte.

Tipp: es hängt nicht mit dem Blech zusammen.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.973
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#160 von BW Neustadt , 04.09.2021 17:12

E44 02 statt E44 002??

Egal was es ist, die Lokomotive ist toll geworden!

Liebe Grüße, Manfred


Liebe Grüße aus den schönen Taubertal, Manfred (American Flyer S-Gauge, ROKAL-TT, Tri-ang TT, SIKU-Plastik Sammler und Spieler)


Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
 
BW Neustadt
Beiträge: 228
Registriert am: 18.03.2008


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#161 von Eisenbahn-Manufaktur , 04.09.2021 17:46

Zitat von BW Neustadt im Beitrag #160
E44 02 statt E44 002??

Egal was es ist, die Lokomotive ist toll geworden!

Liebe Grüße, Manfred


Manfred, Treffer, versenkt!

Der Stempel mit der "richtigen" Nummer hätte keinen Cent mehr gekostet......


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.973
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#162 von bulli66 , 04.09.2021 18:03

Also ich hätte so wie Louis getippt, wenn ich sein Wink richtig verstanden habe.
Stephan


LG hat sich bedankt!
 
bulli66
Beiträge: 898
Registriert am: 02.11.2016


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#163 von gote , 04.09.2021 18:23

Hallo Klaus
Nachdem Du auf den Fehler hingewiesen hast habe ich gleich auf die Nummer getippt.
So ein Ei habe ich mir bei meiner "T" ins Nest gelegt. Statt 910 hatte ich 920 aufgebracht.
Natürlich war der Klarlack schon drauf. Ich möchte jetzt nicht in Deiner Haut stecken weiß
ich doch wie sehr Dich das wurmt. Tja da ist guter Rat teuer. Entweder den Ärger hinnehmen
oder ändern. Kommt auf den Aufwand und das Ergebnis an.
Bei meiner "T" ist es so das ich das weiß und deshalb kritischer hin schaue.
Gruß Frank


Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
gote  
gote
Beiträge: 3.150
Registriert am: 23.06.2012


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#164 von Eisenbahn-Manufaktur , 05.09.2021 12:30

Hallo Frank, es bleibt so. Alles andere wäre zu aufwändig., abgesehen von der Gefahr, daß dann beim Klarlacken irgendwas schief geht.

Und die E 44 reiht sich damit lückenlos in meine anderen Loks ein: keine Lok ohne Macke

Das kommt davon, wenn man gleich drei E-Loks auf einmal (respektive kurz hintereinander) baut, und die Klischees für die Stempel alle zusammen entwirft:

E 04 01, E 17 01..... dann eben auch gleich E 44 02... Nur, daß die E 44 entgegen den beiden anderen Baureihen durchgängig dreistellige Ordnungs-Nummern hatte, da von Anfang an mehr als 100 Lokomotiven geplant waren (bei der DRG, nicht bei mir )


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Blechnullo findet das Top
koef2 hat sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.973
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 05.09.2021 | Top

RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#165 von t.horstmann , 05.09.2021 17:43

Hallo Klaus,

Zitat von Eisenbahn-Manufaktur im Beitrag #164
... Nur, daß die E 44 ... durchgängig dreistellige Ordnungs-Nummern hatte, da von Anfang an mehr als 100 Lokomotiven geplant waren ...

Wenn Du die Probelok E 44 001 gebaut hättest (leichte äußerliche Abweichungen zur späteren Serie), dann hättest Du durchaus mit 2 Stellen auskommen können. So soll die E 44 001 zunächst als E 44 70 bezeichnet worden sein, bevor sie dann von der DRG abgenommen wurde und zu E 44 001 umnummeriert wurde. (Siehe hier. In dem Artikel befindet sich auch ein Foto der Probelok im Fotografieranstrich.)

Viele Grüße

Thomas


Eisenbahn-Manufaktur und koef2 haben sich bedankt!
 
t.horstmann
Beiträge: 1.481
Registriert am: 27.10.2010


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#166 von gote , 05.09.2021 18:11

Hallo Klaus
Deine Entscheidung, gute Entscheidung.
Gruß Frank


Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
gote  
gote
Beiträge: 3.150
Registriert am: 23.06.2012


RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#167 von hchris , 05.09.2021 20:56

Hallo Klaus,

selbst die großen Werbemodelle der Bundesbahn in Bahnhöfen und Reisebüros waren fast durchweg falsch nummeriert. So wurde sogar bei der Br 103 aus einer Serienlok gerne mal eine Vorserienlok und umgekehrt.

Viele Grüße
Christian


Eisenbahn-Manufaktur und koef2 haben sich bedankt!
 
hchris
Beiträge: 1.329
Registriert am: 05.11.2018

zuletzt bearbeitet 05.09.2021 | Top

RE: Baureihe E 44 in Spur 0

#168 von JS , 07.09.2021 11:46

Hallo Klaus,

auch ich bin total begeistert von Deinen Eigenbauten! Einfach toll! Ich persönlich finde ja, dass solche Details wie vorbildgetreue Nummerierung nicht das Wesentliche sind ;o) Die Lok ist ganz stark! Also "gräme" Dich nicht!

Viele Grüße, Jan


Fleischmann Spur 0 - Passendes dazu - Eigenbauten - Selbstgebasteltes


Eisenbahn-Manufaktur und koef2 haben sich bedankt!
 
JS
Beiträge: 47
Registriert am: 06.08.2021


   

Spur 0 Lastrohrflosswagen
[HAG] Neulackierung einer Re 4/4 I

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz