Zeitliche Zuordnung von Arnold Bausatz-Verpackungen

#1 von Lucky Lutz , 23.10.2020 18:20

Hallo zusammen,

ich habe mich schon öfter mal gefragt, von wann bis wann bestimmte Arnold-Verpackungen bzw. das Design dieser Verpackungen im Einsatz/in Produktion waren.

Ich denke, dass man die OVPs ganz gut in der groben Reihenfolge ihrer Produktionszeit hinbekommt, wenn man mehrere miteinander vergleicht, aber den tatsächlichen Zeitraum dazu habe ich noch nicht erschlossen. Vielleicht hilft ja dieser Thread dabei, mir und anderen diesbezüglich ein wenig Lichts ins Dunkel zu bringen.

1) Ich fange hier einfach mal mit vier beispielhaften Bausätzen an. Der erste ist der Arnold Bahnhof mit Zubehör, Artikelnummer 0620. Das dürfte das älteste Design sein.







2) Danach folgt die Bahnhofs-Empfangshalle 0670/1 in einer zwar ebenfalls blauen Verpackung aber mit mehrfarbigen Streifen und Produktbild.







3) Danach dann nochmal der gleiche Bausatz in einer gelb/weiß/blauen Verpackung mit Produktbild.







4) Und schließlich das Sand-Silo 0647 in weiß-oranger Verpackung.







Kann jemand von Euch die Bausätze zeitlich einordnen? ich meine damit den jeweiligen Zeitraum, also bspw. 1) von 1963-1964, so in dieser Art. Und am liebsten mit möglichst wenig Spekulatius à la "Ich tippe von... bis..." ;-)

Natürlich gab es im Laufe der Zeit immer wieder Änderungen am Arnold-Verpackungsdesign. Wäre schön, wenn wir das hier nach und nach ergänzen könnten.

Viele Grüße

Lutz


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR und lutzdampf
Valja, kilowatt und lutzdampf haben sich bedankt!
Lucky Lutz  
Lucky Lutz
Beiträge: 174
Registriert am: 06.02.2018


RE: Zeitliche Zuordnung von Arnold Bausatz-Verpackungen

#2 von rapido200 , 24.10.2020 13:21

Hallo Lutz,
es findet sich in „Das Arnold-Buch“, Hrsg. Richter, ein hervorragender Aufsatz mit dem Titel „Arnold Originalpackungen“. Der ist von Siegfried Ebel aus Würzburg verfasst und genügt rundum wissenschaftlichen Ansprüchen. Zwar finden sich darin nur die Verpackungen von Loks und Wagen, also keine von Bausätzen. Doch kann man sicher da und dort auf Farbe und Zeit anderer OVPs schließen.
Leider ist das Buch ausverkauft. Ich werde die acht Seiten übers Wochenende einscannen und kann sie dir so zur Verfügung stellen.
Ob ich diese Seiten hier einfach veröffentlichen kann, das müsste ich erst mit HaWe Osburg klären.
Hier im Forum gibt es aber schon einen interessanten Thread zu diesem Thema von Mark „Enner“ Bunte Schachtelvielfalt
Christian


Lucky Lutz, kilowatt, lutzdampf und Moba_Arni haben sich bedankt!
rapido200  
rapido200
Beiträge: 41
Registriert am: 24.09.2017


RE: Zeitliche Zuordnung von Arnold Bausatz-Verpackungen

#3 von Lucky Lutz , 24.10.2020 20:27

Hallo Christian,

super, vielen Dank für Deine Hinweise und Deine Mühe mit den Scans!

Den Thread von Mark habe ich übersehen, sonst hätte ich mich da praktischerweise angehängt. Vielleicht kann Andreas das noch irgendwie bewerkstelligen, dass diese Posts an den Thread angehängt werden.

Viele Grüße

Lutz


Lucky Lutz  
Lucky Lutz
Beiträge: 174
Registriert am: 06.02.2018


RE: Zeitliche Zuordnung von Arnold Bausatz-Verpackungen

#4 von kilowatt , 25.10.2020 18:53

Hallo, Lutz,

ja, Deine Frage hatte ich mir auch von Zeit zu Zeit gestellt, bin dem aber nicht ernsthaft nachgegagen, weil ich keine Beweise fand, und bin neugierig, ob Christian was an Land ziehen kann (vielleicht reicht es, ein paar Zitate aus dem "Arnold-Buch" einzustellen - außerdem kann man durchaus Photos von Photos einstellen).

Wie dem auch sei:

Arnold hat alle paar Jahre den Markenauftritt "relauncht", was man zuförderst an den Titelseiten der Katalogen feststellen konnte - denn die älteren Schachteln blieben ja oft noch jahrelang in den Geschäften.

Hier eine schnelle Auswertung der Titelseiten bis zum Jahr 2000. Die abgebildeten Titelbilder läuten wichtige Design-Linien ein:

Katalog 1962/63 sowie diverse Flyer: Arnold (schwarz). rapido (rot) auf gelbem Grund:
IMGA0004.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Kataloge 1963/64, 1964: Arnold (schwarz), rapido (rot) auf blauem Grund, mit gelb als weitere bestimmende Farbe:
IMGA0005.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Katalog 1966/67 sowie Sonderkataloge jener Jahre: Arnold (schwarz), rapido (rot), auf weißem Grund mit gelb als weitere bestimmende Farbe:
IMGA0006.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Kataloge 67/68 und 68/69: Arnold (schwarz), rapido (himbeerrot) auf weißem Grund; DIE ERSTEN NATÜRLICHEN / UNRETUSCHIERTEN ANLAGEN-PHOTOS TAUCHEN AUF (abgesehen von einigen Faltblättern); vielleicht auch der Beginn von Photos auf den Schachteln?
IMGA0007.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Kataloge 1970/71, 1971/72: Arnold (schwarz), rapdio (rot) auf weißem Grund:
IMGA0008.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

dito: Katalog 1972/73, und hier kündigt sich die "Orange Phase" an, die bis inkl. 1986/87 dauert - die längste und m.E. nachhaltig imageprägende Phase (für alle, die sie aktiv erlebten):
IMGA0009.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Kataloge 1973, 74/75: Arnold (schwarz), rapdio (rot) auf orangem Grund sowie "ein Art von Regenbogenfarben" (die bis zum Katalog 1983/84 in abnehmendem Maße beibehalten werden):
IMGA0010.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

ab Katalog 75/76: das "rapdio" entfällt, jetzt: Arnold N, ab 1976/77: Arnold-N (also mit Bindestrich):
IMGA0011.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Katalog 1980/81 - 1985/86: Zusatz: "Bahnspass Erster Klasse":
IMGA0012.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Kataloge 1986/87 - 1988/89: Zusatz "Das Hobby für's Leben" (mit Apostroph ... *pein*):
IMGA0016.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Katalog 1987/88: Der erste Katalog ohne orange auf dem Titel, danach verschwindet das Orange immer mehr aus den Katalogen. Die "Weiße Phase" kündigt sich an:
IMGA0014.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Katalog 1989/90: Neuer Schrifttyp "Arnold", der Zusatz "N" verschwindet - klar, "Arnold'", das stand für N-Spur. Da war jeder Zusatz überflüssig - bis 1994, als Arnold den Umstieg auf die Spurweite TT ermöglichte. Zudem "passte" die Technik ja auch für andere Spurweiten:
IMGA0015.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Anschließend zeigt fast jeder Katalog ein eigenes Design, 1997-98 das einmalige Revival der orangenen Phase.

Katalog 1999/2000: erstmalig grün, so eine Art chrom-grün, anders als in der Hornby-Phase


Soweit bis hierher. Keine Gewähr für Richtigkeit.

Und: keine Ahnung, ob dieser Beitrag in diesem Thread richtig ist. Ganz falsch erscheint er mir nicht, weil es möglicherweise Analogien zu den Schachteln gibt (zumindest ab den 1970ern) ... ;-) Also: Vielleicht mag mal jemand die Schachtel-Designs den Katalog-Designs gegenüberstellen?


Viele Grüße

Klaus (vom Wald-Bau heruntergestiegen)


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


Folgende Mitglieder finden das Top: Lucky Lutz und lutzdampf
*3029*, Lucky Lutz und lutzdampf haben sich bedankt!
 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018

zuletzt bearbeitet 26.10.2020 | Top

RE: Zeitliche Zuordnung von Arnold Bausatz-Verpackungen

#5 von kilowatt , 25.10.2020 21:54

So ...

Lieber Lutz,

jetzt gibt's Spekulatius ... anhand der o.g. Titelbilder (davon ausgehend, dass Katalog-Design und Schachtel-Design Hand in Hand gingen):

0620 müsste von vor 1964 sein.

0670/1 müsste von ca. 1964 sein (ich finde diese Nummer in keinem meiner Kataloge, habe allerdings den aus 1965 nicht)

0670 müsste von ca. 1966 sein.

0647 müsste von 1972 - 75 sein. Nicht früher, denn davor gab's den Sandsilo noch nicht von Arnold. Nicht später, denn mit dem Katalog 75/76 wurden die Artikel-Nummern umgestellt, und aus 0647 wurde 6470. Die zeitliche Zuordnung lässt sich also in diesem Fall von der Artikel-Nummer ableiten, und zwar sicher.


Viele Güße

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


Lucky Lutz hat sich bedankt!
 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018

zuletzt bearbeitet 26.10.2020 | Top

RE: Zeitliche Zuordnung von Arnold Bausatz-Verpackungen

#6 von *3029* , 25.10.2020 23:17

Hallo Arnold - Freunde,

die Darstellung der Verpackungen ist ein sehr interessantes Kapitel in der Arnold Historie,
über deren zeitliche Einordnung ich mir auch schon desöfteren Gedanken gemacht habe.

Vieles an Wissen verdanke ich der Bekanntschaft zu einem Frankfurter Spielwarengeschäft,
das u.a. für Arnold eine grössere Stückzahl von Anlagen in Serie für den Verkauf an Endverbraucher angefertigt hat.
Ich habe damals ( 1962/63 ) als Schüler daran mitgearbeitet.
Auch einige Besuche in der Deutschherrnstr. durfte ich begleiten.

Unter anderem habe ich die Bahnsteige zusammengesetzt, die Nass-Schiebebilder ausgeführt usw.
Die Verpackungen (Blister) kamen zu Hunderten in den Müll ...
Diesen Dingen hat damals niemand Beachtung geschenkt.

Vom ersten Lokschuppen, dessen Urmodell (Balsaholz mit Griessputz) von dem Geschäftsinhaber erstellt wurde,
in der Serienproduktion hat sich Herr Ernst für Fachwerk-Bauweise entschieden,
lagen jede Menge Leerschachteln herum.

Es sind sämtliche Design-Generationen OVPs im Laufe der Jahre, auch für die eigenen Anlagen,
durch meine Hände gegangen - hätte, ja hätte seinerzeit ich die aufbewahrt,
das wäre sicher eine schöne Dokumentation.

Ab Mitte der Siebziger Jahre bin ich in einem Modellbahngeschäft tätig gewesen.
In diese Zeit fiel die Umstellung der Art.Nr. sowie der schrittweise Übergang zu orange als Packungsfarbe.
Ich erinnere mich, dass die vorherigen nun "altmodischen" Schachteln in der Regalfront die Optik störten
und möglichst bevorzugt abverkauft werden sollten.

Schade drum.

Viele Grüsse

Hermann



kilowatt, Lucky Lutz und lutzdampf haben sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.418
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 25.10.2020 | Top

RE: Zeitliche Zuordnung von Arnold Bausatz-Verpackungen

#7 von Lucky Lutz , 26.10.2020 10:09

Hallo Klaus,

vielen Dank für Deine Mühe mit den Katalogen. So können wir uns der Sache schonmal nähern.

So ganz belastbar sind die Kataloge als Richtschnur für das Verpackungsdesign jedoch nicht, fürchte ich. Der von Dir abgebildete 1962/63er-Katalog macht da gleich den Anfang: Da ist schon das schwarz-gelbe Merkmal der von mir abgebildeten 0670-Verpackung vorhanden, wie auch im darauf folgenden 1963/64er-Katalog. In beiden ist das Modell aber noch nicht enthalten, weil es erst im 1964/er-Katalog enthalten ist. 1962/63 waren die Verpackungen sicherlich nur blau.

Dennoch, die Kataloge sind sicherlich ein guter Anhaltspunkt zur Systematisierung. Hierbei hilft eine Liste der bekannten Verpackungsdesigns und deren Zuordnung zu einem Zeitraum. ich fange da einfach mal (fehlerbehaftet) mit an und wir können die dann, je nach Erkenntnislage, laufend anpassen:

1) 1962-64 blau (mit schwarz "Arnold, weiß "rapido" und schwarz-weißem Symbol)
2) 1964-69 blau (mit Aufkleber mit Banderole in blau/schwarz/gelb/schwarz/blau, "Arnold" schwarz, "rapido" rot, weißes Produktfeld mit Abbildung, Artikelnummer und fünfsprachiger Artikelbezeichnung)
3) 1970-74 weiß-orange (Laschen orange, Rest weiß, "Arnold" schwarz, "rapido" rot, mit farbigen Produktfoto und fünfsprachiger Artikelbezeichnung)
4) 1975-77 weiß-orange (Laschen orange, Rest weiß, "Arnold" rot, "-N" schwarz, mit farbigen Produktfoto und fünfsprachiger Artikelbezeichnung)
5) 1978-88 orange ("Arnold" rot, "-N" schwarz, mit farbigen Produktfoto und dreisprachiger Artikelbezeichnung)
6) 1989-92 orange ("Arnold" rot in neuer Typo, mit farbigen Produktfoto und dreisprachiger Artikelbezeichnung)
7) 1993- weiß?

Diese List ist mit Sicherheit nicht korrekt. Sie soll lediglich eine Annäherung an eine Systematik und erste Basis für Ergänzungen/Korrekturen dienen.

Viele Grüße

Lutz


Folgende Mitglieder finden das Top: kilowatt und lutzdampf
Lucky Lutz  
Lucky Lutz
Beiträge: 174
Registriert am: 06.02.2018

zuletzt bearbeitet 26.10.2020 | Top

RE: Zeitliche Zuordnung von Arnold Bausatz-Verpackungen

#8 von kilowatt , 26.10.2020 18:12

Hallo, Lutz,

Deine Aufstellung klingt plausibel - "bis zum Beweis des Gegenteils", wie man so schön sagt. Mal sehen, was Herr Ebel herausgefunden hat. Und ich hätte noch eine Schachtel im Angebot, die möglicherweise eine Untervariante aufweist, siehe unten ...

Die Kataloge können selbstverständlich nur "hilfsweise" Indizien sein für eine zeitliche Einordnung, z.B. für die Frage, ab wann bestimmte Typographien des Arnold-Markennamens gebräuchlich waren. Beispiele? Siehe unten ...

Jedenfalls kommen hier ein paar Versuche, die Schachteln den Phasen zuzuordnen:

Phase 1: Art.-Nr. 0676/1, im Katalog ab 1964 als 0676 B:
Vorderseite:
0676_1 v.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Rückseite:
0676_1_h.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Phase 2: Art.-Nr. 0678
Vorderseite:
0678 v.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Rückseite:
0678 h.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Phase 1 bis 2 (!): Art.-Nr. 0642, fetter Schriftdruck, Fernsprechhäuschen mehrfarbig, zwei blaue Banderolen auf der Seite:
0642 v ph1_2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Phase 2: Art.-Nr. 0642, mit gelber Seite; Fernsprechhäuschen schmutzigrosa:
0642 v ph 2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Preis ist aus dem Katalog von 1971/72 (= Phase 3)


Phase 5: Art.-Nr. 6570 (Tankstelle)
6570 v.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
6570 h.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
6570 s.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Preis ist aus dem Katalog 1978/79

Und jetzt wird's wieder spannend: Zwei Schachteln, die nach Deiner Recherche, Lutz, aus der Phase 6 stammen müssten. Allerdings weisen sie unterschiedliche Seiten auf ...:

Phase 6: Art.-Nr. 1812 und 6420
1812 6420 v.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
1812 6420 s.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

"Bahnspaß erster Klasse" war der Slogan von 1986/87 bis 1988/89, also aus der Phase 5. Hier lebt er mit neuer "Arnold"-Typographie wieder auf. "Quality Made in Germany" war ein Slogan des Titelbildes des Kataloges 1991/92 (Phase 6).

Möglicherweise kategorisieren wir Fans heute mehr als dies in der damaligen Zeit tatsächlich Arnold praktiziert hatte ...


Viele Grüße

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


Folgende Mitglieder finden das Top: lutzdampf, *3029*, Lucky Lutz und Frank Trumpold
lutzdampf hat sich bedankt!
 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018

zuletzt bearbeitet 27.10.2020 | Top

   

Arnold 0260 usw.
Meine k(l)eine Gartenbahn- Arnold 05

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz