RE: Piko Expert Anfangspackung

#26 von Knolps , 03.01.2010 12:46

Hallo Thomas.

Bestimmt gab es die Packung in der DDR so zu kaufen. Damals wurde die Bestückung alle Nasen lang geändert.

Viele Grüße,
Oli



Hallo Bernd.

Deine Sammlung ist einfach beachtlich. Von Pico-Express habe ich schon immer geträumt. Leider habe ich nur eine zinkpestige ME 101

Viele Grüße,
Oli



Hallo Ralph.

Das wäre für mich eine echte Überreaschung!

Meiner Meinung nach gab es die nur in dem Set, welches ich habe.

Vielleicht ist das eine weitere, ähnliche Farbvariante der Mod.-Wagen, die es ja in richtig vielen Ausführungen gab. Alle kenne ich sicher nicht.

Viele Grüße,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#27 von Knolps , 03.01.2010 13:07

Hallo.

Beim googlen bin ich natürlich über unser Forum gestoßen:
Es gab auch noch Packungen mit den Inox-Wagen und unterschiedliechen Loks (CC 7001, E 11, evtl auch eine Nohab?)

Hier ist eine E-Bay-Nummer von einer weiteren Variante der Mods.
170422415518

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#28 von plastiklok , 03.01.2010 16:32

Hallo Bernd

Wow, welch schöne Packungen. Die Idee mit Santa Fe finde ich garnicht schlecht. Warum nicht ? Könnte heutzutage bei den vielen Privatbahnen sogar realität werden. Sonderpackungen und zahllose Farbvarianten scheinen bei Piko schon immer gang und gäbe zu sein. Ist die Western E46 noch im Bakelit- oder schon im Kunststoffgehäuse ?


@Oli: ...bin gerade auf der Suche nach alten Versandhauskatalogen. Schwerpunktmäßig : ca1980 Otto, Quelle

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.542
Registriert am: 07.04.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#29 von zeukes-enkel , 04.01.2010 04:19

Hallo Oli,

es gab eine Packung mit einer ungarischen Nohab und dazu drei Inox-Wagen.
Ich mache demnächst mal ein paar Bilder.

Gruß,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#30 von schabbi ( gelöscht ) , 04.01.2010 09:08

Die Packung mit den 3 Inox Waggons gab es auch mit einer 2farbigen E46 oder mit einer reinsilbernen Nohab dann hieß der Zug"Silberpfeil".

gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#31 von Knolps , 04.01.2010 11:47

Hallo Tino und Frank.

Danke für eure Hilfe.

Übrigens gab es auch die Einschienenbahn und die Saxonia in einer Packung. Der 3-teilige SVT der DRG wurde in einer Geschenkpackung angeboten.

Zu sehen auf http://www.ddr-modellbahn-museum.de/das-museum-2/ ganz unten

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#32 von zeukes-enkel , 04.01.2010 18:35

hier noch eine Piko-Expert- Zugpackung.
Gruß,
Frank


Valja findet das Top
zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#33 von schabbi ( gelöscht ) , 04.01.2010 18:41

Oja die ist super selten,übrigens die blaue V200 von Gützold soll in dieser Farbe verkauft wurden sein.

Gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#34 von Piko-Bremen , 04.01.2010 22:23

Die oben erwähnte Packung mit dem Saxonia-Zug gönnte sich Piko zum 40ten im Jahre 1989. Übrigens sehr aufwendig gearbeitet mit dem Schaumstoffinnenteil, einer Abdeckung mit Sichtfenstern, einem Begleitheft zur ersten deutschen Fernbahnstrecke und der interessanten Konstruktion eines Güterwagens, der den Antrieb enthielt...und einer Unzahl von anzuklebenden Zurüstteilen, die das Wiederverpacken in die sehr eng geschnittenen Schaumstoffteile nie überleben würden.
Ich hätte sonst eben auch noch ein Bild eingestellt, leider teilt mir das System mit, die maximale Anzahl einstellbarerer Bilder sei erreicht...wo ich doch noch nie eins eingestellt hab.-)


Piko-Bremen  
Piko-Bremen
Beiträge: 86
Registriert am: 13.12.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#35 von plastiklok , 04.01.2010 22:55

Hallo Piko Bremen,

Bilder kannst du über: http://picr.de/ einstellen.

@ Frank: Super Set, die kannte ich auch noch nicht. Ist so ein Zug bei der DR in dieser Farbgebung gefahren ?

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.542
Registriert am: 07.04.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#36 von Piko-Bremen , 04.01.2010 22:58

Danke Ralph
hier also die Saxonia-Packung





Viele Grüße
Björn


Piko-Bremen  
Piko-Bremen
Beiträge: 86
Registriert am: 13.12.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#37 von zeukes-enkel , 05.01.2010 05:11

So, jetzt noch eine andere Piko-Expert- Packung.
Leider ist nur der Zug drin. Ich muß sie noch vervollständigen.
Die andere ist die ungarische Nohab mit den Inox- Wagen.






Gruß,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#38 von zeukes-enkel , 05.01.2010 05:25

Hallo Ralph,

ich glaube nicht, daß bei der DR solche Farben gefahren wurden. Piko hat ja die tollsten Farben verwendet.
Wohl immer nach dem Motto "Geht nicht, gibs nicht".
Ich habe auch noch nie einen Zirkus mit der Bahn gesehen. Die kamen bei uns eigentlich immer mit dem LKW. Vielleicht, wenn sie ins Ausland gefahren sind.
Aber, Piko macht es möglich:

Ist mehr drin, in der Packung, als reingehört.

Gruß,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#39 von plastiklok , 05.01.2010 06:14

Moin Frank,

die Circus Packungen sind ja etwas gewöhnungsbedürftig. Aber warum nicht ?
Die anderen Packungen finde ich sehr gut. Ebenso die Saxonia von Björn.
Tragen die INOX Wagen eine Beschriftung von einer Bahngesellschaft ?
Könnte mir auch gut eine CC- Elok der SNCF vor dem Zug vorstellen.

@Björn: Danke, hat doch gut geklappt mit den Fotos

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.542
Registriert am: 07.04.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#40 von zeukes-enkel , 05.01.2010 06:29

Hallo Ralph,
ich frage mich, wann Ihr eigentlich schlaft?
Ich wollte gerade ausschalten, da hast Du schon wieder geschrieben.
Ist schon toll.
Weiter so, dann wirds auch nicht langweilig.
Die Zugpackung mit den Inox- Wagen ist so original. Steht sogar auf dem Klebezettel an der Verpackung dran.
Eigentlich sollte wohl eine CC- Lok dazu gehören.
Wir waren halt erfinderisch ''
Nach der Beschriftung muß ich erst sehen.
Ich glaube aber, es ist SNCF.
Wenn nicht, schreib ich noch mal.
So, ich geh jetzt ins Bett.
Bin seit 21.00 Uhr auf und habe mich durch den Schnee gekämpft.
Gute Nacht,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#41 von plastiklok , 05.01.2010 06:46

...jo, gute Nacht !

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.542
Registriert am: 07.04.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#42 von martin67 , 05.01.2010 07:02

Hallo,

die Packung mit der M61 und den SNCF-Wagen habe ich auch schon ab und zu mal gesehen! Von der Tatsache abgesehen, dass es sich dabei um eine wirklich schöne Garnitur handelt, frage ich mich, was Piko zu der etwas sehr exotischen Zusammenstellung getrieben hat....

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Piko Expert Anfangspackung

#43 von herribert73 , 05.01.2010 08:51

Gab es die 38er eigentlich als Cirkuslok? Irgendwie hatten die Kartongestalter fast aller Marken sehr schlechten Kontakt zur Produktionsleitung. Manchmal, wie oben, ist alles drauf was eben nicht drin ist. Trotzdem, oder gerade deswegen, weiter so! Sehr schöne Packungen, macht richtig Freude, und sieht man nicht so oft! Ich habe hier mal 3 Circuspackungen fuer kleines Geld aufgelesen, wurden hier so 1990 fuer 400 Skr = 60 DM veramscht, und, da alle Volvolaster fehlten, wahren die wohl vor allem deswegen interessant. Mal abgesehen von dem gewöhnungsbeduerftigem Design, war dass doch endlich eine Startpackung die mal mit Wagen reich gesegnet war, wenn auch diese komischen Lenkachsenwagen (garantiert lenken gegen Kurvenrichtung, da bahnte sich der Zusammenbruch schon an ) dem Spielspass etwas klemmend entgegenstanden. Bei mir wahr allerdings nur eine Lok drin (55er).
Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#44 von Knolps , 05.01.2010 10:57

Hallo.

Die Nohab-Kiste dürfte sicherlich auch gut aussehen. Mir gefällt sie fast besser, als die CC-7001

Zitat von Martin67
...was Piko zu der etwas sehr exotischen Zusammenstellung getrieben hat....


Ich glaube die CC- war noch nicht erfunden



Zur Cirkus-Packung:


Die 38er auf dem Deckel wäre mir gar nicht aufgefallen.

Stimmt schon, die Lenkachsenwagen sind furchtbar.
An Circus-wagen habe ich folgendes:

-55
-Juniordiesellok
-2 Packwagen
-2 Viehverschlagwagen
-2 Falchwagen (Mit Lkw + Hänger)
-5 Lenkachser
-1 4achs. Drehgestellwagen, Aufbau entspricht den Lenkachsen.
-0 Kiste



Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Piko Expert Anfangspackung

#45 von herribert73 , 05.01.2010 12:41

hi Oli,
so eine Kiste mit Zeuch kannst Du gerne haben, sind aber alle etwas lädiert.

Ich habe noch so im Hinterkopf das dieser Ende 80er Zirkus nicht der erste war den Piko, oder wer nun immer in der DDR, auf die Beine gestellt hat, denke ich hatte mal 2 hellblaue(?) Tonnendach G Wagen mit Cirkus irgendwas (Krone?), oder bin ich auf dem Holzweg?. Drei Fragezeichen... wird wohl nichts. Und noch eine dunkle und eventuell abwegige Erinnerung, Santa Fe.... gab es diese Beschriftung nicht auch auf einem Inox Zug mit einer Silber/Rot E46 (kann auch Rot Beige gewesen sein) in einer der roten Verpackungen, nicht den "reinen" Silberpfeil?

Gruss Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#46 von schabbi ( gelöscht ) , 05.01.2010 12:45

"Sante Fe"auf einen INOX Stahlwaggon häääääääääääää wird ja immer irrer nene ich glaube nicht das es sowas gab.

Gruss Tino


schabbi

RE: Piko Expert Anfangspackung

#47 von xv_htv , 05.01.2010 12:53

Also Zirkuswagen stehen schon im Piko(Oberlind)-Wagenkatalog von 1960
Zirkus Busch (ME123i, 127e)
Zirkus Barclay (ME123k, 127f)
Zirkus Aeros (ME123l, 127g)

123=G-Wagen mit Flachdach
127=G-Wagen mit Runddach

INOX-Wagen mit Santa Fe halte ich fuer moeglich.
VG Nils

PS: leider kann ich die picr.de-Bilder nicht sehen


 
xv_htv
Beiträge: 254
Registriert am: 12.01.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#48 von herribert73 , 05.01.2010 13:03

Busch...genau!
Klasse, zumindest eine Erinnerung stimmt, waren die blau?

und picr spinnt irgendwie heute...

Die Santa Geschichte ist eben eine unsicher Kindheitserinnerung, der beste Kumpel hatte von seinem Vater eine rote Zugpackung, inklusive einer Rot nochwas E46 mit Santa Fe Beschriftung, und 3 Inox Wagen, die eventuell auch Santa Fe Beschriftung hatten. sonst eigentlich nur "modernes Zeug" d.h. in unserer Zeit zugekauftes Zeug wie 86er und sowas.
Ich kann mich noch erinnern dass wir zwei rote Bi 33er Gepäckwagen (oder wie die auch immer heissen) zerlegten um einen passenden Gepäckwagen zu fimmeln und uns ueber die Beschriftung Gedanken machten.....

Gruss Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Piko Expert Anfangspackung

#49 von picomane , 05.01.2010 13:28

Hallo Fred
Ich glaube Du täuschst Dich mit den Inoxwagen . Was es gab war der silberne Santa Fe Zug mit Rot /Silberner E 46 .
mfg
bernd




" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008


RE: Piko Expert Anfangspackung

#50 von herribert73 , 05.01.2010 13:52

Hi Bernd

Du kannst absolut recht haben, die Rote Beschriftung kommt bekannt vor....oder es war eine Eigenzusammstellung. Ich habe ihm gerade gemailt, vielleicht weiss er ja was.

Aber kann nicht mal jemand so einen Busch Wagen rauskramen so dass auch ich mal in Erinnerungen schwelgen kann?
FG
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


   

Eine BR64 mit Gützold-Fahrgestell und Metallgehäuse
Piko Loks

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz