Hilfe erbeten, was ist das ?

#1 von Droge Dampf , 17.04.2021 14:53

Guten Tag Allerseits,

bei der letzten Lieferung von Stellpulten waren auch folgende Teile dabei.

Kann mir ein Mitglied mitteilen um was es sich bei diesen Teilen handelt!?


















Viele Grüße
Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 2.248
Registriert am: 17.03.2020


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#2 von toy-doc , 17.04.2021 16:20

Moin Horst!

Bei den Trix Express-Teilen handelt es sich um Schleifer zur Stromaufnahme.


Gruß
toy-doc


Droge Dampf findet das Top
Droge Dampf hat sich bedankt!
 
toy-doc
Beiträge: 3.848
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 17.04.2021 | Top

RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#3 von Gelöschtes Mitglied , 17.04.2021 20:01

Hallo Horst,
das auf dem oberen Bild ist ein Original-Trix Löllenbebbel mit Squator und den zugehörigen Prisanellen im Plastikbeutel. Offenbar von Trix zur Behebung der Kalifuporenattacken im Dreifeld- Hyperstrombetrieb gedacht, wurde das Teil zunächst in großen Stückzahlen im Zweigwerk Boschpol produziert, ohne dass man wusste , wieviele davon die Händler davon beziehen wollten. Die Teile hatten den Nachteil wie alle Proxyloseinanthrenfritten, dass sie allmählich von selbst aus dem Lager verschwanden, was man aber damals in den 60er Jahren noch nicht so genau wußte. Dies geschah besonders in Anwesenheit von Spuren von
Fixodifsauremfozodolfarmalinanhydrid in der vergällten Tropopause von Nürnberg. Deshalbb hast Du hier eine echten kleine Kostbarkeit erwischt, die Du unter Stickstoffschutzgasatmosphäre ( am besten 1 m über der Toilette!) aufbewahren solltest. Wozu das Teil beim Trixkunden eigentlich dienen sollte, ist bis heute ungeklärt. Man wollte es als "Familienbenutzer" auf jeder Anlage plaziert sehen, aber diese These ist mit ungeklärten Geheimnissen behaftet und eher eine Vermutung. Eine andere Sichtweise geht von der Tatsache aus, dass die böhmischen Zwerge im Riesengebirge ähnlich gestaltete Teile zum Extrahieren von versoffenen Backenzähnen benutzt haben sollen. Da es das Riesengebirge sehr wohl noch gibt, aber dort keine böhmischen Zwerge mehr, muß die Angelegenheit ungeklärt bleiben...
Ich hoffe Dir wenigstens ein paar Anregungen gegeben zu haben und wünsche Dir viel Freude mit dem tollen Teil - schönen Abend ! Wolff


Folgende Mitglieder finden das Top: Folkwang, TE-Spieler, sugo und filsknie
Folkwang, lampenhans, martinf, Glienicker und gato-1953 haben sich bedankt!

RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#4 von mitropa , 17.04.2021 20:32

Hallo Wolff,

WAS IST DENN DAS FÜR EIN SCHWACHSINN?

Axel


*3029* findet das Top
Droge Dampf hat sich bedankt!
mitropa  
mitropa
Beiträge: 987
Registriert am: 17.12.2010


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#5 von mitropa , 17.04.2021 20:34

Hallo Horst,

schau mal in den Bereich der alten Faller 50./60. er Jahre Steinbrücken. Die Teile könnten dort zu den Befestigungen untereinander gehören.

Freundliche Grüße
Axel


Droge Dampf findet das Top
Droge Dampf hat sich bedankt!
mitropa  
mitropa
Beiträge: 987
Registriert am: 17.12.2010


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#6 von rolfuwe , 17.04.2021 22:13

Ich dachte zuerst an einen IKEA-Bausatz


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


 
rolfuwe
Beiträge: 708
Registriert am: 24.02.2012


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#7 von Droge Dampf , 17.04.2021 22:16

zu # 3

Guten Abend Wolf,

vielen Dank für Deine hilfreiche Info !

Durch welchen Impfstoff werden denn diese Nebenwirkungen, unter denen Du leidest, verursacht ?

Viele Grüße und gute Besserung

Horst


*3029* findet das Top
 
Droge Dampf
Beiträge: 2.248
Registriert am: 17.03.2020


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#8 von Heinz-Dieter Papenberg , 17.04.2021 22:49

Hallo Horst,

Zitat von Droge Dampf im Beitrag #7
zu # 3

Guten Abend Wolf,

vielen Dank für Deine hilfreiche Info !

Durch welchen Impfstoff werden denn diese Nebenwirkungen, unter denen Du leidest, verursacht ?

Viele Grüße und gute Besserung

Horst


das war Allolol Hicks bis Oberkante Unterlippe Hicks so was kann man nur im besoffenen Kopp schreiben.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029* und Droge Dampf
papa blech, ginne2 und Droge Dampf haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.472
Registriert am: 28.05.2007


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#9 von metallmania , 18.04.2021 00:35

Hallo Horst,

Axel hat recht. Mit den abgewinkelten Eisenplättchen mit Loch hat man die Brückenpfeiler auf der Platte angeschraubt. Und mit den Gewindestangen Pfeilererhöhungen und die Brückenteile mit den Pfeilern verbunden.

Eine Abbildung gibts nur im Heftchen # 845, Seite 2 hier im Katalogarchiv - Broschüren -
Die Teile gabs nicht extra, sondern als Beigabe zu den Pfeilerbausätzen 547 bzw. 5470.









Hier die Beschreibung im 3. und 4. Absatz Pfeilerverlängerung und Bodenbefestigung




Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, peter schäfer, Charles und Droge Dampf
Haennie, klein.uhu, Märklin 3095, Fahri01, Georg, mitropa, Droge Dampf und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.539
Registriert am: 03.12.2014


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#10 von Gelöschtes Mitglied , 18.04.2021 10:19

Hallo miteinander,
ha,ha, ha! - ich hoffe doch, einige von Euch hatten doch ein bißchen Spass bei d e m Kommentar ,anders war es nicht gemeint und das ohne Alkohohl ..... ! Ich empfehle die Lektüre von Robert Gernhardt, schönen Sonntag Wolff


TE-Spieler, sugo und martinf haben sich bedankt!

RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#11 von Heinz-Dieter Papenberg , 18.04.2021 13:15

Hallo Wolf,

es ist traurig, wenn Du Deinen ersten Beitrag nüchtern geschrieben haben solltest. Noch so ein total sinnloser Beitrag und du kannst davon ausgehen dass der dann auf der Strafbank enden wird, die Du ja schon sehr gut kennen solltest. Also reiß Dich zusammen sonst Strafbank und dass ich das machen werde solltest Du wissen.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


mitropa, Gleis3601, papa blech, Droge Dampf und roggalli haben sich bedankt!
 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.472
Registriert am: 28.05.2007


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#12 von Puko55 , 18.04.2021 13:34

Zitat von lupowr im Beitrag #3
Hallo Horst,
das auf dem oberen Bild ist ein Original-Trix Löllenbebbel mit Squator und den zugehörigen Prisanellen im Plastikbeutel. Offenbar von Trix zur Behebung der Kalifuporenattacken im Dreifeld- Hyperstrombetrieb gedacht, wurde das Teil zunächst in großen Stückzahlen im Zweigwerk Boschpol produziert, ohne dass man wusste , wieviele davon die Händler davon beziehen wollten. Die Teile hatten den Nachteil wie alle Proxyloseinanthrenfritten, dass sie allmählich von selbst aus dem Lager verschwanden, was man aber damals in den 60er Jahren noch nicht so genau wußte. Dies geschah besonders in Anwesenheit von Spuren von
Fixodifsauremfozodolfarmalinanhydrid in der vergällten Tropopause von Nürnberg. Deshalbb hast Du hier eine echten kleine Kostbarkeit erwischt, die Du unter Stickstoffschutzgasatmosphäre ( am besten 1 m über der Toilette!) aufbewahren solltest. Wozu das Teil beim Trixkunden eigentlich dienen sollte, ist bis heute ungeklärt. Man wollte es als "Familienbenutzer" auf jeder Anlage plaziert sehen, aber diese These ist mit ungeklärten Geheimnissen behaftet und eher eine Vermutung. Eine andere Sichtweise geht von der Tatsache aus, dass die böhmischen Zwerge im Riesengebirge ähnlich gestaltete Teile zum Extrahieren von versoffenen Backenzähnen benutzt haben sollen. Da es das Riesengebirge sehr wohl noch gibt, aber dort keine böhmischen Zwerge mehr, muß die Angelegenheit ungeklärt bleiben...
Ich hoffe Dir wenigstens ein paar Anregungen gegeben zu haben und wünsche Dir viel Freude mit dem tollen Teil - schönen Abend ! Wolff


...also mir hat es geholfen. Ich habe mal wieder herzlich gelacht, wozu in diesen Zeiten nicht so oft Gelegenheit ist.
Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise


KaHaBe findet das Top
sugo und martinf haben sich bedankt!
 
Puko55
Beiträge: 644
Registriert am: 26.08.2010


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#13 von martinf , 18.04.2021 16:52

Hallo,

das, was für den Einen Kunst ist, ist für den Andern sinnloser Schwachsinn.
Nicht immer versteht der Eine den Anderen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Gernhardt

Viele Grüsse
Martin


https://www.instagram.com/tischbahn/


 
martinf
Beiträge: 333
Registriert am: 13.07.2007

zuletzt bearbeitet 18.04.2021 | Top

RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#14 von telefonbahner , 18.04.2021 18:05

Hallo zusammen,
ich verstehe nur nicht was der ganze Quatsch hier mit TRIX zu tun hat.

Gruß Gerd + Ede aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: Heinrich und mitropa
klein.uhu, Heinrich und mitropa haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.027
Registriert am: 20.02.2010


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#15 von metallmania , 18.04.2021 19:03

Hallo Gerd,

die einen Teile sind von TRIX. die anderen von Faller.
Der Thread könnte auch bereinigt werden - meine Meinung.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


klein.uhu und mitropa haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.539
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 18.04.2021 | Top

RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#16 von Droge Dampf , 18.04.2021 19:17

Guten Tag Allerseits,

mir war nicht bekannt, das einige der Teile von Faller sind !
Ich hatte eine größere Anzahl von Stellpulten der Firma Trix ersteigert und da waren diese Teile von Faller, die noch original verschlossen sind, mit dabei, ich war der Annahme, das diese Teile ebenfalls von Trix stammen.

An dieser Stelle noch einen herzlichen dank für Eure Hilfe und viele Grüße

Horst


martinf und longjohn haben sich bedankt!
 
Droge Dampf
Beiträge: 2.248
Registriert am: 17.03.2020


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#17 von Heinrich , 18.04.2021 20:47

Hallo Werner,

warum bereinigen? Mit etwas gutem Willen und etwas handwerklichen Geschick, dem passenden Werkzeug;
also Bohrer, Gewindeschneider etwas Kreativität bekommt die Faller teile auch sicher an Trix Loks und Wagen montiert.
Man sollte das nicht immer alles so ernst sehen. Wenn die Teile halt schon mal da sind, wo ein Wille ist auch ein Weg.


Euer Heinrich


longjohn, KaHaBe und klein.uhu haben sich bedankt!
Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 155
Registriert am: 18.09.2008


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#18 von Glienicker , 28.04.2021 00:05

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #11
Noch so ein total sinnloser Beitrag
Hallo Heinz-Dieter,
die meisten Leser lachen auch mal gern - lass uns doch lachen.

Erstens ist der Text sehr humorvoll,
zweitens wusste bis dahin noch keiner, dass es sich bei den ersten um Faller-Teile handelt.

Und: auf solche phantasievollen Wortschöpfungen muss man erst mal kommen.

Auch ohne Karneval: LAACHE deit joot.

Gruß
Eckhard



klein.uhu und TE-Spieler haben sich bedankt!
 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011


RE: Hilfe erbeten, was ist das ?

#19 von Gelöschtes Mitglied , 30.04.2021 09:25

Hallo, allen Spaßvögeln mit Ihren Bewertungen nochmals : Danke ! Auch im Leben von traurigen grauen Alltagströpfen sollte noch ein bißchen Platz für Heiterkeit sein - das bedeutet eben keine Engstirnigkeit......
Schönen Tag - bleibt gesund ! Wolff


bibo hat sich bedankt!

   

TRIX Express Perlen aus dem Zubehör ...
TTR Diesel Flier 20/58 von 1952

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz