Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#1 von Br 50 , 09.02.2010 13:05

Hallo,

ein bekannter unsere Familie hat mir gestern eine alte Trix Express 01 vorbeigebracht. Er sagte, die Lok würde nicht mehr richtig laufen und ich sollte doch mal nachschauen.
Der Defekt war schnell auszumachen. Das Messingzahnrad der 1. Kuppelachse war durch die Schnecke regelrecht abgefräst. Im Zahnrad gibt es nun also eine starke Vertiefung, sodass die Schnecke nicht mehr richtig eingreifen kann. Deshalb kommt es je nach Stellung des Fahrwerks zum Blockieren. Ist diese Problem typisch für die Lok? Wo kann ich einen Ersatzradsatz und am besten auch gleich eine Ersatzkardanwelle kaufen? (Preis?)
Gibt es für so alte Trixmodelle überhaupt noch Ersatzteile oder bleibt doch nur das Ausschlachten einer anderen Lok?

Das Zahnrad sieht ähnlich schlimm wie dieses aus:
http://www.m-morscheck.de/trix/Reparaturen/br01.html

Danke!

Gruß Marcel


Br 50  
Br 50
Beiträge: 24
Registriert am: 18.05.2008


RE: Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#2 von Georg , 09.02.2010 17:43

Marcel,

daß das typisch für die Lok ist, würde ich nicht sagen. Aber mit der Lok wurde offensichtlich viel gefahren (wie sehen denn die Motorkohlen aus? abgenutzt? schief?). Aber die laufende Schmierung wurde wohl vergessen.

Trix-Ersatzteile findest du bei Ebay, weil einige Verkaufer festgestellt haben, daß eine in Einzelteilen verkaufte Lok mehr bringt als eine komplette Lok.

Zur Zeit findest Du einen Anbieter, der alle drei großen Treibradsätze verkaufen möchte. Du mußt schon mindestens einen kompletten Radsatz kaufen, da man ohne Spezialwerkzeug das Zahnrad nicht von der Achse / auf die Achse bekommt.

Wenn Du auch noch eine passende Schneckenwelle benötigst, die wird im Moment nicht angeboten. Da muß du ein wenig warten, bis mal wieder eine angeboten wird.

Du solltest aber prüfen, ob sowohl die Lagerung der Treibachse im Rahmen als auch die Lagerung der Schneckenwelle noch in Ordnung ist. Die Schneckenwelle ist an beiden Enden in Sinterlagern gelagert; sind die noch in Ordnung? Auf dem Radsatz selbst sind kleine Messinghülsen als Radsatzlagerung; sind die auch noch in Ordnung? Die in Rahmen eingebaute Treibachse darf nicht wackeln! Dann sind ist etwas ausgeschlagen: Schneckenwellenlager, Radsatzlagerbuchsen oder möglichweise sogar die Lagerung im Rahmen selbst. Dann muß Du dich auch noch nach einem Ersatzrahmen umsehen. Dann bietet es sich aber schon an, gleich nach einem kompletten Fahrwerk Ausschau zu halten.

Von Ebay abgesehen: wenn bei Dir in der Nähe Modellbahnbörsen stattfinden, würde ich dort mal nach einem Ersatzteilspender umsehen. Da kannst Du Dich auch überzeugen, ob die Lagerungen bei einer gebrauchten Lok noch in Ordnung sind.

Wenn in der Nähe eine Trix-Modellbahnbörse stattfindet, da wirst Du auf alle Fälle fündig.

Da Dein Bekannter wahrscheinlich nicht soviel Geduld aufbringen will, bis Du die benötigten Teile auf Börsen und bei Ebay zusammengesucht hast, würde ich an Deiner Stelle Kontakt mit Ton Jongen aufnehmen. Er hat wohl die umfangreichste Trix-Ersatzteilliste und bietet Versand per Post an. Seine Telefonnummer findest Du in der Mitte dieser Seite:

http://www.tischeisenbahn.de/Restauri/index.htm

Viee Grüße Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 914
Registriert am: 08.08.2007


RE: Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#3 von Br 50 , 09.02.2010 19:28

Guten Abend Georg,

dein Tipp mit Ton Jongen war Gold wert!
Die Ersatzteile sind lieferbar-und das sogar zu durchaus guten Preisen.
Da wird sich mein Bekannter aber freuen.
Vielen Dank!

Grüße aus den verschneiten Harz

Marcel


Br 50  
Br 50
Beiträge: 24
Registriert am: 18.05.2008


RE: Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#4 von ecki , 09.02.2010 23:39

Zitat von Br 50
Guten Abend Georg,

...Die Ersatzteile sind lieferbar ...

Marcel



Hallo Marcel,
hier eine kleine Ergänzung.

Bei dem Radsatz 43220412 (Spurradsatz) erhielt ich in letzter Zeit von Märklin erstaunlicherweise wiederholt die ältere Ausführung mit vernickelten Spur-/Laufkränzen.
Sollte es sich nun bei Deiner Lok um eine solche mit brünierten Spur-/Laufkränzen handeln, kämest Du, falls Dich dieser lediglich optische Unterschied stört, nicht umhin, entweder die Radscheiben des neuen Radsatzes gegen die Deiner vorhandenen Lok zu tauschen oder aber zu versuchen, den neuen Radsatz komplett gegen einen brünierten zu tauschen.

TRIX EXPRESSionistische Grüße
ecki


TRIX EXPRESS - was denn sonst!


 
ecki
Beiträge: 56
Registriert am: 27.01.2009


RE: Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#5 von Br 50 , 10.02.2010 16:21

Hallo Ecki,

wie kommst du auf Märklin Bei der Lok handelt es sich um eine Trix Express 01, schätzungsweise aus den 60er Jahren. Ich dachte das Ton Jongen die Ersatzteile selbst anfertigt.


Marcel


Br 50  
Br 50
Beiträge: 24
Registriert am: 18.05.2008


RE: Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#6 von Ulrich A , 10.02.2010 17:10

Marcel,

Trix wurde ja von Maerklin aufgekauft. Daher muss man jetzt alle Trix Express Ersatzteile von Maerklin kaufen. Ton hat einen grossen Bestand von Trixteilen, zum Teil aus alten Bestaenden, zum Teil wohl auch von Maerklin/Trix direkt. Er fertigt viele Teile an, die nicht mehr zu bekommen sind.

Bevor ich mir die Ersatzteile zusammen suche, wuerde ich erst die Frage beantworten: Wie ist der allgemeine Zustand der Lok? Lohnt sich die Reperatur, oder waere es billiger eine neue bei Ebay zu kaufen?

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#7 von ecki , 10.02.2010 19:31

Zitat von Br 50
Hallo Ecki,

wie kommst du auf Märklin ...

Marcel



Hallo Marcel,

wie Ulrich schon schrieb, auch TRIX-Originalersatzteile muss man heute über Märklin beziehen.
Ich war schon von einer TRIX EXPRESS - Lok ausgegangen, hier von der 2204.

Ich gehe davon aus, dass Du von Ton Originalersatzteile erhalten wirst - da er beide Teile mit der TRIX-Originalnummer listet und auch beide Teile bei Märklin lieferbar sind. Fremdteile oder Repliken kennzeichnet er normalerweise entsprechend, z.B. mit EL oder AJ.

TRIX EXPRESSionistische Grüße
ecki


TRIX EXPRESS - was denn sonst!


 
ecki
Beiträge: 56
Registriert am: 27.01.2009


RE: Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#8 von Br 50 , 11.02.2010 15:46

Hallo Ulrich,

mir ist zwar bekannt, das Trix zu Märklin gehört. Ich wusste jedoch nicht das es heute noch Ersatzteile für Trix Express direkt vom Hersteller gibt.

Der Zustand der 01 ist eigentlich noch ziemlich gut.


Marcel


Br 50  
Br 50
Beiträge: 24
Registriert am: 18.05.2008


RE: Defektes Zahnrad bei einer Trix Express Br 01

#9 von Ulrich A , 11.02.2010 16:09

Marcel,

In diesem Falle bestell Dir den Radsatz von Ecki oder Ton. Eine andere Moeglichkeit waere, eine vergammelte Lok, deren Mechanik aber noch gut ist, bei Ebay abzuschiessen. Diese kann dann munter ausgeschlachtet werden.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


   

TRIX Express = Märklin-Anlage???
Wer kennt diese Trix Express Anlagenform?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz