Tinplate Spur 0 u.1 neue Ideen2 Dreiachsiger niederländischer O-Wagen

#1 von weichenschmierer , 01.07.2022 11:20

Der nächste Wagen in Utrecht der mir sofort gefiel, leider etwas unzugänglich,

aber für eine ungefähre Vorstellung und Umsetzung reichen die Fotos für Tinplate....





Deshalb hier noch etwas ergänzende Fotos vom Museum selber, leider wegen der Rechte zum

anklicken.....


https://www.spoorwegmuseum.nl/content/up...en-1024x768.jpg

http://www.nmld.nl/nl/object/2279

Die Bauart ist sehr filigran und läßt sich mit Uralten Achslagerhaltern zum anlöten schön nachbilden.

So was hat man schon mal im Fundus oder halt Feilen oder Lasern.....

Der Grauton ist heller als vom moderneren O Wagen und er hat auch kein Transitzeichen,

aber ist das bei einem so harmonischen einfachen Wagen wichtig??

Bin mal gespannt, ob noch jemand an so einer Kiste Spaß hat. Die drei Achsen sind eine Herausforderung,

aber mit Ballast im Rahmen oder einer schönen Ladung , ich Sach nur mit Billerlok ( Bernhard und Klaus).....

wird´s was.

Liebe Grüße

Wolfgang


Folgende Mitglieder finden das Top: Altbahnfan, ElwoodJayBlues, Eisenbahn-Manufaktur, bulli66, SNCF231E, gote und Blechnullo
Altbahnfan, Eisenbahn-Manufaktur, pvmann und bulli66 haben sich bedankt!
 
weichenschmierer
Beiträge: 1.256
Registriert am: 11.01.2008

zuletzt bearbeitet 18.07.2022 | Top

RE: Tinplate Spur 0 u.1 neue Ideen Dreiachsiger niederländischer O-Wagen

#2 von Eisenbahn-Manufaktur , 01.07.2022 11:50

..... wird mein Arbeitstisch eigentlich nie leer ?????????????????

Wolfgang, tolles Vorbild. Das Ganze dann als Lenkdreiachser:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lenkdreiachser


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: weichenschmierer, Altbahnfan, gote und Blechnullo
weichenschmierer und pvmann haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 7.305
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 01.07.2022 | Top

RE: Tinplate Spur 0 u.1 neue Ideen Dreiachsiger niederländischer O-Wagen

#3 von weichenschmierer , 01.07.2022 11:57

Klaus das mache ich extra !

Warum soll es Euch besser gehen als mir !

Ätsch!

Grüßle....


Eisenbahn-Manufaktur findet das Top
Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
 
weichenschmierer
Beiträge: 1.256
Registriert am: 11.01.2008

zuletzt bearbeitet 02.07.2022 | Top

RE: Tinplate Spur 0 u.1 neue Ideen Dreiachsiger niederländischer O-Wagen

#4 von Altbahnfan , 01.07.2022 12:16

Hallo,

den Nachbau dann aber bitte mit Speichenrädern, das würde das filigrane daran noch unterstreichen. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei Auslieferung des Wagens auch so war...

Schöne Grüße!


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


 
Altbahnfan
Beiträge: 612
Registriert am: 13.06.2010


RE: Tinplate Spur 0 u.1 neue Ideen Dreiachsiger niederländischer O-Wagen

#5 von weichenschmierer , 01.07.2022 12:38

Ihr seid Spitze !

Macht mal schön das Engineering, dann brauch ich nur noch umrechnen...und bauen..

und klar Bernhard nur Speichenräder !

Weiter so ...und danke für den Abziehbildertipp, auch nach Dresden.....

Gruß
Wolfgang


Eisenbahn-Manufaktur findet das Top
 
weichenschmierer
Beiträge: 1.256
Registriert am: 11.01.2008

zuletzt bearbeitet 01.07.2022 | Top

   

Tinplate Spur 0 u. 1 neue Ideen1 Neues Livree für Märklin 1771
Tinplate Spur 0 u.1 neue Ideen3 ganz normaler niederländischer G-Wagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz