RE: Re: Das Trix Express Sortiment "zum Nachschlagen"

#26 von noels , 17.04.2013 19:12

Hallo Jens,
mit dem begrenzten Webspace hast Du natürlich recht. Die Bildgröße muß begrenzt bleiben. Imho reichen 1024x 768 aus. Auch die Organisation habe ich mir anders vorgestellt:

Den allergrößten Teil der Bilder können wohl wenige Leute zusammentragen. Diese würde ich sammeln, sinnvolle Namen vergeben und in einem zifile zusammenfassen. Den Link dazu würde ich veröffentlichen. Dann kann sich jeder Interessent dieses downloaden und für sich einbauen, ggf. einzelne Bilder auch durch eigene ersetzen. Was dann noch fehlt, können mir Leute, die sie zur Verfügung stellen wollen, einzeln per Mail schicken. Dann kann ich sie ins zipfile einpflegen. Die Geschichte mit der Lifeverknüpfung, also praktisch eine Cloud, ist mir auch etwas suspekt. Dafür wäre mir auch die Verantwortung zu groß.
Es könnte auch sinnvoll sein, wenn sich noch Leute finden, die mitwirken wollen/können, das in einem eigenen Threat zu organisieren. Beispielsweise ist es auch eine Fleißarbeit, zu jedem Modell die Ersatzteile einzutippen. So habe ich die Listen von Ton Jongen nur als pdf.

Übrigens mag ich auch lieber Papier, als alles nur auf dem Bildschirm zu haben (obwohl ich beruflich IT-ler bin). So habe ich auch viele alte Kataloge und habe mir meine Karteien aus Eisenbahn98 auch alle ausgedruckt .
VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009


RE: Re: Das Trix Express Sortiment "zum Nachschlagen"

#27 von Keili , 17.04.2013 20:14

Hallo Heiko,

mit dem zip wäre es viel einfacher. Kann ich dich als Alpha-Tester gewinnen? Ich würde dann den aktuellen Stand zum Download bereit stellen.

Viele Grüße
Jens


Hauptsache es fährt


 
Keili
Beiträge: 144
Registriert am: 25.10.2012


RE: Re: Das Trix Express Soortiment "zum Nachschlagen"

#28 von Gerhard , 17.04.2013 20:18

hallo jens,
1956-1958 kann hinkommen, in dieser zeit habe ich mit moba (märklin) angefangen und den güterschuppen wohl mal geschenkt bekommen. er war aus pappe und pressspan oder wie nennt man den werkstoff mit der geriffelten oberfläche ?

leider hat der güterschuppen nicht die ganze zeit überstanden, wie der bahnhof von kibri aus meinen kindertagen, bis heute. ich habe ihn nicht mehr, würde ihn aber wieder haben wollen, wie andere sachen auch.

trix express habe ich nie besessen, aber ein schulfreund aus der volksschule hatte trix express. arnold, so hiess er, hatte eine 2achsige dampflok und eine anlage, die bei nichtbetrieb hochklappbar war, daran erinnere ich mich genau. gott ist das lange her, das war anfang der 60er jahre, als meine moba nicht mehr da war. mein vater hatte sie entsorgt weil ich schlecht in der schule war. du sollst lernen und nicht spielen waren seine sprüche. so ging zu arnold zum spielen und abends gab es kloppe vom vater, weil ich bei arnold war.

vielleicht kommt daher meine bindung zu trix express. aber noch eine anlage geht nun wirklich nicht.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Re: Das Trix Express Soortiment "zum Nachschlagen"

#29 von Keili , 01.05.2013 16:41

Hallo zusammen,

mit kleinen Schritten entwickelt sich das Datenbankprogramm. Heiko hat einige Vorschläge gemacht, die zum Teil schon umgesetzt sind. Das Projekt wird dadurch unter anderem herstellerunabhängig. Der Aufbau steht weitestgehend und wird neben kleinen funktionalen noch eine große optische Überarbeitung erhalten. Auf ersten Bild ist wieder der aktuelle Stand zu sehen, der sich vom vorherigen nur durch die Position der Karteireiter sowie das erste verfügbare Menü unterscheidet.



Als neue Funktion ist eine erweiterte Sortierung hinzugekommen. In der Haupttabelle kann nach drei der vorhandenen Spalten auf- oder absteigend sortiert werden.



Die Filterfunktion schränkt die Zahl der angezeigten Datensätze ein. Bis auf Das Feld "Name" werden hier jeweils Listen aus den vorhandenen Daten angezeigt, im Beispiel für "Art" dargestellt.



Trägt man bei "Name" z.B. 24 ein, werden alle Datensätze angezeigt, die irgendwo im Namen 24 enthalten. Die Platzhalter * werden momentan automatisch vor und hinter den Suchbegriff gesetzt. UND- sowie ODER-Suchen sind noch nicht möglich. Der Filter kann über das Menü "Bearbeiten" mit einem Klick wieder entfernt werden.



Soweit zum aktuellen Stand der Entwicklung. Anregungen und Wünsche sind immer willkommen .

Gruß
Jens


Hauptsache es fährt


 
Keili
Beiträge: 144
Registriert am: 25.10.2012


RE: Re: Das Trix Express Soortiment "zum Nachschlagen"

#30 von noels , 01.05.2013 17:20

Hallo Jens,
hatte leider noch nicht die Zeit, intensiv mit der neuen Version zu probieren, aber der erste Eindruck ist toll!!
Im Leistungsumfang kannst Du Dich schon mit den vorhandenen Programmen messen. Das, wonach ich immer gesucht habe, kann es schon.
Wenn andere auch Interesse daran haben, sollten wir alle Bilder von unseren Modellen zusammentragen und diese jeweils allen zur Verfügung stellen. Die Katalogbilder sind eine prima Grundlage, aber aktuelle Fotos zur Ergänzung fände ich schön. So könnten wir zusammen endlich einmal eine umfassende Dokumentation erhalten.

Wenn das Projekt fertig ist, sollten wir alle uns überlegen, Jens einen kleinen Obolus für Seine Mühe zukommen lassen. Nachdem, was ich bisher gesehen habe, wäre mir das jedenfalls wert, denn ich werde seine Datenbank für mich nutzen.
VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009


RE: Re: Das Trix Express Soortiment "zum Nachschlagen"

#31 von SimonT. ( gelöscht ) , 01.05.2013 18:01

Hallo Heiko,

Wenn andere auch Interesse daran haben, sollten wir alle Bilder von unseren Modellen zusammentragen und diese jeweils allen zur Verfügung stellen.

Ich bin dabei. Habe ja auch einige Fotos von meinen Modellen. Näheres dazu hier.

Gruß Peter


SimonT.
zuletzt bearbeitet 01.05.2013 18:02 | Top

RE: Re: Das Trix Express Soortiment "zum Nachschlagen"

#32 von Keili , 01.05.2013 18:44

Hallo Heiko und Peter,

das ist mir ja peinlich, einen solchen Vorschlag zu lesen, aber einen Obolus möchte ich wirklich nicht . Wenn es auch für andere Modellbahner ein sinnvolles Programm ist, ist das Motivation und Anerkennung genug.

Die Sammlung von Bildern ist genau die Hauptfunktion des Programms. Wir müssten dann überlegen, wie man die Bilder am besten verteilen kann und wie sie am einfachsten in die Datenbank kommen. Über das Programm geht immer nur ein Bild. Es gibt aber andere Möglichkeiten und dabei ist die Menge eigentlich unbegrenzt. Die ca. 3450 bisher enthaltenen Katalogbilder habe ich in wenigen Minuten eingetragen. Aber so weit ist es noch nicht .

Gruß
Jens

PS: Heiko, mach dir keine Gedanken, noch sind nicht alle deine Vorschläge umgesetzt.


Hauptsache es fährt


 
Keili
Beiträge: 144
Registriert am: 25.10.2012

zuletzt bearbeitet 01.05.2013 | Top

   

Antriebsdrehgestell für E10 International !
2. Stammtisch des TEC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz