Kibri Fertiggelände 5000: passender Gleisplan

#1 von Heinrich , 01.09.2010 14:44

Hallo Eisenbahnfreunde,

Ich besitze schon seit geraumer Zeit ein gebrauchtes Kibri Fertiggelände 5000.
Allerdings nur das Fertiggelände.
Es fehlt z.B. ein Tunnel (4420) zum Aufstellen aufs Gelände.
Noch wichtiger wären die Gleispläne zu diesem Fertiggelände.
Es gibt diese leider nicht wie bei Noch zum Herunterladen von deren Homepage.
Kibri hat überhaupt keine Unterlagen für diese Fertiggelände mehr, wurde mir bei einem Anruf dort gesagt.
Ich habe zwar einen diesbezüglichen Umdruck bei Ebay gefunden, aber das übersteigt meine Möglichkeiten bei weitem.
http://cgi.ebay.de/KIBRI-Gleisplane-Fert...delleisenbahnen
Somit wende ich mich an euch ob jemand diese Gleispläne hat, der diese angeben würde oder mir einen Scan per Email davon zukommen lassen würde. Für einen Tip bezüglich des Tunnels mit der Kibri Nummer 4420 wäre ich euch auch sehr dankbar.

Euer Heinrich

p.s. Bevor ich diese Anfrage geschrieben habe, habe ich Heinz- Dieter telefonisch um Erlaubnis dazu gefragt.


das wurde mit mir so abgesprochen

Heinz-Dieter Papenberg

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 144
Registriert am: 18.09.2008

zuletzt bearbeitet 10.09.2011 | Top

RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#2 von Charles , 01.09.2010 17:16

Hallo,

bei Google war es der dritte Link :

Klick :


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.745
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 01.09.2010 | Top

RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#3 von frank bertram , 01.09.2010 18:14

Hallo Heinrich,

vielleicht klappt es in alten Kibri-Katalogen. Hat Heinz-Dieter keine davon?

Gruß

Frank


 
frank bertram
Beiträge: 153
Registriert am: 06.07.2008


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 01.09.2010 18:43

Hallo Heinrich,

Du bekommst gerade eine E-Mail. Ich hoffe Du kannst damit was anfangen


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.761
Registriert am: 28.05.2007


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#5 von Charles , 01.09.2010 19:11

Hallo,

liest hier überhaupt keiner was ich schreibe ? Wenn Ihr oben klickt habt Ihr den Gleisplan, grummel, grummel.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.745
Registriert am: 31.03.2009


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#6 von claus , 01.09.2010 21:47

Hi Charles,

tja versteh ich auch nicht wirklich, grösser und deutlicher geht's nun wirklich nicht. Vielleicht kann er kein " pdf " auf seinm Rechner öffnen??


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.543
Registriert am: 30.05.2007


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#7 von raily , 01.09.2010 22:55

Hallo Charles und Claus,

ich habe mich auch gefragt, warum noch mehr "Hilfsangebote" gekommen sind, denn mehr als den gewünschten Gleisplan geht doch nicht, aber Heinrich hat ja noch nicht geantwortet, warten wir doch erstmal ab, was er dazu sagt, äh, schreibt.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.120
Registriert am: 30.05.2007


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#8 von frank bertram , 01.09.2010 23:12

Hallo Charles:

vielen Dank für Deinen Plan - ich mußte allerdings erst darauf kommen, daß "Klick:" die anzuklickende Position selbst war, denn der Bildschirm zeigte erst gar nichts. Liegt vielleicht an meinem PC.

Super gemacht. Danke sehr - Heinrich kann sich freuen, so einen tollen Service zu bekommen. Aber der interessiert ja auch andere.

Gruß

Frank


 
frank bertram
Beiträge: 153
Registriert am: 06.07.2008


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#9 von Heinrich , 04.09.2010 13:45

Hallo Eisenbahnfreunde,

Danke für eure sehr schnelle Hilfe.
Damit kann ich die Platte recht einfach in Betrieb nehmen.
Leider fehlt mir der Tunnel mit der Kibri Nummer: 4420 welcher auf den Bilder des Gleisplanes gut zu sehen ist.
Wenn jemand weiß wo dieser zu bekommen ist wäre ich euch recht dankbar, denn ohne Tunnel sieht die Anlage leider nicht ganz so gut aus. Dabei ist die Streckenführung für die kleine Fläche wirklich Klasse. Allein die Steigungen sind etwas steil, aber es geht.

Nochmals vielen Dank für eure schnelle Hilfe
Euer Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 144
Registriert am: 18.09.2008


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#10 von claus , 04.09.2010 14:13

Hallo Heinrich,

auf der Suche nach dem Tunnel kannst du auch zwischendurch immer mal bei Ebay vorbeischauen z.b. bei folgenden Links:
KIBRI 4420
wenn wie hier nicht erfolgreich oder nichts derzeit im Angebot, einfach aus " Diese Suche speichern ..." klicken für bspw. 6 Monate oder kürzer )
oder aber hier:
KIBRI Tunnel
und hier ist ein grosser, zweigleisiger Tunnel, der ggf. auch bei deiner anlage passen könnte...Firma lt. Verkäufer unbekannt:
Kibri,Faller,grosser 2-gl.Tunnel (ebay.de)

Viel Spass beim Weiterbau und erfolgreiches Suchen nach dem passenden Tunnel für deine Anlage.


Viele Grüsse,

Claus

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 tunnel2.jpg 

 
claus
Beiträge: 19.543
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 04.09.2010 | Top

RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#11 von KoGnaK , 28.01.2021 18:21

Zitat von Charles im Beitrag #2
Hallo,

bei Google war es der dritte Link :





Hallo Charles,
Ich hatte mich schon gefreut, dass ich endlich nen Gleisplan zum Kibri FG "Blausee" zu finden, leider ist der Link nicht mehr aktiv und via Google werd ich nicht mehr fündig...
Hat hier vielleicht jemand noch ne Kopie des Gleisplans? Als Gegenleistung könnte ich den passenden Tunnel anbieten, den ich nicht verwenden werde, da ich an dieser Stelle eine Auffahrtrampe bastle zwecks Verbindung mit einem zweiten FG.

vielen lieben Dank im Voraus für Deine Hilfe!

Julien


KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#12 von Charles , 28.01.2021 19:25

Hallo Julien,

für welches Gleissystem brauchst Du denn einen Plan? Kibri hat meines Wissens nur Märklin, Fleischmann und Trix angeboten.

Hier für M- und K-Gleis :

https://www.conradantiquario.de/img/kata...1_1972/lb05.jpg

Hier für Fleischmann und Trix :

https://www.conradantiquario.de/img/kata...3_1974/lb06.jpg


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


KoGnaK hat sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 4.745
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 28.01.2021 | Top

RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#13 von KoGnaK , 28.01.2021 23:26

Hammer, danke Dir!! Hatte den Plan nur einer unleserlichen Auflösung gefunden! So gehts super für meine M-Gleise!


KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#14 von KoGnaK , 03.02.2021 01:56

N'Abend allerseits,
Ich wollt mal kurz die beiden Fertiggelände posten und unsere ersten Gehversuche im Gleise legen resp. Gleisplan. Wir, mein Vater und ich, wollten beide FGs zusammenfügen und ich hab dazu mal nen Gleisplan per SCARM gemacht. Als Basis hab ich die originalen Gleispläne der FGs und versucht, die Beiden sinnvoll zu verbinden. Was meint Ihr? Ist das überhaupt realisierbar? Die Verbindung per Rampe (Türkis auf dem Gleisplan) wird bestimmt die Knacknuss. Wir haben die Rampe mal mit Klötzchen als Pfeiler getestet und alle Loks schaffen die Steigung, auch wenn sie ziemlich grenzwärtig.
Komischerweise geht mit SCARM der original Gleisplan des Fertiggelände Schönblick nicht wirklich auf, aber das sollte kein Problem darstellen, denke ich zumindest. Bin gespannt, was für Tipps ich krieg und welche Fehler ich bereits gemacht hab.. ;-)

Grüsse aus Zürich

Julien


KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#15 von KoGnaK , 03.02.2021 01:58

...vielleicht auch Bilder hochladen... wäre noch ne gute Idee, wa..?!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_6926.jpg   IMG_6927.jpg   IMG_6899.jpg   IMG_6900.jpg   IMG_6901.jpg 

Power findet das Top
KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#16 von KoGnaK , 03.02.2021 01:59

last but not least: der Gleisplan

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Gleisplan mit Höhenunterschied Variante B.jpg 

KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#17 von Preussenhusar , 04.02.2021 10:47

Hallo Julien,

ganz ehrlich ?

Diese türkise Verbindung ist nichts.
abgesehen davon kommst Du niemals mehr von gelb nach grün zurück,wenn Du einmal von grün nach gelb gefahren bist, außer Du wendest.

Drehe statt türkis mal die blaue Verbindung, so daß Du im Bild unten von gelb nach grün kommst
Als erste Kurve, bevor es im Bild in gelb nach oben geht , eine "Normalweiche rechts" , dann nach links abbiegen und in grün auch mit einer "Normalweiche links" einmünden.

Die Turnerstrecke türkis würde ich lassen.

Gruß
Stefan


KoGnaK findet das Top
Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.283
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 04.02.2021 | Top

RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#18 von KoGnaK , 04.02.2021 11:50

Hallo Stefan,

Vielen Dank für Deine Rückmeldung!! Und ja, unbedingt erhlich!!! Als Anfänger werde ich noch so manchen Überlegungsfehler machen...

Ich verstehe grundsätzlich Deine Argumentation, wenn man im Uhrzeigersinn fährt. Gegen den Uhrzeigersinn sollte das aber aufgehen, oder? Ah - jetzt hab ich's grad bemerkt: wenn ich in gelb im Gegenuhrzeigersinn losfahre, komme ich dann zwar beim ersten Mal wieder zurück, fahre dann aber in gelb natürlich im Uhrzeigersinn weiter und somit komm ich dann nicht mehr zurück... Klassischer Denkfehler von mir! Nochmals danke für den Hinweis!
Ich werde nun versuchen, Deinen Vorschlag (links unten in Gelb mit einer Weiche rüber) zu planen. Hatte ich zwar bereits versucht, aber auf keine passende Gleisverbindung gekommen in meiner Plan-software, werds aber nochmals testen. Macht dann natürlich mehr Sinn...

Was mich noch wundern würde, wieviele Stromkreise würde man hier am sinnvollsten planen? Gemäss Gleisplan der beiden Fertiggelände sind je 2 Stromkreise vorgesehen. Macht das Sinn, wenn ich beide miteinander verbinden möchte? Also 4 Stromkreise? Vom Automatikbetrieb lassen wir vorerst die Finger. Wir müssen uns erst mal im Normalbetrieb zurecht finden.

Liebe Grüsse vom schönen Zürichsee

Julien


KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#19 von KoGnaK , 04.02.2021 11:52

Zitat von Preussenhusar im Beitrag #17


Die Turnerstrecke türkis würde ich lassen.

Gruß
Stefan




Sorry, was ist eine Turnerstrecke? Verstehe nicht ganz, du sagst, die türkise Verbindung is nix, aber am Schluss "die Turnerstrecke türkis..." Was nu? ;-)


KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#20 von Preussenhusar , 04.02.2021 12:02

Türkis "Turnerstrecke",
weil da die Loks raufturnen müssen,
sich also gewaltig anstrengen.

Wenn Du 2 Verbindungen hast im Außenkreis,
dann wäre es sinnvoll, die Außenkreise jeweils von den Innenkreisen zu trennen
und die beiden Außenkreise als einen Stromkreis zu bedienen,
die beiden Inneren liefern dann dazu den kleinen Gegenverkehr.

3 wären es also dann.

Und wegen der Planung - mit M läßt sich prima stückeln und testen, da kommt keine Software wirklich mit.

Was dann die analoge Automatik der Außenkreise (Mal abbiegen mal nicht) angeht,
das wird Dir bei strenger Beobachtung, wann Du von Hand schaltest, selbst aufgehen, ansonsten gebe ich mal den Tip:

Universalfernschalter 7045/7244 und 2 Weichen schalten, nebst 4 Schalt/Kontaktgleisen, die Deine manuelle Entscheidung dann "übernehmen".

Helfe gerne .... Viel Erfolg.

Gruß
Stefan


KoGnaK hat sich bedankt!
Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.283
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 04.02.2021 | Top

RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#21 von KoGnaK , 04.02.2021 13:45

hahaha, ich hatte Turnerstrecke für mich auf Englisch ausgesprochen also "Törner" :-p

Vielen Dank für die Erläuterungen und dem Tipp mit den Universalfernschalter, werd ich mir genauer anschauen, wenn die Zeit dann gekommen ist, zunächst müssen wir die sinnvollsten Verbindungen der Fertiggelände herstellen.

Nochmals zurück zu Deinem Vorschlag bezüglich blauer Verbindungsstrecke: Wenn ich Dich richtig verstanden habe, schlägst Du mehr oder weniger eine Spiegelung dieser Verbindung um 180 Grad vor. Beim "geistigen Durchfahren" komme ich in Deiner Variante so aber auch nicht in derselben Fahrtrichtung wieder zurück nach Gelb... Somit auch müsste ich dann auch irgendwann wenden. Ich denke, eine Verbindung an dieser Stelle an sich ist nicht optimal gewählt, da sich so die Fahrtrichtung unweigerlich ändert vom einen ins andere Gelände... Ich versuch mal vom grünen Aussenkreis her unten rechts in der Kurve mit einer Bogenweiche nach rechts rauszugehen, um dann die Verbindung anhand einer Linksweiche an Deinem vorgeschlagenen Punkt in Gelb herzustellen.

Danke nochmals für den konstruktiven Austausch!

LG
Julien


KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#22 von Preussenhusar , 04.02.2021 13:50

Hallo Julien,

baue eine Rechtsweiche im gelben Bogen unten links im gelben Gleisbild ein, der gerade Zweig zeigt auf den grünen Bereich, ganz unten.

Im grünen Bereich dann untenrechts eine Linksweiche, die schräg in Richtung gelb zeigt.
Der Bogen ist dann Ersatz einer Kurve.
Evtl versetze ide grüne Weiche um 1/2 Bogen nach links, damit sie gleich etwas schräg rausführt.

Dann verbinde die beiden.

Bogenweichen sind nicht sinnvoll, denn sie führen nicht günstig aus dem Kreis heraus.
Stelle Dir das Bild vor wie eine liegende 8 und verbinde die Strecken - Stichwort doppelte Kehrschleife.
nur daß keine Kreuzung vorhanden ist sondern 2 Kreise.

Die rote Strecke macht das schon oben genau so, nur ist da das Gleis gerade durchgehend.
Unten muß es um die Kurve.


Gruß
Stefan


KoGnaK findet das Top
KoGnaK hat sich bedankt!
Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.283
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 04.02.2021 | Top

RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#23 von KoGnaK , 05.02.2021 14:19

Nochmals danke, Stefan!
Hab das gestern mal ein wenig ausprobiert und da kam mir die Idee mit einer Kreuzweiche in der Mitte (blaue Verbindung). Das fände ich eigentlich auch noch elegant (siehe Fotos).

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende.

Julienimage-05-02-21-01-55-1.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)image-05-02-21-01-54-2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)image-05-02-21-01-55.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


KoGnaK  
KoGnaK
Beiträge: 20
Registriert am: 26.01.2021


RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#24 von Preussenhusar , 05.02.2021 14:40

Hallo Julien,

Die DKW 5207 hat die Maße eines 5206 Weichenbogens und braucht zwei 5208 Minigleise, um die Paßform zu halten.
Mit einer 5124 DKW ist der Bogen 30 Grad leichter zu bilden.

ich (!) würde aber keine DKW einbauen, da sonst die eigentlich getrennten Außenkreise nicht mehr einzeln so ohne Weiteres zu befahren sind, jede Begegnung birgt Unfallgefahr.

Nur so als Tip.
Die neue Verbindung hast Du aber so gut hinbekommen.
Evtl fehlt noch ein kleiner Bogen 5205 , wenn Du R2 Weichen eingebaut hast.

Gruß
Stefan


KoGnaK findet das Top
KoGnaK hat sich bedankt!
Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.283
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 05.02.2021 | Top

RE: Gleispläne zu Kibri Fertiggeländen

#25 von Omm33 , 05.02.2021 15:49

Hallo,

die bisherigen Gleisverbindungen sind "suboptimal" ...
Anbei ein Vorschlag; versuch mal, ob Du so etwas hinbekommst. Vergiß irgendwelche Planungssoftware; leg die Gleise auf den Platten aus und probiere mit Ausgleichsstücken. Achte auf saubere Gleislage ohne Knicke und überflüssige Gegenbögen. Ggf. mußt Du die rechte Platte etwas weiter nach hinten schieben.
Die cyan-farbige Bergstrecke halte ich für überflüssig - in der momentanen Form ist die Murks. Der Gegenbogen ist schlecht; der oval markierte Bereich ebenfalls, wo beide Gleise nahezu deckungsgleich übereinander laufen.
Wenn Du die unbedingt haben willst, sollte die so trassiert sein wie hier eingezeichnet.

Gruß, Frank


Märklin der 50er und 60er Jahre; Werksanlagen; Gleispläne
Frankenthal 1966


Folgende Mitglieder finden das Top: Skl und KoGnaK
KoGnaK hat sich bedankt!
Omm33  
Omm33
Beiträge: 420
Registriert am: 12.11.2009

zuletzt bearbeitet 05.02.2021 | Top

   

Kibri Hunsrück
unbekanntes Noch Fertiggelände vor 1962 mit Creglinger Häuschen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz