RE: Unbekannter Barkas

#26 von Monsfelder , 31.12.2010 11:15

also:

zunächst mal wirken die Farben auf den Bildern mitunter anders als sie es in Wirklichkeit sind. Ob dies hier bei den Bildern der Fall ist, kann ich nicht sagen.
Das Feuerwehrmodell mit den braun scheinenden ( möglicherweise eher vergilbten ) Schläuchen ist mit Sicherheit das alte Modell, das neuere aus Nachproduktion ist sehr leicht an 2 Blaulichtern erkennbar.

Die Form wurde mehrmals geändert , besonders im Chassisbereich. Aber auch die Fenster sind unterschiedlich groß je nach Form. Im Anhang hinten im Battenberg findest du mehr dazu.

Zu den Farben
beim Postauto ist es das telegrau
beim Havarie bin ich überfragt, den habe ich nicht


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007

zuletzt bearbeitet 31.12.2010 | Top

RE: Unbekannter Barkas

#27 von Autoandy , 31.12.2010 14:21

Hallo zusammen !
Hallo Bernd !
Also wenn ich von meinen Farben ausgehe ist dein Havariedienst "elfenbein " .( Der erste oben und das einzel Bild) Die Farbbezeichnung ist laut Katalog wobei die DDR Modelle nicht immer nach Ral produziert wurden .
Eine meiner Feuerwehr hat auch die Schläuche in deiner Farbe ,ich denke es ist orginal so, wobei natürlich das Sonnenlicht beim nachdunkeln geholfen haben kann . Der Farbton war früher vieleicht mal ein ganz helles grau ,wobei ja einiges in den seltsamsten Farben abgespritzt wurde .
Gruss Andi






 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#28 von Autoandy , 31.12.2010 14:34

Hallo zusammen !
Muss noch was zum B1000 Post loswerden . wenn ich das Bild so sehe ist es für mich keine der Farben weder achat,silber,lelegrau2.
Ich habe das Modell auch, also wenn er so Orginal ist dann passt gelbgrau eher .
Es besteht aber auch die Möglichkeit das die Modelle dieser Serie stark zu Verfährbung neigen .
Was ich persönlich aber nicht glaube da mein Modell innen wie aussen gleich aus sieht .
Gruss andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#29 von 101 ( gelöscht ) , 01.01.2011 14:59

Könntet ihr bitte mal aufhören, mich hier ständig mit diesen hübschen Modellen anzufixen?

Ich brauche kein weiteres Sammelgebiet mehr

Gruss
Jens


101

RE: Unbekannter Barkas

#30 von picomane , 01.01.2011 16:48

Hallo Jens
Ich sag auch immer wieder , nicht schon wieder etwas was mir gefällt und fang dann doch wieder was Neues an zu sammeln. Wenn ich es richtig sehe bist du Wiking Sammler , dann müsstest Du eigentlich sofort anfangen DDR - Modellautos zu sammeln, da man ja sagen kann das es die Wikingmodelle des Osten sind . Für Dich sicher intressant vor allem die Firma IGES , die ab 1948 Modellautos herstellte und sich auch schon mal an Wiking orientiert hat , oder die PKW und LKW von Luise HERR . Viel Spass bei der Entscheidungsfindung und lass Dich ruhig anfixen von diesen Modellen .
mfg
Bernd







Käfer von IGES


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


RE: Unbekannter Barkas

#31 von 101 ( gelöscht ) , 01.01.2011 17:23

Hallo Bernd,

auch sehr schön, ich sammle aber "nur" Wiking verglast bis. ca. Mitte der 70´er Jahre (mit einigen Ausnahmen, z.B. VW T1 bis T5), daher würde ich, wenn, dann auch "nur" verglaste DDR-Modelle sammeln. Im Wiking-Forum haben wir vor Urzeiten schonmal über Iges-Modelle diskutiert, da gibt es ja einiges, was Wiking ähnelt. das war sehr interessant.

Die hier gezeigten Barkas-Modelle kann ich mir sehr gut neben gleichalten Wiking-MOdellen vorstellen, ich finde, die passen hervorragend dazu in ihrer schlichten Art und den gedeckten Farben.

Gibt es da Nachschlagewerke/Preisführer ähnlich dem Gelben Katalog oder dem Saure-Handbuch?

Gruss
Jens


101

RE: Unbekannter Barkas

#32 von picomane , 01.01.2011 17:36

Hallo Jens
Da gibt es den Battenberg Modellautos der DDR , Strasenfahrzeuge im H0 Massstab von 1949-1990 . Da findest Du alles was Dich intressiert und auch Sammlerhilfen auf was man alles achten muss bei all den verschiedenen Varianten die es gab inclusive Preisangaben .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


RE: Unbekannter Barkas

#33 von 101 ( gelöscht ) , 01.01.2011 17:42

Danke Dir, werde mich mal nach so einem Katalog umsehen.

Gruss
Jens


101

RE: Unbekannter Barkas

#34 von picomane , 02.01.2011 10:06

Hallo Jens
Hier ein Link zum Buch .

http://cgi.ebay.de/Modellautos-DDR-Batte...=item5d2c4d7840

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


RE: Unbekannter Barkas

#35 von 101 ( gelöscht ) , 02.01.2011 10:53

Hallo Bernd,

besten Dank - das Angebot habe ich gestern auch gesehen, aber 70 Euro waren mir dann ehrlich gesagt doch etwas zuviel für eine Sache, bei der ich noch nicht sicher bin, ob ich das wirklich will oder nicht.

Das muss ich noch ein paar Tage sacken lassen.

Gruss
Jens


101

RE: Unbekannter Barkas

#36 von picomane , 02.01.2011 12:37

Hallo Jens
War nur als Beispiel gedacht damit Du weist welcher katalog gemeint ist , da es noch einige andere gibt. Schreib den Verkäufer doch einfach mal an , vielleicht kannst Du den Preis noch drücken .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


RE: Unbekannter Barkas

#37 von pete , 02.01.2011 13:06

Hallo Jens,

Zitat von 101
...Die hier gezeigten Barkas-Modelle kann ich mir sehr gut neben gleichalten Wiking-MOdellen vorstellen, ich finde, die passen hervorragend dazu in ihrer schlichten Art und den gedeckten Farben....



das stimmt! Viel Spaß beim Sammeln von DDR-Modellen



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.460
Registriert am: 09.11.2007


RE: Unbekannter Barkas

#38 von Autoandy , 02.01.2011 13:31

Hallo Jens !
Hier giebt es die zweite bessere Auflage ,auch etwas preiswerter . Ist wohl schon gebraucht .
http://www.amazon.de/Modellautos-DDR-Ste...93971266&sr=1-1
Ich hoffe das klappt mit dem Link .
Gruss andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#39 von 101 ( gelöscht ) , 02.01.2011 15:05

Ihr habt mich überzeugt - ich habs gerade gekauft

Gruss
Jens


101

RE: Unbekannter Barkas

#40 von picomane , 02.01.2011 15:38

Hallo Jens
Meinen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung , bin schon gespannt was Deine ersten Errungenschaften im DDR Bereich sein werden .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008

zuletzt bearbeitet 02.01.2011 | Top

RE: Unbekannter Barkas

#41 von Autoandy , 02.01.2011 16:00

Hallo Jens !
Da hab ich doch gleich das richtige für deinen Einstieg ,falls du noch ein paar viele Euros Weihnachtsgeld über hast .
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...e=STRK:MEWAX:IT
Gruss andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#42 von eisenbahnlok18201 ( gelöscht ) , 02.01.2011 16:18

Hallo andy,
fehlt bei diesem Modell etwa die Anhängerkupplung, auf dem Bild sieht es so aus?!
Dann wären 100,00 € doch etwas viel Geld, auch wenn es ein seltenes Sondermodell ist!
Viele Grüße
Wolfram


eisenbahnlok18201
zuletzt bearbeitet 02.01.2011 16:19 | Top

RE: Unbekannter Barkas

#43 von 101 ( gelöscht ) , 02.01.2011 16:22

Oha - da gehts ja gleich richtig zur Sache! Nee nee, da lass ich erstmal die Finger von, muss mich erstmal einlesen und ein Gefühl für die Modelle bekommen. Ich werde gleich mal hier im Forum eine Suchanzeige starten, vielleicht kommt ja was bei rum. Wie ich das sehe, sind ja einige Gleichgesinnte hier versammelt.

Gruss
Jens


101

RE: Unbekannter Barkas

#44 von Autoandy , 02.01.2011 16:33

Hallo Wolfram !
Ja die Kupplung fehlt ,aber das wird die Leute nicht davon abhalten noch höher zu gehen .
Es ist ja nun mal ein seltnes Modell und in dieser Farbe ,Aufdruck so nicht im Katalog .
Ich denke so 250-400 wird er wohl bringen .
Gruss andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#45 von Autoandy , 02.01.2011 19:17

Hallo zusammen !
Na da hat mich doch mein Gespür beim Roburbus nicht verlassen ,369 Euro ist schon ein Stolzer Preis .
Gruss andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#46 von eisenbahnlok18201 ( gelöscht ) , 02.01.2011 19:32

Hallo,
herzlichen Glückwunsch dem Verkäufer, herzliches Beileid dem Käufer!!!


eisenbahnlok18201
zuletzt bearbeitet 02.01.2011 19:33 | Top

RE: Unbekannter Barkas

#47 von picomane , 03.01.2011 19:14

Hallo Andi
Der Preis für den Bus ist fast so hoch wie für einen IGES Käfer . Den teuersten Iges Käfer den ich mal verkauft hatte, der war in Hell-Blau , waren 384,00 Euro . Es ist schon ein Wahnsinn manchmal was für bestimmte Sachen gezahlt wird und das Schlimmste ist , das ich manchmal selber da mitmache , allerdings nur bei Loks und Wagen in H0 .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008

zuletzt bearbeitet 03.01.2011 | Top

RE: Unbekannter Barkas

#48 von Autoandy , 03.01.2011 19:40

Hallo Bernd !
Ja das ist schon nicht mehr schön was man teilweisse dafür zahlt ,Ich finde das man heute die Preise in Euro zahlt die früher DM waren .
Ich denke nicht das früher jemand 780 Mark für eine seltnen Roburbus gezahlt hätte .
Gruss andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#49 von Frank Dampf ( gelöscht ) , 04.01.2011 10:42

Hallo,
soviel hatte ich bei dem Bus auch nicht erwartet...Allerdings war die fehlende Anhängerkupplung fair angemerkt.
Ein paar B 1000 mit "Farbverläufen" von S.E.S/Modelltec hätte ich noch:



Manche behaupten ja, das die auch mal Sammlerwert bekommen würden. Ich kenne da einen, der sich Unmengen davon
bei diversen Messen mitnimmt. Für mich ist es eher ein Spaß.
Fahrt Frei Frank


Frank Dampf

RE: Unbekannter Barkas

#50 von Autoandy , 04.01.2011 12:07

Hallo Frank !
Die sehn aus als hätte da jemand bei jedem Spritzgang den Farbhahn ein bischen mehr zugedreht
Wer weiss vieleicht kriegen die wirklich mal Sammlerwert Ich hab mal einen IK66 bekommen den fand ich ganz interessant den hab ich noch . Ansonsten kaufe ich sowas nicht weil mir so schon Platz und Geld augehn .
Gruss andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


   

Hersteller gesucht...
Fahrbach 1954/55

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz