Unbekannter Barkas

#1 von schabbi ( gelöscht ) , 22.11.2010 15:03

Was hat es den mit diesen Unikum aufsich??


Gruss Tino


schabbi

RE: Unbekannter Barkas

#2 von Knolps , 22.11.2010 15:09

Halllo Tino,

ich habe auch so einen. Ob das genau der gleiche ist, kann ich nicht sagen. Jedenfalls ist er durchsichtig gespritzt.

Das Modell stammt aus aktueller Produktion.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Unbekannter Barkas

#3 von schabbi ( gelöscht ) , 22.11.2010 15:12

Aha aktueller Serie =Müll? weil nicht alt?

Gruss Tino


schabbi

RE: Unbekannter Barkas

#4 von Knolps , 22.11.2010 15:16

Die neuen Barkas müssten glaube ich der selben Form entstammen. Mülll sind sie definitiv nicht, sie sehen aus, wie die Alten.
Nur den Herrsteller weiß ich nicht

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Unbekannter Barkas

#5 von Knolps , 22.11.2010 15:55

Hallo Tino,

den hier meine ich:











Ein blauer, zum Vergleich. Auch er ist neu. Gekauft habe ich alle bei Dresden (Heidenau), hier habe ich sie noch nie gesehen.




Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Unbekannter Barkas

#6 von Pico 62 ( gelöscht ) , 22.11.2010 16:25

Hi Tino
also das sind Mutanten von SES
ich hab auch soetwas
des weiteren farblosen Panzer T 62
farblose Skoda LKW
farblose Teile vom Volvo F 88
farblose Kabine Tatra 141

sie entstehen bestimmt bei der Farbumstellung
mfg Pico 62


Pico 62
zuletzt bearbeitet 22.11.2010 16:26 | Top

RE: Unbekannter Barkas

#7 von picomane , 22.11.2010 17:55

Hallo Leute
Es ist schon erstaunlich wieviel Varianten es von dem B1000 gab. Ich hatte die Bilder glaub ich schon mal gezeigt , aber Bilder kann man nicht genug sehen . Hier sind ein Paar von meinen B 1000 . Einen transparenten kann ich leider nicht vorweisen , aber vielleicht fällt der mir irgend wann mal auch in die Hände .
mfg
Bernd











" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


RE: Unbekannter Barkas

#8 von schabbi ( gelöscht ) , 22.11.2010 18:22

..und da heißt es immer in der DDR gab es nischt.

Gruss Tino


schabbi

RE: Unbekannter Barkas

#9 von 101 ( gelöscht ) , 22.11.2010 19:36

Mit den gedeckten Farben und den alten Rädern haben die viel mehr Charme.

Mir gefallen sie!

Gruss
Jens


101

RE: Unbekannter Barkas

#10 von Frank Dampf ( gelöscht ) , 23.11.2010 14:01

Hallo,
zum Werdegang des Modells wurde ja schon einiges gesagt. Die ersten Modelle erschienen wohl 1963.
Lt. dem Battenfeld-Katalog unterscheidet man beim Cassis 11 Formvarianten.
Auf Messen wie in Leipzig bekommt man dann die sogenannten "Farbverläufe" 10 Stück für 4 Euro-oder so ähnlich.
Für eine produzierende Firma, noch dazu bei so kleinen Formen wie dem B 1000, ist es schneller getan, die alte
Farbe durch die neue herauszuschieben, als die Dosierschnecken bzw. Düsen auseinanderzubauen und zu reinigen.




Links das "neuere" Modell von Brekina....
Fahrt Frei Frank


Frank Dampf

RE: Unbekannter Barkas

#11 von eisenbahnlok18201 ( gelöscht ) , 23.11.2010 14:42

Hallo,
klar ist das Brekina-Modell das eindeutig bessere. Für das Jahr 1963 war das damalige Modell durchaus ein Spitzenprodukt.
Man sollte aber bedenken, dass zwischen der Entwicklung beider Modelle ca.45 Jahre liegen. Im Jahre 1963 wurden die Werkzeuge noch überwiegend von Hand gefräst und graviert, heute mit CNC-Technik und Erodieren.
Viele Grüße
Wolfram


eisenbahnlok18201

RE: Unbekannter Barkas

#12 von Frank Dampf ( gelöscht ) , 23.11.2010 15:08

Zitat von eisenbahnlok18201
Hallo,
klar ist das Brekina-Modell das eindeutig bessere. Für das Jahr 1963 war das damalige Modell durchaus ein Spitzenprodukt.
Man sollte aber bedenken, dass zwischen der Entwicklung beider Modelle ca.45 Jahre liegen. Im Jahre 1963 wurden die Werkzeuge noch überwiegend von Hand gefräst und graviert, heute mit CNC-Technik und Erodieren.
Viele Grüße
Wolfram



Hallo,
da bin ich voll und ganz deiner Meinung. Der Chame der alten, nicht nur ESPEWE-Modelle......
Fahrt Frei Frank


Frank Dampf

RE: Unbekannter Barkas

#13 von telefonbahner , 23.11.2010 18:18

Auch beim großeinsatz der Feuerwehr ist der B1000 in einigen Varianten vertreten...

sowohl uralte bis neuere Modelle passen meiner Meinung nach prima zusammen, wie man auch in dem Bild mit den beiden Polizeifahrzeugen sehen kann.

Wenn man bedenkt, das so manches Modell ein hartes Spielleben auf fußböden und in Sandkästen hinter sich haben freut man sich um so mehr, das sie dieses heil überlebt haben.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.197
Registriert am: 20.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#14 von Autoandy , 23.11.2010 20:52

Hallo zusammen !
Interessant das der glasklare noch aus der alten Form ist .Ist mir nie aufgefallen, dachte bei SES benutzt man jetzt nur noch dieneue mit Dachlüffter .
Ich denke die Modelle sind eine Art Moderscheinug da es ja einen Grossteil an Modellteilen und fertige Modelle wie schon erwähnt giebt .
Selbst den geliebten Skoda giebt es in vielen Versionen in Glasklar mit farbigen Teilen .
Gruss Andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#15 von eisenbahnlok18201 ( gelöscht ) , 23.11.2010 21:01

Hallo,
eine tolle Barkas B 1000 Sammlung, da kann ich bei weiten nicht mithalten!
Die neue Dachpartie mit Dachlüfter haben bei s.e.s nur die Kleinbusse, nicht die Kastenwagen.
Viele Grüße
Wolfram


eisenbahnlok18201

RE: Unbekannter Barkas

#16 von Autoandy , 23.11.2010 21:07

Hallo Wolfram !
Stimmt du hast recht ,bei den neuen kenn ich mich nicht so aus .
Gruss Andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#17 von Autoandy , 23.11.2010 21:22

Hallo Picomane !
Habe gerade noch mal deine Bilder angesehn ,und ich hoffe du weisst das die Feuerwehr rechts ein selneres Stück ist !! Gut drauf aufpassen !!
gruss andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#18 von picomane , 24.11.2010 09:07

Hallo Andi
Ich hab sie mir nicht genau angesehen , aber die 4 Feuerwehren sehen doch fast gleich aus . Was ist denn das spezielle an der rechts aussen ?
mfg
bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


RE: Unbekannter Barkas

#19 von Monsfelder , 24.11.2010 09:14

die Busform mein lieber Bernd . Die sind sehr selten. Kastenwagen gibts reichlich


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007

zuletzt bearbeitet 24.11.2010 | Top

RE: Unbekannter Barkas

#20 von picomane , 24.11.2010 09:31

Hallo
Oh das tut weh , da hab ich mal wieder keine Brille aufgehabt. Danke für den Hinweis .
mfg
bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


RE: Unbekannter Barkas

#21 von Frank Dampf ( gelöscht ) , 24.11.2010 15:24

Zitat von Monsfelder
die Busform mein lieber Bernd . Die sind sehr selten. Kastenwagen gibts reichlich



Hallo,
richtig. Im "Battenberg-Katalog" steht, das es nur sehr wenige "originale" Modelle, etwa 1973 produziert, gibt.
Eine größere Menge ist wohl 1990 auf Börsen aufgetaucht, welche aber von Umbauern auf Basis des seinerzeit von Mini-Car produzierten roten Kombis geschaffen wurden.
Erkennbar ist das "Original" an der etwas anderen Farbe und den entsprechenden Hinweisen zur Chassis- und Karosseievariante. Muß ich heute abend mal in meine Sammlung schauen....
Fahrt Frei Frank


Frank Dampf

RE: Unbekannter Barkas

#22 von Pico 62 ( gelöscht ) , 24.11.2010 19:56

Hier nun meine Unsichtbaren

meine Volvoteile hatte ich nicht zur Hand ,
dafür Fragmente von mehreren Bussen
mfg pICO 62

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bild 5041.jpg   Bild 5043.jpg   Bild 5044.jpg 

Pico 62

RE: Unbekannter Barkas

#23 von Autoandy , 24.11.2010 20:09

Hallo Pico 62 !
Interessant die Busmodelle hab ich noch nicht gesehn .
Gruss Andi


 
Autoandy
Beiträge: 159
Registriert am: 26.02.2010


RE: Unbekannter Barkas

#24 von picomane , 30.12.2010 16:18

Hallo Leute
Hab gerade wieder ein paar B1000 Modelle bekommen . Hier sind die Bilder .
mfg
Bernd





" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


RE: Unbekannter Barkas

#25 von picomane , 31.12.2010 09:31

Hallo Leute
Hab mal im Battenberg geblättert und hätte mal ein paar Fragen an unsere Autojunkies . Auf dem ersten Bild die beiden linken B1000 haben in meinen Augen sehr grosse Frontscheiben , wurde da mal die Form verändert ? Desweiteren würde mich intressieren auf dem 2. Bild von den beiden linken Autos wie sich die farben nennen und bei der Feuerwehr hab ich im Battenberg nichts gefunden das diese mit braunen Schläuchen ausgerüstet wurden oder ist es ein Nachwendemodell ?
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.373
Registriert am: 28.06.2008


   

Hersteller gesucht...
Fahrbach 1954/55

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz