Alte Lima-Startsets

#1 von martin67 , 10.07.2007 19:25

Hallo,

alte Startpackungen üben irgendwie mit ihren vielversprechenden, bunten Bildern einen ganz besonderen Reiz aus. Meist liess die Abbildung auf mehr hoffen, als dann eigentlich nach dem Öffnen des Deckels zum Vorschein kam.

Gut erhaltene Startsets mit Verpackung aus vergangenen Jahren sind ein schönes Sammelobjekt, nichtzuletzt drückt die Gestaltung der Verpackung den Zeitgeschmack jener Jahre aus.

1954 für den US-amerikanischen Markt gefertigt, die Lok hatte keinen Tender, der wurde aber einzeln angeboten.



Wenige Jahre Später kam dieses Set in die Läden Italiens, die Lok war die gleiche, ein Tender war dabei und die Waggons hatten die typische "Castano-Isabella"-Farbgebung der FS.



Lima-France war der Hersteller dieses Sets, gefertigt natürlich in Italien. Wenn man überhaupt ein Set aus den frühen 60ern bekommt, fehlt meist das Ladegut. Hier ist es noch dabei.



Für Holland gab es dieses Set mit CIWL-Wagen und passend lackierter SNCF-BB9200.



Ein Güterzug mit einer BR80 für Frankreich, dürfte auch ca. 1964 gewesen sein. "Inter-Europe" war eine Handelsmarke für irgendein Kaufhaus.



Und ein letztes hab ich noch, ein kleines Set mit Schlepptenderlok und zwei einfachen, vorbildlosen Personenwagen, die Gestaltung des Deckels lässt auf Mitte 60er Jahre schliessen.



Dann noch einen schönen Abend! Vielleicht entsteht ja eine kleine Serie aus diesem Thema?!

Bis bald,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#2 von ET426 , 10.07.2007 19:58

Klasse... - toll, das ist schön... - interessant sind auch die verschiedenen Steuergeräte...

Darf ich auch..?? Mal ein zielloser Griff in den Schrank...





Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.108
Registriert am: 06.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#3 von Ulli , 11.07.2007 10:28

Zitat von Dr. Florian Krautheim
Darf ich auch..?? Mal ein zielloser Griff in den Schrank...




Ne, ne, ne
Du schreibst das falsch...muss heißen:
Ich war gerade im Keller!

(Nich wieder hauen Heinz-Dieter )

Grüße
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 11.07.2007 11:11

Hallo Ulli,

Zitat
Nich wieder hauen Heinz-Dieter



warum ?? war es das letzte Mal so schlimm ??

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.549
Registriert am: 28.05.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#5 von martin67 , 11.07.2007 11:40

Wie, in meinem Fred werden Witze gemacht?

Wie wär´s mit Bildern von Startsets?

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 11.07.2007 11:44

Hallo Martin,

würde ich ja gerne, aber ich habe leider keine

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 23.549
Registriert am: 28.05.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#7 von Ulli , 11.07.2007 12:47

Hai Martin

Witze...wo...wer...wir?
Ach wo her!

Wo ich gerade hier bin, wie werden diese Sets von Lima so gehandelt? Gehen die alten Sachen auch langsam höher oder sind Hamsterkäufe noch nicht nötig? Ich habe da gar keine Vorstellung.

Mit ernsten Grüßen
Ulli


Der völlig fertige


 
Ulli
Beiträge: 494
Registriert am: 11.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#8 von martin67 , 11.07.2007 13:43

Hallo,

also ganz alte Startsets sind selten. Wenn man sie findet, sind sie zumindest im Augenblick noch erschwinglich, Tendenz aber stark steigend.

Vor ca. drei Jahren habe ich noch zwischen 25 und 40 Euros hinblättern müssen, heute ist es das Doppelte, oder man hat Glück.... Überhaupt ist Lima im Augenblick der Hersteller mit der höchsten Wertsteigerung (zwischen 20 und 25% im Jahr!). Ich habe meine erste E410 zusammen mit einer Dampflok vor 5 Jahren für knapp 10€ geschossen, heute muss man für jede davon zwischen 25 und 40€ aufbringen. Dabei sind das noch die am häufigsten vorkommenden Modelle im Lande!

Hamsterkäufe sind sicher noch nicht notwendig, aber wenn man mit Lima-Sammeln anfangen will, sollte man aber bald beginnen.

Viele Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#9 von champderhund , 11.07.2007 20:37

Zu Deiner Beruhigung, Ulli, ich war nicht im Keller. Na ja, viel ist es sicher nicht Wert. Aber immerhin habe ich auch eine alte Lok im Originalkarton.
Walter


champderhund  
champderhund
Beiträge: 15
Registriert am: 12.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#10 von modellbahner , 11.07.2007 21:13

Zitat von martin67
Wie wär´s mit Bildern von Startsets?


Hallo Leute,
wie wär's damit.
Das war meine erste eigene Eisenbahn. War so 1965 rum. Vorher haben mir meine Brüder mit E63 E41 V200 was vorgespielt. Da durfte ich nur zugucken.


Die Bilder müssen mal neu gemacht werden. Ich habe da noch drei weitere Startsets. bzw. Kartons davon.
Bilder folgen.
@ Walter.
Klein aber fein. Damit kann man doch auch was anfangen.
Gruss
Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.610
Registriert am: 04.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#11 von martin67 , 11.07.2007 21:36

Na siehste, geht doch!

Auf den alten Startpackungen gefallen mir die Illustrationen auf den Deckeln am allerbesten. Der Inhalt ist ja doch meist sehr "basic".

Zu den oben angesprochenen Lima "Transformatoren", das waren ganz einfache Regler, die z. T. nur auf 4,5V Blockbatterien aufgesetzt und mit einem Gummiband fixiert wurden. Nur die besseren Sets hatten richtige Trafos.

Schönen Abend,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#12 von ET426 , 11.07.2007 23:03

Klasse, TRIX-EXPRESS - das Suche ich auch noch.....

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.108
Registriert am: 06.06.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#13 von stomertje , 06.02.2012 21:16

hallo Leute,

Einige Bilder von Lima startsets habe Ich fuer euch :-)




Inter Europe (Lima) startpackung, leider fehlt der regler und sind die falsche schienen in dieser packung (sollten blech schienen sein)
Inhalt: 9031 - 3101 - 9036 - 2001





Lima startpackung mit trafo und messingschienen
Inhalt: 9021 - 2008 - 9035 - 3101 - 9031





Lima startpackung mit batterieregler und messingschienen
Inhalt: 2001 - 2002 - 2002





Lima TEE startpackung mit trafo und messingschienen
Inhalt: 1002 - 1004 - 1005





Lucky Life (Hema / Lima) startpackung mit messingschienen und ohne fahrregler (diese musste mann bei der Hema seperat kaufen)
Inhalt: 2001 - 9025 - 9025 - 9025





Lima startpackung mit trafo und messingschienen
Inhalt: 8027 - 9108 - 9050 - 9303


 
stomertje
Beiträge: 21
Registriert am: 03.06.2011


RE: Alte Lima-Startsets

#14 von stomertje , 06.02.2012 21:30

Hallo Leute,

Leider ist mir bei der TEE startpackung ein fehler unterlaufen :-(
Der inhalt muss naturlich sein: 1003 - 1004 -1005 (die komplett packung mit trafo ist nr. 1001 / ohne trafo nr. 1002)

Ich wunsche einen angenehme abend,

Frans


 
stomertje
Beiträge: 21
Registriert am: 03.06.2011


RE: Alte Lima-Startsets

#15 von Limafan , 06.02.2012 21:31

Hallo

Einfach nur super Deine alten Startsets, Danke für's Zeigen!

Grüsse aus der Schweiz

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.135
Registriert am: 07.01.2010


RE: Alte Lima-Startsets

#16 von Django , 07.02.2012 07:48

Dem kann ich mich nur anschliessen. Vor allem das Set mit dem RGP/TEE und jenes mit der SNCB 150er sind klasse!


 
Django
Beiträge: 1.258
Registriert am: 13.03.2008


RE: Alte Lima-Startsets

#17 von pete , 23.07.2012 19:54

Hallo Limafans,

irgendwer muss euch ja unterhalten, wenn der Guru unverschämterweise in den Urlaub fährt



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.802
Registriert am: 09.11.2007


RE: Alte Lima-Startsets

#18 von volvospeed , 23.07.2012 21:22

Nabend zusammen,

die Startpackungen haben allesamt was. Ich mag die alten Bebilderungen sowieso auch sehr. Wenn ich in den alten 74er Katalog oder Gleisplanheft von GFN reinschaue, mit den Comicähnlichen Figuren, da geht mir das Herz auf.
Lima war eigentlich bisher für mich auch eher uninteressant, außer die etwas neueren, besseren Modelle. Inzwischen jedoch bekomme ich durch auch mehr und mehr Geschmack daran ( siehe letzte Thread D-Zug Wagen )

Was hat das eigentlich mit den Lima Gleisen auf sich, irgendwie sehen die fast so aus, wie das GFN Modellgleis, oder umgekehrt ? Gabs da mal eine Verbindung


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : www.make-moba.xobor.de


 
volvospeed
Beiträge: 2.600
Registriert am: 10.01.2011


RE: Alte Lima-Startsets

#19 von Django , 24.07.2012 07:54

Also für mich wär das nix (Ihr kennt mich ja)... Aber wem's gefällt. Zumindest ist das Set in einem guten Zustand und die "Gestaltung" ist recht - ähmm... - "phantasievoll" . Dürfte somit ziemlich rar sein in diesem Zustand. Weiss jemand, was die Basis für diese Personenwagen im Startset bildete? Waren dies eigens Konstruktionen nur für Startsets?


 
Django
Beiträge: 1.258
Registriert am: 13.03.2008


RE: Alte Lima-Startsets

#20 von martin67 , 02.08.2012 10:14

Zitat
Was hat das eigentlich mit den Lima Gleisen auf sich, irgendwie sehen die fast so aus, wie das GFN Modellgleis, oder umgekehrt ? Gabs da mal eine Verbindung



Hallo Manuel,

Lima hat sich öfters an Fleischmann "orientiert", ich vermute, auch beim Gleis. Zumindest hat Lima ebenfalls eine Profilhöhe von 2,7mm. Ich hatte früher den Eindruck beim Durchblättern alter Lima-Kataloge, daß eine Philosophie in folgender Weise verfolgt wurde: "Im Fleischmann Katalog aussuchen und für die Hälfte bei Lima kaufen". (Siehe NS 1200, E69....).

Eine direkte Verbindung Lima - Fleischmann gab es nicht, vermutlich wurden aber in der Urzeit (frühe 50er Jahre) für Startpackungen Fleischmann Hohlprofilgleise zugekauft.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

Lima Zugpackung bzw. Startset mit Batteriefahrgerät
H-L Eisenbahn

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz