RE: Re 4/4'' von Lima

#26 von martin67 , 06.01.2010 19:23

Hallo Martin,

brech Dir keinen ab! Gut Ding hat Weile! Ich hab meine Lima-Seite auch etwas schleifen lassen. Werde mich aber vielleicht kommendes Wochenende mal hinsetzen und updaten. Und das mit den Modellen geht schon klar, man muss nicht alles jetzt und gleich haben!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Re 4/4'' von Lima

#27 von Django , 07.01.2010 07:55

@ bahnwahn:
Bin auch gespannt auf Deine Ergebnisse. Da ich nur die LIMA-Re 4/4'' habe, kann ich Dir aber leider nicht gross weiterhelfen. Interessieren würde mich aber, ob / welche Unterschiede es zwischen der LIMA- und der Rivarossi-Version gab. Meine Re 4/4'' ist ja aus der ersten LIMA-Serie - schon mal nicht schlecht, aber da gab es sicher noch etwas Optimierungspotential.

Zur "Rivarossi" Bm 4/4: Welchen Antrieb hat die? Das LIMA-Modell - erschienen 1982 und m.E. sehr gut gelungen - war ja eine der letzten Neuerscheinungen mit dem G-Motor. Meine LIMA Bm habe ich ja anderer Stelle bereits vorgestellt:

(Täusche ich mich, oder steht die Lok auf diesem Bild etwas sehr schräg auf den Schienen? Muss wohl mal ein Neues Foto machen).


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Re 4/4'' von Lima

#28 von Limafan , 08.01.2010 20:29

Hallo zusammen!

Nach 2 Jahren *nur* mitlesen habe ich mich entschlossen Mitglied zu werden da ich diese Forum toll finde.

Ich besitze eine Lima Re 4/4 II gruen,Artikelnr. 20 8157 L, Betriebsnr. 11152.
Von Rivarossi hab ich die Re 4/4 II "Swiss Express" Artikelnr. 1653,Betriebsnr. 11141.

Ich versuche noch ein paar Foto's einzustellen,hoffentlich gelingts!






Rivarossi mit Limawagen



Nochmal die Riva



Die Riva von unten,alle Achsen sind angetrieben,auch die Stromabnahme kommt von allen Raedern



Die Limalok



Die Limalok von unten,es ist nur ein Drehgestell angetrieben,das andere dient der Stromabnahme,das Angetriebene hat keine Kontakte.

Insgesamt ist die Riva besser detailiert aber mühsam zuzuruesten.
Beide Antriebe ueberzeugen mich nicht,der alte G-Motor ist viel zuverlässiger und wartungsfreundlicher.

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Re 4/4'' von Lima

#29 von plastiklok , 08.01.2010 21:23

Hallo Bruno,

herzlich Willkommen im Forum. Hier wird Lima nicht belächelt. Da herrscht ja richtig Betrieb auf deiner Anlage. Ein paar Bekannte habe ich auch schon entdeckt... Danke für die tollen Fotos.

Gruß aus dem hohen Norden in die Schweiz
wünscht Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.04.2009


RE: Re 4/4'' von Lima

#30 von Timothy ( gelöscht ) , 06.04.2010 13:22

Mal ein Bild meiner Lima Re 4/4 II mit 2 Einheitswagen und einem Gepäckwagen von Kleinbahn.


Timothy
zuletzt bearbeitet 09.12.2012 23:06 | Top

RE: Re 4/4'' von Lima

#31 von arokalex , 25.04.2010 00:51

Hallo Lima-Fans,

obwohl... naja, ihr kennt das ja... obwohl ich "eigentlich" bisher kein Lima in meiner Sammlung habe oder sammeln wollte... hatte ich ein Auge (nein: !!zwei !! ) auf diese mich irgendwie ansprechende SBB-Lok gehabt... aber Pech gehabt... und überboten worden.

Was sagt ihr Lima-Spezialisten dazu?
Wäre es eine gute Wahl gewesen...?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...em=250617613873

Grüsse

arokalex

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Re 4/4'' von Lima

#32 von Timothy ( gelöscht ) , 25.04.2010 06:38

Guten Morgen,

war eine gute Wahl und preislich noch ok. Allerdings handelt es sich bei der Lok um eine Re 4/4 I (und nicht Re 4/4 II). Die rote Variante ist seltener, weil sie später auf den Markt kam.

Schönen Sonntag,

Tim


Timothy

RE: Re 4/4'' von Lima

#33 von Limafan , 25.04.2010 10:50

Hallo Arokalex

Klar wäre das eine gute Wahl gewesen

Allerdings wäre der Preis mein oberstes Limit,hier in der Schweiz sind diese Lok's aber auch häufiger zu finden.

Sieh mal was Du verpasst hast





Diese Lok hat noch den G-Motor aber die letzte,überarbeitete Version.

Vielleicht wird ja bei Dir auch mal eine ganze Familie daraus!





Einen schönen Sonntag wünscht euch

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Re 4/4'' von Lima

#34 von Flo , 25.04.2010 11:35

Mir ist die auch schon weggeschnappt worden!

Diesen Preis muss man befürchte ich leider zahlen wenn man über Ebay an eine rankommen will!

Gruß

Florian


 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Re 4/4'' von Lima

#35 von arokalex , 25.04.2010 14:49

Hallo,

danke euch für die umfassenden Tipps.

Hallo Bruno, wirklich sehr beeindruckend, deine Re 4/4 I-Familie,
mal schauen... ob ich irgendwann auch ein ähnliches Bild zeigen kann.
Könntest du mir bitte einen Gefallen tun... und die Art.Nr. der einzelnen Versionen mal posten, dann kann ich meine Suche gezielter starten.

Hallo Flo, gut zu wissen, dass man nicht alleine leiden muss... - ja, ich war ganz schön erstaunt, wie die Auktion ausging, hatte so an um die 25 Euro gedacht.

Allerdings ist für mich die fast einzige Möglichkeit an solche Sachen zu kommen... diese bei eBay zu ergattern.

Euch ebenfalls noch einen sonnigen Sonntag.

arokalex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Re 4/4'' von Lima

#36 von martin67 , 25.04.2010 16:20

Hallo,

eine Version fehlt noch im Reigen der alten Re 4/4 I:

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...ss-express.html

Nich unbeding sehr nah am Vorbild, dafür um so seltener....

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Re 4/4'' von Lima

#37 von Limafan , 25.04.2010 16:30

Hallo Arokalex

Die Artikelnummern sind ein wenig verwirrlich,aber ich versuch's mal

208066: TEE Version,Betriebsnummer 10050

208067: 1. Grüne Version

Ab 1985: Artikelnummer 208066 (meine neuere grüne Version).Betriebsnummer 100047

Ab 1985:Artikelnummer 208067:Rote Version
Betriebsnummer 10043

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Re 4/4'' von Lima

#38 von arokalex , 26.04.2010 00:41

Guten Abend Bruno,

herzlichen Dank.

Nun bin ich ein Stück schlauer und werde mein Glück versuchen.

Sollte meine Suche von Erfolg gekrönt sein... melde ich ich diesbezüglich.

Bin aber unabhängig von der Jagd auf die Re 4/4 I sowie immer wieder in dieser Abteilung unseres hervorragenden Forums.

Mit allen guten Wünschen für die neue Woche

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Re 4/4'' von Lima

#39 von Timothy ( gelöscht ) , 26.04.2010 06:46

Nur noch als Ergänzung: Bei den gezeigten Modellen handelt es sich um die erste Limamodellserie. Es gab auch noch eine zweite Serie, die von außen vor allem an freistehenden Griffstangen zu erkennen ist. Mehr dazu auf bahnwahn.de:

http://www.bahnwahn.de/limasbbre44I/


Timothy

RE: Re 4/4'' von Lima

#40 von bahnwahn , 16.05.2010 23:53

Hallo in den Limawahn,

nun kann ich Euch auch endlich mitteilen, dass ich es geschafft habe, den Bahnwahn über die Lima Re 4/4 II online zu bringen. Ich hoffe, dass Ihr dabei noch ein paar unbekannte Details findet und freue mich auch über Ergänzungen aller Art. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Bruno für die Infos und das Foto der Rivarossi Swiss Express.

Mal sehen, was als nächstes kommt...ist schon in der Mache und ich bleibe nochmals Lima treu

Viele Grüße aus dem bahnwahn

Martin

Lima Re 4/4 II


bahnwahn  
bahnwahn
Beiträge: 117
Registriert am: 13.08.2009


RE: Re 4/4'' von Lima

#41 von Django , 17.05.2010 08:09

Danke Martin, wie immer ein Klasse Beitrag auf Deiner Seite! Hat mich sehr gefreut .


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Re 4/4'' von Lima

#42 von Limafan , 17.05.2010 11:48

Hallo Martin

Das Du es geschafft hast in dieses Bestellnummernchaos eine Ordnung zu bringen...Chapeau!

Sehr gelungener Bericht und äusserst interessant

Ich freue mich schon auf den Nächsten!

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Re 4/4'' von Lima

#43 von Flo , 17.05.2010 12:21

Hallo,

Martin, wie immer ein schöner Überblick über die Maschine, Danke! Vor allem auch der Blick auf die "Weiterentwicklung" durch Rivarossi.

Gruß

Florian


 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Re 4/4'' von Lima

#44 von Timothy ( gelöscht ) , 17.07.2010 18:40

Hallo Limagemeinde,

ich habe gerade eine Neuerwerbung, eine Swiss Express, gründlich gereinigt und musste die Haftreifen austauschen. Da ich noch welche von Fleischmann hatte, nahm ich diese. Die Haftreifen von Fleischmann sind aber etwas dicker und insgesamt recht dick. Daher meine Frage für andere bevorstehende Wartungen von Re 4/4 IIs: Welche Haftreifen von welchem Hersteller nehmt ihr? Von Lima wird es da wohl nichts mehr geben.

Viele Grüße,

Tim


Timothy

RE: Re 4/4'' von Lima

#45 von Musseler , 17.07.2010 19:44

Ich nehme aus der Not geboren immer Märklin Haftreifen. Diese sind zwar schmäler, als die original Lima-Haftis, aber es geht. Irgendwo habe ich auch was von "Instant-Haftreifen" gelesen. Bullfrog-Flüssigkleber hiess das Zeug, glaube ich. Das bildet nach dem Trocknen einen gummiartigen Belag, der wie ein Haftreifen wirkt und fast nicht aufträgt. Ich mache mich mal schlau.....


EDIT: Hier der link: http://www.bullfrogsnot.com/

dann den Beitrag "installing bullfrog snot" oben in der Leiste anklicken.


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Re 4/4'' von Lima

#46 von Django , 17.07.2010 19:46

Zitat
eine Swiss Express


Re 4/4', Re 4/4'' oder Ae 6/6?


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Re 4/4'' von Lima

#47 von Flo , 17.07.2010 19:51

Die Frage kann nur von Lima Fans kommen!

Übrigens:

Demnächst und das ist leider auch schon die ganze Datumsangabe erscheint ja ein Loki Spezial zu Re 4/4 II, bin mal gespannt wie gut das Lima Modell da wegkommt?

Gruß

Florian


 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Re 4/4'' von Lima

#48 von Timothy ( gelöscht ) , 17.07.2010 20:11

Also, es handelt sich bei meiner Lok um eine Re 4/4 II (deshalb ja auch in diesem Thread ).

Ja, von diesem Bullfrog flüssigem Haftreifen habe ich auch schonmal gehört. Nur wie verhält es sich mit der Nut, die ja dann wohl nicht richtig ausgefüllt wird? Hat da jemand Erfahrung?

EDIT: Für die Re 4/4 II habe ich die Fleischmann 544002 Haftreifen genommen. Diese sind für die Fleischmann Re 4/4 gedacht.

Da ich gerade auch eine Re 4/4 I von Lima gereinigt habe, kann ich sagen, dass die Fleischmmanhaftreifen für die Re 4/4 I zu groß sind.


Timothy

RE: Re 4/4'' von Lima

#49 von Musseler , 18.07.2010 00:10

Zitat von edward

Ja, von diesem Bullfrog flüssigem Haftreifen habe ich auch schonmal gehört. Nur wie verhält es sich mit der Nut, die ja dann wohl nicht richtig ausgefüllt wird? Hat da jemand Erfahrung?



Hallole,

so wie in der englischen Anleitung zu lesen ist, kann zur Auffüllung einer Nut der Kleber mehrmals aufgetragen werden, bis die Nut gefüllt ist. Aber ehrlich: wer macht sich so eine Arbeit? Mit den Mä-Haftreifen kam ich bisher klar. Geht ohne Probleme. Wer bessere Alternativen hat, möge sich outen!


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: Re 4/4'' von Lima

#50 von Timothy ( gelöscht ) , 18.07.2010 00:16

Danke Eric, für deine Mühe und Infos.

Passt der Märklin-Haftreifen gut von der Höhe?


Timothy

   

FP-45
LIMA FS ETR-401

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz