Ur-Trix Mini

#1 von pepinster , 21.07.2007 23:02

Hallo zusammen,

trotz Ferienzeit möchte ich hier ein neues Thema eröffnen. V 200, T3 und etwas später V36 traten sehr früh in mein Leben...



Diese Fahrzeuge waren in meiner Vorschulzeit die hauptsächlichen Eisenbahnfahrzeuge im Modell, da die auf Platte montierte elektrische Märklin-H0-Eisenbahn nur zu Weihnachten und vielleicht noch an ein bis zwei sonstigen Wochenenden im Jahr aufgebaut wurde.

Warum die Fahrzeuge so grauenhaft "heruntergewirtschaftet" sind, lässt im Nachhinein nur mit dem häufigen Spieleinsatz erklären. Die Kupplungshaken und Ösen waren leider aus sehr dünnem Blech und wurden schon früh durch Behelfskupplungen aus Draht ersetzt.

Wer hat mehr (andere) Fahrzeuge und Fotos dieser und anderer in besserem Zustand?

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#2 von dieKatze , 22.07.2007 11:57

Wie cool!

Die sind wirklich recht selten, es gab allerdings mal eine Neuauflage (Limitiert! Wertsteigerung!! Einmalige Sonderauflage!!! Bla Bla Bla...) vielleicht vor zehn Jahren.

Ehrlich gesagt, bei dem Zustand in dem die Modelle sind würde ich sie vorsichtig zerlegen, abbeizen und mit Sprühdose in originalähnlichen Farben neu lackieren. Wertmäßig machste nichts kaputt und es sieht nachher doch besser aus. Und falls die Lackierung nicht gelingt, nochmal beizen, nochmal versuchen. Metall ist geduldig.


Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Ur-Trix Mini

#3 von pepinster , 22.07.2007 16:52

Hallo zusammen, inzwischen weiss ich dank

http://www.hobbytrix.de/_private/default.htm (dann Schiebetrix)

viel mehr über die Modelle.

Das mit dem Neulackieren werde ich mal überlegen, da ich ohnehin Airbrush-Erfahrungen sammeln möchte.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#4 von pepinster , 15.08.2007 15:44

Hallo zusammen,

die von Ralf erwähnte Neuauflage hat sich bei mir eingefunden (ziemlich günstig, muss ich sagen , von Wertsteigerung kann da keine Rede sein...).

An die Restaurierung der alten Schätzchen werde ich mich auch bald begeben, wenn denn Zeit dafür da ist.

Hier ein Bild der Neuzugänge:



Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#5 von ET426 , 11.09.2007 14:04

Oh wie cool, leider sehe ich das jetzt erst...

Warum müssen die interessanten Sachen auch immer im Urlaub kommen...:

DIE V36 Packung wollte ich auch immer haben, bei einem Spielwarenhändler in der Stadt stand sie immer im Schaufenster - und als ich sie kaufen wollte, war sie weg..

Mal sehen, ob ich da nochmal rankomme....

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.108
Registriert am: 06.06.2007


RE: Ur-Trix Mini

#6 von pepinster , 12.09.2007 22:44

Hallo Flo,

die Nummer der Packung ist 11430. Welche zu finden ist kein Problem, nur wenn Du weniger als 25 Euro bezahlen willst, musst Du etwas Geduld haben...

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#7 von ET426 , 13.09.2007 21:37

Hallo Axel, vielen Dank für den Tipp.

Also 25,- werde ich grade noch so über haben.... - die im Schaufenster kostete wesentlich mehr...

Und wieder bewahrheitet sich der Spruch "Kaufe gebraucht oder teuer"...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.108
Registriert am: 06.06.2007


RE: Ur-Trix Mini

#8 von pepinster , 17.12.2007 01:42

Hallo zusammen,

jetzt gibt es endlich im Forum auch eine Unterabteilung für die kleinen Spuren, dann kann ich ja mit der Vorstellung meiner 1:180 Modelle weitermachen.

Neu bei mir der Schnellzug-Packwagen in "Fernverkehrs-blau":



Interessant wäre es zu erfahren, ob die Deutsche Bundesbahn in den 60er Jahren wirklich geplant hatte, Gepäckwagen für die blauen F Züge (oder für Liegewagenzüge) bereitzustellen und entsprechend zu lackieren.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#9 von Pete , 09.02.2008 10:16

Zitat von pepinster
Hallo Flo,

die Nummer der Packung ist 11430. Welche zu finden ist kein Problem, nur wenn Du weniger als 25 Euro bezahlen willst, musst Du etwas Geduld haben...

Gruss von
Axel



Hallo Axel,

bei mir hat sich die Geduld gelohnt, die Packung kam gerade per Post an und du wirst lachen, ich habe sogar noch deutlich weniger zahlen müssen, trotz neuwertigem Zustand! Freu

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.804
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ur-Trix Mini

#10 von Pete , 09.02.2008 15:43

Hallo nochmal,

nachdem ich gerade die "große" V36 (siehe italienische Momente ) ausprobiert habe, musste ich sie natürlich gleich mit dem kleinen Neuzugang vergleichen:

man könnte schon Platz sparen ...

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.804
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ur-Trix Mini

#11 von Merl800 , 15.09.2008 21:52

Hiersteht eine Packung grad in der Bucht:

http://cgi.ebay.de/Trix-11430-1-180-Schi...id=p3286.c0.m14

Greets!
Merlin


Eile mit Weile, denn zwei Steine auf dem Dach sind besser als Einer im Fenster.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Merl800
Beiträge: 749
Registriert am: 27.06.2008


RE: Ur-Trix Mini

#12 von pepinster , 15.09.2008 23:37

Hallo Merlin,

... aber zu einem Wahnsinnspreis, ok auf Börsen verlangt man sogar 79 Euro...

Mit etwas Geduld ist die Packung so in etwa zwischen 20 und 30 Euro zu finden.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#13 von Willoughby , 19.09.2008 10:48

...und so ging es dann weiter...Minitrix-elektric Kesselwagen Gasolin
[img]www.bilder-hochladen.net/files/7yor-8-jpg-nb.html][/url]
[/img]


 
Willoughby
Beiträge: 1.240
Registriert am: 07.08.2008


RE: Ur-Trix Mini

#14 von Willoughby , 03.10.2008 18:36

...und nochmal nachgereicht ein Bild von der entsprechenden Bezeichnung auf der Wagenunterseite:
[img]www.bilder-hochladen.net/files/7yor-d-jpg-nb.html][/url][/img]
scheinbar war die Schiebetrix seinerzeit doch recht weit verbreitet oder warum legte man bei Trix soviel Wert darauf die Wagen für die elektrische Variante entsprechen zu kennzeichnen?
Wurde eigentlich nach dem Erscheinen von Minitrix die Schiebetrix sofort eingestellt oder lief die Produkte noch eine Zeitlang parallel?


 
Willoughby
Beiträge: 1.240
Registriert am: 07.08.2008


RE: Ur-Trix Mini

#15 von pepinster , 04.10.2008 02:26

Hallo zusammen,

parallel wurden "Schiebetrix" und Minitrix electric wohl nur kurze Zeit angeboten, so um 1964/65 herum. Dann starb Schiebetrix einen plötzlichen Tod, leider.


Mein Vorschlag zum Forenlogo ist mit Schiebetrix Fahrzeugen entstanden.
Demnächst zeige ich mal wieder Neuzugänge.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#16 von Willoughby , 04.10.2008 09:50

...das würde zeitlich passen, ich kann mich nur dran erinnern, daß unsere Schiebetrix "einfach da war", wann sie jedoch angeschafft wurde weiß ich beim besten Willen nicht mehr. Als ich so 5/6 Jahre alt war(196 sah sie allerdings schon recht abgespielt aus. Irgendwo in den Tiefen meines Abstellkellers müßte sich zumindest noch ein weißer G-10 mit Bremserhaus befinden, wenn ich mich recht erinnere....


 
Willoughby
Beiträge: 1.240
Registriert am: 07.08.2008


RE: Ur-Trix Mini

#17 von Willoughby , 30.10.2008 05:52

....aber da gab es doch noch was:
[img]www.bilder-hochladen.net/files/7yor-j-jpg-nb.html][/url][/img]
Ein Schiebemodell von Matchbox, ziemlich genau im Maßstab 1:160, mit "richtigen" Rädern, Spurweite jedoch circa 10mm.
Ein treuer Begleiter meiner Kindheit, daher haben die Spurkränze der Räder durch den intensiven Einsatz auf verschiedenen Schotterwegen in Dortmund ein wenig gelitten. Die Raukammertür ist irgendwann mal herausgefallen.
Neben diesem Modell ist mir noch eine 2 B Westernlok bekannt, Ob es den jeweils passenden Tender auch gab kann ich nicht sagen, zumindest hat die Lok hinten eine entsprechende Bohrung, vielleicht dafür vorgesehen um den Tender dort einzuhängen.


Lucky Lutz hat sich bedankt!
 
Willoughby
Beiträge: 1.240
Registriert am: 07.08.2008


RE: Ur-Trix Mini

#18 von pepinster , 30.10.2008 10:47

Hallo Willoughby,

die 2'A1' Dampflok ist die Duke of Connaught 4-2-2
Models of Yesteryear No 14.

Die Westernlok ist MB Models of Yesteryear No 13.
Jeweils ohne Tender.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#19 von Willoughby , 30.10.2008 18:26

...sind dann die Modelle der von Dir angesprochenen Serie nicht Wiederauflagen?
Meines stammt zumindest deffinitiv aus den späten 60ern-frühen 70ern.
Haben die Modelle auch dieses "Loch" im Bereich des Führerstandes?


 
Willoughby
Beiträge: 1.240
Registriert am: 07.08.2008


RE: Ur-Trix Mini

#20 von pepinster , 30.10.2008 18:56

Hallo,

nein, soviel ich weiss (und was ich weiss stammt zum grossen Teil von der ausgezeichenten Seite http://www.fcarnahan.com/pg/history.html#history: )
wurden die yesteryears unter dieser Bezeichnung original aufgelegt, ich denke zur Unterscheidung von den Modellen nach zeitgenössischen Vorbildern.

Die "Duke" und die Westernlok wurden ab 1959 produziert, aber eben nicht in der "normalen" (regular) Serie. 1959 waren keine 4-2-2 Dampfloks mehr im Einsatz, die gehören mehr ins 19. Jh.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Ur-Trix Mini

#21 von Willoughby , 31.10.2008 19:59

Danke für die Informationen Axel.
Hier noch ein Bild von dem mystheriösen Loch im Führerstand was mich zu der Vermutung mit dem anzukoppelnden Tender brachte:
[img]www.bilder-hochladen.net/files/7yor-k-jpg-nb.html][/url][/img]


 
Willoughby
Beiträge: 1.240
Registriert am: 07.08.2008


   

[Erledigt] Minitrix Re 4/4, Elektriker gesucht......

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz