Alte D24 von Wilesco, Datierung?

#1 von lowtech , 05.06.2013 15:53

Hallo,

ich habe nun schon einige D24 zusammengesammelt, aber diese scheint die älteste zu sein.



Kann mir jemand sägen, aus welcher Zeit die ungefähr stammt?

Auffällig sind der Druckmesser und das komplett runde Logo.

Würdet Ihr die Maschine so lassen oder restaurieren?

Gruss

Jörn


lowtech  
lowtech
Beiträge: 14
Registriert am: 03.02.2013


RE: Alte D24 von Wilesco, Datierung?

#2 von Dampf , 05.06.2013 16:49

Moin,
schöne Maschine hast Du da. Ich würde sie auf Ende 50er, anfang 60er Jahre datieren, im Kat von 1964 ist sie noch mit dem runden Firmenzeichen abgebildet. Weitere Unterschiede zu den neueren Maschinen: Bauform der Grundplattenecken, schwarzes Handrad und die Art der Zierlinien.
Zu Deiner Frage restaurieren oder nicht, meiner Meinung nach, putzen genügt, sonst nichts machen, es ist nur noch eine Frage der Zeit bis Wilesco so gesammelt wird wie die alten Marken gesammelt werden...., und dann zählt nur noch eins: original ist original ist original ist original

Viel Spaß beim Putzen

Grüße Jens


Dampf  
Dampf
Beiträge: 485
Registriert am: 04.03.2011


RE: Alte D24 von Wilesco, Datierung?

#3 von lowtech , 05.06.2013 19:45

Moin Jens,

danke für die Infos.

Wo bekommt man die alten Kataloge von Wilesco?

Suche auch schon immer danach, habe aber noch nichts gefunden.

Ich kaufe aktuell eigentlich alles alte von W. zusammen, wenn der Preis stimmt, die alten
Sachen sind anders verarbeitet und sind/werden bestimmt schon jetzt Sammlerobjekte.

Immerhin "Made in Germany" und für sehr viele Deutsche heute schon Kindheitserinnerungen.

Gruss

Jörn


lowtech  
lowtech
Beiträge: 14
Registriert am: 03.02.2013


RE: Alte D24 von Wilesco, Datierung?

#4 von Dampf , 05.06.2013 22:57

Moin Jörn,
tja, alte Kat`s....erstens Augen aufhalten, warten mit viiiieel Gedult, immer auf der Lauer, ganz leise zum Hochsitz, anlegen, warten bis das Wild aus der Deckung tritt.... warten bis zum richtigen Zeitpunkt,...... warten..... ,und warten..... ACHTUNG JETZT, ach neee... WARTEN.... Jetzt..... mmhh....gleich...scheibenkleister und "schon wieder zu wenig geboten"... Wir lehrnen also: genug "Monition ($)" dabei haben, dann klappt das schon

Grüße Jens

eine Kopie vom 65ger ist gegen eine andere Wilesco- Kopie tauschbar


Dampf  
Dampf
Beiträge: 485
Registriert am: 04.03.2011


   

Märklin Brennkopf als Flammenwerfer
Was ist das?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz