Faller Postamt B-211

#1 von Florian-L , 09.01.2014 20:37

Hallo!

Ich habe mir für meine Zukünftige Anlage ein neues Postamt gekauft. Heute eingetroffen, habe ich die Bausatzteile gleich einmal gesichtet:
- die Bodenplatte des Wartehäuschens scheint vom Modell aus den 60er Jahren abzuweichen
- die Farben einiger Bausatzteile ist natürlich auch etwas anders als früher, so sind die gelben und roten Teile weniger kräftig, die Bodenplatten hingegen dunkler
Bis hierher alles nicht so schlimm, aber die Fenstermaske mit den einheitlich grauen Gardinen und natürlich die modernen Decals (EC Geldautomat usw.) gehen für mich garnicht.

Hat jemand zufällig noch etwas in der Bastelkiste?
Sehr freuen würde ich mich auch über einige Fotos, ich glaube es gab verschiedene Gardinen. Leider sind bei meinem Modell wie gesagt nicht die Fenstergardinen enthalten, wie auf der Verpackung abgebildet (die gab es so in den 70ern).







Vielen Dank im Voraus!

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 27.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#2 von Florian-L , 09.01.2014 21:04

Ich habe nun noch mal genauer nachgesehen:
Beide Bodenplatten weichen vom Originalmodell ab, ärgerlich, auf der Verpackung ist noch die alte Version mit der Bruchkante abgebildet. Ich habe mein altes Postamt rausgekramt, es stammt noch von meinem Vater. Es besitzt keine Gardinen und keine Maske, wurde leider früher häufig so gemacht.

Bei "Idiotenbeij" gibt es ein Angebot mehrerer zerpflückter Faller Bausätze, leider kann man bei 211 weder Bodenplatten noch Gardinen entdecken.
http://www.ebay.de/itm/Konvolut-Faller-B...=item5d47ec304a

Achso: meine Bilder noch:











Mfg Florian

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 09.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#3 von SchmidtC , 10.01.2014 17:05

Ich hatte das Haus früher auch gehabt, inzwischen steht es auf der Anlage meines Sohnes. Es gab keine durchgängige Papiermaske, sondern Gardinen zum Ausschneiden auf dem Karton. Genau damit habe ich die Fenster damals hinterklebt.

Die Grundplatte hatte die Bruchkante, damit man die beigefügte Bushaltestelle anbauen konnte.

Gruß

Christian


SchmidtC  
SchmidtC
Beiträge: 235
Registriert am: 30.08.2012


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#4 von Florian-L , 10.01.2014 17:36

Hallo Christian!

Könntest du mir bitte noch sagen, ob die Ausschneidegardinen denen entsprechen, die auf der neuen TT- Verpackung zu sehen sind? Hierbei handelt es sich eigentlich weniger um Gardinen sondern eher um einen Blick in das Gebäude: Man sieht Leute an Schaltern und Teile einer stilisierten Inneneinrichtung. Wie gesagt: ich weiß, daß ich dieses Layout an 70er Jahre Modellen gesehen habe.

BTW: Ich habe auch mal den Ebay Verkäufer angeschrieben, der mir leider Bestätigen mußte, daß die nicht sichtbaren Teile (Bodenplatten und Gardinenmaske) tatsächlich nicht vorhanden sind. Zu Schade. Ich würde das Gebäude doch zu gern "alt" bauen, aber wenn die nächste Nachtschicht kommt geht´s dann doch los.... ich kenne mich

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 10.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#5 von nodawo , 10.01.2014 22:13

Hallo Florian,


hier ein Link, der vielleicht ein wenig weiterhilft:

http://www.modelleisenbahnfan.de/zubehor...er-postamt-213/

Auf der Seite unten auch ein Bild von B-211


Gruß

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 980
Registriert am: 31.03.2010


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#6 von SchmidtC , 10.01.2014 22:48

Hallo Florian,

ich schau mal morgen nach.

Gruß Christian


SchmidtC  
SchmidtC
Beiträge: 235
Registriert am: 30.08.2012


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#7 von SchmidtC , 11.01.2014 17:51

Es sind farbige Innenraumszenen. Im Treppenhaus sind farbige Glasbausteine oder Wandfliesen dargestellt. Auf den ersten Blick würde ich sagen, daß das dem Bild auf der Verpackung entspricht. Vielleicht kannst Du den Karton ja auch noch einmal besser fotografieren.

Gruß

Christian


SchmidtC  
SchmidtC
Beiträge: 235
Registriert am: 30.08.2012

zuletzt bearbeitet 11.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#8 von Florian-L , 15.01.2014 15:23

Hallo!

Hier das Bild:




Es handelt sich bei den abgebildeten Fensterpapieren um die Version, die ich noch in meiner Erinnerung habe. Sie scheint mit deiner Beschreibung übereinzustimmen.
Wer kann mir bei der Beschaffung von Gardinensätzen für B 211 helfen?

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 15.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#9 von Florian-L , 19.01.2014 23:52

NASE VOLL!

Sicherlich wird der ein oder andere sich fragen warum....- das kam so:

Bei ebay ein paar Teilchen gesichtet, Preisvorschlag akzeptiert: Prima: Bodenplatte für Postamt gekauft (dachte ich)

http://www.ebay.de/itm/181302305482?ssPa...984.m1497.l2649

Und dann habe ich die Bodenplatte, die da in dem Karton des 211 liegt noch mal mit meiner verglichen
Das ist nicht die Bodenplatte vom Hauptgebäude (höchstens vom Wartehäuschen) - wie kann man so blöd sein??? Da kann man nur vor lauter Wut die Axt (Skalpell) rausholen:







Also ernsthaft: ich mache das Beste daraus- gefreut hat mich dann doch, daß offenbar die Dachteile des Postamtes im Lieferumfang enthalten sind, denn mein Flachdach...



übrgigeblieben (Nachtrag Februar 2014)


Wenn´s so hinhaut, wäre es prima, so wandert denn "mein altes Postamt" von meinem Vater, daß mehr schlecht als recht montiert wurde, mit neuem Dach auf die kleine Spielanlage, die derzeit in der Mache ist.

Jetzt fehlen nur noch die Gardinen....

Mfg Florian

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 05.02.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#10 von Florian-L , 20.01.2014 00:11

Der Postbeamte, der vor auf dem Fundament der alten Hauptpost steht, hat mich höflich aber bestimmt darauf hingewiesen, daß ich doch bitte die Türschwelle sorgfältig verwahren möge, nachdem er sie vom Küchenboden aufgehoben hat...









Hier noch eine Darstellung der neuen Fenstermaske





...ist das nicht übel? Wenn gar nichts hilft, werde ich Pergamentpapier oder die Zwischenseiten aus ´nem alten Fotoalbum nehmen, immer noch besser, wie der Mist! Die Zeit drängt: Nächstes Wochenende ist Nachtschicht....

Was sehe ich da? Die Giebelmauern vom Wartehäuschen der 60er Jahre Verpackung sind ja blau....



Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 20.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#11 von PLASTICOL , 20.01.2014 12:36

Servus Flori,

nicht verzweifeln! Ich bin fündig geworden...mir war doch so, als ob der Karton irgendwo sein müsste ( ich habe ein Post-Schrotti seit langem zum Wiederaufbau in einer Kiste ) ...
hier Fotos:




Ich hoffe, das hilft und Du kannst Dir evtl. eine Farbkopie scannen.
Viel Spaß beim Bauen wünscht
HaMü


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#12 von Florian-L , 20.01.2014 18:52

Vielen Dank, Plasticol!

Jetzt weiß ich schon mal, wonach ich suchen muß. Vom Foto einscannen, evtl. noch verkleinern, davon habe ich leider keine Ahnung. Ferner habe ich auch keinen Drucker- trotzdem vielen Dank.

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 28.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#13 von Florian-L , 23.01.2014 15:51

Vielen Dank, HaMü!

Jetzt weiß ich schon mal, wonach ich suchen muß. Vom Foto einscannen, evtl. noch verkleinern, davon habe ich leider keine Ahnung. Ferner habe ich auch keinen Drucker- trotzdem

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#14 von Florian-L , 23.01.2014 15:59

Hier gibt es Neuigkeiten!

Das Konvolut mit den Teilekästen ist eingetroffen. Erfreulich waren einige Kleinteile, die bei Gebrauchtmodellen oft fehlen, z.B. Lampen, Briefkästen, spezielle Zäune, Dachteile und einige Fenstergardinen.

Zum Kasten 211:
Die Bushaltestelle ist vollständig vorhanden, incl. Bodenplatte mit abgebrochener Brechkante (egal- hätte ich ja auch so gemacht). Der Fenstergardinensatz ist leider nicht vollständig, doch da hat ein Forenkollege mir ja bereits etwas in Aussicht gestellt.

Und nun der Hit:
Kasten 271 "Villa im Tessin" scheint auf den ersten Blick vollständig zu sein, leider ohne Bauanleitung, so das ich es nicht mit Sicherheit überprüfen kann. Es ist wie mit einem alten Auto: Aus "nur mal neuer Lack drauf" kommt man vom hunderstel ins tausendstel und am Ende war´s ´ne Vollrestaurierung- also gleich die Frage: wer kann mir eine Bauanleitung B- 271 zur Verfügung stellen? Wenn das Gebäude vollständig ist, werde ich natürlich einen neuen Hauptbeitrag dazu erstellen, versprochen!



Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#15 von Florian-L , 27.01.2014 19:06

Hallo!

Hier gibt es den aktuellen Stand des Postamtes. Das neue Faller TT Modell ist fertig montiert und wartet nur noch auf seine Fenstergardinen. Die Maske zur Lichtabdeckung ist bereits Probeweise eingesetzt. In den Räumen, in denen das Licht brennen soll, wurde mit dem Cuttermessser entsprechend ausgeschnitten.





Hier noch ein Bild des alten Postamtes (mit neuem Wartehaus) und des neuen Postamtes (mit altem Wartehaus aus der "Kruschelpackung").



Wenn man bedenkt, wie schlecht mein altes Postamt ist, kann man vielleicht noch was geradebiegen mit den Teilen (Dachaufbau komplett) aus der 60er Jahre Packung. Einige Kleinteile gehen an den Spender der Fenstergardinen- eine Hand hilft der anderen.

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#16 von Florian-L , 28.01.2014 22:20

Hey- ich habe die selbe Tischdecke, wie der Forenchef.....

OK- ich sag jetzt nicht, von wem ich die geerbt habe und wie alt die ist....

siehe Beitrag 21 von Heinz- Dieter und Beitrag 14 von mir...
Mitte nächster Woche kommt eine neue Freundin (2)

Na gut- ist OT, aber ich fand es so erstaunlich.... guter Geschmack kennt eben keine Grenzen- oder "Pfeife, Feuer, Stanwell..."

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 28.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#17 von Florian-L , 28.01.2014 22:52

Vorgang Futsche Bundespost P-3552a7x "Neubau Postamt Wikingallee" abgeschlossen







Vielen, vielen Dank an Herrn "Plasticol".
Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 28.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#18 von PLASTICOL , 29.01.2014 10:31



Perfekt ! Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#19 von Florian-L , 29.01.2014 19:12

Hallo!

Auch auf die Gefahr hin, euch mit dem Postgedöns zu langweilen, konnte ich es nicht lassen, noch einen kleinen Restaurationsbericht von dem alten Postamt zu erstellen, was auf einigen der ersten Bilder dieses Beitrages zu sehen ist.

Wichtig nach dem Sprengen der Klebeverbindungen, wieder eine Glatte Auflage zu bekommen. Ich mache das mit einer Kontaktfeile.


Welche Teile erneuert werden, war schnell klar: Vorhanden in neu waren im wesentlichen zwei Fensterfronten- Straßenseite, Hauptportal und Verglasung über Hauptportal sowie ein vollständiger Dachstuhl


Eine Treppenhausrückseite wäre auch noch da gewesen, doch waren die Original- Teile dermasen fest verschweißt, das ich hier aufgegeben habe




Auf dem Folgenden Bild sieht man den ersten Konstruktionsfehler des Bausatzes 211: Die Verglasung der rückwärtigen Rampentür stößt entweder am schwarzen Fundament an (sofern die verglasung vor der Wandmontage vorgenommen wurde) oder wie hie- das Glas ist einfach schief... Nicht meckern, das gematsche ist noch vom vorigen Baumeister (nein, nicht mein Vater, er hat es bereits montiert erworben)




Auf den folgenden zwei Bildern seht Ihr einen der zwei gelben Plastikknubbel, die mich einige Nerven gekostet haben: Diese Plastikknubbel verhinderten das saubere Einrasten der farbigen Fensterfontteile im die Nuten der Seitenwände




Zum abreagieren mal eben die Beschriftungen vom alten Glas abgesprengt (Werkzeug: Skalpell)


Im nächsten Beitrag geht es weiter


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 29.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#20 von Florian-L , 29.01.2014 19:29

Weiter geht´s:

Und wieder: Abbrechen - Feilen, feilen, feilen....


Oben auf eine der neuen Fensterfronten


Wenn man wie hier Fliesen im Erdgeschoß verlegt, sollte man tunlichst darauf achten, die beiden kleinen Löcher nicht zuzusauen!






Diese Abbildung zeigt eines der original Faller Decals des Bausatzes 211, dessen Zweck sich mir bis heute nicht erschlossen hat (hinter die Fensterfronten passt es unbeschnitten nicht). Da die rückseitige Rampenverglasung am meißten mit Lösemittel vermatscht war, habe ich zum Joke den Bus hinter die zwei Fenster geklebt und die Tür mit zwei dunklen "Gardienen" versehen.


Im nächsten Beitrag geht es weiter!


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 29.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#21 von Florian-L , 29.01.2014 19:36

Teil 3

Teil 3 behandelt den zweiten Konstruktionsfehler des Bausatzes 211. Bei der (beweglichen) Doppeltüpr des Haupteinganges verhält es sich so: Baut man die Türzarge nach Bauanleitung ein, so stehen die Türen leicht schief (oben weiter nach innen im Gebäude). Baut man die Türzarge anders herum rein, so wie ich es hier gemacht habe- stehen die Türflügel gerade- erst mal schön, aber...


... setzt man die Teile weiter nach Bauanleitung zusammen, so steht die obere Glasscheibe um genau den Wert oben am Dach über, wie das graue Konterstück des Türscharniers hoch ist


Auf dem vorigen Bild kann man es schon sehen- Feilen, feilen, feilen ist mal wieder angesagt....


Wenn erst mal die Profile drauf sind, sieht es dann doch ganz akzeptabel und eben nicht alltäglich aus.


Hier sieht man es noch mal besser:


Der ursprünliche Entschluß, den POST- Schriftzug des Gammel Postamtes mit Faller Buchstaben gegen das Wort "PROST" zu ersetzen, wurde am Ende dann doch wieder verworfen...


Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 29.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#22 von PLASTICOL , 30.01.2014 11:59

Hallo Florian,

einfach >prickelnd< ... man baut ja direkt mit Dir mit - klasse !
Welche Feilen nutzt Du für die Feinarbeiten ?

Besten Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#23 von SchmidtC , 30.01.2014 14:02

Hallo Florian,

vielen Dank für die ausführliche Beschreibung der Restaurierung und die vielen Bilder. Als ich das (von mir im Alter von 10 Jahren gebaute) Postamt neulich in der hand hatte, fielen mir die Konstruktionsfehler auch auf. Ich erinnerte mich, daß ich damals viel Mühe hatte, alles halbwegs zusammenzubekommen, ohne daß allzu viele Spalten übrig blieben. Es gelang nicht so recht. Mit den heutigen Mitteln, Kenntnissen und Erfahrungen sähe das bestimmt anders aus. Schade, denn der Eindruck des Gebäudes an sich war schon nicht schlecht.

Gruß Christian


SchmidtC  
SchmidtC
Beiträge: 235
Registriert am: 30.08.2012


RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#24 von Florian-L , 30.01.2014 23:15

Hallo!

Die beiden Konstruktionsfehler sind mir jetzt auch erst beim zweiten Bausatz als solche bewußt geworden, beim ersten denkt man noch, vielleicht etwas nicht hunderprozentig zusammengesetzt oder Material verzogen- aber beim zweiten mit den selben Problemen... Bei der Tür des letzgebauten 211 war´s z.b. so: Mir ist aufgefallen, das die Flügel in dieser Konstellation geradestehen und bin daher von einem Baufehler meinerseits bei Bausatz 1 ausgegangen. Somit habe ich die Zarge dann auch montiert. Das es oben dann nicht mehr hinhaut habe ich dann erst im Verlauf gemerkt. So hatte ich erst den Gedanken, der gelbe Balken gehört über das graue Konterstück (also das er es verdeckt), das hat sich aber dann von den Maßen her als unmöglich herausgestellt.

Hardy:
Ich verwende verschiedene Feilen (von der Nagelfeile über Uhrmacherwerkzeug und Schießbudenmaterial bis zur Kontaktfeile). Die Kontaktfeile ist mir die liebste, da Sie am meißten Material wegholt. Kontaktfeilen werden normalerweise zum entgraten der Zündkontakte im Verteiler verwendet...

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 477
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 30.01.2014 | Top

RE: Faller Postamt B-211 suche Decals und Bilder

#25 von PLASTICOL , 03.02.2014 16:49

Servus an Florian und alle!

Die ganze Zeit war mir so, als sei irgendwas falsch...jetzt hab ich´s :
Das Posthorn, traditionelles Logo von Bundespost und Post AG, ist bei den Fallers anscheinend spiegelverkehrt übernommen worden: Das Mundstück des Logos ist stets LINKSSEITIG ( wie z.B. auch bei den -meisten- Wikingern richtig abgebildet ) zu sehen!
Faller dagegen hat es rechtsseitig, auch in den Bauanleitungen, positioniert - na so was !
...ein kleiner aber feiner (und wesentlicher!) Unterschied, finde ich jedenfalls.

Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


   

Faller # 241 / 242 Sils-Maria...
Faller Kirche 237

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz