RE: Faller Nr. *B 212 Blumen-Kiosk Trinkbar Cigaretten*

#51 von metallmania , 14.09.2017 10:48

Hallo zusammen,

ein # 212er Kiosk in rotem Originalkarton ist eingetroffen.

Besonderheit hier, die Fallermarke 12 wurde handschriftlich ergänzt um eine 2 zur 212er Nummer.
Auf der Bodenunterseite ist die Marke "Original Faller", die war wohl vorher auf dem Dach?. Nach Kleberesten zu urteilen, war der Kiosk eingebaut.
Eine blaue Markise ist vorhanden. Bis auf eine kleine Dachecke und das C der Cigaretten ist die Erhaltung OK.










Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.610
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 14.09.2017 | Top

Faller B 212 Kiosk

#52 von mitropa , 20.04.2018 10:31

Hallo Falleristis,

Ihr wundert Euch vielleicht, das ich Euch dieses Schrottexemplar zeige. Beim Aussortieren meiner Kunststoff Verkaufsexemplaren viel mir dieser Kiosk auf, weil er Anzeichen auf ein Fertigmodell zeigte (rot angemalte Fensterläden, Fugen zwischen den Steinen, Reste von Begrünung). Von den Fertigmodellen besitze ich schon welche, deswegen ist dieses damals durchgerutscht.

Nun viel mir insbesondere ein kleines Fenster neben der Tür auf, das augenscheinlich original war. Nun kontrollierte ich alle gezeigte Modelle hier im Index und stellte überraschend fest, keines war mit Fenster neben der Tür abgebildet.

Ein Vorserienmodell - Rarität?

Bei genauerer Betrachtung stellte ich fest, das dort ein weißes Fenster eingebaut war. Die passgenaue Öffnung für das Fenster wurde an der Stelle angebrachte, wo auf der Rückseite das Logo und die Nummer angebracht ist. Ist so von Faller bestimmt nicht vorgesehen gewesen.

Jedenfalls hat hier wohl ein Bastler etwas probiert, dabei sehr genau gearbeitet und mich ersteinmal ins Schwimmen gebracht.

Für manchen von Euch vielleicht eine Umbauidee.











so long

Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.008
Registriert am: 17.12.2010


RE: Faller B 212 Kiosk

#53 von Gleis3601 , 28.04.2018 16:55

Hallo ,

das klassische Werkmodell hatte immer weiße Fenster und die Bemalung der Fensterläden wurde sehr sauber ausgeführt .
Bei diesem Modell wurden, bei einem Fenster, auch nicht die beiden" Anguß knubbel" entfernt.
Von daher würde ich das als "Eigenbau" bezeichnen.


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015


RE: Faller B 212 Kiosk

#54 von mitropa , 28.04.2018 17:38

Hallo Andreas,

Danke für Deinen Hinweis auf die weißen Fenster bei den Fertigmodellen. Somit hätte ich in der Vergangenheit nicht überlegt, ob es ein Fertigmodell sein könnte.

Werde das trotzdem mal anhand meiner 5 Werksmodellen überprüfen. Kann gar nicht glauben, das man so genau darauf geachtet hat. Andererseits sind gemalte Fensterläden bei weißem Rahmen am kontrastreichsten.

Für die Bilderfetischsten: alle meine Kioske sind nicht sonderlich fotogen.

Grüße

Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.008
Registriert am: 17.12.2010

zuletzt bearbeitet 29.04.2018 | Top

RE: Faller B 212 Kiosk

#55 von Gleis3601 , 28.04.2018 17:50

Hallo Axel ,

ich teile da ebenfalls deine Einschätzung zu diesem Modell . Die Meisten hätten darauf nicht geachtet.


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 28.04.2018 | Top

RE: Faller B 212 Kiosk

#56 von PLASTICOL , 29.04.2018 12:20

Hallo 212er-Spezis!
Freut mich, dass wir uns alle einig sind, dass es sich bei Axels gezeigtem Modell um einen Bausatz handelt !
Als Tipp für diejenigen, die mal gern die aktuelle Kit-Variante des beliebten Kiosks bauen wollen: die WEIßEN Fenster kann man entweder durch entspr. Lackieren herstellen (ist ja klar-sorry, wollte ich nur erwähnen) oder man versucht, günstig das original Faller Ersatztteil-Tütchen Nr. 953 (?) zu bekommen. Dort liegt nämlich ein Spritzling in weiß bei, der die nötigen Elemente beinhaltet . Ein Foto werde ich nachreichen (wenn der Werner den Tüteninhalt nicht schon mal unter der betr. Nummer gezeigt hat(?) ).
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B 212 Kiosk

#57 von metallmania , 29.04.2018 22:43

Hallo zusammen,

die benötigten Fenster sind hier im Index am besten im Einzelteilsortiment 402 abgebildet.
Als Beutelpackung # 3402 von 1958 bis 1960 erhältlich und ab 1961 in der Packung # 953 enthalten.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.610
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller B 212 Kiosk

#58 von Gleis3601 , 30.04.2018 07:43

Hallo zusammen ,

beim Modell 212 ist dieses Detail schon interessant .
Aufgefallen ist mir dies , bei meinen doch zahlreichen Werkmodellen und bestimmt 3 Bausätzen ,gerade auch bei frühen . Dort finden sich immer nur braune Fenster .
Auf etlichen Börsen habe ich immer wieder bei 212 auf die Fenster geschaut und auch dort diesen Unterschied gesehen .

Soweit ich weis ,blieb es auch bei braunen Fenstern in den Bausätzen...


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015


RE: Faller B 212 Kiosk

#59 von PLASTICOL , 30.04.2018 12:07

Danke Werner!
Fehlt nur Die >geflügelte Tür<, die aber jedenfalls in der Packung 953 enthalten ist.
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B 212 Kiosk

#60 von *3029* , 30.04.2018 13:38

Hallo zusammen,

ungewöhnlich finde ich das kleine zusätzliche Fenster,
auf was die Leute so alles kommen ...

Bei meinen Kiosken bin ich eben auf ein gebrauchtes Bausatzmodell mit Abbrüchen
bei den Beschriftungen gestossen wo die von Andreas erwähnten Anspritzknubbel
am grossen braunen Verkaufsfenster ebenfalls noch dran sind.

Leider fehlt eine Markise und die vorhandene ist schief eingeklebt -
wird aber wohl ein Restaurationskandidat werden ...

Erholsamen Feiertag und Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Faller B 212 Kiosk

#61 von Gleis3601 , 30.04.2018 15:43

Hallo Hermann ,

die Markisen sollten eigentlich nie eingeklebt werden ,da diese ja beweglich sein sollen .... . Ob es wirklich immer 2 M. waren ? Ich habe beides in der Sammlung.


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 30.04.2018 | Top

RE: Faller B 212 Kiosk

#62 von PLASTICOL , 01.05.2018 13:54

Hallo 212er!
Ich teile da Andreas´Meinung, dass - vermutlich nach den ersten Modellen ab 1953 - die 2.Markise (obere Aussparung an der Wand in Richtung Mäuerchen) durch die Heimarbeiter weggelassen wurde. Ich stelle mir vor, dass deren "Ausfahren" Probleme bereitete, wenn das "g" der Beschriftung "Cigaretten" im Wege war. Das passierte wohl dann, wenn die Schrift mit den Stiften nicht in die vorgesehenen Löcher gedrückt sondern VOR die Dachrinne geklebt wurde. Dies hatte den schönen Effekt, das eben dieses "g" erhalten blieb oder ansonsten dem Cutter zum Opfer fiel. Während laut der späteren Bauanleitung die Lage der Markisen wie dort beschrieben >vorn< (Plattenseite) und >rechts< (Mauer) angegeben wurde, zeigte die "Ur-Abbildung" (Katalog 1953) die Markisenlage >links< und >vorn< - vielleicht genau aus diesem Grund...(?). [ > siehe Bilder von Thal # 1 !! ]
Jedenfalls besitze ich ebenfalls zwei der >alten< Modelle nach 1953, die je nur eine Markise (nach "vorn" zeigend) haben. Nur der wohl älteste Kiosk hat links u. vorn (wie im Katalog) Markisen...ziemlich verwirrend - und evtl ein Fall für den Index .
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 01.05.2018 | Top

RE: Faller B 212 Kiosk

#63 von timmi68 , 02.05.2018 18:05

Hallo zusammen,

ich glaube, dass es gar nicht so kompliziert ist. Die erste Version mit dem geschlossenen Boden hatte 2 Markisen (gemäß der Abbildung
im Katalog 1953) Ab 1954 gab es den offenen Boden und nur noch 1 Markise (wir sprechen hier von den Fertigmodellen - den Bausätzen
Waren soweit ich weiß immer 2 Markisen beigelegt) Text im Katalog 1954: ... mit Bodenaussparung... Rot-weißes Sonnendach kann ganz
oder teilweise herausgezogen werden. (Neue Ausführung gegenüber Abbildung mit nur einem Sonnendach)

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.259
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B 212 Kiosk

#64 von *3029* , 27.08.2019 01:03

* Faller B 212 CocaCola Trinkhalle mit Handelsgold - Werbung *

Hallo zusammen,

aus einem "Schrott" B 212 entstand jetzt dieses hier:


© 2O19

Viele Grüsse

Hermann



PLASTICOL findet das Top
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Faller B 212 Kiosk

#65 von Gleis3601 , 12.06.2020 17:54

Hallo ,

wollte euch mal einen kleinen Teil meiner 212 er Sammlung zeigen ... ich habe ca . noch 6 weitere (3 auf Schauanlagen und noch Bausätze)- finde dieses Teile total " knuffig" - eben ein typisches Faller Kultmodell :





Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


Folgende Mitglieder finden das Top: mitropa, PLASTICOL, rach, metallmania, Jofan 800 und timmi68
Schorpi hat sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015


RE: Faller B 212 Kiosk

#66 von henning , 14.06.2020 18:36

Hallo
Mein Kiosk ist halbwegs o.k.
Das Stück fehlende Mauer lässt sich richten.
Wo ich aber absolut nicht tolerant bin ist beim Schriftzug "Feinkost ".
Passt bei einem Kiosk gar nicht !
Gibt es eine Möglichkeit an den wunderschönen "Cigaretten " Schriftzug zu kommen ?
Vielleicht als Ersatzteil ? Oder ist das dann doch zu naiv gedacht ?
Ja und dann noch : Hat es bei diesem Bausatz je ein Fensterglas gegeben ?
Auf der Bauanleitung ist nichts zu erkennen.
Gruß Heiner
IMG_4970.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_4971.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_4972.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


 
henning
Beiträge: 318
Registriert am: 26.12.2009


RE: Faller B 212 Kiosk

#67 von Gleis3601 , 14.06.2020 19:30

Hallo Heiner ,

Fensterglas ist nicht orchinool . Mit etwas Geduld findet man auch den Cigaretten - Schriftzug -starte doch ne SUCHE hier im Forum . Feinkost vorsichtig mit dem Skalpell entfernen ...


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


henning hat sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015


RE: Faller B 212 Kiosk

#68 von PLASTICOL , 15.06.2020 16:50

Heiner, wie Andreas schon auf >sägsch< schreibt (), liegen den Bausätzen keine Fenstergläser bei (aber wer hat nicht mengenweise davon in der Bastelkiste...?) . Faller wünschte sich ja auch in früheren "Modellbau leicht gemacht" - Ausgaben u.a., dass der Bastler kreativ sein solle...also warum nicht? Guck auf das Kartonbild und Dir wird sicherlich was auf- und einfallen...leider war das ehemolche (verbaler Ausrutscher, sorry: ehemalige!) Cigaretten-Schild vermutlich zu fragil für eine Neuauflage, so wie diese:

Du könntest dann zunächst auf die "Zigarren" der aktuellen Faller-Retro-Packung 180962 zurückgreifen, bis Du das Orchinool-Schild gefunden hast.
Viel Glück dabei, denn es wird schwierig werden!
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


henning hat sich bedankt!
 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller B 212 Kiosk

#69 von metallmania , 15.06.2020 22:55

Guten Abend,

den Cigaretten - Schriftzug gabs nach meinen Recherchen nur für den Kiosk # 212, leider nicht im Schriften-Sortiment.
Vielleicht könnte hier jemand mit Zugang zu einem 3D-Drucker weiterhelfen.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Gleis3601 findet das Top
 
metallmania
Beiträge: 3.610
Registriert am: 03.12.2014


RE: Faller B 212 Kiosk

#70 von mitropa , 15.06.2020 23:03

Hallo Werner,

sehe ich genau so. Und dabei ist dann das C überwiegend abgebrochen bei fast allen gebrauchten Modellen.

Grüße

Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 1.008
Registriert am: 17.12.2010


RE: Faller B 212 Kiosk

#71 von Gleis3601 , 16.06.2020 06:49

Zitat von metallmania im Beitrag #69
Guten Abend,

den Cigaretten - Schriftzug gabs nach meinen Recherchen nur für den Kiosk # 212, leider nicht im Schriften-Sortiment.
Vielleicht könnte hier jemand mit Zugang zu einem 3D-Drucker weiterhelfen.

Hallo ,

der 3D -Drucker ist kein All-Heilmittel ... 1. Muss man in der Regel das gedruckte Teil nach bearbeiten 2. ist ein Druck etwas "uneben" und nicht wie ein Guss Teil glatt .

Beide Punkte sind wegen der Filiganität dieses Schriftzuges nicht zu unterschätzen ...

Meine wesentlich Kompakteren 3D gedruckten Schriftzüge mit M..., erforderten eine erheblichen Zeitaufwand mit guter Werkzeug Ausstattung



Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


henning hat sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.577
Registriert am: 07.12.2015


RE: Faller B 212 Kiosk

#72 von JIm&Molly , 16.06.2020 12:12

Esgäbe noch eine Alternative und zwar sogenannte 3D-Stifte. Dort werden 1,5mm Filamente erhitzt und durch eine 0,6 oder 0,7mm Düse, je nach Modell, gepresst. Das ergibt dann einen Plastikdraht aus dem man alles mögliche bauenkann, wenn er noch heiss ist. Ich weiss sit ein bißchen blöde erklärt, aber wie ein 3D Drucker nur legst du selber die Lagen.
Ich hab die im Auge um Geländer neu zu erstellen, da fehlt es bei alten Modellen häufig, z.B. das Rund Cafe. Aber ich denke auch so Schriften in Schreibschrift müssten mit ein wenig Übung gehen. die Dinger gibt es ab 10,-Euro
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40...Stifte&_sacat=0

Vielleicht hilft es weiter.


PLASTICOL und henning haben sich bedankt!
JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 289
Registriert am: 21.09.2014


RE: Faller Nr. *B 212 Blumen-Kiosk Trinkbar Cigaretten*

#73 von *3029* , 16.06.2020 14:28

Hallo zusammen,

der " Cigaretten " - Schriftzug ist leider fast immer der Knackpunkt beim Restaurieren des (B) 212,
möchte man den Originalzustand eines ansonsten gut erhaltenen Exemplars wieder herstellen.

Bei mir befindet sich auch ein sehr schöner 212 mit beschädigtem " C " .

Wie es der Zufall so will finde ich doch tatsächlich ein längst vergessenes Schriftenset,
das ich Mitte der Sechziger mal gekauft habe - und noch den Cigaretten-Spritzling enthält ...

Allerdings bin ich nun zu " geizig " das zu verbauen

Schönen Nachmittag

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Faller Nr. *B 212 Blumen-Kiosk Trinkbar Cigaretten*

#74 von henning , 16.06.2020 14:35

Hallo Hermann
Sehr interessant.
Hast du noch die Art. Nr. und vielleicht ein Bild von diesem Set.
Gruß Heiner


 
henning
Beiträge: 318
Registriert am: 26.12.2009


RE: Faller Nr. *B 212 Blumen-Kiosk Trinkbar Cigaretten*

#75 von JIm&Molly , 16.06.2020 15:27

Mußt du mal in der bucht suchen, da gibt es maßig. Einfach 3D stift eingeben.
Ansonsten der lInk im Fred


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 289
Registriert am: 21.09.2014


   

uralt Faller? (geklärt) Faller Nr. 11
Faller Bahnhof Bergheim # 108 in der allerersten Ausführung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz