RE: FALLER - Siedlerhäuschen # 209 Ergänzung

#26 von timmi68 , 01.10.2014 06:55

Hallo Hardy,

ich könnte mir vorstellen, dass zunächst der "Rohbau" gefertigt wurde (incl. Dach), dann angemalt und dann die Anbauteile
angebracht und das ganze auf die Bodenplatte gesetzt wurden. So konnte ein extra Arbeitsgang gespart werden.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.259
Registriert am: 13.11.2013


RE: FALLER - Siedlerhäuschen # 209 Ergänzung

#27 von PLASTICOL , 01.10.2014 12:59

Jörg, wenn es dem rationellen Arbeiten diente, macht das Sinn .
Hat jemand noch eine andere plausible Erklärung zu bieten ?

Grüße von Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


FALLER - Siedlerhäuschen 209

#28 von ginne2 , 08.10.2014 19:16

Offenbar selten - das Siedler-Haus 209 - nur einmal in meiner Sammlung:






beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#29 von PLASTICOL , 30.05.2015 15:39

Liebe Faller-Kenner,

neulich bekam ich dieses 209er-Modell in einem 1 € - Kaufhaus :






Nichts besonderes und einigermaßen akzeptabel zusammengebaut. Stutzig macht mich die Bodenplatte: dünne Ausführung ohne Abkantungen ... ist diese in der gezeigten Variante "original" von Faller in den Bausatz-Karton gelegt worden oder handelt es sich um eine "Eigenkreation" ?
Wer weiß dazu etwas

Grüße, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#30 von timmi68 , 30.05.2015 15:47

Hallo Hardy,

bei Deinem Haus handelt es sich um einen Bausatz. Denen wurden ungefaste Bodenplatten beigelegt.
Außerdem hat der Erbauer, wie die meisten, die Platte "falsch herum" verbaut, sodass die glatte Seite nach oben zeigt.
Bei den Fertigmodellen war es anders herum.
Auf jeden Fall hast Du ein schönes Schnäppchen gemacht, wenn Du nur einen Euro bezahlt hast. Hätte ich auch mitgenommen

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.259
Registriert am: 13.11.2013


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#31 von PLASTICOL , 30.05.2015 15:59

Jörg,
danke für Deine schnelle Info!
...also gehörte diese dünne Variante (dünner als die Vorgänger unter den Fertigmodellen) tatsächlich >ab Werk< zu diesem Bausatz ?
Wurden in dieser Zeit alle Modelle mit diesen flachen Platten bedacht?Wie nennt man dieses Material im "Fachjargon" ?
Was heißt "ungefaste Bodenplatte" ?
Und noch eine Frage (sorry...) : in welchen Zeitraum würdest Du die so ausstaffierten Häuser in etwa einordnen ?

Ganz schön viele Fragen...
Danke schon mal ...
Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#32 von timmi68 , 30.05.2015 17:46

Hallo Hardy,

soweit ich das beurteilen kann, hat es verschiedene Materialstärken bei den Bodenplatten gegeben.
Bei den größeren Bausätzen gab es meistens die dickeren.
Eine Fase ist eine abgeschrägte Fläche, die an einem Werkstückkante erzeugt wird (Wikipedia)
In diesem Fall ist der Werkstoff eine einfache Hartfaserplatte.
Das Modell B-209 wurde in dieser Form von 1955 bis 1958 geliefert; danach kam das Modell mit der Plastikplatte.
Im Index sind übrigens die Bodenplatten auch aufgeführt. Dort kannst Du alle Bauzeiten nachlesen.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.259
Registriert am: 13.11.2013


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#33 von PLASTICOL , 30.05.2015 17:52

Na klar, Jörg ... an den Index habe ich gar nicht gedacht ...

Danke für Deine ausführlichen Infos! Da habe ich ja jetzt die 1. Bausatzvariante von Häuschen 209 - prima!
Ich werde noch versuchen, die Platte zu lösen und entsprechend "den Vorschriften" zu behandeln...

Merci und ein stressfreies Wochenende wünscht Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#34 von henrik , 30.05.2015 19:00

Moin,

da ist mir gerade aufgefallen, ich habe ja auch noch ein paar 209er.
Ein Fertigmodell und ein Bausatz. Den Bausatz habe ich ein bisschen farblich aufbereitet und bei dem Fertigmodell fehlen leider ein paar Büsche und die Farbe ist auch ein wenig abgekratzt.












Nu wird erstmal Fußball geguckt...

Gruß, Henrik


 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#35 von CarpeDiem , 31.05.2015 11:38

Hallo Henrik,
zwei schöne Häuschen...
ich würde allerdings das Dach des linken Modells weniger "marienkäferhaft" übermalen...bisschen weniger wäre da mehr...

Viele Grüße, Meinhard


CarpeDiem  
CarpeDiem
Beiträge: 140
Registriert am: 01.12.2012

zuletzt bearbeitet 31.05.2015 | Top

RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#36 von henrik , 01.06.2015 12:31

Hallo Meinhard,

ich war auch lange am überlegen wie ich das mache, ich glaube ich übermale das Dach wieder rot. Sieht doch besser aus.

Gruß, Henrik


 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#37 von CarpeDiem , 02.06.2015 10:40

... Jo!


CarpeDiem  
CarpeDiem
Beiträge: 140
Registriert am: 01.12.2012


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#38 von PLASTICOL , 05.07.2015 12:14

Hallo liebe Falleristi,

ich hatte mich in den letzten "Hundstagen" in den Keller verkrochen und ein wenig gebastelt...vorgestellt hatte ich hier zuvor einen frühen B-209, den ich aufgrund Eurer Tipps in einen dem Werks-Fertigmodell hoffentlich nahe kommenden Zustand brachte, wobei leider die oberen Läden nur mit größeren "Mauerwerks-Schäden" hätten entfernt werden können - hier das Ergebnis:
vorher:

...und nach Drehen und Färben der Bodenplatte, Dachanstrich, Begrünung pp:




Ich finde, dass das Häuschen wieder den Faller-Charme der 50er trifft, was meint Ihr

Schönen Sonntag, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.354
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 05.07.2015 | Top

RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#39 von henrik , 05.07.2015 12:23

Moin Hardy,

sieht sehr gut aus, mir gefällt es auf jeden Fall. Trifft wirklich die 50er.

Gruß, Henrik


 
henrik
Beiträge: 1.399
Registriert am: 07.09.2014


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#40 von timmi68 , 05.07.2015 21:52

Hallo Hardy,

Glückwunsch zu dem Ergebnis.
Gefällt mir sehr gut!

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.259
Registriert am: 13.11.2013


Faller H0 Häuschen 209

#41 von toy-doc , 31.01.2022 01:23

Faller H0 Häuschen 209
209 Wkdf 8,33EUR 20220138 (1).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
209 Wkdf 8,33EUR 20220138 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß
toy-doc


Folgende Mitglieder finden das Top: peter schäfer und SJ-Express
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
toy-doc
Beiträge: 3.861
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 31.01.2022 | Top

RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#42 von timmi68 , 31.01.2022 14:58

Hallo zusammen,

ich habe die Beiträge mal zusammengeführt.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


toy-doc hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.259
Registriert am: 13.11.2013


RE: FALLER - Siedlerhäuschen 209

#43 von ginne2 , 31.01.2022 16:44

Hallo zusammen,
beim Beitrag 41 ist zu vermuten, dass es sich bei den Ziegeln hier nicht um die häufiger gezeigten "Bieberschwänze" handelt (wie u.A. in meinem Beitrag 28) sondern um (ich nenne es so) "Frankfurter Pfannen". Zwischenzeitlich ist in meiner Sammlung auch ein Fertig-Objekt mit dieser Ziegelform gelandet:






beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


PLASTICOL hat sich bedankt!
 
ginne2
Beiträge: 1.504
Registriert am: 19.05.2010


   

Faller Nr.268, <Minerva> Auto Rast, Fertigmodell
FALLER B - 542 Einfacher Brückenbausatz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz