Piko Wagen im neuen Gewand

#1 von kampfzwerg , 13.07.2015 20:19

Hallo Leute
.
Wer diesenWagen in der Ursprungsausführung kennt,weiß wie er aussah.Ich habe die alte Beschriftung entfernt,
ihn neu lackiert,und mit Gassnerbeschriftung versehen.
Anschließend habe ich ihn mit Klarlack gestrichen,um die Beschriftung zu schützen.
Ich würde sagen,ist mir doch gut gelungen,oder?Es gibt ja son ähnlichen von Fl.,aber der liegt preislich in einer
anderen Liega.Und auserdem macht mir halt Umbauen und alles was noch dazu gehört mehr Spaß[flash] als in
den Laden zu gehen und das Modell zu kaufen.


kampfzwerg  
kampfzwerg
Beiträge: 180
Registriert am: 19.08.2014


RE: Piko Wagen im neuen Gewand

#2 von norbi26 , 13.07.2015 20:23

hallo kampfzwrg,

sehr gut gelungen, gefällt mir

weiter so


grüße vom bodensee norbi26

Norbert


norbi26  
norbi26
Beiträge: 874
Registriert am: 16.12.2013


RE: Piko Wagen im neuen Gewand

#3 von Fenek ( gelöscht ) , 13.07.2015 23:32

Hallo Alle zusammen...

Muss ich auch sagen... sehr gut gelungen!!! Freue mich auf Weitere Deiner Umbauten/Umlackierungen...

LG

Jürgen


Fenek

RE: Piko Wagen im neuen Gewand

#4 von Pikologe , 14.07.2015 09:50

Hallo Kampfzwerg,

sehr saubere Arbeit - gefällt mir sehr gut.

Aber ich habe mich schon bei Fleischmann über dieses Vorbild gewundert. M.W. wurden die Güterzugpackwagen entweder in die LEIG Einheiten, bereits zu "DRG Zeiten" intigriert oder nach dem Bau der neuen Güterzugpackwagen bei der DR in braun für die "Restlaufzeit" als gedeckter Güterwagen mit der Aufschrift "Stückgut" verwendet. Damit sollte der Verwendungszweck als G-Wagen eindeutig gemacht werden. Somit halte ich die "DRG Beschriftung" aus meiner Sicht für fragwürdig. Kann das jemand von Euch aufklären?

Pikologe


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.941
Registriert am: 26.06.2010


RE: Piko Wagen im braunem Gewand

#5 von Skl , 14.07.2015 14:06

Hallo Pikologe, du hast recht.

Tarifgüterwagen = braun, Dienstwagen = grün.

Das war so von Epoche 2 bis 4 bei der Reichsbahn. Bei Verwendung von Tarifgüterwagen für Dienstzwecke war ein Mietpreis zu entrichten.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 675
Registriert am: 09.07.2010


RE: Piko Wagen im braunem Gewand

#6 von kampfzwerg , 14.07.2015 22:00

Hallo Wolfgang,pikologe

Kann sein das Ihr Recht habt.Ich hab auch in einem alten Fleischmannkatalog diesen Wagen mit einem
anderen kurz gekuppelt als Leigeinheit gesehen.Ich wollte nicht nur den grünen Pwg von Piko in Ep.II
einsetzen,weil ich schon 2 habe.Also habe ich ihn kurzer Hand umbeschriftet.Den 2.grünen Pwg habe
ich auch ein wenig umgebaut,nach einem Plan im ME,weiß aber die Nr.und das Jahr nicht mehr,da müsste
ich nachschauen.Die Bilder werden noch folgen.Soviel dazu.

Mit besten Gruß kampfzwerg


kampfzwerg  
kampfzwerg
Beiträge: 180
Registriert am: 19.08.2014


RE: Piko Wagen im braunem Gewand

#7 von Skl , 15.07.2015 14:58

Hallo Kampfzwerg,

bau doch einfach den Güterwagen noch dazu und mach dir eine Leig-Einheit. Da stimmt es wieder und du hast ein Unikat, was nicht jeder hat. Auf diversen sächsischen Bahnhöfen (Starbach, Warmbad) standen Gepäckwagen als Schuppen rum in braun. Der in Warmbad steht wohl noch. Da ist sogar der DRG-Adler noch drauf, aber braun überstrichen. Die Farbe kam wohl erst nach dem Abstellen drauf.


Beim Fleischmann-Leig ist der Packwagen aber auch grün. Das war aber sicher ein Übergangszustand, damit der Wagen in Fahrt kommt, also nicht so ernst zu nehmen. Irgendwann kam sicher die braune Farbe drauf.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 675
Registriert am: 09.07.2010

zuletzt bearbeitet 15.07.2015 | Top

RE: Piko Wagen im braunem Gewand

#8 von Pikologe , 15.07.2015 21:37

...klingt gut!
So oder ähnlich:
http://i72.servimg.com/u/f72/18/03/38/52/leig-e10.jpg

(Ich müßte mehr Zeit zum Bauen haben...)


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.941
Registriert am: 26.06.2010


RE: Piko Wagen im braunem Gewand

#9 von kampfzwerg , 15.07.2015 21:52

Hallo skl
Danke für Deinen Tipp,wenn ich in der Bucht mal einen 2.Wagen günstig bekomme,werde ich eine Leig-Einheit
daraus machen.Der Wagen bleibt am Zug so wie er ist,auch wenn es den beim Vorbild nicht gab.Ich müsste dies-
bezüglich vieleicht mal im Netz googeln,aber das Hobby soll ja Spaß machen.Ich baue zwar eine Modulanlage nach
Vorbild,aber beim Rollmaterial nehme ichs nicht so genau.Oder doch???? Ich setze alles von Ep.II ein,obwohl die
Zeit richtiger die Epoche I wäre.Also genauer gesagt,die bayeriche Länderbahnzeit.Da ich aber nur Dampfloks der
Epoche II sammle vor allem die PIKO,Gützold u.Schicht,also alles von der ex DDR Modellbahn.Ich müsste mir also
noch Länderbahnfahrzeuge zu legen,was ich nicht mache,als fahre ich mit Fahrzeugen,die noch in den 50 igern
gelaufen sind.Das solls erst einmal gewesen sein.Bis zum nächsten Beitrag
kampfzerg


kampfzwerg  
kampfzwerg
Beiträge: 180
Registriert am: 19.08.2014


   

Noch einige PIKO-Wagen im neuen Gewand
Was ist das für Wagen?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz