Bilder Upload

Tankstelle Vaupe ?

#1 von Tankstellen Ronny , 23.01.2016 14:00

Gerade eben war die Post da. Ein neues feines Stück für meine Sammlung. Nun meine Fragen an die Experten. Ist sie tatsächlich von Vaupe, wie von mir vermutet? Welche Katalognummer hat sie gehabt? Ist die Farbgebung (grau) original? Hat irgendjemand Prospekt Abbildungen von diesem Modell? Ich würde gern wissen, welche 2 Bauteile auf der Zapfsäulen Insel fehlen, um diese nachzufertigen. Ich kenne diese Tankstelle nur als Gasolin Version in weiss, mit 4 Zapfsäulen Gasolin /Motanol. Diese Variante hier, habe ich noch nie gesehen. Wäre schön, wenn mir jemand mehr dazu sagen kann.








 
Tankstellen Ronny
Beiträge: 195
Registriert am: 16.01.2016


RE: Tankstelle Vaupe ?

#2 von gs800 , 23.01.2016 14:36

Hallo Ronny,

das Modell ist im 56er Vau-Pe Katalog auf Seite 24 zu finden. ArtNr ist 1213.
Auf der Tankinsel sind drei Säulen.
M.W.sollte das Kassenhaus weiss sein.

hope that helps
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.119
Registriert am: 26.02.2012


RE: Tankstelle Vaupe ?

#3 von Tankstellen Ronny , 23.01.2016 15:00

Da Danke ich dir schon mal für deine Antwort. Ja das mit dem Kassenhaus verwundert etwas. Es sieht allerdings auch nicht aus, als wäre es später mal nachlackiert worden. Wer weiß, vielleicht hat ein neuer Mitarbeiter damals einfach farblich daneben gegriffen....schmunzeln.


 
Tankstellen Ronny
Beiträge: 195
Registriert am: 16.01.2016


RE: Tankstelle Vaupe ?

#4 von telefonbahner , 23.01.2016 16:52

Hallo zusammen,
die 1213 ist wohl fast mein einziges Vau-Pe Modell:










Vielleicht kannst du mit den Bildern was anstellen.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.731
Registriert am: 20.02.2010


RE: Tankstelle Vaupe ?

#5 von Tankstellen Ronny , 02.03.2016 16:52

Dieses Schmuckstück habe ich mir am Montag geleistet. Ein kompletter Bausatz der jüngeren Version 1213B. Was macht man damit? In Ehren aufbewahren oder doch bauen? Mir juckt es zwar zwischen den Fingern, aber auf der anderen Seite wird es wohl nicht so schnell nochmal einen Bausatz geben. Wie denkt ihr darüber?








 
Tankstellen Ronny
Beiträge: 195
Registriert am: 16.01.2016


RE: Tankstelle Vaupe ?

#6 von Blech , 02.03.2016 17:07

Ronny,
Originalkasten -also so lassen!
Ich bin kein Kartonsammler, aber hier hätte ich Skrupel.
Weiter nach einer Ruine suchen...
Schöne Zeit!
Botho
Und was macht das Leuna-U? Und die verputzen Säulen?
Deine sonst schöne Tanke hätte diese Korrekturen verdient.
bgw


Blech  
Blech
Beiträge: 12.161
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 02.03.2016 | Top

RE: Tankstelle Vaupe ?

#7 von Tankstellen Ronny , 02.03.2016 18:23

Dann werde ich mich meinem Bauchgefühl beugen und das Teil verpackt lassen. Eine Ruine von dem Typ habe ich tatsächlich noch da. Mal schauen, was daraus wird. Bezüglich der Leuna Tankstelle weiß ich noch nicht so recht weiter. Vermutlich werde ich den kompletten Schriftzug an der Front entfernen. Zapfsäulen werden noch gebaut. Irgendwann....


 
Tankstellen Ronny
Beiträge: 195
Registriert am: 16.01.2016


RE: Tankstelle Vaupe ?

#8 von *3029* , 03.03.2016 02:19

Hallo Ronny,

gut so, den Bausatz würde ich auch so belassen und in der Sammlung aufbewahren.

Ich habe die Tanke mal als original Vau-Pe Fertigmodell in gutem Zustand bekommen,
wenn ich nur wüsste wo die steckt ... dann hätte ich ein paar Fotos eingestellt.

In der "Leuna"-Sache hätte ich wo die Schrift hinkommt den Putz glatt gelassen
und die Buchstaben mit einer Schriftschablone aufgebracht.

Mir ist aufgefallen, dass die Nudelbuchstaben teilweise beachtliche Grössenunterschiede aufweisen,
bei dem "S" fällt das besonders auf.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.814
Registriert am: 24.04.2012


RE: Tankstelle Vaupe ? *Vau-Pe 1213 Gasolin Tankstelle Fertigmodell*

#9 von *3029* , 03.03.2016 02:32

So, das ist sie ...



Gute Nacht



 
*3029*
Beiträge: 7.814
Registriert am: 24.04.2012


RE: Tankstelle Vaupe ? *Vau-Pe 1213 Gasolin Tankstelle Fertigmodell*

#10 von Tankstellen Ronny , 03.03.2016 04:13

Das ist das gute Stück als Fertigmodell. Sehr schön. Da ist mir letzte Woche mal wieder eine in der Bucht durch die Lappen gegangen. Was mir allerdings aufgefallen ist,,auf der Packung ist sie mit einer runden Säule abgebildet, die oben noch eine konische Tragstütze besitzt. In der Packung jedoch, ist eine flache, eckige Dachstütze, die nach oben links und rechts ausladend ist. Es gibt also sehr viele Varianten von der Nummer 1213 (B). Bei den Zapfsäulen selbst, dachte ich bisher auch immer, die seien direkt von Wiking. Sie sind aber an einem Spritzling mit dran. Die von Wiking sind eigentlich komplett identisch.

Was die Leuna Tankstelle betrifft, da habe ich nochmal bisschen was gemacht. Der Schriftzug an der Front ist wirklich das blanke Grauen. Leider habe ich keine ruhige Hand, um das direkt zu bemalen.


 
Tankstellen Ronny
Beiträge: 195
Registriert am: 16.01.2016


   

Nur eine kleine Gleisarbeiter-Bude...
welche Firma baute diese Gebäude ??

Xobor Ein eigenes Forum erstellen