Eigenbauten auf Fallerbasis

#251 von rach , 14.12.2020 21:46

Habe auch noch ein Umbauprojekt, dass leider bestimmt zwei Jahre unvollendet in einer Kiste lagerte.
Langsam aber kommen die letzten Teile zusammen. Nur noch ein paar Kleinigkeiten müssen befestigt oder bemalt werden.

Da mir vor längerem noch ein Cafe B-219 im eigentlich miserablen Zustand zugeflogen ist und schon genug 219 Fertigmodelle vorhanden waren, war eine Restaurierung nicht mehr geplant. Es landete erstmal in der Restekiste. Irgendwann ist es mir mal in die Finger gefallen und wurde zu einer modernen Kirche im Stile der 50er Jahre.

Im Grundprinzip ist das Hauptgebäude das Cafe, die Fensterflächen wurden großflächig ausgeschnitten und mit Fenster/Wandfragmenten einer Schauinslandruine zusammenfügt, damit das Gebäude typische Kirchenfenster bekommt. Der Turm besteht teils aus Resten des Cafes und neuer Finnpappe. Abgesehen von den Glocken und der Kugel auf der Turmspitze sind alle übrigen Teile von Faller. Das Kreuz von einer 235, die Uhren hatte mir Faller mal zur Verfügung gestellt.

Abmessungen ca 26cmLänge/14cmBreite/23cmHöhe

Leider fehlen im Rundbau noch vier Fenstersegmente, vielleicht hat jemand ja noch ein passendes Ersatzteil für mich?

IMG_4721.jpg - Bild entfernt (keine Rechte). IMG_4722.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_4723.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_4724.jpg - Bild entfernt (keine Rechte). IMG_4727.jpg - Bild entfernt (keine Rechte). IMG_4728.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_4730.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
rach
Beiträge: 418
Registriert am: 11.11.2008

zuletzt bearbeitet 14.12.2020 | Top

RE: Eigenbauten auf Fallerbasis

#252 von *3029* , 14.12.2020 23:14

Hallo rach,

die Kirche ist dir überzeugend gelungen, gefällt mir sehr.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.105
Registriert am: 24.04.2012


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis

#253 von rach , 15.12.2020 08:23

Danke Hermann. Freut mich, dass dir das Modell gefällt, bin auch halbwegs zufrieden mit dem Ergebnis (‚Fast’Erstversuch) eine Ruine zu reaktivieren, Leider sind über die lange Lagerleitung vier Fenster verloren gegangen. Da Hoffe ich ja noch, dass jemand hier vier Rundbau-Fenster aus einem B 219 übrig hat, notfalls Auch eine ganze Ruine.


 
rach
Beiträge: 418
Registriert am: 11.11.2008


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis, hier: #253 als Gottfrieds Laser-Cut Bausatz

#254 von PLASTICOL , 19.12.2020 12:48

Servus beieinand´,
gut Ding will Weile haben, sagt man. Erdachtes Thema des von Gottfried zur Verfügung gestellten Cut-Bausatzes war "Einfamilienhaus mit G´schäft im Mini-Diorama". Pleiten, Pech und Pannen begleiteten mein Bau-Projekt: Die Giebelwände z.B. verzogen sich nach dem (wohl zu dick und feucht aufgetragenen) Putz etwas nach außen, die Fenster mussten teils mühevoll per Feile angepasst werden, denn es sollten ja die "orschinalen" sein - und andere selbst verschuldete Dummheiten...dennoch, so gut wie fertig ist´s. Und hier kommen die Fotos:

Aus dem Tante-Emma-Laden wurde Mitte der 70er mangels Konjunktur ein Kiosk...




Das Ofenholz liegt gottseidank hinterm Haus...








Für die >Grundnahrungsmittel< ist bestens gesorgt...
Nochmals ein herzliches Dankeschön an Gottfried (&Sohn) für diese schöne Vorlage!
Ich wünsche uns allen, dass wir unbeschadet durch diese schwierige Zeit kommen - bleibt gesund!
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


Folgende Mitglieder finden das Top: olyfan60, Märchenprinz, U 406er, aus_Kurhessen, Jofan 800, metallmania, UKR, rach, FrankM und longjohn
olyfan60, gs800 und UKR haben sich bedankt!
 
PLASTICOL
Beiträge: 1.246
Registriert am: 17.08.2012


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis, hier: #253 als Gottfrieds Laser-Cut Bausatz

#255 von olyfan60 , 19.12.2020 13:43

Hallo Hardy,
der Kiosk scheint aktuell zu sein . Vorne links am Fenster die Auslage, sind das Corona-Masken ?

Gruß Gottfried


PLASTICOL hat sich bedankt!
olyfan60  
olyfan60
Beiträge: 353
Registriert am: 23.09.2017


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis, hier: #253 als Gottfrieds Laser-Cut Bausatz

#256 von timmi68 , 19.12.2020 14:36

Hallo Hardy,

sehr schöne Interpretation des Bausatzes. Besonders die Gestaltung des Kiosk-Bereiches gefällt mir gut.
Da fällt mir ein, dass ich auch noch einen Satz Teile liegen habe...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


PLASTICOL hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.822
Registriert am: 13.11.2013


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis, hier: #253 als Gottfrieds Laser-Cut Bausatz

#257 von timmi68 , 19.12.2020 14:38

ach ja - noch zu Rachs Kirche:
mir gefällt gegenüber dem ersten Entwurf die Gestaltung des Turmes sehr gut.
Der Entwurf war zwar filigraner, aber so hat der Turm etwas mehr "Masse".
Passt insgesamt sehr gut in die architektonische Aufbruchstimmung der 50er Jahre.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


rach hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.822
Registriert am: 13.11.2013


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis, hier: #253 als Gottfrieds Laser-Cut Bausatz

#258 von PLASTICOL , 19.12.2020 18:29

Dann mal ran an den Speck, Jörg!
Jo - da könnten wirklich ein paar Masken zwischen gerutscht sein, Gottfried , aber auf´m Dorf gehen die nicht...die Dörfler kennen nämlich einige Tanten, die vom Stricken aufs Schneidern ebendieser umgesattelt haben (so wie bei uns ).
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


olyfan60 findet das Top
olyfan60 hat sich bedankt!
 
PLASTICOL
Beiträge: 1.246
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 19.12.2020 | Top

RE: Eigenbauten auf Fallerbasis, hier: #253 als Gottfrieds Laser-Cut Bausatz

#259 von *3029* , 20.12.2020 00:49

Hallo Hardy,

die Idee in das 253 einen Kiosk einzubauen, finde ich echt kreativ,
gefällt mir sehr gut ...

Das gibt dem Haus erst den Pfiff.

Besinnlichen Vierten Advent und Grüsse

Hermann



PLASTICOL hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.105
Registriert am: 24.04.2012


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis, hier: #253 als Gottfrieds Laser-Cut Bausatz

#260 von rach , 21.12.2020 21:46

Hardy, dein Kiosk Haus gefällt mir gut, besonders weil auch die Details, im Gegensatz zu manchen alten Standard-Holzhäusern von dir besonders gut in Szene gesetzt worden sind.



[=timmi68|p578797]ach ja - noch zu Rachs Kirche:
mir gefällt gegenüber dem ersten Entwurf die Gestaltung des Turmes sehr gut.
Der Entwurf war zwar filigraner, aber so hat der Turm etwas mehr "Masse".
Passt insgesamt sehr gut in die architektonische Aufbruchstimmung der 50er Jahre.

Viele Grüße
Jörg[/quote]

Ja, die Fotos von damals waren eine reine erste Idee um zu sehen ob das Cafe mit geänderten Fenstern überhaupt als Kirche funktionieren kann.
Beinahe wären die alte Cafe-Teile auch im Müll gelandet, denn der Zustand war ziemlich fertig.
Der schmale Turm damals war auch erst ein Probebauteil um vor allem die Putzpaste zu testen, der musste später noch Lack-Fachwerkbemalung ertragen als Test für ein nächstes Projekt, ob das mit dem Untergrund funktioniert.

So ist die Kirche mit Turm von den Proportionen nun deutlich stimmiger geworden. Die Glocken (übrigens von Lindt-Weihnachtsmännern) wirkten in dem Schmalen Turm nicht wirklich gut aufgehoben und es hätten auch zwei nicht hineingepasst.


PLASTICOL hat sich bedankt!
 
rach
Beiträge: 418
Registriert am: 11.11.2008

zuletzt bearbeitet 21.12.2020 | Top

RE: Eigenbauten auf Fallerbasis, hier: #154 unvollständiger Güterbahnhof

#261 von Casey Jones , 06.01.2021 17:07

Hallo,

fast jeder hat oder hatte mal den Faller 154 Güterbahnhof. Hatte vor 50 Jahren schon einen, der aber in den Wirren des Erwachsenwerdens wohl irgendwie abhanden gekommen ist. Vor einiger Zeit habe ich bei ebay einen ausdrücklich als unvollständig gekennzeichneten Bausatz ersteigert. Auf den ( sehr guten ) ebay-Bildern war zu erkennen, dass Dachrinnen, Decals und schwarze Pappinnenmaske fehlen.

Als ich dann anfing, das Ding zusammenzubauen, stellte ich fest, dass auch noch die vordere Giebelseite fehlt. Zunächst habe ich versucht, dies mit Polystyrol und Mauerwerkspappe aus der Restekiste nachzubilden, dies sah aber nich so dolle aus.
Letzten Endes habe ich die Front aus 1 mm Graupappe und kleinen Balsaholzstreifen zusammen geschustert, hier das vorläufige Ergebnis











viele Grüße
axel

1 * edit Da war Müll in der Überschrift


Folgende Mitglieder finden das Top: metallmania, aus_Kurhessen, longjohn, PLASTICOL und UKR
Casey Jones  
Casey Jones
Beiträge: 829
Registriert am: 05.08.2009

zuletzt bearbeitet 06.01.2021 | Top

Eigenbauten auf Fallerbasis

#262 von timmi68 , 21.02.2021 16:26

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit habe ich endlich mal wieder etwas Zeit, um ein paar Ruinen aufzuarbeiten.
Heute habe ich gleich 2 Modelle auf dem Tisch. Beide aus mies gebauten Bausätzen: ein B-270 und ein B-272.
Hier die Rohbauten nach dem Zusammenkleben und vor dem Verputzen. Vielleicht bekomme ich sie heute noch fertig...

Beim B-270 habe ich eine Türöffnung zu einer Fensteröffnung verkleinert und ein Kellerfenster habe ich "zugemauert"





Das B-272 bekommt ein Krüppelwalmdach sowie einen überdachten Eingang. Das Vorbild ist dabei ein Haus von Joachim, das mir sehr gut gefallen hat.





Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: Schwelleheinz, *3029*, Heiko Martens, UKR, rach und metallmania
aus_Kurhessen und UKR haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.822
Registriert am: 13.11.2013


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis

#263 von timmi68 , 22.02.2021 12:01

Hallo zusammen,

ganz fertig bin ich noch nicht geworden, aber die Häuser sind "bezugsfertig"; es fehlt nur noch die Begrünung:





Der Schuppen ist ein Eigenbau. Endlich hatte ich eine Einsatzmöglichkeit für die tollen Furnierhölzer, die mir ein freundliches
Forenmitglied zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank noch mal dafür!!!







Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: PLASTICOL, DB800, UKR, metallmania, ginne2 und schienenbus
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.822
Registriert am: 13.11.2013


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis

#264 von Jofan 800 , 22.02.2021 17:54

Hallo Jörg,

ein hübsches Häuschen. Und vielen Dank.

Viele Grüße,
Joachim


Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 932
Registriert am: 14.03.2014


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis

#265 von rach , 22.02.2021 20:01

Hallo Jörg,
Das Walmdachhaus gefällt mir gut. Nur das Kreppdach wäre mit der Küchenpapierstruktur evtl noch besser gewesen.
Hast Du davon etwas?

Grüße
Rach


 
rach
Beiträge: 418
Registriert am: 11.11.2008


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis

#266 von timmi68 , 22.02.2021 20:41

Hallo Rach,

danke für den Hinweis. Mal sehen, ob ich noch mal ein neues Dach baue...
Ich habe auch schon darüber nachgedacht ein Kunststoffdach zu montieren.
Würde vielleicht besser zu den Plastikfenstern passen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: UKR und ginne2
 
timmi68
Beiträge: 5.822
Registriert am: 13.11.2013


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis

#267 von timmi68 , 23.02.2021 16:28

Hallo zusammen,

die Gärten sind jetzt auch soweit:

Bei diesem "Haus mit Krüppelwalmdach" (JT # 41) überlege ich noch, ob ich das Dach ändere:









Das "Siedlungshaus mit Terrasse" (JT # 34) gefällt mir schon recht gut:











Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: mitropa, FrankM, rach, hgb, sh, Henk, C_B_John, aus_Kurhessen, PLASTICOL und schienenbus
gs800 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.822
Registriert am: 13.11.2013


RE: Eigenbauten auf Fallerbasis

#268 von Gleis3601 , 23.02.2021 19:36

Hallo Jörg ,

ich finde das Dach gut . Vielleicht passt es nicht zu einem typischen Faller Dach , aber es gefällt ...


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


timmi68 hat sich bedankt!
 
Gleis3601
Beiträge: 2.322
Registriert am: 07.12.2015


   

FALLER #1521 hobby system creativbau: alpenländ.Gasthof
Faller Altstadt B-924

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz