Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#1 von Gelöschtes Mitglied , 26.01.2019 16:31

Hallo,
Ich habe 9 ältere Piko Kesselwagen (2achsig).
Wie kann man den Kessel entfernen.
Auf der Unterseite sind 4 runde Plastik-Dinger,keine Ahnung wie das heisst.
Aber wenn ich den Kessel mit nem Schraubendreher anhebe werden die Dinger abbrechen.
Oder kann man den Kessel gar nicht entfernen.



RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#2 von Aloe , 26.01.2019 16:57

Hallo Peter ,

sind es die bauchigen zweiachsigen Kesselwagen ?

Sieht die Bodenplatte so aus wie hier beim beendeten Angebot bei Ebay ?

https://www.ebay.de/itm/Piko-Bodenplatte...=p2047675.l2557

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.098
Registriert am: 20.07.2014


RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#3 von Gelöschtes Mitglied , 26.01.2019 17:22

Hallo Ebi,
Jooo, genauso sehen die aus.



RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#4 von Aloe , 26.01.2019 17:32

Hallo Peter,

die vier Punkte an der Bodenplatte , die Du sicherlich meinst , halten die Achshalter aus Metall. Da nichts machen. Mit einem kleinen Schraubendreher neben den Kupplungen unter die Bodenplatte fahren und diese vorsichtig nach oben drücken. Die Bodenplatte wird mit zwei Plastestiften am Oberteil vom Kesselwagen gehalten. Vor den Achslagerhaltern sind größere Kreise zu sehen. Da waren früher M2-Schrauben die die Bodenplatte an den inneren Stegen im Kesselgehäuse gehalten haben. Wenn die Stifte abbrechen , dann kann die Bodenplatte mit Klebstoff fixiert werden.

Gruß Ebi


Eisenfresser hat sich bedankt!
 
Aloe
Beiträge: 2.098
Registriert am: 20.07.2014


RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#5 von Gelöschtes Mitglied , 26.01.2019 18:02

Hallo Ebi,
Danke, wird schon klappen.



RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#6 von Eisenfresser , 27.01.2019 12:11

Hallo Peter,

Bilder bitte!

Das interessiert mich auch.

Vielen Dank,
Micha

Vielen Dank Ebi


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.618
Registriert am: 01.01.2016

zuletzt bearbeitet 27.01.2019 | Top

RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#7 von Gelöschtes Mitglied , 27.01.2019 12:26

Hallo Ebi,
hier mal die Bilder von den Wagen.
An den silbernen soll der Kessel runter,zum lackieren.
Nur funzt das nicht ,mit der demontage des Kessels.










RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#8 von Aloe , 27.01.2019 14:54

Hallo Peter,

der Kessel ist bis zu den Achsblenden ein Bauteil. Was Du entfernen mußt ist die Bremserbühne. Hat nur in der Mitte von unten eine kleine Klebestelle. Dann solltest Du ganz vorsichtig die Anschriftentafeln auf beiden Seiten und Enden am Kessel entfernen. Die Rahmenteile mit den Achsblenden sind ein Formteil und können nicht weiter getrennt werden. Nur die Bodenplatte , wie beschrieben , läßt sich entfernen. Wenn alle Teile ab sind ( wird nicht sorgfältig gearbeitet brechen die Plastesifte ab ) läßt sich das übrige abkleben und der Kessel kann neu lackiert werden.

Der Laufsteg mit Handlauf kann nur vom inneren des Kesselwagen herausgedrückt werden. Ist ja eingeklebt. Die Leiter ist im Rahmen unten eingesteckt.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.098
Registriert am: 20.07.2014

zuletzt bearbeitet 29.01.2019 | Top

RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#9 von Gelöschtes Mitglied , 29.01.2019 13:26

Hallo,
Also das wird nix,
wo ich auch versuche die Bodenplatte rauszumachen bricht was ab.
Ich lass den Wagen silbern,und mache ein paar Decals drauf -fertig.



RE: Piko Kesselwagen-wie kann man den Kessel entfernen

#10 von Aloe , 29.01.2019 13:53

Hallo Peter,

dann geht es eben nicht. Decals gibt es reichlich im Internet.

https://www.ebay.de/itm/Nassschiebebilde...7oAAOSw7Vtb1zb5

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.098
Registriert am: 20.07.2014


   

Restauration Ehlcke Rungenwagen
PIKO Ged. Güterwagen -Wie Kupplungsführung richten?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz