Wer kennt diesen Minitrix-Mitarbeiter?

#1 von Lucky Lutz , 17.09.2020 20:36

Hallo zusammen,

so ganz ernst gemeint ist die Frage aus dem Betreff nicht, aber ich habe auf ein paar meiner Minitrix-Verpackungen Aufkleber mit immer der gleichen Handschrift. Ich kenne diese schon seit den frühen Achtziger Jahren, als meine Minitrix 2045, das ist die BR 01 DRG mit Fotografieranstrich, nach einer Reparatur vom Hersteller zurückkam und auch einen Aufkleber mit gleicher Handschrift drauf hatte. Ich war damals ein wenig enttäuscht, weil meine Lok statt in dem Styropor-Bett mit Pappkarton-Deckel in einer dann aktuellen Kunststoff-Verpackung ohne Inlet zurückkam. Hier mal ein Foto vom Karton einer anderen Lok:







Sicher hat irgendeiner von Euch auch so einen Aufkleber auf dem Karton einer Lok. Und damit zurück zur Ausgangsfrage: Ist der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin vielleicht sogar hier im Forum aktiv? Ok, nicht gerade wahrscheinlich, aber wer weiß. Oder hat jemand von Euch mal zufällig Kontakt gehabt?

Ist nicht wirklich wichtig, aber ich "stolpere" immer wieder mal über Loks mit diesen Aufklebern an der Verpackung, auch auf Börsen. Und ich frage mich dann immer: Wer war das wohl, der/die sich auf diese Weise (unabsichtlich) bei den Modellbahnern "verewigt" hat?

Viele Grüße

Lutz


Lucky Lutz  
Lucky Lutz
Beiträge: 127
Registriert am: 06.02.2018


RE: Wer kennt diesen Minitrix-Mitarbeiter?

#2 von CP-Rail , 17.09.2020 20:49

Vermutlich die freundliche Dame von der Versandabteilung. So als Ansatzpunkt....laut gedacht...


 
CP-Rail
Beiträge: 195
Registriert am: 23.11.2014


RE: Wer kennt diesen Minitrix-Mitarbeiter?

#3 von Lucky Lutz , 17.09.2020 22:05

Zitat von CP-Rail im Beitrag #2
Vermutlich die freundliche Dame von der Versandabteilung. So als Ansatzpunkt....laut gedacht...


Ach was! ;-)


Lucky Lutz  
Lucky Lutz
Beiträge: 127
Registriert am: 06.02.2018

zuletzt bearbeitet 17.09.2020 | Top

RE: Wer kennt diesen Minitrix-Mitarbeiter?

#4 von *3029* , 26.10.2020 00:16

Hallo Lutz,

der/die Schreiber/in ist mir aus der früheren Zusammenarbeit mit Trix/Mangold nicht bekannt.

Beim Eingang in der Reparaturabteilung erhielten die Loks eine Bearbeitungs-Nr. zur Kennzeichnung,
unter dieser der Reparatur-Vorgang bearbeitet und berechnet wurde.

Andere Hersteller, Arnold, Fleischmann, Märklin usw. handhabten das ähnlich.

Viele Grüsse

Hermann



Lucky Lutz hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.089
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 26.10.2020 | Top

RE: Wer kennt diesen Minitrix-Mitarbeiter?

#5 von Lucky Lutz , 26.10.2020 09:27

Hallo Hermann,

schade, Du wärest ja sozusagen als, zeitlich und örtlich, Mann vor Ort eine echte Hoffnung gewesen. ;-)

Die Schrift ist schon sehr markant, insbesondere bei der Ziffern 2 und 1. Über die Jahre bin ich immer wieder mal über eine Packung mit einem solchen Aufkleber gestolpert und hab die Schrift, aufgrund meiner Erfahrung mit meiner Lok aus den frühen 80ern, gleich wiedererkannt. Oben Minitrix-Artikelnummer, unten Vorgangsnummer.

Schau mer mal, vielleicht taucht ja noch jemand auf, der mehr weiß.

Viele Grüße

Lutz


Lucky Lutz  
Lucky Lutz
Beiträge: 127
Registriert am: 06.02.2018


   

Schiebe-Trix-Ü-Eier
Minitrix Preisaufsteller 56-9593-00

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz