Blecheisenbahnen aus CZ Teil 1 TIOKA/IKARIA/Chemoplast

#1 von Lastra 38 , 26.01.2010 14:18

Hallo

In der letzten Zeit wurden in verschiedenen Internetauktionshäusern Blecheisenbahnen aus Tschechien angeboten. Die Preise gehen dabei stetig nach oben. Deshalb möchte ich an dieser Stelle einmal die Gelegenheit nutzen und in einer losen Folge die einzelnen Hersteller etwas näher vorstellen. Beginnen möchte ich mit TIOKA/IKARIA/Chemoplast.

TOKA/IKARIA/Chemoplast
Ab 1952 produzierte L. Tioka in seiner Fabrik in Brno Blecheisenbahnen in Spur 0. Es wurden eine 1B1 Dampflokomotive mit zweiachsigem Tender und eine 1B1 Tenderlokomotive hergestellt. Sie waren für 20Volt Wechselspannung ausgelegt und hatten Handumschaltung. Der Schalter dafür befindet sich vor dem Führerstand in Kesselmitte. Dazu wurde ein Personenwagen, ein Kesselwagen und ein O-Wagen angeboten. Die Wagen waren zweiachsig und die Güterwagen besaßen ein Bremserhaus.
1960 wurde die Produktion von der Gesellschaft IKARIA übernommen. Das Sortiment wurde um eine vierachsige E-Lok (Bobina) und eine Tatra Strassenbahn erweitert. Neue Wagen kamen nicht dazu. Mit der Zusammenlegung der Spielzeugherstellung übernahm das Kombinat Chemoplast die Produktion und wurde ca 1968 eingestellt. Zubehör wurde keines hergestellt.


ältere Ausführung der 1B1 Dampflok mit nicht durchbrochenen Speichen


seltene blaue 1B1 Dampflok ( Es wurden auch schon rote und grüne Farbvarianten angeboten. Ob orginal?)


1B1 Tenderdampflok von IKARIA und von Chemoplast


1B1 Dampflok von Chemoplast in grau.

Bei Tioka Dampflokomotiven war der Dampfdom rund, bei Ikaria und Chemoplast oval.


E-Lok von IKARIA und von Chemoplast. Die Dachstromabnehmer sind beweglich und der Schalter für die Handumschaltung befindet sich an einer Stirnseite. Da der Motor nur mit einer Schraube am Dach aufgehangen ist , ist die Zugleistung eher bescheiden


Tatra Strassenbahn Sie besitzt keine Fahrtrichtungsumschaltung. Der rote Streifen bestand aus bedrucktem Buntpapier. Sie wurde auch von Chemoplast nicht verändert. Nur mit deren Logo versehen.


TIOKA Personenwagen in den bekannten Farben und Beschriftungen. Die älteren Ausführungen besitzen Stege noch zwischen den Achslagen.


Spätere Ausführung ohne Stege. Die Wagen wurden auch mit den Logos von IKARIA oder Chemoplast versehen. An Stelle der TIOKA-Kupplung wurde jetzt die Klappkuplung von Merkur verwendet.


TIOKA Güterwagen. Erste Ausführung noch mit Stegen zwischen den Achslagern.


TIOKA Kesselwagen. Zweite Ausführung in Silber. Die Stege sind entfallen, der Kessel hat zwei Aufstiegsleitern, der Wagen Rangiertritte und das Bremserhaus hat eine Prägung erhalten. In dieser Ausführung wurden der Wagen auch von IKARIA und Chemoplast produziert.

Ich hoffe ich konnte etwas Interesse für dieses Thema wecken.

MfG Lastra


RainerL findet das Top
RainerL hat sich bedankt!
Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


Alte Blecheisenbahnen CZ

#2 von Kreuzhofbahner , 26.01.2010 15:01

Hallo Lastra38,

ja das ist mit Genuss anzusehen und zu lesen.

Danke, erkenne einiges wieder und weiß es nun auch zeitlich einzuordnen.

Wird die Aufklärung fortgesetzt ?


____________________
Ramsteiner Kreuzhofbahner

Filme von und über meine Bahn: http://de.youtube.com/Kreuzhofbahner


Kreuzhofbahner  
Kreuzhofbahner
Beiträge: 71
Registriert am: 04.09.2009


Blecheisenbahnen aus CZ

#3 von Lastra 38 , 27.01.2010 09:43

Hallo Kreuzhofbahner,

ja ich werde die Serie fortsetzen. Ich muss nur neue Bilder anfertigen.

MfG Lastra


RainerL findet das Top
Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


RE: Blecheisenbahnen aus CZ

#4 von bulli66 , 02.11.2016 12:40

Bin neu im Forum habe schon länger das Geschehen beobachtet. Da ich selber noch eine Tenderlok zum Aufarbeiten bei mir zu Hause habe, bin ich mal hier gelandet.
Heute habe zufällig entdeckt, dass unter dem Namen Tioka/Ikaria wieder Spur 0 produziert werden soll. Das wollte ich an dieser Stelle mal loswerden.
Mal sehen was da so auf uns zu kommt.
http://www.ets-train.com/index.php?manufacturers_id=5

MfG bulli66


 
bulli66
Beiträge: 938
Registriert am: 02.11.2016


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 1 TIOKA/IKARIA/Chemoplast

#5 von bulli66 , 02.11.2016 13:16

Zum Thema: "seltene blaue 1B1 Dampflok ( Es wurden auch schon rote und grüne Farbvarianten angeboten. Ob orginal?) "

Im Museum vyskovska in Tschechien steht eine dunkelblaue 1B1 mit dunkelrotem Tender

Und unter folgendem Link findet man auch eine dunkelrote Lok mit Tender: http://www.starehracky.estranky.cz/clank...tiva-tioka.html
Auf Grund des Zustandes gehe ich nicht davon aus, dass dies eine Fälschung ist.

MfG bulli66


 
bulli66
Beiträge: 938
Registriert am: 02.11.2016


eine 1-B-1 "Märklin" Lok ....

#6 von RainerL , 10.11.2021 20:52

Da bin ich mal gespannt. Hab so ein Bastel Exemplar vom Walter ersteigert. Mal sehen, wie die so in Wirklichkeit ist. Märklin stand dabei, aber wohl nur, weil da ein Märklin Packwagen dabei war.

s-l1600a.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Spur Z: Märklin
Spur H0: Märklin, Roco, Lima
Spur 0: Märklin, Paya, Selbstbau, Bing
Spur 1: Märklin, Bing


Folgende Mitglieder finden das Top: Johannes., papa blech, hartmut1953 und Fritz Erckens
*3029* hat sich bedankt!
 
RainerL
Beiträge: 156
Registriert am: 18.02.2016


RE: eine 1-B-1 "Märklin" Lok ....

#7 von ElwoodJayBlues , 10.11.2021 21:18

Die Lok hat mit Märklin herzlich wenig zu tun.
Der Tender stammt von einer R 66/12920 oder R920.

Aber sowas als "Märklin" anzubieten ist schon eine Frechheit.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Folgende Mitglieder finden das Top: Johannes., hchris, Eisenbahn-Manufaktur und RainerL
RainerL hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.092
Registriert am: 10.07.2011


RE: eine 1-B-1 "Märklin" Lok ....

#8 von bulli66 , 10.11.2021 22:08

Über die Lok findest Du etwas hier: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 1 TIOKA/IKARIA/Chemoplast
Die Lok ist aus dem ersten Produktionszeitraum von Tioka, wie man noch am überklebten Aufkleber erkennen kann oder auch am runden Kesseldom.
Die Lok und der Tender ist aber ziemlich vermalt, auch sind die Vor- und Nachlaufräder nicht mehr original. Der Originallack ist leider oft schlecht bei diesen Loks.
Wie so eine Lok schöner restauriert kannst Du hier sehen: Aufarbeitung u. Umbau Tioka/Ikaria Tenderlok
Immerhin war ja auch noch ein Märklin-Gepäckwagen mit in dem Lot und es stand Märklin u.a. als Erklärung dabei.
Stephan


Folgende Mitglieder finden das Top: RainerL und koef2
*3029* und RainerL haben sich bedankt!
 
bulli66
Beiträge: 938
Registriert am: 02.11.2016

zuletzt bearbeitet 11.11.2021 | Top

RE: eine 1-B-1 "Märklin" Lok ....

#9 von *3029* , 11.11.2021 00:50

Hallo zusammen,

das Angebot habe ich auch gesehen und beobachtet,
wobei mir sofort klar war, dass die Lok mit Märklin nichts zu tun hat,
sehr wohl aber der Gepäckwagen.

Da kaufe ich mir lieber eine Märklin R 66 12910 ...

Schöne Grüsse vom Untermain

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: eine 1-B-1 "Märklin" Lok ....

#10 von RainerL , 11.11.2021 10:43

Ich hatte ja gedacht, dass sich wenigstens das Fahrwerk als Ersatz eignen würde. Und mehr aus Spaß drauf geboten. Dass ich den Zuschlag bekam, war dann aber auch eher Zufall als Absicht.


Spur Z: Märklin
Spur H0: Märklin, Roco, Lima
Spur 0: Märklin, Paya, Selbstbau, Bing
Spur 1: Märklin, Bing


 
RainerL
Beiträge: 156
Registriert am: 18.02.2016

zuletzt bearbeitet 11.11.2021 | Top

RE: eine 1-B-1 "Märklin" Lok ....

#11 von bulli66 , 11.11.2021 10:58

Ich finde die Loks von Tioka/Ikaria eine schöne Ergänzung zu den Märklin-Loks.
Vor allem gefällt mir die Achsanordnung 1'B'1 sehr gut und ist mal etwas anderes zu den Märklin-Loks.
Auch von der Größe/Länge passen die Loks gut zwischen die "Großen" und den "Kleinen" von Märklin.
Und von der Maßstabsgröße passen sie sehr gut zu Märklin und vom Stromsystem passt es auch.
Stephan


Folgende Mitglieder finden das Top: hchris, Fritz Erckens und RainerL
*3029*, koef2 und RainerL haben sich bedankt!
 
bulli66
Beiträge: 938
Registriert am: 02.11.2016

zuletzt bearbeitet 11.11.2021 | Top

RE: eine 1-B-1 "Märklin" Lok ....

#12 von RainerL , 13.11.2021 22:21

Bei ebay ist/war eine unrestaurierte Lok dieses Typs, ebenfalls mit Tender. von Merkur:
https://www.ebay.de/itm/234270858074


Spur Z: Märklin
Spur H0: Märklin, Roco, Lima
Spur 0: Märklin, Paya, Selbstbau, Bing
Spur 1: Märklin, Bing

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
RainerL
Beiträge: 156
Registriert am: 18.02.2016


RE: eine 1-B-1 "Märklin" Lok ....

#13 von bulli66 , 13.11.2021 22:39

Hier hat die Lok wenigstens den richtigen Tender. Die Beschreibung ist aber falsch, da die Lok nicht von Merkur ist. Nicht überall wo CSD drauf steht, ist Merkur drin. Mal wieder ein Fachhändler mit Wissenslücken.
Stephan


RainerL findet das Top
RainerL hat sich bedankt!
 
bulli66
Beiträge: 938
Registriert am: 02.11.2016

zuletzt bearbeitet 14.11.2021 | Top

Blecheisenbahnen aus CZ

#14 von RainerL , 15.11.2021 09:59

So, jetzt hoffentlich im richtigen Thema.

Die Lok, schon im Märklin Bereich falsch einsortiert, nun mal hier.

Die Farben sind nicht so fürchterlich, sie ist aber mit Liebe restauriert...kann man so lassen, wenn man bunt mag. Die Zierlinien sind zu breit geraten, aber für mich okay. Ich würde es nur schlimmer machen.
IMG_20211115_094519.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20211115_094522.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20211115_094527.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20211115_094536.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20211115_094541.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20211115_094555.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20211115_094604.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Spur Z: Märklin
Spur H0: Märklin, Roco, Lima
Spur 0: Märklin, Paya, Selbstbau, Bing
Spur 1: Märklin, Bing


 
RainerL
Beiträge: 156
Registriert am: 18.02.2016

zuletzt bearbeitet 15.11.2021 | Top

RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 10 MERKUR 1933 - 1968

#15 von bulli66 , 15.11.2021 11:31

Hallo,
das richtige Thema wäre diese gewesen: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 1 TIOKA/IKARIA/Chemoplast
Wie ich schon schrieb, nicht überall wo CSD drauf steht ist Merkur drin.
Stephan


RainerL findet das Top
RainerL hat sich bedankt!
 
bulli66
Beiträge: 938
Registriert am: 02.11.2016


RE: Blecheisenbahnen aus CZ Teil 1 TIOKA/IKARIA/Chemoplast

#16 von ElwoodJayBlues , 15.11.2021 11:42

Einmal mehr unnötige Arbeit.
Aber ich hab es mal zusammengesucht und verschoben.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


bulli66 und RainerL haben sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.092
Registriert am: 10.07.2011

zuletzt bearbeitet 15.11.2021 | Top

   

Tuning-Maßnahme? Interessante Lösung.
Dampflok Spur 0 Hersteller oder Selbstbau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz