Wilesco D141/66

#1 von ET426 , 22.08.2021 19:36

Hallo Leute,

hat jemand von Euch die Sonderausführung der Wilesco-Werkstatt mit dem Dynamo und der elektrischen Beleuchtung?

Hintergrund meiner Frage ist, dass ich dies bei einem meiner Exemplare gerne nachrüsten möchte.
Diese Möglichkeit ist explizit in der Anleitung erwähnt.

Beleuchtungssockel und grüner Gußdynamo M66 sind vorhanden. Mir geht es jetzt nur um die Befestigung des Beleuchtungssockel im Dach (die Löcher dafür sehen unheimlich klein aus) und die Kabelführung vom Dynamo zur Lampe. Leider sind nämlich die Pfosten nicht leitend, so dass die Zu- und Rückleitung komplett erfolgen muss und nicht über die Pfosten laufen kann.
Mich interessiert, wie das ab Werk beim Sondermodell gelöst worden ist.

Kann mir hier jemand mit aussagekräftigen Fotos weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus für eure Mühe und viele Grüße
Flo



koef2 und Es(s)bahner haben sich bedankt!
 
ET426
Beiträge: 4.128
Registriert am: 06.06.2007


RE: Wilesco D141/66

#2 von koef2 , 27.08.2021 21:14

Hallo Flo,

Der Link mit Katalogabbildungen hast Du eh gefunden und hilft dir wohl nicht weiter: click mich


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


Es(s)bahner findet das Top
 
koef2
Beiträge: 1.966
Registriert am: 30.10.2010


RE: Wilesco D141/66

#3 von ET426 , 28.08.2021 16:22

Hallo Kai,

danke für den Link, der Katalog ist mir tatsächlich neu, auch wenn ich die Seite schon kenne.

Ich habe diese Woche mit Wilesco telefoniert. Dort hat man mir gesagt, dass die Pfosten für das Dach früher hohl waren.
Aber das erscheint mir nicht logisch, wie hätte man die denn sonst verschrauben sollen?

Aus anderer Quelle habe ich erfahren, dass das Kabel unter der Dampfmaschine durch den Schornstein läuft und dann durch eine kleine Bohrung im oberen Teil zur Fassung.
Aber das gefällt mir nicht, da durch den Schornstein ja der Abdampf des Kondenswassers läuft. Das kann auch nicht förderlich für das Kabel sein.

Mir ist inzwischen eine Lösung eingefallen, diese erfordert aber Ersatzteile aus Lüdenscheid (aktuell ist der Onlineshop wegen Wartung nicht erreichbar) und einiges an Umbauarbeiten.
Aber wenn das so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, dann wird das die beste Lösung sein.

Wenn es geklappt hat und ich fertig habe, dann melde ich mich hier natürlich.

Weiterhin bin ich selbstverständlich an der Werkslösung interessiert. Wenn also jemand so ein Teil hat, darf er gerne nachschauen.

Beste Grüße
Flo



koef2 findet das Top
 
ET426
Beiträge: 4.128
Registriert am: 06.06.2007


RE: Wilesco D141/66

#4 von koef2 , 29.08.2021 11:55

Hallo Floh,

Elektrische Kabel und Feuchte sowie Dampfkondensatwolke würde ich auch nicht zusammen bringen wollen.

Das Kabel erfährt immer noch dann eine Erwärmung und kühlt wieder ab. Normale Kabel können evt. in der Ummantelung verspröden. Konventionelles PVC ist nicht hydrolysebeständig.

Viel Erfolg bei der Suche nach Anregungen und Umsetzung


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


 
koef2
Beiträge: 1.966
Registriert am: 30.10.2010


   

Wilesco- Dampfmaschinen-Einstieg: Stationäre Maschine, Traktor oder Feuerwehr?
Dampfmaschine spielen und Experimentieren mit Kindern

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz