Unbekannte Loks

#1 von Scrat , 20.02.2010 18:13

Hallo Ihr,

bei mir stehen seit einiger Zeit zwei Loks herum.
Die eine:




passt perfekt auf Spur S Gleise. Der Tender fehlt. Einen Hersteller sucht man vergeblich.

Die andere:


trägt am Führerhaus die Beschriftung 0/35, sollte also Spur 0 sein. Sie passt perfekt auf Spur S Gleise.

Kennt jemand von Euch einen Hersteller oder hat einen Tender für die erste Maschine? Für alles, was Licht ins Dunkel bringt, wäre ich dankbar.

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.896
Registriert am: 15.12.2009


unbekannte Dampflok

#2 von Lastra 38 , 20.02.2010 18:26

Hallo,

die erste Lok ist von BUB, Katalog Nr. 2400/18, gebaut von vor 1951 - 1953.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


Tender?

#3 von Scrat , 21.02.2010 17:42

Hallo Lastra,

danke für die Info. Hab grad in der Bucht das hier:

170448232122

gesehen. Passt der Tender zur Lok? Könntest Du mal nachschauen? Wenn das passt, würd ich mir vielleicht das Konvolut holen, damit die Lok nicht so einsam im Regal steht.

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.896
Registriert am: 15.12.2009


BUB Spur S Tender

#4 von Lastra 38 , 21.02.2010 19:32

Hallo Holger,

laut Schiffmann Band 9 müsste der Tender eigentlich passen.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.410
Registriert am: 08.10.2009


Re: Unbekannte Loks

#5 von Fritz Erckens , 12.05.2010 18:20

Zitat von Skimble
Hallo Ihr,

bei mir stehen seit einiger Zeit zwei Loks herum.
Die eine:
[/img]
trägt am Führerhaus die Beschriftung 0/35, sollte also Spur 0 sein. Sie passt perfekt auf Spur S Gleise.

Kennt jemand von Euch den Hersteller



Hallo Skimble!

Hierbei handelt es sich um eine BING Schwachstrom Lok ( 4 - 6 Volt = ), deren Fahrgestell auf die in den20-er Jahren existente Spurweite 28mm passte und das Lokgehäuse auch für die Spurweite 0 verwendet wurde....

Gruss von Fritz


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.130
Registriert am: 13.11.2009


RE: Unbekannte Loks

#6 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 13.05.2010 21:09

Hi, Fritz,

auf BING als Hersteller der zweiten Lok hätte ich auch getippt, habe aber in meiner Referenzliteratur nix vergleichbares gefunden !

Immer Hp1

Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

RE: Unbekannte Loks

#7 von Scrat , 13.09.2011 21:43

Hallo Ihr,

um den alten Faden mal wieder aufzunehmen, wo ist die zweite Lok wertmäßig einzuordnen?

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.896
Registriert am: 15.12.2009


   

Märklin Museum?
Spur 1 Eigenbauten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz