Inox in Gruen

#1 von herribert73 , 04.03.2010 21:04

Den hier habe ich schon länger:







gab es den so? oder hat sich Bastlerchen echt Muehe gemacht.

MFG
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Inox in Gruen

#2 von Knolps , 04.03.2010 21:06

Hi Fred.

Den gab es wirklich so.
Ich habe ihn in Gelb-Blau (S-Bahn Leipzig). Gesehen habe ich ihn noch in rot, und im Katalog steht er in blau? drinnen.

Auf jeden Fall ist es ein schönes, seltenes Stück. Kostenpunkt:etwa 30€

Gruß Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


Preissteigerung

#3 von talentschmied , 04.03.2010 21:43

Hallo !

Ja geanu - den Grünen hab ich auch als Kind gehabt .
3 Stück - selbst gekauft für 7,00 DDR Mark das Stück.

FINANZIERUNG über Wertstofferfassung:

Es gab ja 5 Pfennig für eine leere Glasflasche oder Einweckglas - Wenn man hin und wieder den Keller aufräumte und der Schiebekarren genug Luft hatte reichte das Geld oft um nach einer einzigen Fuhre einen kleinen Umweg zum Modellbahnladen zumachen und sich z.b. solch einen Wagen zu kaufen.

Erzählt das mal heute unseren Kindern !

Gruß Euer TALENTSCHMIED


talentschmied  
talentschmied
Beiträge: 515
Registriert am: 22.11.2009


RE: Inox in Gruen

#4 von herribert73 , 05.03.2010 06:55

Danke fuer die Info Oli! So welcher Jahrgang ist dass den?

@Talentschmied, Du also auch, Sero - Bahner! War bei uns genauso, die 118er haben wir in 3 Stunden zusammenbekommen (länger hat die Tante im Spielzeugpavillion die nicht zurueckgelegt) die E11 haben wir verpasst War gar nicht schlecht die Idee mit Sero, so kam man auch als Piefke relativ leicht zu redlichen Verdiensten.

mfg
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Inox in Gruen

#5 von zeukes-enkel , 06.03.2010 06:05

Da iss er, unten rechts

Gruß,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Inox in Gruen

#6 von schabbi ( gelöscht ) , 06.03.2010 07:39

Noch seltener sind die roten die wurden nicht einfach wie der grüne oder der blau/gelbe lackiert nein die wurden gleich aus roten Kranulat gespritzt eine ziemlich dünne Brühe man konnte wenn man die Waggons gegen das Licht hielt fast durchsehen.

Gruss Tino


schabbi

RE: Inox in Gruen

#7 von Knolps , 06.03.2010 11:40

Hallo zusammen.

Mein "Leipziger" hat übrigens die "guten" Achsen, also die mit Metallradreifen

@Fred: Im Bereich der Fahrzeuge sind keine Neuheiten verzeichnet. Aber die I-Kupplung wird als Neiheit beschrieben. Daher Tippe ich auf 1967, es steht keine Jahreszahl darauf.

@Frank: Was sind denn diese LOWA-Wagen im Hintergrund? Habe ich zwar schon einmal gesehen, aber wo und wann?

Übrigens habe ich gerade auf deine NS-Wagen in der Bucht geboten

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Inox in Gruen

#8 von zeukes-enkel , 06.03.2010 18:39

Hallo Oli,
der gelbe mit dem roten Dach ist ein
"Santa-Fe All The Way" von Piko und der weiße mit der Feder ist ein "Western Pacific" auch von Piko aus den 50igern.
Für meine NS- Waggon biete reichlich. Ich kanns brauchen.
Gruß,
Frank


zeukes-enkel  
zeukes-enkel
Beiträge: 191
Registriert am: 30.12.2009


RE: Inox in Gruen

#9 von Knolps , 06.03.2010 19:33

Hallo Frank.

Danke. Irgendwann läuft mir schon nochmal so einer über den Weg...

Ja, ich kann Dich gut verstehen. Aber ich mach Dir keine zu großen Hoffnungen, ich habe einen mal für 1 Euro bekommen.

Gruß,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Inox in Gruen

#10 von telefonbahner , 12.03.2011 21:24

Hallo aus Dresden
Ich habe diesen Uraltartikel mal wieder aus der Versenkung geholt.
Grund war ein blau-gelber INOX der mir kürzlich in die Finger kam.
Da dieser hier nur erwähnt war will ich das Bild noch nachliefern.



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.463
Registriert am: 20.02.2010


RE: Inox in Gruen

#11 von Pico 62 ( gelöscht ) , 12.03.2011 21:50

Hi Leute
also ich habe alle 5 verschiedenen Farb Varianten
ROT
GRÜN
BLAU
BLAUGELB
SILBER
MFG jÖRG --pICO 62


Pico 62

RE: Inox in Gruen

#12 von Pikologe , 11.06.2011 10:57

Hallo Piko62,

da ich mir gerade Gedanken mache, wie ich einige Gehäuse, die sich in schlechtem Lackzustand befinden umlackieren könnte, würde ich mich freuen, wenn Du von den verschiedenen noch nicht gezeigten Varianten Bilder machen kannst?

Ich habe folgende Überlegungen:
- DR Städtex Lackierung mit silbernen Dach
- DR Städtex Lackierung mit brauen Dach
- DR Städtex Lackierung mit grauen Dach
- DR Schnellzugwagen oben elfenbein unten grün Dach braun
- TEE (ähnlich Piko) oben rot unten elfenbein Dach noch unklar
- TEE (ähnlich Piko) oben orange unten elfenbein Dach noch unklar

So mal die kleine Gedankenspielerei für den kommenden Winter zum Thema "Wie ging es bei der DR weiter?"

Grüße
Pikologe


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.951
Registriert am: 26.06.2010


RE: Inox in Gruen

#13 von Pico 62 ( gelöscht ) , 11.06.2011 22:59

Hi Ronny
hier alle Inox auf einen Blick
mfg Jörg --Pico62

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bild 6402.jpg 

Pico 62

RE: Inox in Gruen

#14 von telefonbahner , 11.06.2011 23:19

Hallo Leute,
ich hab da gleich noch eine Frage zu den INOX - Wagen.
Aus einer Modellbahnschrottkiste habe ich den hier abgebildeten Wagen herausgekramt.
Beim Umdrehen fielen mir die rostigen Blechplatten am Unterboden auf. Meine andern Modelle haben diese Teile dort nicht.



jetzt meine Frage:
Gehören diese Zusatzgewichtsplatten da serienmäßig hin oder ist das Marke Eigenbau ?

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.463
Registriert am: 20.02.2010


RE: Inox in Gruen

#15 von Pikologe , 12.06.2011 12:32

Hallo Gerd,

das sieht selbstgestrickt aus... Hat keiner!

Viele Grüße

Pikologe


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.951
Registriert am: 26.06.2010


RE: Inox in Gruen

#16 von telefonbahner , 12.06.2011 18:18

Hallo Ronny,
sowas hatte ich mir zwar auch schon gedacht, aber es gab ja mache Kuriosität...
Da kann ich also diesen Schrotti beruhigt mit in den Müll werfen, denn eine Aufarbeitung ist vieeeel zu aufwendig für die "Gurke".

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.463
Registriert am: 20.02.2010


RE: Inox in Gruen

#17 von Pikologe , 13.06.2011 09:27

Hallo Gerd,

ich denke, da sind genug bessere in der Bucht. Hebe aber wenigstens die Puffer auf -wenn noch einer dran-, die fehlen ja oft.

Grüße

Ronny


Viele Grüße in die Runde

vom Pikologen

„Er hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“


 
Pikologe
Beiträge: 4.951
Registriert am: 26.06.2010

zuletzt bearbeitet 13.06.2011 | Top

   

Ist Fahrbach Dietzel?
piko junior

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz