Triebwagen

#1 von Glienicker , 26.04.2012 00:44

Hallo Ihr TRIXer,

hier ist mal ein Blick auf meine Triebwagen:



Ich suche immer noch das zusätzliche Steuergerät für den Wechselstrom-Meteor.

Gruß

Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011


RE: Triebwagen

#2 von tischbahn , 26.04.2012 10:03

Hallo Eckhard,

....schöne Sammlung

Was noch fehlt, wäre ein TE20/58 (AC) und/oder TE758 (DC) und vielleicht noch ein TTR Portsmouth EMU zum Meteor TW.

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.978
Registriert am: 23.11.2007


RE: Triebwagen

#3 von Glienicker , 26.04.2012 10:31

Hallo Horst,

der 758 stand "rechts vom Bild", siehe



Leider hat der rote Hondekop, wie so oft zu sehen, Farbabplatzungen auf einer Seite.

Der 20/58 ist ja meist SEHR teuer, und der TTR Southern ebenfalls. Die tauchen ja kaum mal auf.
Einer der Berliner Stammtisch-Freunde hat immerhin am Samstag das Foto vom Southern-Triebwagen auf seinem Iphone gezeigt.

Und auf Guidos Bakelit-Anlage, die er öfter in Berlin aufstellte, fuhr regelmäßig auch der 20/58.

Gruß,
Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011

zuletzt bearbeitet 26.04.2012 | Top

RE: Triebwagen

#4 von tischbahn , 26.04.2012 11:08

Zitat von Glienicker
Hallo Horst,

der 758 stand "rechts vom Bild".....
Gruß,
Eckhard



Hallo Eckhard,

..den hättest du du doch nicht verstecken brauchen, sooo schlecht schaut er doch gar nicht aus.

Einen 20/58 finde ich sogar noch recht "häufig" angeboten und manchmal auch zu einem moderaten Preis, wobei, was ist schon "moderat"??
Aber einen Portsmouth Train, die sind wirklich selten im Angebot, meinen hab ich auch eher durch Zufall gefunden.
Der englische Patient - TTR SR EMU 5/375

Am NERFUE März-Stammtisch ist er gelaufen. Ich habe ihn so präpariert dass er einigermaßen zuverlässig auf der dortigen DC Anlage fuhr, guggsdu...
http://www.nerfue.de/html/video23032012.html
Ist natürlich nicht zu vergleichen mit den neuzeitlichen Angeboten, die dort betrieben werden

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.978
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 26.04.2012 | Top

RE: Triebwagen

#5 von Expressler , 26.04.2012 11:23

Zitat von tischbahn
... Am NERFUE März-Stammtisch ist er gelaufen. Ich habe ihn so präpariert dass er einigermaßen zuverlässig auf der dortigen DC Anlage fuhr, guggsdu...
http://www.nerfue.de/html/video23032012.html
Ist natürlich nicht zu vergleichen mit den neuzeitlichen Angeboten, die dort betrieben werden


Hallo Horst,

der ist meiner Meinung nach ganz hervorragend gelaufen!
Ich habe schon neuzeitliche Angebote gesehen, die deutlich schlechter liefen, weil es unsauber umgebaute Fremdfabrikate waren. Da schafften manche nicht einmal eine Runde!

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.171
Registriert am: 01.10.2008


RE: Triebwagen

#6 von Ralf , 26.04.2012 12:24

Zitat von Expressler

der ist meiner Meinung nach ganz hervorragend gelaufen!



da kann ich nur beipflichten. Das Ding ist DIE Schau (und fährt prima, während mein 758 noch auf's fertig aufarbeiten wartet )

Viele Grüße
Ralf O.


Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009

zuletzt bearbeitet 26.04.2012 | Top

RE: Triebwagen

#7 von tischbahn , 26.04.2012 15:39

Hallo zusammen,

da wurde jüngst Einer angeboten, sogar mit ORK, aber den will keiner. Kann ich gar nicht verstehen ??
http://www.ebay.co.uk/itm/TRIX-TWIN-TTR-...D-/230773058261

Gruß,
Horst

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
tischbahn
Beiträge: 2.978
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 26.04.2012 | Top

RE: Triebwagen

#8 von toy-doc , 26.04.2012 16:07

Wieso, Horst? Ist doch für 1700 Pfund verkauft worden.
Habe zwar den Wechselkurs nicht im Kopf, vermute aber, daß das kein Schnäppchen war.
Gruß
toy-doc


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.856
Registriert am: 28.08.2011


RE: Triebwagen

#9 von SimonT. ( gelöscht ) , 26.04.2012 18:07

Hier ist der Verkaufspreis:


ca. EUR 2.077,68


Gruß Peter


SimonT.

RE: Triebwagen

#10 von Glienicker , 26.04.2012 18:15

Zitat von tischbahn

Am NERFUE März-Stammtisch ist er gelaufen. Ich habe ihn so präpariert dass er einigermaßen zuverlässig auf der dortigen DC Anlage fuhr, guggsdu...
http://www.nerfue.de/html/video23032012.html
Ist natürlich nicht zu vergleichen mit den neuzeitlichen Angeboten, die dort betrieben werden



Hallo Horst,

danke für den Film-Link. Ich habe vergessen zu zählen, wie viele verschiedene Züge dort fuhren. PRIMA.

Bei meinem 758 ist die Farbe des Bodens beim Motorwagen blau, beim Hänger anthrazit.
Gab es das so vom Werk oder ist es die "Verschönerung" eines Vorbesitzers?

Gruß und Dank für die Portsmouth/Southern-Informationen,
Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011


RE: Triebwagen

#11 von Expressler , 26.04.2012 18:22

Hallo Eckhard,

wenn Dir das von Horst verlinkte Filmchen gefallen hat, auf NERFÜ gibt es noch mehr solcher Videoclips, und zwar in der Rubrik "Stammtischberichte".

Viele Grüße

Günther

(so nebenbei Webmaster NERFÜ)


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.171
Registriert am: 01.10.2008


RE: Triebwagen

#12 von Glienicker , 26.04.2012 18:34

Zitat von Expressler
auf NERFÜ gibt es noch mehr solcher Videoclips



Wie gut, Günther und Horst,

dass es Internet gibt.
Vom Berliner Raum nach N Er Fü fährt man ja nicht "mal so eben", um live erleben zu können, was Ihr vorführt.

Aber vielleicht kommen ja auch Franken im Oktober nach Berlin
zum Schauen oder Mitwirken bei 75 Jahre 2 C 1

Da ist vielerlei Altes und Schönes angekündigt.

Gruß,
Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011


RE: Triebwagen

#13 von Expressler , 26.04.2012 18:42

Zitat von Glienicker
... Vom Berliner Raum nach N Er Fü fährt man ja nicht "mal so eben", um live erleben zu können, was Ihr vorführt...


Tja, Eckhard,

ich habe auch schon manchmal bedauert, dass Berlin etwas abgelegen ist ...

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.171
Registriert am: 01.10.2008


RE: Triebwagen

#14 von Glienicker , 26.04.2012 18:57

Zitat von Expressler
Berlin etwas abgelegen ...



Es gibt recht preiswerte Flüge, wenn man frühzeitig bucht.
Allerdings kann man dabei nur mit Schwierigkeiten Eisenbahn-Objekte transportieren.

Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011


RE: Triebwagen

#15 von SimonT. ( gelöscht ) , 26.04.2012 19:58

Allerdings kann man dabei nur mit Schwierigkeiten Eisenbahn-Objekte transportieren.

Wie, geht so was nicht huckepack?

Gruß Peter
(Schreiberling bei Nerfü)


SimonT.

RE: Triebwagen

#16 von Expressler , 26.04.2012 20:07

Peter,

meinst Du vielleicht so wie ein Spaceshuttle auf 'ner 747?

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.171
Registriert am: 01.10.2008


RE: Triebwagen

#17 von tischbahn , 26.04.2012 20:16

Zitat von toy-doc
Wieso, Horst? Ist doch für 1700 Pfund verkauft worden.
Habe zwar den Wechselkurs nicht im Kopf, vermute aber, daß das kein Schnäppchen war.
Gruß
toy-doc



Hallo toy-doc,

war so geschockt vom Preis dass ich ganz überlesen habe "sold for"....

@Eckhard,

einen blauen Boden hab ich noch nicht gesehen, weiß aber auch nicht alles.

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.978
Registriert am: 23.11.2007


RE: Triebwagen

#18 von SimonT. ( gelöscht ) , 26.04.2012 21:42

Hallo Günther,

genau, wär doch mal ein geiles Event. Ne kreisende BR 42 als Shuttle auf ner Boing.

Gruß Peter


SimonT.

RE: Triebwagen

#19 von Trixnachbau , 26.04.2012 22:06

Hallo
Bilder vom TE 20/58?? kein Problem.Die beiden oberen sind Vorkrieg mit Reichsadler,kurzen Puffern und dünnen Drehgestellrahmen
und der untere ist früher Nachkrieg ohne Adler und dicken Drehgestellrahmen. Alle 3 sind Wechselstrom(fahren abwechselnd bei mir auf der 37er Anlage)

und ein Motorcoach der Southern Railway, den ich mal im engl.Ebay für umgerechnet 90€ incl.Versand geschossen habe

Gruß Guido


Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 507
Registriert am: 07.03.2011


RE: Triebwagen

#20 von Glienicker , 02.12.2012 22:42

Zitat von Glienicker im Beitrag #3


Leider hat der rote Hondekop, wie so oft zu sehen, Farbabplatzungen auf einer Seite.


Wer hat einen Vorschlag, wie ich die Farb-Abplatzungen kaschieren kann bzw. Farbe auftragen? Welche Farbe eignet sich?

Gruß,
Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011

zuletzt bearbeitet 02.12.2012 | Top

RE: Triebwagen

#21 von Glienicker , 01.04.2013 12:43

Hallo Ihr TRIXer,

nun ist mir doch ein 20/58 zugeflogen.
Zu meiner Überraschung fährt er mit Gleichstrom.
Seinen Motor habe ich hier abgebildet:





Wer weiß etwas darüber, woher dieser Motor stammt?
Zumindest ist es nicht das erste Modell der von TRIX selber angebotenen Umbau-Motoren.

Es könnte natürlich auch das Werk eines Bastlers sein, denn er hat auch keinen Lichtwechsel eingebaut (oder er ist defekt).

TRIXer-Grüße
Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 416
Registriert am: 12.11.2011


RE: Triebwagen

#22 von Ulrich A , 01.04.2013 12:56

Hallo Eckhard,

Der Lichtwechsel erfolgte bei den Wechselstromfahrzeugen ueber die Schaltwalze laut TED. Da diese bei dem Umbau auf Gleichstrom wegfaellt, entfaellt der Lichtweechsel, und hierbei macht es keinen Unterschied, ob man einen Werks- oder einen Privatumbau hat. Fuer einen Lichtwechsel mit Gleichstrom werden Dioden benoetigt, und die hat wohl keiner in den 50er Jahren verbaut.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Triebwagen

#23 von noels , 01.04.2013 16:43

Hallo,
mein 758, also der VT50 nach Umstellung auf Gleichstrom, hat solch einen Motor, Scheibenkollektor mit Permanentmagnet in Stabform. Der dicke schwarze Klotz ist nur ein Ballastgewicht.
Allerdings hatte der 758 keine Kabelverbindung zwischen VT und VB mehr.
Doch er hat Lichtwechsel. Das gab es auch schon vor der Erfindung der Dioden. Man verwendete Silizium- Gleichrichter. Die findet man auch in vielen Drehgestellok der 50- er und 60-er Jahre. Die Beleuchtung in meinem VT50 sieht genauso aus, wie später im VT75 - ein kleiner Blechkasten mit jeweils einer weißen und roten Birne.
VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009


RE: Triebwagen

#24 von Ralf , 01.04.2013 23:50

Zitat von noels im Beitrag #23
,,, Das gab es auch schon vor der Erfindung der Dioden. Man verwendete Silizium- Gleichrichter ...


Hallo Heiko,

kannst Du mir bitte den Unterschied erklären (oder liegt es am Datum ?)

Vielen Dank
Ralf

PS: hat Dein VT50 den gezeigten Permanet-Magneten oder den allgegenwärtigen runden, der zusammen mit den beiden Eisenpaketen einen dreiteiligen Stator bildet ? Wenn ich es richtig sehe ist bei Eckhard so einer verbaut (die zwei cent sind natürlich nur wegen der Größe mitfotografiert )


und die habe ich bis dato nur sehr selten gesehen. Ich glaube, meiner stammt aus einem 758


Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009

zuletzt bearbeitet 01.04.2013 | Top

RE: Triebwagen

#25 von Expressler , 02.04.2013 08:37

Zitat von Ralf im Beitrag #24
Zitat von noels im Beitrag #23
,,, Das gab es auch schon vor der Erfindung der Dioden. Man verwendete Silizium- Gleichrichter ...


Hallo Heiko,

kannst Du mir bitte den Unterschied erklären (oder liegt es am Datum ?)

Vielleicht liegt es auch an der Tastatur, dass aus den beiden "e" "i" wurden und das "n" zu einem "zium" mutierte.

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.171
Registriert am: 01.10.2008


   

RE: Österreicher herunten
Trix Express in Mijdrecht - Ostersamstag 2013

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz