Bilder Upload

RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#26 von Aloe , 12.09.2014 23:45

Hallo Dietmar , Gerd aus Dresden sowie alle Interessenten,

habe zu den bisherigen Beiträgen was an Ergänzungen. Vielleicht einigen auch bekannt. Die olivenfarbigen Kühltürme kenne ich nicht. Aus welchem Jahr sind diese ? Nur die blauen. Dazu hat ROCO zu Beginn der 80er Jahre ein spezielles HO-Ladegutsortiment für Güterwagen herausgebracht. Habe es mal zusammengestellt. Die Kleinteile vom Trafo sind natürlich vorhanden. Dann noch vor RÖWA ein Begleitschreiben zum Katalog 1969/70 sowie Angaben zur Zusammenarbeit RÖWA und TRIX.









Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 1.619
Registriert am: 20.07.2014


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#27 von Dietmar , 13.09.2014 11:37

Hallo Ebi

Danke für den Beitrag, das kannte ich so noch nicht.
Ja Röwa war damals schon spitze. Die Modelle hatten fast schon Kleinserienqualität und Detaillierung. Im Vergleich zu vielen Mitbewerbern waren sie der Zeit weit voraus.
Trix hätte damit sicher, wenn sie so weitergemacht hätten, in der obersten Liga mitspielen können. Märklin und Fleischmann hatte da nichts entgegenzusetzen, einzig Liliput hat später so schöne Modelle gebaut. Das es Trix aber auch konnte bewiesen ja die später entstandenen „Bayernmodelle“ sowie die schon 1972 erschienene T 13 und auch die E-Lokoldtimer sowie Triebwagen.
Übrigens sprach man ja früher immer von der elektrischen Eisenbahn, Modellbahn kam erst später. Trix war aber auch immer eine Modellbahn und die Modelle optisch immer Zeitgemäß oder sogar drüber. Technisch sowieso. Unabhängiger Mehrzugbetrieb, automatische Entkupplung, Gleichstromfahrpult mit Drehknopf zur automatischer Umpolung.
Grüße
Dietmar



Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#28 von *3029* , 13.09.2014 17:43

" ... Dazu hat ROCO zu Beginn der 80er Jahre ein spezielles HO-Ladegutsortiment für Güterwagen herausgebracht. "

Hallo zusammen,

seitdem Ebi die Teile gezeigt hat klingelt es bei mir ...

"Irgendwo" muss ich davon noch Originalverpackungen dieser Ladegutsortimente haben

Wenn, dann melde ich mich ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.599
Registriert am: 24.04.2012


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#29 von Ulrich A , 14.09.2014 00:38

Hallo,

An die Ladegueter kann ich mich noch erinnern. Ich haette immer gerne den Trixrungenwagen mit den Kuehlaggregaten gehabt. Hat jedoch nie geklappt. Irgendwann habe ich die Packung mal bei einem Haendler erstanden. Zwei der Kuehlaggerate stehen heute auf meiner Anlage neben dem Polakran und warten auf die Verladung (seit zwei Jahren), das dritte kommt irgendwo auch noch unter, die Kabelrollen sind Ladegut auf einem Flachwagen, und der Trafo der war auf meinem Trix Tieflader aufgeklebt, und ist mit ihm vor 5 Jahren in die Bucht abgewandert.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 14.09.2014 | Top

RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#30 von Henk , 14.09.2014 14:22

Zitat von Aloe im Beitrag #26
Dann noch vor RÖWA ein Begleitschreiben zum Katalog 1969/70 sowie Angaben zur Zusammenarbeit RÖWA und TRIX.

Gruß Ebi




Hallo Ebi,

danke, dass Du diese Dokumente hier eingestellt hast!

Beste Grüße


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage


 
Henk
Beiträge: 643
Registriert am: 06.02.2010


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#31 von telefonbahner , 14.09.2014 22:44

Hallo Ebi,
da ich keine Liste mit Inbetriebnamedaten führe...

Zitat von Aloe im Beitrag #26

Die olivenfarbigen Kühltürme kenne ich nicht. Aus welchem Jahr sind diese ?

Gruß Ebi




Ich weiß nicht wann ich mir das Modell gekauft habe könnte so etwa 2008 gewesen sein ...
Das Modell liegt in dem Styropur -Unterteil in der blau-orangenen Verpackung.
Artikelnummer 47045.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.496
Registriert am: 20.02.2010


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#32 von Aloe , 15.09.2014 00:28

Hallo Gerd,

vielen Dank für die Artikel-Nummer. Hatte nur die ROCO-Kataloge der 80er Jahre durchgesehen. Aber die Aufschrift an den Kühltürmen ist schon interessant. VEB Kombinat Pumpen und Verdichter. Zu was die Kühltürme umfunktioniert werden ist schon erstaunlich. Sogar auf einen DR-Waggon in Epoche III.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 1.619
Registriert am: 20.07.2014


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#33 von Tinu , 03.10.2014 20:51

Hallo zusammen

Ich möchte dieses Thema etwas erweitern mit den Container-Tragwagen, die sicher auch für Trix Express konzipiert worden waren, aber dann doch nur unter der Marke Röwa vertrieben wurden:



(vgl. auch 4-achsige Container-Tragwagen von Röwa)



(vgl. auch 2-achsige Container-Tragwagen von Röwa)

Die Wagen lassen sich mit den üblichen Trix-Express-Kupplungen und -Radsätzen (Zapfenlager, 11 mm) problemlos umrüsten. Ich habe Metall-Räder verwendet, weil die leeren Wagen sonst zu leicht sind (beschwert sind nur die Container von Röwa).



Die Wagen haben schwenkbare Pufferbohlen, was eigentlich typisch für Trix-Express-Modelle ist. Dementsprechend müssen die Kupplungsköpfe nicht über die Puffer ausschwenken (wie bei umgebauten NEM-Modellen) und der Pufferabstand von Wagen zu Wagen entspricht fast einer Kurzkupplung:



Zum 2-achsigen Tragwagen passen zudem auch die Trix-Express-pa-Behälter. Nur in der Mitte braucht es einen Behälter, bei dem der mittlere Zapfen entfernt worden bzw. abgebrochen ist:



Herzliche Grüsse, Tinu


Spiel- und Parkett-Bahner, Trix-Express-Gleise (Bakelit + Karton + Kunststoff), teilweise Universalweichen
links Masse 1 / Mittelleiter Fahrstrom 1 (DC + Trix e.m.s.) + Masse 2 / rechts Fahrstrom 2 (DC + Trix e.m.s.)
bzw. links Masse / Mittelleiter Fahrstrom Trix Express (DC + Trix e.m.s.) / rechts Fahrstrom NEM (digital mittels PC)


Tinu  
Tinu
Beiträge: 73
Registriert am: 25.04.2012


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#34 von konstanz , 04.10.2014 10:37

Ich habe Metall-Räder verwendet, weil die leeren Wagen sonst zu leicht sind (beschwert sind nur die Container von Röwa).

Moin moin

Diese vier achsigen Wagen haben auch ein Metallgewicht.
In der Mitte vom Wagen siehest Du den ca 1 cm breiten und fast über die
gesammte Wagenlänge das Gewicht.

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 1.883
Registriert am: 12.09.2011


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#35 von noels , 05.10.2014 09:56

Moin,
die Metallradachsen laufen aber auch besser/leichter. Die Kunststoffräder haben ihre Notwendigkeit noch in den alten Trix- Wagen mit Metallrahmen + Metallkupplung, weil man dort einen Kurzschluß über die Lokkupplung zum Mittelleiter hat, also hauptsächlich die Wagen der Supermodell- Serie.
VG
Heiko



noels  
noels
Beiträge: 417
Registriert am: 23.01.2009


RE: Trix Express/Röwa Güterwagen, die schönsten.

#36 von Tinu , 05.10.2014 23:27

Zitat von konstanz im Beitrag #34
...
Diese vier achsigen Wagen haben auch ein Metallgewicht.
...

Hallo Horst

Ja das stimmt, die 4-achsigen Wagen haben im Tragwerk etwas Ballast eingebaut. Dennoch wiegen sie ohne Räder nur 56 Gramm. Bei einer LüP von 24 cm ergibt das ein Centimetergewicht von 2,3 g/cm (mit Trix-Express-Metallrädern sind es dann 3,8 g/cm, was im Vergleich zu anderen Trix-Express-Wagen immer noch wenig ist).

Ganz ohne Ballast auskommen müssen hingegen die 2-achsigen Tragwagen (LüP 17 cm). Dementsprechend wiegen diese ohne Räder bloss 11 Gramm (0,65 g/cm bzw. mit Trix-Express-Metallrädern 1,7 g/cm). Diese Wagen dürfen daher bei längeren Zügen nur gegen den Zugschluss hin eingereiht werden und sollten zudem mit schweren Containern beladen werden (Röwa-20-Fuss-Box-Container haben im Innern ein 15 Gramm schweres Stück Eisen als Ballast und wiegen insgesamt zwischen 26 und 31 Gramm).

Gruss, Tinu


Spiel- und Parkett-Bahner, Trix-Express-Gleise (Bakelit + Karton + Kunststoff), teilweise Universalweichen
links Masse 1 / Mittelleiter Fahrstrom 1 (DC + Trix e.m.s.) + Masse 2 / rechts Fahrstrom 2 (DC + Trix e.m.s.)
bzw. links Masse / Mittelleiter Fahrstrom Trix Express (DC + Trix e.m.s.) / rechts Fahrstrom NEM (digital mittels PC)


Tinu  
Tinu
Beiträge: 73
Registriert am: 25.04.2012

zuletzt bearbeitet 17.10.2014 | Top

   

Trix Treff Aachen Euregio am 02.10.2014
Einstieg in Trix Express

Xobor Ein eigenes Forum erstellen