Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#1 von gote , 01.06.2014 14:12

Hallo Wolfgang
So hier die Bilder vom Schrimpf Wasserturm.









Eigentlich wollte ich Außenaufnahmen machen aber dann habe ich gemerkt
das der Turm Beleuchtungsmäßig unter der Platte verschraubt ist.
Gruß
Frank


Folkwang findet das Top
gote  
gote
Beiträge: 3.108
Registriert am: 23.06.2012


Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#2 von maeflex , 01.06.2014 16:54

Hallo Frank,
das sind die Bilder, die ich mag !!


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


 
maeflex
Beiträge: 2.181
Registriert am: 13.05.2010


Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#3 von weichenschmierer , 01.06.2014 20:27

Danke lieber Frank !

Ja der Turm ist wirklich schön. Leider für Spur 1 zu klein.

Wann hat denn Herr Schrimpf aufgehört ?

Ich habe als erstes von Ihm den letzten Spur 1 Pwg bekommen.

(von zwanzig). In braun, in grün fehlt er mir noch. Walter Herschmann lieferte

wohl die Fahrwerke.....

Ich liebäugele noch mit dem roten Bing /American Flyer Watertower

für meine Biller Dampfloks. Der ist genau richtig für "Spur1" Feldbahndampfloks.

Aber da lass ich mir Zeit bis mir ein gut erhaltener über den Weg läuft.

Jedenfalls noch mal Dankeschön für die Mühe der Bilderstellung.

Sollte übrigens jemand die Wassermühle von Rudi Schrimpf haben, so könnte

ich mit Nachgüssen von Müller und Co im 5,5cm Figurenformat helfen...

Schöne Grüße

Wolfgang


 
weichenschmierer
Beiträge: 1.156
Registriert am: 11.01.2008


Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#4 von gote , 02.06.2014 08:31

Hallo Wolfgang,
meines Wissens wurden die Gläsernen Züge im Frühjahr 2014 ausgeliefert.
Dann wollte Hr. Schrimpf aufhören. Ob alle Fahrzeuge bereits fertig sind
und Ihre Kunden erreicht haben oder er noch Restarbeiten hat weis ich
nicht. Ich sehe Ihn in 14 Tagen da frage ich mal nach.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.108
Registriert am: 23.06.2012


Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#5 von gote , 16.06.2014 15:05

Hallo Wolfgang
Da Du Dich so für die Schrimpferzeugnisse begeistert hast,habe Dir vom
Wochenende diese Bilder mitgebracht.
Es zeigt einen Schrimpf Wasserturm aus seinem Spur 1 Programm.
Maßstäblich passt der Turm allerdings besser zur Spur 0. Das Teil
mißt stolze 43 cm in der Höhe.
Im Hintergrund ein Ringlokschuppen der meines Wissens ein Einzelstück ist.





Ein Superbeispiel der Schrimpf Handwerkskunst.

Gruß
Frank


Folkwang findet das Top
gote  
gote
Beiträge: 3.108
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 22.06.2014 | Top

Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#6 von kablech , 17.06.2014 09:06

Hallo,
sollten wir nicht einen extra Thread mit Rudi-Schrimpf-Erzeugnissen einrichten? So richtig passt es ja hier mit den Bing-Kränen nicht. Was meint ihr?
Gruß aus dem Südschwarzwald
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.297
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 17.06.2014 | Top

Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#7 von gote , 17.06.2014 09:24

Hallo Karl
Das hat sich so nebenbei ergeben weil auf dem Foto der Bing Kräne
die Schrimpfteile zu sehen waren, da gab es Anfragen.
Aber warum nicht. Der Mann hat auch viel für die Spur 0 geleistet
und so manche Anlage mit seinen Erzeugnissen bereichert. Ein extra
Bericht wäre eine Würdigung seiner Arbeit. Hoffe auf rege Beteiligung.
Übrigens habe ich ihn gesehen u. gesprochen, er hat seine Arbeit ein-
gestellt.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.108
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 17.06.2014 | Top

RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#8 von kablech , 18.06.2014 00:38

Hallo,
Peter als Administrator hat freundlicherweise diesen Thread eingerichtet. Jetzt könnt ihr eure Fotarchive öffnen und das Forum fluten mit Schrimpf-Erzeugnissen. Ich hab schon einige Bilder parat, werde jetzt aber erst mal re Runde schlafen, morgen gehts weiter.
Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.297
Registriert am: 29.10.2009


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#9 von kablech , 18.06.2014 08:53

Jetzt will ich mal weitermachen mit Fotos von Rudi Schrimpfs Erzeugnissen. Erst mal das, was noch im Gedächtnis ist vom vergangenen Wochenende in Tuttlingen.

Eine Anmerkung von meiner Seite noch: Ein Objekt, egal ob Gebäude oder Fahrzeug, kann gerne mehrfach eingestellt werden. Das Objekt kann eine andere Umgebung haben, der Blickwinkel kann verschieden sein, jeder Fotograf hat seine eigene Sichtweise, es kommt unterschiedliche Fototechnik zum Einsatz, das Licht spielt eine Rolle (ob Blitz oder vorhandenes Raumlicht), etc.

Der Gläserne Zug. Ich sah ihn leider nicht fahren, sondern nur da stehen.



Das Trafohäuschen. Unscheinbar, erinnert aber an alte Zeiten auf dem Land.



Nochmal der Wasserturm.



Und das Sägewerk, mal im Ganzen, mal im Detail.





Schließlich das Reiterstellwerk: (ist aber von Horst Reichert, trotzdem lasse ich es mal hier stehen, danke für den Hinweis, Wolfgang)



Herzliche Grüße an alle Schrimpf-Fans
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Folgende Mitglieder finden das Top: Folkwang und Ralf-Michael
 
kablech
Beiträge: 1.297
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 18.06.2014 | Top

RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#10 von kablech , 18.06.2014 09:03

Das gabs auch. Eine gewisse Verwandtschaft zum Wasserturm ist vorhanden: Während der Wasserturm selbiges liefert, wird hier entsprechend entsorgt. Das Pissoir:



Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Folkwang findet das Top
 
kablech
Beiträge: 1.297
Registriert am: 29.10.2009


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#11 von weichenschmierer , 18.06.2014 11:03

Moin grüß Dich Karl !

Sehr schöne Fotos und noch schönere Sachen.

Kann es sein, das das Stellwerk nicht von Herrn Schrimpf,

sondern von Herrn Reichert ist ??

Ich meine so was in der Art in Gaggenau gesehen zu haben ?

Die Sachen aus dem Hause Reichert sind auch ganz toll.

Gruß
Wolfgang


 
weichenschmierer
Beiträge: 1.156
Registriert am: 11.01.2008


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#12 von kablech , 18.06.2014 11:08

Hallo Wolfgang,
Du hast recht. Ich werde es entsprechend kennzeichnen. Sonst stünde Dein Kommentar ja im luftleeren Raum . Gut, daß die Forumisten aufpassen, wenn man einen Quatsch erzählt.
Und nochmal hast Du recht. Die Sachen von Horst Reichert sind auch super, alles, das Rollmaterial und die Gebäude. Jetzt machen wir vorerst mal mit den Sachen von Rudi Schrimpf weiter, aber für die Reichert-Sachen könnten wir auch einmal einen Thread starten. Da hätte ich auch einige Bilder.
Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.297
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 18.06.2014 | Top

RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#13 von kablech , 18.06.2014 11:38

Nachdem ich beim Reiterstellwerk so daneben gehauen habe, gehe ich jetzt mal auf "Nummer sicher": Hier bescheinigt das Museum Hünegg am Thuner See mit Brief und Siegel, daß es sich um ein Schrimpf-Fahrzeug handelt



Ich möchte auch auf die schönen Bilder und den Beitrag von swiss-tinplater hinweisen, den er hier im Forum schon mal eingestellt hat: Sommerbastelei

Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Folkwang findet das Top
 
kablech
Beiträge: 1.297
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 18.06.2014 | Top

RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#14 von gote , 18.06.2014 17:43

Hallo Leute
Es gibt aber von Rudi Schrimpf ein Reiterstellwerk.
Werde am WE einen Freund besuchen und dies dort ablichten u. einstellen.
Gruß
Frank

Zitat von kablech im Beitrag #12
Hallo Wolfgang,
Du hast recht. Ich werde es entsprechend kennzeichnen. Sonst stünde Dein Kommentar ja im luftleeren Raum . Gut, daß die Forumisten aufpassen, wenn man einen Quatsch erzählt.
Und nochmal hast Du recht. Die Sachen von Horst Reichert sind auch super, alles, das Rollmaterial und die Gebäude. Jetzt machen wir vorerst mal mit den Sachen von Rudi Schrimpf weiter, aber für die Reichert-Sachen könnten wir auch einmal einen Thread starten. Da hätte ich auch einige Bilder.
Gruß
Karl


gote  
gote
Beiträge: 3.108
Registriert am: 23.06.2012


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#15 von Bernd Heiligs Blechle , 19.06.2014 08:55

Hier noch ein paar Fotos.






















Viel Vergnügen beim Betrachten.

Gruß
Bernd


Spur 0 Tinplate finde ich gut!


 
Bernd Heiligs Blechle
Beiträge: 260
Registriert am: 16.12.2008


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#16 von gote , 19.06.2014 10:53

Hallo Leute
Genau das von Bernd gezeigte Stellwerk habe ich gemeint damit hat sich mein
Foto erübrigt.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.108
Registriert am: 23.06.2012


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#17 von Swiss-Tinplater , 20.06.2014 14:46

Hallo Rudi Schrimpf-Fans

Zu diesem Interessanten Thema möchte ich auch noch etwas beitragen:

Der schöne Landbahnhof mit Biergarten


Das kleine WC-Häuschen


Die aufwendig gestaltete Bekohlungsanlage


Zweiständiger langer Lokschuppen


Güterzugbegleitwagen in Spur 1


Ich bin gespannt, was da noch alles dazukommt.

Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater


Folgende Mitglieder finden das Top: Folkwang und Ralf-Michael
 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.147
Registriert am: 11.02.2010


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#18 von gote , 20.06.2014 15:39

Hallo Swiss-Tinplater
Den tollen Lokschuppen gab es in zwei verschiedenen Längen.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.108
Registriert am: 23.06.2012


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#19 von Swiss-Tinplater , 20.06.2014 15:47

Die dekorative Mühle mit elektrisch angetriebenem Wasserrad gehört natürlich auch in diesen Thread.



Gruss, Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.147
Registriert am: 11.02.2010


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#20 von Blech , 20.06.2014 15:56

Liebe Kollegen,
eure Bilder belegen, welch großer Blech-Künster Rudi Schrimpf ist!
Tja, den Güterzug-Packwagen für Spur I! Hätte ich nur...
Schönes Wochenende wünscht
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#21 von weichenschmierer , 20.06.2014 21:23

Grüßt Euch !

Der letzte Schrimpfpackwagen aus dieser Serie hat seit langer Zeit

bei mir sein Zuhause. Ich hatte ihn in Rheinhausen bei Herrn Schrimpf auf einem Tisch

stehen sehen und mir sofort gesichert. Noch nicht firm in Märklin-Tinplatedingen

war ich baff das es ein Replik war. Da ja jeder Güterzug bei der DRG mit so einer Kiste

unterwegs war , würde ich mir glatt noch sonne rollende Aufenthaltsbude zulegen.

Walter Herschmann als Lieferant der Fahrwerke hatte sich im Naturalausgleich

zwei gesichert , davon einen in grün. Gab´s den grünen eigentlich alternativ auch für

andere Interessenten ?

Schönen Abend noch

Gruß

Wolfgang


 
weichenschmierer
Beiträge: 1.156
Registriert am: 11.01.2008


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#22 von gote , 22.06.2014 18:26

Hallo Leute
Hier noch zwei Produkte aus der Schrimpf Werkstatt
Einmal die Villa Luise das Privathaus des Besitzer der dies beim Meister in Aufrag
gegeben hat.
Ich glaube die zweiarmige Mastleuchte im Hintergrund ist auch von Schrimpf. Die
hat mal jemand in größerer Anzahl in Auftrag gegeben und nicht abgeholt. Wenn
man bei Rudi Schrimpf gekauft hat bekam man ein Exemplar gratis dazu bis sie alle
waren.



und ein Bahnwärterhaus ohne Grundplatte damit es keinen Platz weg nimmt.



Einen schönen Restsonntag
Gruß
Frank


Folkwang findet das Top
gote  
gote
Beiträge: 3.108
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 22.06.2014 | Top

RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#23 von kablech , 25.06.2014 19:29

Hallo,
noch was von Rudi Schrimpf: ein Lichtsignal nebst Schalter dazu. Es gab auch Flügelsignale. Mittels eines im Gleis befindlichen Schalters konnte das Signal nach dem Durchfahren gleich wieder auf rot gestellt werden, auch konnten dank einer speziellen Schaltung Züge,die von hinten auf das Signal zufuhren, die normalerweise stromlose Strecke durchfahren.



Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.297
Registriert am: 29.10.2009


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#24 von steamer2 , 28.08.2014 23:50

Hallo,

ich habe ein Spur 1 Flügelsignal mit um 90 Grad verdrehtem Signalhaus. Dieses Signal soll auch von Schrimpf sein.
Der Vorteil dieses Signals liegt darin, dass der Platzbedarf zwischen zwei Schienen (Bahnhof) geringer ist als beim originalen Märklin Signal.
Kennt jemand Hintergründe und kann das vielleicht bestätigt werden?
Außerdem suche ich nochmals so ein Teil.
Bilder werde ich noch einstellen.

Beste Grüße
Günther
-steamer2-


 
steamer2
Beiträge: 187
Registriert am: 11.07.2008


RE: Die Erzeugnisse von Rudi Schrimpf

#25 von steamer2 , 01.09.2014 22:22

Hallo,

ich denke dies ist ein Signal von Schrimpf.



Wenn jemand so ein Signal zum Abgeben hat - bitte melden.

Beste Grüße

Steamer2
-Günther-


rot hat sich bedankt!
 
steamer2
Beiträge: 187
Registriert am: 11.07.2008


   

Weinfasswagen mit Drehgestellen und drei Weinfässern
Selbstbedruckte Planen für Tinplatewagen Märklin Spur1

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz