Bilder Upload

Wer kennt diese Häuschen?? (Hoffmann)

#1 von metallmania , 17.01.2015 20:15

Hallo zusammen,

imAngebot diese Häuschen, die wie Faller 11-22 aussehen, aber doch anders sind.
Grellere Farben, Wände teilweise NICHT durchbrochen, Fensterrahmen nur aufgeklebt.





Und die Kirchen? Sind die von VOLLMER oder vauPe oder???





Ich hab die mal irgendwo früher gesehen, aber mir fällts nicht ein.





Grüße
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK


 
metallmania
Beiträge: 1.762
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 20.02.2016 | Top

RE: Wer kennt diese Häuschen??

#2 von Dornberger , 17.01.2015 20:44

Hallo Werner
die Häuser mit der kleinen Grundplatte und die Kirchen sind Hoffmann Austria
sind hier schon öfters Thema gewesen . Thal hat auch irgendwo ein Katalogbild gepostet
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#3 von metallmania , 18.01.2015 01:12

@ Det, noch danke für die schnellen INFOS, hab gerade mal alles über Hoffmann gelesen.
Die Querverbindungen sind ja sehr interessant.

Grüße
Werner


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK


 
metallmania
Beiträge: 1.762
Registriert am: 03.12.2014


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#4 von Stephen Paul Hardy , 20.02.2018 22:04

Hello, Es tut mehr leid mein Deutsche is nicht so gut I am an Englishman interested in the history of Hoffmann products circa 1960-62. I am fascinated by photogrpahs included in this forum and i would like to contribute outcomes of my research during the past year - I need to understand how to upload photos into the discussion MFG


Stephen Paul Hardy  
Stephen Paul Hardy
Beiträge: 2
Registriert am: 20.02.2018

zuletzt bearbeitet 20.02.2018 | Top

RE: Wer kennt diese Häuschen??

#5 von DOCMOY , 20.02.2018 22:10

Servus Werner,

Hoffmann hatte sein Werk in Braunau am Inn und wurde von Faller übernommen. Das von Dir gezeigte Set gab es lange als "Kirchtagsware" in durchsichter Tüte beim Billigspielzeug, wurde aber auch, soweit ich weiß, über die Kleinbahnläden vertrieben. Unter der Marke "HOFFMANN" gab es auch Faller AMS Packungen für Österreich.

LG
Fritz


DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 217
Registriert am: 02.03.2015


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#6 von timmi68 , 21.02.2018 00:11

Hi Stephen,

look here:

BILDERUPLOAD mit PICR.DE

It‘s in german, but I think, it might help you to look at the photos.

Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 2.730
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#7 von Stephen Paul Hardy , 21.02.2018 08:30

Zitat von timmi68 im Beitrag #6
Hi Stephen,

look here:

BILDERUPLOAD mit PICR.DE

It‘s in german, but I think, it might help you to look at the photos.

Jörg

Hi Jörg,
Fuer Ihr Helfen Vielen Danke - I think I can work through this with some brain concentration and time to a successful upload


Stephen Paul Hardy  
Stephen Paul Hardy
Beiträge: 2
Registriert am: 20.02.2018


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#8 von *3029* , 25.02.2018 00:47

Zitat von DOCMOY im Beitrag #5
Servus Werner,

Hoffmann hatte sein Werk in Braunau am Inn und wurde von Faller übernommen. Das von Dir gezeigte Set gab es lange als "Kirchtagsware" in durchsichter Tüte beim Billigspielzeug, wurde aber auch, soweit ich weiß, über die Kleinbahnläden vertrieben. Unter der Marke "HOFFMANN" gab es auch Faller AMS Packungen für Österreich.

LG
Fritz


Hallo Fritz,

jetzt, wo du das schreibst, sind mir diese transparenten Tüten mit Blister zum Aufhängen wieder erinnerlich.

Bei uns gab es einen Spielwarenladen wo mir die Häuser als Faller-Plagiate erschienen, von Hoffmann wusste ich damals noch nichts,
bin zu der Zeit nie in Österreich gewesen.

Inzwischen gibt es einiges von H. in meiner Gebäude-/Bausätze-Sammlung.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.603
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#9 von Eils Wolfgang Kaeppel , 26.02.2018 17:56

Hallo

Habe gerade mal nachgesehen , besitze auch solche Häuser , ein blaues ein weißes und ein gelbes sonst sind sie alle gleich.
Gibt es Interesenten für diese Häuser, ich benötige sie nicht,sind irgengwo mal dabei gewesen.
Mann hebt ja ales auf. Bilder habe ich leider keine. Wie ich gerade sehe steht am grünen Boden M.I.W. GERMANY; also nix Braunau am Inn.

Schöne Grüße aus dem Taunus

Eils Wolfgang



Eils Wolfgang Kaeppel  
Eils Wolfgang Kaeppel
Beiträge: 578
Registriert am: 27.10.2013

zuletzt bearbeitet 26.02.2018 | Top

RE: Wer kennt diese Häuschen??

#10 von aus_Kurhessen , 26.02.2018 21:08

Zitat von Eils Wolfgang Kaeppel im Beitrag #9
Wie ich gerade sehe steht am grünen Boden M.I.W. GERMANY...



Hallo Eils Wolfgang,

das ist mir neu. Unter meinen Häuschen steht nichts drunter. Ich habe noch so ähnliche Häuschen von Faller, aber da steht auch nichts drunter. Vielleicht könntest Du doch mal Fotos einstellen?

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.683
Registriert am: 10.01.2014


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#11 von Eils Wolfgang Kaeppel , 27.02.2018 10:11

Hallo Jürgen und Werner ihr interesierte

Hier die versprochenen Bilder meiner Häuschen









Leider teilweise etwas Beschädigt. Ich besitz noch eins in der gleichen Größe das ist aber Quadratich und mit durchbrochenen Fenstern.
Aber ohne Boden auch keine Beschriftung, währe warscheinlich am Boden.

Schöne Grüße aus dem Taunus

Eils Wolfgang



Eils Wolfgang Kaeppel  
Eils Wolfgang Kaeppel
Beiträge: 578
Registriert am: 27.10.2013

zuletzt bearbeitet 27.02.2018 | Top

RE: Wer kennt diese Häuschen??

#12 von timmi68 , 27.02.2018 11:49

Hallo zusammen,

von denen habe ich auch welche.
Interessanterweise teilweise mit „Made in Germany“, teilweise ohne.
Ich hatte schon mal auf Simex getippt, bin mir aber nicht sicher, da Simex Modelle meist gemarkt sind.
Gibt es denn vielleicht noch weitere Hersteller dieser Häuschen? Jean Höfler ist es jedenfalls nicht - die sehen anders aus und sind aus anderem Kunststoff.

Viele Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 2.730
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#13 von aus_Kurhessen , 27.02.2018 14:13

Hallo zusammen,

wie ich aus verschiedenen Quellen im Internet (u. a. bei Johannes Reittinger) erfahren habe, wurde Hoffmann 1962 von Faller übernommen. Es wurde wohl auch noch eine Weile in Braunau weiter produziert (aber sicherlich nicht bis heute, die Seite von J. Reittinger ist da wohl nicht mehr aktuell). S. a. folgenden Forumsbeitrag. Vielleicht hängt die Markung "M. i. W. Germany" mit der Übernahme durch Faller zusammen?
Hier noch ein Hinweis auf einen Katalog. Sehe ich da eine Zeuke TT-Bahn auf dem Katalogtitel?

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.683
Registriert am: 10.01.2014


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#14 von DOCMOY , 27.02.2018 14:52

Servus Jürgen,

Faller brauchte einen Standort außergalb der EWG, da Östereich damals der EFTA angehörte war der Zukauf von Hofmann eine gute Gelegenheit, Braunau liegt dazu an der Deutschen Grenze. Ich selbst war jahrelang in der Deponie und Altlastensanierung tätig u.a. auch bei der Räumung der alten Mülldeponie in Braunau, muß so 2004 gewesen sein ... da tauchten einige Reste auf, aber natürlich völlig unbrauchbar ... wäre nur etwas für "Hardcore Faller Fans" gewesen.

LG
Fritz


DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 217
Registriert am: 02.03.2015

zuletzt bearbeitet 27.02.2018 | Top

RE: Wer kennt diese Häuschen??

#15 von aus_Kurhessen , 27.02.2018 17:48

Hallo zusammen,

hier noch zwei Links zum Thema:
Das kleine Dorf
Der kleine Städtebauer

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.683
Registriert am: 10.01.2014


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#16 von HanseWikinger , 27.02.2018 20:32

Hallo,

ich habe folgende Varianten:

- Variante 1: BP: "Hoffmann-Logo" / MADE IN AUSTRIA, Fenster geschlossen
- Variante 2: Keine BP, Fenster geschlossen
- Variante 3: BP: M.I.W. GERMANY, Fenster geschlossen
- Variante 4: BP unbekannt, Fenster durchbrochen, nur Seitenwände strukturiert
- Variante 5: Keine BP, Fenster durchbrochen, Seiten- und Stirnwände strukturiert

Die Dächer der Varianten 1 und 3 sind identisch, also ist auch Variante 3 wohl von Hoffmann.
Die Tür und der Dachfirst der Varianten 3-5 ist identisch, die Fenster bei den Varianten 4 und 5 identisch.

Die BP von Variante 4 kann ich nicht herausfinden, da sie originalverpackt in der Tüte "Das kleine Dorf" sind. Diese sollen von Hoffmann sein, da First und Tür aber mit Variante 3 übereinstimmen, die ja als "M.I.W. Germany" markiert ist.

Ich gehe also davon aus, dass die Varianten 3-5 nach der Übernahme durch Faller entstanden sind.

Gruß,
Carsten


 
HanseWikinger
Beiträge: 214
Registriert am: 31.07.2012


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#17 von DOCMOY , 27.02.2018 21:09

Servus in die Riunde,

kann mir gut vorstellen, dass die Spritzgußformen von einer Fabrik zur anderen wanderten oder überhaupt später an einen Billighersteller gingen.

Faller produzierte ja noch länger in Braunau. Die Formen für die AMS Autobahn wurden ja auch irgendwann an einen Australischen Hersteller verkauft und gingen dann am Seeweg mit einem Containerschiff unter.

LG
FRitz


DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 217
Registriert am: 02.03.2015


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#18 von Thal Armathura , 27.02.2018 21:16

Hallo zusammen,

vielleicht habe dieses uebersehen, aber M.I.W. GERMANY = Made in West Germany......

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 1.473
Registriert am: 29.01.2010


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#19 von joerx , 27.02.2018 21:21

Heyho,
hier noch ein paar Bilder zum Abrunden bzw. Anregen.
Alles Made in Germany, nix Hong Kong









Grüsse vom Jörg


joerx  
joerx
Beiträge: 169
Registriert am: 13.06.2013


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#20 von HanseWikinger , 27.02.2018 21:32

Hallo Jörg,

danke für die Bilder!

Haben deine Modelle die Bodenprägung "M.I.W. Germany", obwohl sie unter dem Namen Hoffmann verkauft wurden?

Den Bausatz habe ich noch nie gesehen, das erklärt vielleicht die schlampige Verklebung an manchen Modellen.

Gruß,
Carsten


 
HanseWikinger
Beiträge: 214
Registriert am: 31.07.2012


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#21 von aus_Kurhessen , 27.02.2018 22:30

Hallo Jörg,

steht auf allen Kartons "Hoffmann" oder evtl. ein anderer Hersteller? Bei Bild 2 sieht man's ja, bei den anderen aber nicht.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.683
Registriert am: 10.01.2014


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#22 von metallmania , 27.02.2018 23:07

Danke für die Bilder von den Originalverpackungen.
Das kleine Dorf hatte ich im Hinterkopf, wußte nur den Titel nicht mehr.

Jetzt ist es dank der Recherchen hier endlich möglich die Häuschen genau zu bezeichnen.

Und, sind die in den Org-Packungen gezeigten flachen Bäume und auch die Tankstelle nicht von WIKING oder LEGO?


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK


 
metallmania
Beiträge: 1.762
Registriert am: 03.12.2014


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#23 von Eils Wolfgang Kaeppel , 28.02.2018 00:25

Hallo

Sind die Autos mit den weißen Rädern auch von Hoffmann.
Da habe ich auch welche.

Schöne Grüße aus dem Taunus

Eils Wolfgang



Eils Wolfgang Kaeppel  
Eils Wolfgang Kaeppel
Beiträge: 578
Registriert am: 27.10.2013


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#24 von JIm&Molly , 28.02.2018 10:12

docmoy:
Über die Geschichte mit den untergegangenen Containern gibt es, mittlerweile, mehrere Varianten ohne tatsächliche Nachweise.
Zum ersten mal habe ich davon auf einer niederländischen AMS-Seite gelesen. Darin hiess es, dass einer der beiden Faller Brüder diese Aussage gemacht. Ich meine mich zu erinnern, dass es da nicht nach Australien sondern Neuseeland ging. Ich persönlich tippe nicht auf AMS sonder HitCar. Letzteres verschwand nach 80 aus den Katalogen, wo hin gegen AMS mit Faller-Schienen noch bis 85 im Programm war. Bei AMS waren eigentlich nur die Fahrzeuge von Aurora. Nebenbei einzelne Teile aus dem AMS Programm tauchen immer wieder mal in abgewandelter Form auf, z.B. bei der Tankstelle mit Waschanlage, der SL230 Chromgrill und Felgen für das Schaufenster oder beim Go Kart Programm die alten Boxen, Tribünen und das Rundcafe.

Wenn Faller Hoffmann schon in 62 übernommen hat, haben sie es noch einige Zeit unter dem Namen weiterlaufen lassen. Hofmann verkaufte AMS unter seinem LAbel und die Bahnen Waren von der Verpackung sowie der Zusammenstellung nicht identisch mit den Faller Sets. Es gab sogar eigene Gebäude für AMS, die leider nie bei FAller selber erschienen sind. Später dann wurden auch AMS Teile dort produziert, ich besitze Faller AMS Brückenpfeiler mit einem Auf druck Made in Austria und dem Produktionsort Braunau.

Hermi


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 227
Registriert am: 21.09.2014


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#25 von DOCMOY , 28.02.2018 11:01

Servus Hermi,
prinzipiell wurde das komplette Fallerprogramm auch in Braunau (für den EFTA Markt) produziert aus Zollgründen. Die Hoffman Autobahnen dürfetn eine Lizenzgeschichte gewesen sein vor der letztendlichen Übernahme durch Faller. Mit den Häuschen, um die es hier geht hat Faller Wahrscheinlich eine Billigschiene zuerst unter dem Namen Hoffman, später vieleicht ungemarkt, bedient.

In den "Resten aus der Müllhalde, die ich oben erwähnte " waren auch viele Teile aus Weichplastik, die Hoffman/Faller offenbar als Lohnspritzgießer produzierte. Spritzgußmaschinen waren teuer und v.a. Spritzgußformen waren zu diser Zeit aufwendigr in der Herstellung, vieles wurde da noch händisch in Stahl gestochen. Heute geht das viel billiger in Fernost, man denke nur an die irre billige Vielfalt der Ü-Eier.

LG
Fritz


DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 217
Registriert am: 02.03.2015

zuletzt bearbeitet 28.02.2018 | Top

   

Hochsitz von Heki
Alter Lokschuppen (Graubele)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen