Was gehört auf diesen LIMA Wagen?

#1 von Eisenfresser , 28.03.2018 18:01

Hallo zusammen,

was gehört auf den letzten abgebildeten LIMA Wagen?







Was war dort geladen?

Hat jemand diesen Wagen komplett und könnte ihn bitte mal zeigen?

Vielen Dank,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.758
Registriert am: 01.01.2016


RE: Was gehört auf diesen LIMA Wagen?

#2 von adlerdampf , 28.03.2018 20:10

Hallo Micha,

der Wagen ist Teil eines Sets mit Containersattelzug und einem Container-Mobilkran:





Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.858
Registriert am: 10.03.2010


RE: Was gehört auf diesen LIMA Wagen?

#3 von Eisenfresser , 28.03.2018 22:13

Danke Karsten.

Ich dachte erst da wäre hinten eine 2. Stirnwand oder
Auffahrrampe abgebrochen.

Danke fürs zeigen.

Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.758
Registriert am: 01.01.2016


RE: Was gehört auf diesen LIMA Wagen?

#4 von Charly2005 , 29.03.2018 01:27

Hallo,

in meinem Fundus befinden sich auch drei "Sonderlinge" von Lima, wobei ich immer noch nicht weiß, was da wirklich drauf gehört, bzw. wie der Auslieferungszustand war. Gibt es da Prospektbilder o. ä.?




Beste Grüße
Charly

Il y a en effet une différence en termes d'approche.


Charly2005  
Charly2005
Beiträge: 264
Registriert am: 31.12.2016

zuletzt bearbeitet 29.03.2018 | Top

RE: Was gehört auf diesen LIMA Wagen?

#5 von adlerdampf , 29.03.2018 09:34

Hallo Charly,

der erste Wagen:
entspricht dem oben im ersten Beitrag

der zweite Wagen:

der hat keine Beladung ab Werk.
Es fehlen bei Deinem allerdings die Rungen. Die sind aus einem sehr weichen Kunststoff und sind daher in der Regel krum und schief (am grauen Wagen).
Alternativ kann man z.B. LKW-Achsen von Wiking nehmen (der braune).

der dritte Wagen:



dieser gehört zu einem Set mit Entladerampe und zwei Röhren.

Die Entladung wird durch den am Wagenboden befindlichen Hebel ausgelöst. Dieser wird durch die Bewegung des Wagens über die Rampe nach oben gedrückt.
Dadurch wird der Wagenboden angekippt und die Röhren rollen von der Ladefläche.
Bei Deinem Wagen ist dieser Hebel abgebrochen, man kann die Abbruchstelle noch erkennen.
Den Wagen gab es in verschiedenen Beschriftungen, ebenso den Wagenboden in verschiedenen Farben.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 2.858
Registriert am: 10.03.2010


   

Lima HO 309042 Rungenwagen 4-Achs. DB + Fiat LKW Zirkus-Sattelzug
Neuzugang (LIMA)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz