Bilder Upload

RE:vermutlich Gnadler Brücke

#1 von Udo , 27.04.2018 14:33

Und weil wir gerade über Brücken von Kraus-Fandor schreiben, hier ein Prototyp einer Spur 1-Brücke von Kraus, die aktuell bei eBay angeboten wird. 89 cm lang.















 
Udo
Beiträge: 4.070
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 03.05.2018 | Top

RE:vermutlich Gnadler Brücke

#2 von joha30 , 27.04.2018 21:22

Udo, woran machst du den Hersteller fest? Nur weil es der Verkäufer so schreibt? Wie ist die Verwendung der Brücke? Es müßten ja irre lange Rampen sein.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.548
Registriert am: 11.02.2013


RE:vermutlich Gnadler Brücke

#3 von Sammelwahn , 27.04.2018 21:48

Udo,
ich bin bei der Brücke auch nicht von Kraus überzeugt, da sind eine Menge Detailfehler, welche auch bei einem Handmuster nicht passieren würden. Ich halte die für eine gute Bastelarbeit.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.400
Registriert am: 30.03.2010


RE:vermutlich Gnadler Brücke

#4 von Udo , 27.04.2018 22:17

Ok, gute Bastelarbeit. Hatte ich mir anfangs auch so gedacht.

Ja, festgemacht hatte ich das, weil der Anbieter das so geschrieben hat. Aber da gab es in der Vergangenheit manchmal Fehler in der Zuschreibung usw.

Ich habe mir die Brücke vergrößert angesehen und überlegt, ob sie von Kraus sein kann. Bauelemente, wie Kraus oder auch Dorfan verwendet haben, habe ich keine gefunden. Aber im Hinblick auf das Auslaufen der Spur 1 dachte ich mir, diese Brücke könnte durchaus ein Prototyp sein, der dann nicht mehr benötigt und abgegeben wurde.

Die Farbgebung ist so wie Kraus das gemacht hat. Die Fachwerkkreuze sind nicht gestanzt, sondern gelötet. Ich habe dann am Telefon dem Rüdiger vom Stammtisch Witten geagt, so eine Brücke kann ich genauso nachbauen. Ziegelsteinblech habe ich ja von Joha30 zu Genüge. Und die Maße sieht man am Zentimetermaß.

Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 4.070
Registriert am: 10.02.2014


RE:vermutlich Gnadler Brücke

#5 von joha30 , 28.04.2018 12:16

Und ich setze noch eins drauf: Ich würde - fabrikmäßige Herstellung vorausgesetzt - Elemente und Bauarten von Doll erkennen. Aber Doll hat nicht in Spur 1 gebaut und es bleibt unverändert die Frage, wozu die Brücke gedacht war. Als normales Spielelement einer Fußbodenanlage sicher nicht. Für eine Schaufensteranlage? Das ist zumindest mit von den in Frage stehenden Herstellern nicht bekannt. Aber es gab ja auch Messen usw. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Offenbar honorieren die Sammler das Bauwerk sehr, denn der Preis ist ja schon nicht von schlechten Eltern.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.548
Registriert am: 11.02.2013


RE:vermutlich Gnadler Brücke

#6 von Fritz Erckens , 29.04.2018 11:48

Hallo die Runde,


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.005
Registriert am: 13.11.2009


RE:vermutlich Gnadler Brücke

#7 von Udo , 29.04.2018 15:06

Hallo, Fritz:,

hast du eine Ahnung, wer diese Brücke gebaut hat ?

Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 4.070
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 29.04.2018 | Top

RE:vermutlich Gnadler Brücke

#8 von pvmann , 29.04.2018 15:45

Hallo in die Runde,

leider kann ich auch nicht sagen woher die seltene Brücke stamme, aber ich habe mal einen kleinen und auch unbekannten Bahnhof gefunden und die beiden haben die markanten runden Teile. Ich denke der Hersteller sollte die gleiche sein. Das letzte Foto dient als Größenvergleich mit den großen Spur 0 Kraus Personenwagen. Also ich würde mich auch freuen, falls jemand uns den Hersteller identifizieren könnte.

Einen schönen Sonntagsnachmittag und
viele Grüße, Sandor









 
pvmann
Beiträge: 362
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 29.04.2018 | Top

RE:vermutlich Gnadler Brücke

#9 von Udo , 29.04.2018 16:38

Hallo, Sandor,

ein interessantes Vergleichsstück, und schon jetzt könnte man sagen, die Brücke ist nicht von Kraus-Fandor. Und der Hersteller vom Bahnhof dürfte auch bald feststehen.

Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 4.070
Registriert am: 10.02.2014


RE:vermutlich Gnadler Brücke

#10 von pvmann , 30.04.2018 00:01

Hallo in die Runde,

schaut mal euch bitte diese interessanten FAM Beiträge von 2010 an:
Hersteller von Grossstadt-Uhr gesucht

Es bestehen viele deutliche Aehnlichkeiten zwischen der Brücke und dem riesen Bahnhof aus Salzburg und auch meinem kleinen Bahnhof, den ich mal auch in Österreich gefunden hatte. Also der Hersteller könnte Richard Gnadler, Wien sein.

Gute Nacht!
Sandor


 
pvmann
Beiträge: 362
Registriert am: 12.11.2013


RE:vermutlich Gnadler Brücke

#11 von pvmann , 30.04.2018 11:19

Hallo allerseits,

anbei noch zwei Beispiele von Gnadler aus der bekannten Spielzeug-Datenbasis:

Gnadler Ampel -- die Farbgebung ist ganz wie bei meinem kleinen Bahnhof.

Gnadler Verladestation -- die Bauart und der untere runde Bauteil mit Ziegelprägung weisen an den großen Bahnhof und die Brücke hin.

Einen schönen Tag und
viele Grüße, Sandor


 
pvmann
Beiträge: 362
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 30.04.2018 | Top

RE:vermutlich Gnadler Brücke

#12 von joha30 , 30.04.2018 12:06

Sandor,

super! Danke. Das ist das Gute am Forum, irgendeiner erinnert sich immer irgendwie an etwas.
Bei Gnadler fällt mir auf, dass die Firma gern in die Höhe baute. Hohe Sockel, Häuser auf dem Berg, so als ob das verkaufsfördernd sein könnte. Das ist ja durchaus auch ein Stilelement dieser Brücke.

Du hast ja nun schon mal die Verbindung zu Gnadler gebracht - da würde ich mitgehen. An Deinem Bahnhof sind Zäune dran wie bei schon bestimmten Objekten. Und die Türme sind offenbar identisch.
Ich denke aber hier ist von den Experten schon lange die Zuschreibung da. Sonst gäbe es nicht den Preis, es sei denn es wird bei ebay nachgeholfen.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.548
Registriert am: 11.02.2013

zuletzt bearbeitet 30.04.2018 | Top

RE:vermutlich Gnadler Brücke

#13 von Fritz Erckens , 30.04.2018 12:19

Hallo Udo, Sandor und alle Leser,

bin auch der Ansicht, daß die Brücke von RICHARD GNADLER entworfen wurde. Die Lampensockel sind
die gleichen wie auf dem Bahnhofturm.
In dem FAM Thread von 2010 über RG mit dem grossen Bahnhofsgebäude mit
der Uhr, zeigte ich diese imposante Stadtuhr. Sie war einst in der
Sammlung von dem vielen bekannten Heino König.

Viele Grüsse von Fritz




 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.005
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 30.04.2018 | Top

RE:vermutlich Gnadler Brücke

#14 von joha30 , 30.04.2018 12:31

Ein Admin könnte bitte diesen Gnadler-Teil (ab der großen Brücke) nun abtrennen und separat weiter laufen lassen. Mit Kraus hat das nun nichts mehr zu tun. Danke!


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.548
Registriert am: 11.02.2013


RE:vermutlich Gnadler Brücke

#15 von joha30 , 02.05.2018 20:14

Na gut, machen wir eben hier weiter.
Ich bin ja nun gespannt, ob die Kraus-Gnadler-Brücke nun mit einer anderen Zuordnung wieder auftaucht.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.548
Registriert am: 11.02.2013


RE: RE:vermutlich Gnadler Brücke

#16 von pete , 02.05.2018 20:40

Sorry, dass ich nicht sofort rumgeschoben habe ... hoffe es ist nun recht so?


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.733
Registriert am: 09.11.2007


RE: RE:vermutlich Gnadler Brücke

#17 von joha30 , 02.05.2018 21:52

Jup. Fein gemacht!


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.548
Registriert am: 11.02.2013


RE: RE:vermutlich Gnadler Brücke

#18 von Udo , 03.05.2018 00:28

Hallo,

mit 492 EUR hat die Brücke den Mindestpreis nicht erreicht. Dafür, dass sie ordentlich defekt war, ein stolzer Preis, aber dem Anbieter war das wohl noch zu wenig.

Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 4.070
Registriert am: 10.02.2014


RE: RE:vermutlich Gnadler Brücke

#19 von Fritz Erckens , 03.05.2018 14:43

Hallo Udo,

der Verkäufer hat mit Mindestangebot wahrscheinlich seinen Wunschpreis ausgelotet....
Normalerweise kann man mit diesem Anbieter auch nach Ablauf der Auktion verhandeln.
Ob die Brücke allerdings ordentlich defekt ist, war mir nicht aufgefallen.
Für einen Spur 1 Zug dürfte das Grössenverhältnis nicht gut aussehen, eher für eine Nummer
kleiner, also Spur 0.
Viele Grüsse von Fritz


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.005
Registriert am: 13.11.2009


RE: RE:vermutlich Gnadler Brücke

#20 von Udo , 03.05.2018 22:15

Hallo, Fritz,

diese Sache mit der Angabe Spur 1 ist im Hinblick auf Gnadler wohl richtig, oder hat Gnadler auch Spur 1 gebaut ?

Zu den Beschädigungen: Da hat einer mal auf die Brücke ordentlich Kartons oder ein auseinandergenommemes Bett gestapelt mit dem Ergebnis, dass die Kreuzverstrebungen im Mittelteil durch die Bank wellenförmig verbogen sind. Schau dir mal die Ansichten an, die die Brücke in der Durchfahrt zeigen. Da kann man die Wellen genau sehen.






Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 4.070
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 04.05.2018 | Top

RE: RE:vermutlich Gnadler Brücke

#21 von matri28at , 04.05.2018 08:48

Hallo Leute

Gnadler hat auch in Spur 1 gebaut

lG Richard


matri28at  
matri28at
Beiträge: 158
Registriert am: 06.11.2013


RE: RE:vermutlich Gnadler Brücke

#22 von Udo , 04.05.2018 09:08

Richard, danke für diesen Hinweis.

Den von Fitz erwähnten Gnadler-Bahnhof sieht man hier



Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 4.070
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 04.05.2018 | Top

RE: RE:vermutlich Gnadler Brücke

#23 von Fritz Erckens , 04.05.2018 13:47

Hallo Udo,

danke für deine Antwort. So genau habe ich mir die Brücke nicht angesehen.
Anscheinend für eine Anlage mit vorhandener Auffahrt gebaut. RICHARD GNADLER
dürfte wohl der Hersteller sein.

Schönes WE und Gruß von Fritz


 
Fritz Erckens
Beiträge: 1.005
Registriert am: 13.11.2009


Jetzt geht die Post ab !

#24 von Udo , 04.05.2018 15:27

Hallo,

die Brücke ist wieder bei eBay drin. Weiter unter "Kraus-Fandor", diesmal aber mit der Preisvorstellung der Verkäufers - 2450 EUR.

Willi, träum mal schön ! Für den Preis bekommt man einige tausend Würstchen und Cola-Dosen zum Verköstigen von Eisenbahnsammlern auf Auktionen. 1 Dose für 1,50 EUR und gleich drei für 5 EUR. So macht man Gewinne.

Schönen Gruß
Udo



 
Udo
Beiträge: 4.070
Registriert am: 10.02.2014


RE: Jetzt geht die Post ab !

#25 von joha30 , 04.05.2018 19:03

Udo, bauen wir uns eine? Material ist genug da. Aber nein, da gibt es schönere Projekte.


Viele Grüße, JoHa


Br12 hat sich bedankt!
joha30  
joha30
Beiträge: 2.548
Registriert am: 11.02.2013


   

Monorail
Mir unbekannter Schleifer Spur 0 GELÖST! BUCO

Xobor Ein eigenes Forum erstellen